Blackview BV9700 Pro: Outdoor-Smartphone für jeden Anlass

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Blackview BV9700 Pro: Outdoor-Smartphone für jeden Anlass im Blackview Allgemein im Bereich Blackview Forum.
XShocker22

XShocker22

Stammgast
Warum muss es immer Mediatek sein? :(

XShocker22
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

Trotz Mediatek hätte ich Interesse dran, schwanke zwischen auf dieses Gerät zu warten oder ein Ulefone Armor 6 günstig zu erstehen....hab derzeit ein Doogee S60 und möchte die Outdoortradition fortsetzen :) !

Laut Blackview BV9700 Pro - Specifications hat er NFC, auf der Homepage seh ich das wieder nicht, hoffen wir es mal, weil mit offenem aber wasserdichten USB Anschluß wäre es für mich perfekt, da ich dann eine Abdeckung nicht abnutze wenn ich Android Auto nutzen will oder aufladen....


Mal schauen,

Ciao,

Steve
 
Mr.Yellow

Mr.Yellow

Ambitioniertes Mitglied
Das Armor 6 hab ich gerade bekommen.
NFC vorhanden. QI-Schnellladung mit 10W.
Aber: wenn ich hinten einen Quadlock-Adapter draufklebe, funzt die Ladestation nicht mehr (trotz 6mm - zu dick).
Die USB-Gummiabdeckung sitzt sehr fest (IP69K), die mach ich keinesfalls im Auto immer auf und zu.
Da ist zum Laden also Handlungsbedarf.
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

Ich hab jetzt auf Indiegogo einen der Super Early Bird Perks ge-back-ed :) und es schon auf der Kreditkartenabrechnung abgezogen gesehen, leider bekam ich keine einzige Email (auf GMX) bezüglich dieser Transaktion (hab es als GUEST ausgeführt) und auch der "Passwort erstellen" oder "Passwort vergessen" Button half bis jetzt nicht.

Gibt es hier noch weitere Backer, wie sind eure Erfahrungen?


Danke,

Ciao,

Steve
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

Nach einer kurzen nervösen Phase des Schweigens von 16.06. bis heute, was wie zu erwarten zu tumultartigen Zuständen in der Kommentarsektion auf Indiegogo geführt hat, sind anscheinend jetzt die ersten ~200 Packages raus, meins war leider noch nicht dabei...mal schauen :) !

Ah und das Thema mit Email nicht empfangen hatte die Ursache daß in meiner "Shopping" Emailadresse der String *spam* vorkam, was den Provider von Indiegogo bewog keine Nachrichten dorthin zuzustellen.....was für Profis :D :D :D !


Ciao,

Steve
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

Hab jetzt eine Trackingnummer, angeblich hat es via Singapore Post am 02.07.2019 das Land dort verlassen, mal schauen :) !


Ciao,

Steve
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Hallo zusammen!

Nach einer ewigen Odyssee, festhängen beim Zoll und nachzahlen von 73 € (hrhrhrh, die "lieben" Blackview hatten "Geschenk" und "Wert 45 USD" auf ein RIESEN Indiegogo Early Bird Paket geschrieben, VÖLLIG unauffällig....) hab ich es jetzt endlich samt Wireless Charger (schaut sehr cool aus) und Night Vision Camera bekommen, werde es am Wochenende in Betrieb nehmen wenn ich mir eine neue Nano-SIM geholt habe vom Provider.


More as we know it,

Ciao,

Steve
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Überlege auch, es mir zu holen. Weißt du, ob es bei beiden SIM-Slots gleichzeitig LTE unterstützt? Das nervt mich am BV8000 Pro ziemlich, dass immer nur eine SIM LTE nutzen kann.
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

So, bin gerade am Fertigwerden mit dem Einrichten und bis jetzt sehr zufrieden, einzig die etwas geringere Helligkeit und daß ich noch auf Mai 2019 vom OTA stehe (die ROM von bbs.blackview.hk zu flashen wollte ich nicht) sind blöd :) !

@Mike! Ich benutze nur eine SIM und eine SD-Karte (nach 2 + 1 im Doogee S60 ein Rückschritt, kann also dazu nix sagen!)

Verbinde gerade meine Uhr, mal schauen was ich sonst so feststelle,

Ciao,

Steve
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Ich hab's mir am WE auch geholt, sollte die Woche noch kommen. Naja, mein BV8000 ist seit fast 2 Jahren auf Security Patch Level Juli 2017 - ich finde das alles irgendwie bissel überbewertet.

Ich hab momentan 2 SIM und eine Micro SD drin, aber mit dem BV9700 Pro brauche ich die SD dann nicht mehr, da mir 128 GB dicke ausreichen. Hab woanders gelesen, dass das Ding Dual LTE unterstützt, das hoffe ich doch sehr. Denn ich wechsle je nach Empfangsqualität halt die Datenkarte, und die andere dümpelt dann mit EDGE/3G rum, was ja auch negativ für die Gesprächsqualität ist.
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Mike! schrieb:
...aber mit dem BV9700 Pro brauche ich die SD dann nicht mehr, da mir 128 GB dicke ausreichen.

Hab woanders gelesen, dass das Ding Dual LTE unterstützt, das hoffe ich doch sehr. ...
Servus!

ad 1.) Najo, ich nehme die SD Karte als Backup für meine Photos mittels einem lokalen FolderSync Ablauf, damit wenn das Gerät nicht mehr bootet zumindest alle Photos gesichert sind.

ad 2.) Hmmm, laut Blackview BV9700 Pro - Specifications sieht man nix von Dual LTE, das steht normalerweise im Bereich SIM Card, aber vielleicht fehlt das hier einfach noch.
Beim BV9500 Pro steht unter Features "Dual SIM Standby", siehe Blackview BV9500 Pro - Specifications


HTH,

Ciao,

Steve
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Dual Standby kann ja sogar das BV8000 Pro schon. Von einem aktuellen Modell erwarte ich schon, dass es LTE auf beiden Slots unterstützt. Irgendwo hab ich auch gelesen, dass das BV9700 Pro das kann, finde ich aber grade nicht mehr. Wenn es doch nicht so ist, wäre das besch...eiden. Naja, am WE werde ich es ja sehen. Eigentlich sollte es heute schon kommen, kam aber dann doch nicht. Dann halt morgen. Zum Glück mit DHL und nicht DPD.
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Heute kam es, hab es auch schon eingerichtet. Und es unterstützt Dual LTE :1f44d:.

Der erste Eindruck ist super, scheint alles zu funktionieren. Das WLAN ist extrem schnell verglichen mit dem BV8000 Pro. Nur die Vibration finde ich viel zu schwach.
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Mike! schrieb:
Nur die Vibration finde ich viel zu schwach.
Servus!

Das war für mich kein Kriterium da meistens eine Fossil Sport die Benachrichtigung bei mir macht und das Smartphone stumm ist :) !

Für mich der einzige Kritikpunkt nach wie vor ist der Bildschirm, den ich beim Doogee S60 auf ca. 25 % Helligkeit hatte und hier auf 85% um den selben Grad zu erreichen, im Freien ist auch bei 100% _NICHT GESCHEIT_ lesbar :-/ !


Ciao,

Steve
 
Zuletzt bearbeitet:
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Meine Smartphones sind auch seit über 'nem Jahr stumm, beim BV8000 Pro war die Vibration hörbar in der Gürteltasche, beim BV9700 Pro nicht mehr, da sie lächerlich schwach ist. Aber ich bekomme alle Benachrichtigungen auch auf meine Amazfit Bip, von daher kann ich damit leben. Wenn das Smartphone auf dem Tisch liegt, wird man die Vibration schon mitbekommen.

Ich kann über die Bildschirmhelligkeit nicht klagen, hab sie immer auf Automatik, und es passt genau - egal ob abends zu Hause oder in der prallen Sonne.

Der Mobilfunkempfang scheint mir derzeit schlechter zu sein als beim BV8000 Pro, aber das muss ich noch weiter beobachten.
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Habe es jetzt recht ausgiebig getestet. Alles funktioniert einwandfrei... WLAN, Bluetooth, NFC, GPS, Mobilfunk, alle Sensoren, Kameras. Bin hellauf begeistert. Auch die Oberfläche ist sauber, und mir sind keine Fehler aufgefallen. Das BV8000 Pro war/ist ja recht fehlerhaft mit teils Übersetzungsfehlern in den Android Menüs etc. Das BV9700 Pro scheint mir recht "stockig" zu sein, sprich Blackview hat am Android nicht all zu viel rumgepfuscht. Kann aber auch täuschen, ich habe leider kein unverändertes Android 9 als Vergleich da. Jedenfalls ist es dem BV8000 Pro in allen Belangen überlegen, aber das kann man ja auch erwarten.

Ach ja, neben der schwachen Vibration finde ich die Tasten noch zu leichtgängig. Ständig drückt man irgendwas, wenn man das Smartphone nur in die Hand nimmt.
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
@Lotussteve wie verhält sich das Smartphone bei dir, wenn du nach Hause ins eigene WLAN kommst? Meins hat irgendwie Probleme, von selbst wieder ins WLAN zu kommen, obwohl die entsprechende Option aktiviert ist, dass es sich automatisch wieder anmeldet. Da steht dann beim Icon nur ein Fragezeichen und es wechselt ständig zwischen "Verbinden" und "Gespeichert".

Und hast du schonmal per NFC irgendwo bezahlt? Denn laut Blackview Forum klappt das mit der aktuellen Firmware nicht. Und das angekündigte OTA wird mir immer noch nicht angezeigt. Kenne ich leider schon vom BV8000 Pro, da bekam ich die meisten OTA Updates auch nie.
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Mike! schrieb:
1.) wie verhält sich das Smartphone bei dir, wenn du nach Hause ins eigene WLAN kommst?

2.) Und hast du schonmal per NFC irgendwo bezahlt?
Servus @Mike! !

Ad 1.) Kein Problem in der Hinsicht, nein :) !

Ad 2.) In Österreich leider kein Google Pay, die SmartPay App meiner Bank meint leider daß die API nicht erkannt wird / nicht paßt, würde das auch auf den in der neuen Firmware behobenen Bug schieben. Auch kein OTA hier, wollte das große ZIP aber nicht flashen bevor ich geschaut habe ob alles funktioniert :) !


Ciao,

Steve
 
Mike!

Mike!

Erfahrenes Mitglied
Was das WLAN angeht, muss ich wohl geduldiger sein. Das BV8000 war eigentlich sofort im WLAN, sobald ich daheim zur Tür rein bin. Das 9700 braucht deutlich länger, aber während ich im Bad war, hat es sich auch wieder mit dem WLAN verbunden.

Exakt so geht es mir auch... bei Blackview muss man sehr vorsichtig sein, die neigen nämlich dazu, mehr Fehler reinzupatchen als man vorher hatte, und da sie irgendwann einfach aufhören zu patchen, weil sie schon wieder gefühlte 100 neue Modelle auf den Markt geschmissen haben, steht man doof da. Beim 8000 kam ja irgendwann auch einfach nichts mehr, und das Update auf Android 8.1 war ein absolutes Desaster. Nur gut, dass ich das nicht gemacht hab.

Also so bisher bin ich vom 9700 aber echt begeistert. Nur diese leichtgängigen Tasten... grrr. Man steckt das Ding in die Tasche und wenn man grade Musik hört, macht man sie leiser oder lauter ohne es zu wollen, weil man eine der Tasten drückt.
 
Ähnliche Themen - Blackview BV9700 Pro: Outdoor-Smartphone für jeden Anlass Antworten Datum
3
0
2