1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Schlagworte:
  1. Verpeilter Neuling, 04.09.2017 #1
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Da mir mein geliebtes bq Aquaris M5.5 durch einen Supportfall gegen ein anderes Gerät getauscht wurde, konnte ich nicht widerstehen, als ich die Neuauflage zum günstigen Preis entdeckt habe. Jetzt war es soweit: Der Paketbote hat mein M 2017 ausgeliefert.

    Die Box sieht von oben exakt wie die Box des M5.5 aus. Lediglich in der Ecke rechts oben erkennt man am Schriftzug, dass man die Neuauflage erworben hat. An der Seite ist dann nochmal ein etwas größerer Schriftzug.
    upload_2017-9-4_19-8-47.png upload_2017-9-4_19-11-27.png
    Also auspacken. Der allererste Eindruck: Sch...! Ich bekomme die Box nicht auf! Sind da noch irgendwo Sicherungsaufkleber? Nein... Na dann eben mit sanfter Gewalt. So ließ sich die Box dann tatsächlich auch öffnen. Der Grund für das schwierige Öffnen war schnell gefunden. Die Verleimung im Inneren des Deckels war etwas unsauber und so war die Unterseite leicht angeklebt. Erste Schwierigkeit gelöst.

    Und da war es nun: Das M 2017. Der weitere Lieferumgang ist bq-typisch sparsam: Ein USB-Kabel, SIM-Auswerfer und der übliche Papierkram.
    upload_2017-9-4_19-14-25.png
    Ein Ladegerät ist nicht mit dabei. Das brauche ich aber ehrlich gesagt auch nicht. Hier liegen mittlerweile genug von den Dingern rum. Da das M 2017 keine Schnelladung unterstützt, ist auch kein spezielles Netzteil nötig. Auf der Packung ist der Hinweis "Rated Input: 5V 2A" aufgedruckt.

    Optisch das Ebenbild des M5.5. Die Suche beginnt. Wie kann man die Geräte unterscheiden? Von der Vorderseite: Überhaupt nicht. Von der Rückseite: Auch nicht. Halt doch! Da kann man tatsächlich einen minimalen Unterschied entdecken, der eine Unterscheidung dann doch ermöglicht. Statt "Aquaris M5.5" ist hier nur "Aquaris M" eingeprägt. Das war es dann aber auch schon mit den äußerlichen Unterschieden. Auch wenn es auf dem Foto anders wirkt: Die Rückseite ist richtig schwarz.
    upload_2017-9-4_19-17-22.png upload_2017-9-4_19-20-56.png

    Es folgt der erste Start. Mich begrüßen die bunten Linien, die man von den früheren bq-Geräten kennt. Es folgt die gewohnte Android-Einrichtung bis man das erste Mal den Homescreen erreicht. Auch hier keine große Überraschung: Alles sieht so aus, wie man es vom M5.5 gewohnt war. Gleiches gilt für den App Drawer. Außer BQ Plus ist keine Bloatware installiert - dafür aber das volle Programm an Google Apps.
    upload_2017-9-4_19-25-40.png upload_2017-9-4_19-27-22.png

    Nach kurzem Herumspielen in den Einstellungen meldet das Gerät, dass es eine Systemaktualisierung auf 2.6.1 verfügbar ist, die auch gleich durchgeführt wird. Vor dem Update war die Softwareversion 2.5.0 auf dem Gerät. Das Gerät hat jetzt Android 6.0.1 mit der Android-Sicherheitspatch-Ebene 1. Juni 2017. Es ist also halbwegs aktuell.
    upload_2017-9-4_19-30-30.png

    Die 16GB Version hat nach dem Firmwareupdate und der Aktualisierung aller Apps über den Play Store noch 9,49GB internen Speicher frei. Für normale Anwendungen sollte das ausreichen. Für Mediendateien bietet das M 2017 ja noch einen SD-Kartenslot, der erfreulicherweise keinen SIM-Slot belegt. Man kann also zwei SIM-Karten und eine SD-Karte gleichzeitig betreiben. So soll es sein!
    upload_2017-9-4_19-48-31.png

    Das Display leuchtet einem mit kräftigen Farben entgegen. Die automatische Helligkeit regelt für meinen Geschmack einen Tick zu träge aber absolut zuverlässig und ist so gut brauchbar. Auch mit direktem Sonnenschein kommt das Display zurecht. Ich war heute bei spätsommerlichem Wetter mit dem M 2017 unterwegs und hatte nach dem Regeln der automatischen Helligkeit nie Probleme mit dem Ablesen des Displays.

    Das Gehäuse ist sauber verarbeitet. Keine auffälligen Spaltmaße, man kann kein Knarzen oder Knacken feststellen. Auch sonst liegt das Gerät angenehm in der Hand. Die Kunststoffrückseite ist griffig. Auch wenn man das M 2017 mit nur einer Hand bedient, hat man so ein gutes Gefühl. Einhandbedienung ist auf Grund der Größe jedoch nur möglich, wenn man nicht jeden Punkt des Displays erreichen muss. Als Rechtshänder kann ich mit dem Daumen die Ecke links oben unmöglich erreichen. Den Bereich der Tastatur kann man aber gut abdecken. Einhändiges Texten ist also kein Problem.

    Erstes Fazit: Ich bin mit meinem Kauf zufrieden. Ob der Teufel im Detail liegt, wird man wohl erst im Laufe der Zeit merken. Zum aktuellen Zeitpunkt würde ich es wieder kaufen.
     
    SanPaulo, Peter R., Logo78 und 5 andere haben sich bedankt.
  2. sweetNougat, 04.09.2017 #2
    sweetNougat

    sweetNougat Fortgeschrittenes Mitglied

    :smile: Ode an eine alte neue Liebe :wubwub:
     
    laurens, loopi und Verpeilter Neuling haben sich bedankt.
  3. loopi, 04.09.2017 #3
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    Danke für die ersten Eindrücke. Ich mochte das M5.5 ja auch irgendwie. :)
     
    Verpeilter Neuling bedankt sich.
  4. Verpeilter Neuling, 04.09.2017 #4
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Ist halt ein braves Gerät, das genau das macht, was es soll. Mein X ist ja bei verschiedenen Dingen ein wenig Diva. Das hat das M nicht. Bis jetzt hat alles, was ich damit machen wollte, direkt funktioniert. Ohne Zicken, ohne alles.
     
    sweetNougat, THWS und loopi haben sich bedankt.
  5. THWS, 04.09.2017 #5
    THWS

    THWS Ehrenmitglied

    Irgendwie ist das doch wieder nix Halbes und nix Ganzes...
    Eine Neuauflage ist ja schön und gut, doch dann sollte das Ding doch auch in beiden Farben und beiden Konfigurationen verfügbar sein. Schaue ich derzeit in den spanischen BQ-Store bekomme ich als 32/3 Version bspw. nur das weiße Gerät angezeigt. Wäre das Schwarze 32/3 Gerät hierzulande verfügbar, wäre das glatt eine Überlegung wert... mein X Pro habe ich wieder abgestoßen, weil das Ding letztlich auch nicht so funktioniert hat, wie es sollte. An mein damaliges M5 hatte ich eigentlich auch überwiegend positive Erinnerungen. Ich werde abe das Gefühl nicht los, dass sich BQ derzeit einfach selbst überholt - und zwar in allen Bereichen: Software, Geräte-Releases, Support-Handling, etc. pp. Aber damit schweifen wir schon wieder zu weit vom Thema ab....

    @Verpeilter Neuling du hast die 16/2er Version, oder? Bei MediaMarkt gekauft? BQ-Store Spanien?
     
  6. Verpeilter Neuling, 05.09.2017 #6
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    @THWS 16/2 bei Notebooksbilliger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2017
    THWS bedankt sich.
  7. Ohrensausen, 20.09.2017 #7
    Ohrensausen

    Ohrensausen Android-Guru

    @Verpeilter Neuling

    Kann es sein, dass beim Abruf deines Posts mit den Fotos satte 30MB von meinem Traffic abgezogen wird auf meinem Handy?? [emoji43]
     
  8. loopi, 20.09.2017 #8
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    OT: Das glaube ich nicht. Mein Zähler für meinen Browser der letzten Tage steht insgesamt auf unter 30MB!
    OT Ende:
    Und jetzt bitte zum Thema ;-) Danke
     
  9. Verpeilter Neuling, 20.09.2017 #9
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich von @loopi ein paar auf die Finger bekomme, da ich seiner Anweisung nicht direkt Folge geleistet habe:

    @Ohrensausen Alle Bilder sind als Miniaturansicht eingebettet, damit beim Öffnen der Seite ein möglichst kleines Datenvolumen verbraucht wird. Die Forensoftware liefert beim Öffnen in diesem Fall also nur diese Miniaturansichten aus, die insgesamt etwas mehr als 1MB benötigen. Das halte ich für vertretbar.
    upload_2017-9-20_12-46-26.png

    Problematisch mit der Größe der Bilder wird es eigentlich erst, wenn die Bilder als Vollbild eingebettet werden. Denn dann wird beim Öffnen der Seite das Originalbild geladen, was einen hohen Datenverbrauch zur Folge haben kann. Aus diesem Grund wird bei eingebetteten Vollbildern ab einer bestimmten Größe / Anzahl vom Team eingegriffen und die Bilder angehängt oder durch die Miniaturansichten ersetzt. Aber hier trifft das nicht zu, da ganz bewusst nur Miniaturansichten eingebettet sind.

    Solltest du die Bilder in Vollansicht betrachtet haben, dann benötigen sie natürlich das volle Datenvolumen. Dass ein Foto gerne mal ein paar MB groß ist, sollte bekannt sein. Das ist bei jeder Kamera so. Darum muss man sich bei einem begrenzten Datenvolumen halt überlegen, ob man wirklich die Vollansichten sehen möchte oder ob die Vorschau reicht.

    So, und jetzt wirklich OT-Ende. Sollte es weitere Rückfragen geben, dann steht mein Postfach jederzeit für eine Unterhaltung offen.
     
    loopi bedankt sich.
  10. Ohrensausen, 21.09.2017 #10
    Ohrensausen

    Ohrensausen Android-Guru

    Hat das M2017 Gyroskopsensor und Kompass?

    Den optischen Bildstabilisator für Fotos hat es ja wohl nicht mehr im Vergleich zum alten M5.5, oder?
     
  11. Verpeilter Neuling, 21.09.2017 #11
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Gyroskop und Kompass sind vorhanden und funktionieren aus. Beim M5.5 hatte der Kompass bei beiden Geräten, die ich in Händen hatte, nicht (ca. 90 Grad verdreht). Bei meinem M 2017 besteht dieses Problem nicht mehr.

    Zum optischen Bildstabilisator: Der Kamera-Thread zum bq Aquaris M 2017
     
  12. Ohrensausen, 21.09.2017 #12
    Ohrensausen

    Ohrensausen Android-Guru

    Beim einem Link aus diesem Forum krieg ich immer einen Fehler angezeigt. Woran liegt das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2017
  13. Verpeilter Neuling, 21.09.2017 #13
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    @Ohrensausen Dann nutzt du wahrscheinlich die alte App oder Tapatalk, richtig? Da gibt es leider Probleme, die von TT behoben werden müssten. Deshalb ja auch die neue App. Wenn du dieses Thema in einem Browser oder der neuen Android-Hilfe .de App | Google Play aufrufst, dann wette ich, dass der Link geht. Eben mit verschiedenen Browsern getestet. Und nein, das ist kein Grund, hier im Gerätebereich über TT zu diskutieren. Je nach Anliegen machst du das bitte in Anregungen zum Forum oder Tapatalk und Android-Hilfe-App.
     
    loopi bedankt sich.
  14. SanPaulo, 20.03.2018 #14
    SanPaulo

    SanPaulo Android-Experte

    Wie schlägt es sich im Vergleich zum Moto G4 Plus?

    Und wieso findet man generell nur so wenig über das Handy?

    Gibt es gerade beim Mediamarkt für 99 Euro und da werde ich denke ich zuschlagen,denn es sollte ja schon sehr dem G4 Plus ähnlich sein wenn ich mir alles richtig durchgelesen habe.
     
  15. Verpeilter Neuling, 20.03.2018 #15
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    @SanPaulo Ein G4 Plus hatte ich nicht, daher ist mir kein direkter Vergleich möglich. Du findest nur so wenig zu dem Gerät, weil es (bis auf kleine Änderungen) ein M5.5 ist und daher zum Testen eher uninteressant. Das meiste ist ja schon bekannt. Dazu kommt, dass bq das Gerät bis jetzt nicht offiziell nach Deutschland gebracht hat. Das hat zwar keinen Einfluss auf die Gewährleistung, reduziert aber die Geräte auf dem Markt.
     
    SanPaulo bedankt sich.
  16. SanPaulo, 20.03.2018 #16
    SanPaulo

    SanPaulo Android-Experte

    @Verpeilter Neuling :

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Sorry falls die Frage blöd ist,aber wieso kann ich es denn ganz normal beim mediamarkt bestellen wenn BQ es nicht offiziell nach Deuutschland gebracht hat?
     
  17. Verpeilter Neuling, 20.03.2018 #17
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Es ist offiziell in Deutschland nicht von bq zu beziehen, weil es auf der deutschen bq-Seite nicht zu finden ist. Weder unter den aktuellen noch unter den "Vorgängermodellen": smartphones BQ Aquaris | BQ

    Auf der spanischen Seite ist es ganz normal zwischen den restlichen Modellen (Móviles y smartphones BQ Aquaris | BQ España):
    upload_2018-3-20_15-38-21.png

    Woher die deutschen Händler das Modell beziehen, kann ich dir nicht beantworten.
     
    SanPaulo bedankt sich.
  18. SanPaulo, 20.03.2018 #18
    SanPaulo

    SanPaulo Android-Experte

    Verpeilter Neuling bedankt sich.
  19. Verpeilter Neuling, 20.03.2018 #19
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    @SanPaulo Ich weiß, dass es bei deutschen Händlern gekauft werden kann. Habe meins auch bei einem bekannten Händler aus Deutschland gekauft (nicht MediaMarkt / Saturn). Meins ist aber schwarz und nicht weiß ;)
     
    SanPaulo bedankt sich.
  20. SanPaulo, 20.03.2018 #20
    SanPaulo

    SanPaulo Android-Experte

    Schwarz wäre mir auch lieber gewesen,aber gab es für den Preis nur in Weiss.

    Bin jedenfalls mal gespannt wie es so ist,Display Auflösung ist schonmal gut,Grösse auch,dann zwei Sim Karten Plus SD Karte,das finde ich schonmal sehr gut für den preis.

    Ok,16 GB intern und 2GB Ram sind etwas wenig,aber das Moto G4 und das Moto G5 laufen auch mit 2 GB ram sehr flott,von daher denke ich wird das nicht so das Problem sein.
    Einzig optisch negativ finde ich das es etwas klobig wirkt auf Videos und Bildern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2018
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bq aquaris m 2017 test

    ,
  2. bq aquaris m 2017

    ,
  3. Bq Aquaris M 2017 support

    ,
  4. aquaris m 2017,
  5. BQ Aquaris M 2017 Kamera
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.