Tasker und Huawei

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tasker und Huawei im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
T

Trans_Am

Experte
Hallo,
ich melde mich weil ich seit ich auf HUAWEI P30 pro umgestiegen bin ein paar neue Tasks machen musste die aber allesamt nicht funktionieren. Ich vermute mal es liegt an Huawei, benötige aber mal ein Feedback von anderen HUAWEI Usern benötige.

Mal kurz angerissen was nicht geht:

GPS only einschalten - sämtliche custom settings (Tasker oder Auto Tools) funktionieren ohne Fehlermeldung, aber ohne Funktion. Das Setting wird nicht geändert.

Standard Anruf SIM wechseln - hier finde ich noch nichtmal ein Setting, auch nicht über custom settings.

Tasker und Auto Tools haben alle permissions, auch write_permissions über adb vergeben.

Any Ideas?
 
cad

cad

Guru
@maatik Hast du die Tasker Settings installiert? Fehlt zumindest in deiner Aufzählung:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.joaomgcd.taskersettings

Mit GPS ist es seit Android 9 problematisch, da hat sich das ja in den Einstellungen verändert. Funktioniert mit Tasker nicht mehr richtig. Habe gelesen, dass bei deaktivierter "hoher Genauigkeit" eine Änderung des Location Mode durch Tasker angeblich für GPS funktioniert.

Habe aber kein Huawei, keine Ahnung davon speziell.

Nebenbei würde ich aber eher empfehlen, GPS eh aktiviert zu lassen. Echte Vorteile sehe ich nicht bei einer Deaktivierung.
 
Spardas

Spardas

Experte
@maatik

Hier meine GPS Sammel Task Download


Eventuell hilfts dir.
GPS on /off Sammlung (294)
<ADB>
A1: Anker
<GPS on (mit Tasker & ADB Rechte)>
A2: [X] Custom Setting [ Typ:Secure Name:location_providers_allowed Wert:+gps Benutze Root:Aus Read Setting To: ]
<GPS off (mit Tasker & ADB Rechte)>
A3: [X] Custom Setting [ Typ:Secure Name:location_providers_allowed Wert:-gps Benutze Root:Aus Read Setting To: ]
<Root>
A4: Anker
<GPS on (mit Root)>
A5: [X] Shell Ausführen [ Befehl:settings put secure location_providers_allowed +gps Timeout (Sekunden):0 Benutze Root:An Output Speichern In: Fehler Speichern In: Ergebnis Ablegen In: ]
<GPS off (mit Root)>
A6: [X] Shell Ausführen [ Befehl:settings put secure location_providers_allowed -gps Timeout (Sekunden):0 Benutze Root:An Output Speichern In: Fehler Speichern In: Ergebnis Ablegen In: ]
<SecureTask>
A7: Anker
<Playstore link zu SecureTask>
A8: [X] URL aufrufen [ URL:https://play.google.com/store/apps/details?id=com.balda.securetask ]
<GPS on (mit Plugin SecureTask & ADB Rechte)>
A9: [X] Secure settings [ Konfiguration:Write secure location_mode value 1 Timeout (Sekunden):30 ]
<GPS off (mit Plugin SecureTask & ADB Rechte)>
A10: [X] Secure settings [ Konfiguration:Write secure location_mode value 0 Timeout (Sekunden):30 ]
<Autotools>
A11: Anker
<Playstore link zu Autotools>
A12: [X] URL aufrufen [ URL:https://play.google.com/store/apps/details?id=com.joaomgcd.autotools ]
<GPS on (mit Plugin Autotools & ADB Rechte)>
A13: [X] AutoTools Secure Settings [ Konfiguration:Location Mode: DeviceOnly Timeout (Sekunden):60 ]
<GPS off (mit Plugin Autotools & ADB Rechte)>
A14: [X] AutoTools Secure Settings [ Konfiguration: Timeout (Sekunden):60 ]
[/spolier]
 
T

Trans_Am

Experte
cad schrieb:
Hast du die Tasker Settings installiert? Fehlt zumindest in deiner Aufzählung:
Ja, habe ich installiert. Zum Glück wird man ja mittlerweile an jeder Stelle im Tasker informiert wenn was fehlt.

cad schrieb:
Habe gelesen, dass bei deaktivierter "hoher Genauigkeit" eine Änderung des Location Mode durch Tasker angeblich für GPS funktioniert.
Genau das hatte ich vor. In meinem englischem HUAWEI heißt die Funktion "Google Location Accuracy" und sie hört auf die Befehle "assisted_gps_enabled" 0 oder 1 oder Toggle und "location_provider_allowed" gps,network oder gps.
Wenn ich die Google Location Accuracy ausschalte ist GPS only an zur Standortbestimmung und meine problematische Blitzer.de App funktioniert.
Mit Tasker kann ich zwar die Befehle fehlerfrei setzen, es ändert sich aber nichts am Zustand, auch der Sliderbutton dieser Funktion in der UI bewegt sich nicht.
cad schrieb:
Nebenbei würde ich aber eher empfehlen, GPS eh aktiviert zu lassen. Echte Vorteile sehe ich nicht bei einer Deaktivierung.
Das Problem ist, das bei Aktivieren des GPS only für JEDE Positionsbestimmung GPS genommen wird. Bei Assisted GPS nur dann wenn es notwendig ist oder wenn Android es eben für notwendig hält.
Meine Bedenken sind bei GPS only ganz einfach ein grundsätzlich höherer Stromverbrauch.

Spardas schrieb:
Hier meine GPS Sammel Task Download
Danke dir. Knapp 80% davon habe ich selber schon getestet, leider ohne Erfolg.
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
Also beim M10P funktioniert das über Location Mode, custom settings werden dazu nicht benötigt.
Screenshot_20190515_092814.jpg
 
T

Trans_Am

Experte
Device only bedeutet GPS only?
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
ja genau
 
T

Trans_Am

Experte
Funktioniert leider auch nicht.
 
cad

cad

Guru
maatik schrieb:
Das Problem ist, das bei Aktivieren des GPS only für JEDE Positionsbestimmung GPS genommen wird.
Soweit ich weiß, ist das nicht so.

Wenn GPS aktiviert ist, darf und kann eine App darauf zugreifen. Was du "assisted GPS" nennst, hab ich seit ein paar Jahren nicht mehr gehört. Stattdessen wird das inzwischen "Standort über Netzwerke" genannt, damit ist sowohl das Mobilfunknetzwerk (das alte assisted GPS) als auch WLAN und Bluetooth gemeint.

Die Standortbestimmtung über die Netzwerke findet eh - unabhängig davon ob GPS aktiviert ist oder nicht - alle paar Minuten im Hintergrund statt. Ob nun eine App zusätzlich GPS benötigt, ist eine andere Sache:
- Ich habe Wetter-Apps, die sich halt immer am zuletzt systemweit bekannten Standort orientieren und GPS gar nicht verwenden. Reicht ja auch für Wetterdaten vollkommen aus, das muss nicht metergenau sein.
- Navi-Apps oder eben Blitzer.de brauchen natürlich den genauen Standort und damit auch GPS - das will man ja auch.

Mein persönliches Fazit:
Wenn man GPS immer aktiviert hat und anhand des ja sichtbaren Icons meint, dass es zuviel verwendet wird, liegt das an einer App, die darauf eben "zuviel" zugreift. Wenn das z.B. mal eine Wetter-App ist, ist das zwar unnötig, die kurze Zeit wirkt sich auf den Akku aber praktisch nicht aus.

Anders ist es, wenn man z.B. navigiert. Aber da soll GPS ja eh eingeschaltet sein.

Dass es - wie schon gesagt - mit Tasker in Android 9 nicht mehr richtig zu schalten ist, ist eine andere Sache.
 
T

Trans_Am

Experte
Hi @cad , danke für deine Rückmeldung.

cad schrieb:
Wenn GPS aktiviert ist, darf und kann eine App darauf zugreifen. Was du "assisted GPS" nennst, hab ich seit ein paar Jahren nicht mehr gehört. Stattdessen wird das inzwischen "Standort über Netzwerke" genannt, damit ist sowohl das Mobilfunknetzwerk (das alte assisted GPS) als auch WLAN und Bluetooth gemeint.
Ich möchte kurz aus meiner Sicht die Begriffe einordnen.
Die ganze GPS und Assisted Sache hat sich im wesentlichen aus meiner Sicht in den letzten Jahren nur in der UI geändert, die grundlegenden Befehle sind diesselben geblieben.
Auf meinem HUAWEI gibt es jetzt die Einstellung Google location accuracy. Schaltet man die passiert folgendes, mit custom settings ermittelt:

Google location accuracy EIN (GPS und mobiles Netz)
assisted_gps_enabled=1
location_provider_allowed=gps,network

Google location accuracy AUS (GPS)
assisted_gps_enabled=0
location_provider_allowed=gps

cad schrieb:
Die Standortbestimmtung über die Netzwerke findet eh - unabhängig davon ob GPS aktiviert ist oder nicht - alle paar Minuten im Hintergrund statt. Ob nun eine App zusätzlich GPS benötigt, ist eine andere Sache:
Meine Befürchtung ist, das eine App die ihren Standort mit der Standardeinstellung Google location accuracy EIN (GPS und mobiles Netz) nur über das mobile Netz ermittelt hat dann mit Google location accuracy AUS (GPS) dies nur noch über GPS macht. Das ist in der Theorie erstmal eine Mehrbelastung des Akkus, weil vorher ja hauptsächlich mit dem mobilem Netz gearbeitet wurde welches ohnehin immer an ist. Soweit die Theorie.

Seit der Umstellung auf Google location accuracy AUS (GPS) sehe ich das GPS Symbol viel häufiger, vorher nur wenn Blitzer.de oder maps lief.

cad schrieb:
Mein persönliches Fazit:
Wenn man GPS immer aktiviert hat und anhand des ja sichtbaren Icons meint, dass es zuviel verwendet wird, liegt das an einer App, die darauf eben "zuviel" zugreift. Wenn das z.B. mal eine Wetter-App ist, ist das zwar unnötig, die kurze Zeit wirkt sich auf den Akku aber praktisch nicht aus.
Genau das werde ich jetzt mal beobachten.
 
T

Trans_Am

Experte
Nochmal kurz eine Frage.
Wenn ich Tasker über adb authorisiere mit:

adb shell pm grant net.dinglisch.android.taskerm android.permission.WRITE_SECURE_SETTINGS

Kommt da in der cmd Konsole eigentlich irgendeine Quittierung das die Übergabe dieses Befehls an das Smartphone erfolgreich war?
Bei mir hat es vielleicht 200ms Gedenkzeit und dann steht die Eingabe wieder auf dem adb Pfad. Kein "succesful" oder ähnliches.

Normal?
 
Spardas

Spardas

Experte
@maatik
Ja ist wie bei Linux. Keine Fehler = ging durch und alles oke :]:1f44d:
 
cad

cad

Guru
@maatik Ein Neustart des Gerätes danach soll sinnvoll sein (und dann wieder USB-Debugging deaktivieren, das aber nur am Rande hier)
 
Ähnliche Themen - Tasker und Huawei Antworten Datum
3
3
1