1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. THWS, 04.01.2018 #1
    THWS

    THWS Threadstarter Ehrenmitglied

    Hallo zusammen,

    die digitale Welt hat mit "Spectre" und "Meltdown" die nächsten kritischen Sicherheitslücken. Da gemäß diverser Quellen neben Intel-Prozessoren auch alle anderen Prozessoren mit ARM-Architketur betroffen sein könnten, würde mich natürlich interessieren, ob BQ Smartphones mit ihren Prozessoren betroffen sind (der Snapdragon 626 nutzt ARM bspw.) und ob man bei BQ bereits von der Problematik weiß und daran arbeitet?
    Laut Google sind die eigenen Pixel-Smartphones mit dem neusten Patch vor Angriffen geschützt, Google Partner sollen die notwendigen Daten bereits erhalten haben.

    Wer sich etwas tiefer einlesen möchte:

    Riesige Sicherheitslücke: Nahezu alle Smartphones betroffen

    @BQSupport
     
    denkmawos und loopi haben sich bedankt.
  2. loopi, 04.01.2018 #2
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2018
    denkmawos und nik haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bq meltdown

    ,
  2. meltdown bq aquaris x5 plus

    ,
  3. snapdragon 435 spectre

    ,
  4. Spectre und Meltdown bq handy,
  5. android meltdown bq,
  6. bq meltdown spectre,
  7. bq updates meltdown
Du betrachtest das Thema ""Spectre" und "Meltdown" - kritische Sicherheitslücke auch bei BQ Smartphones mit ARM-Prozessorarchitektur?" im Forum "bq Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.