Update 2.0.0 (Android 6.0.1) für das M5.5 verfügbar - Erste Erfahrungen

  • 32 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

eis0r

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

seit heute ist das Update auf Android 6.0.1 Marshmallow per OTA und Web-DL verfügbar:

Mybq | Firmware 2.0.0 (Android 6.0.1)

Changelog:
  • Systemaktualisierung: Android 6.0.1
  • Anderer Launcher (Google Now Launcher) Ausschalten durch Doppeltippen nur von der Benachrichtigungsleiste aus.
  • Änderung der Schreibberechtigungen auf der SD-Karte.
  • Verlust von Apps, die auf der SD-Karte installiert wurden: es wird empfohlen, die Apps vor der Aktualisierung auf den internen Speicher zu verschieben.
  • Verlust des Exchange-Kontos, wenn dieses über die Google-App konfiguriert wurde: es kann 10 Minuten nach der Anwendung der Aktualisierung erneut konfiguriert werden.
Ich habe es noch nicht installiert und kann daher noch keine Erfahrungen teilen.
Werde vermutlich auch noch ein bisschen abwarten.

VG
 
A

ahzilla

Gast
Habe gestern Abend das Update auf 6.0.1 von der bq-Homepage herunter geladen und installiert. Vorher habe ich zur Sicherheit mit TWRP alles gelöscht. SD-Karte war nicht im Gerät.

Die Installation mit der Batch-Datei lief in knapp 3 Minuten ohne Fehler durch. Der Reboot danach hat sich eine Weile hingezogen. Waren bestimmt 10 Minuten, habe es nicht gemessen. Danach startet Android 6.0.1 ohne Fehlermeldungen oder sonstige Probleme. TWRP installieren und neu rooten war kein Problem.

Was bisher funktioniert:
- WLAN
- Beide SIM-Karten inkl. LTE
- GPS
- Kamera / Blitz
- Benachrichtigungen inkl. LED
- Telefonieren
- Mailabruf mit IMAP
- Aufladen

Alles andere konnte ich aus Zeitmangel noch nicht testen. Was mir Positiv aufgefallen ist: Im Flugmodus hat das Gerät heute Nacht 0,1 % (!) Akku pro Stunde verbraucht. Insgesamt sieht das alles schon sehr gut aus. Aber der Teufel steckt sicher im Detail ;-)

Wenn jemand weitere / andere Erfahrungen hat: Immer her damit!
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@ahzilla: Hast du mittlerweile den Teufel im Detail gefunden? Bin gerade am Überlegen, ob ich das Update einspiele oder noch ein paar Tage abwarte.
 
A

ahzilla

Gast
Bis auf einen gefühlt noch schlechteren WLAN-Empfang als vorher konnte ich nichts negatives entdecken. Habe mit dem Wifi-Analyzer auf dem M5.5 und einem LG L90 die db verglichen: Das M5.5 ist weiterhing bis zu 5 db schlechter. Beide Geräte lagen nebeneinander und haben eine Silikonhülle. Ärgerlich, aber man kann damit leben...

Über Nacht hatte ich trotz WLAN, Mobilfunk und Synchronisation (Mail und Nachrichten kamen rein) immer noch 0,1% Akkuverlust pro Stunde. Das ist ein sehr guter Wert. Auch das Aufladen geht bei fast leerem Akku nach wie vor mit 1,59 Ampere.

Sonstige Akkuverluste:
Lesen von Artikel bei 0% Helligkeit: 8% / h
Lesen von Artikel bei 20% Helligkeit: 12% / h
720p-Video bei 80% Helligkeit: 16% / h

Hatte ich vorher auch. Weder besser noch schlechter.

Inzwischen habe ich einen großen Teil des Google-Play-Zoos mit TB entfernt. Läuft alles weiterhin stabil. Keine FCs oder ähnliches.

Die neuen Features von Android M sind wirklich gut, aber das ist ja kein Thema speziell auf das M5.5 bezogen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

ahzilla

Gast
Jetzt habe ich den ersten Bug:

Beim Laden funktioniert Doubletap2Wake reproduzierbar nicht (mehr). Ziehe ich den Ladestecker ab, dann reagiert das M5.5 immer auf den Doppeltipp zum Aufwecken. Da ich das Gerät erst einige Tage in Benutzung habe, kann ich nicht sagen, ob das mit Android L auch so war.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Hat vermutlich was mit der Spannung zu tun beim Laden. Habe ich bei meinem M5 auch oft beim Laden und einige User (auch schon in vorherigen Firmwares) Das wird wahrscheinlich durch die Bank weg ein Thema sein.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
ahzilla schrieb:
Beim Laden funktioniert Doubletap2Wake reproduzierbar nicht [...] kann ich nicht sagen, ob das mit Android L auch so war.
Gerade getestet. Bei mir funktioniert mit 5.1.1 das DT2W auch beim Laden völlig problemlos. Ich lade mit einem Ladegerät mit max. 2,4A Ausgangsstrom und einem 2m Kabel mit 19AWG-Kupferleitungen für den Strom. Das M5.5 sollte also so schnell laden, wie seine Ladeelektronik das zulässt.

Wenn das der einzige Bug ist, dann kann man damit ja gut leben. Mal schaun. Vielleicht werfe ich später das Update auch noch an.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hat bq den OTA-Server für das M5.5 abgeschaltet? Seit das OTA für das M5 raus ist, meldet mein M5.5, dass es trotz 5.1.1 aktuell ist. Wollte das gerade gemütlich installieren und es ist weg :(.
 
A

ahzilla

Gast
Das M5 meiner Freundin hat das Update auf Android M heute früh laden können. Und die komplette Installation für das M5.5 steht noch auf dem Downloadserver bereit. Zum OTA für das M5.5 kann ich nichts sagen, da ich ja schon auf Android M bin mit meinem M5.5.

Aber bist Du sicher, dass Du einen Sprung von Android L auf M mit einem OTA-Update machen willst? Meine Erfahrungen mit anderen Geräten haben gezeigt, dass man nach einem Update besser sowieso einen vollständigen Reset durchführen sollte. Wer weiß schon so genau, was da an altem Müll liegen bleibt. Und dann kann man auch die komplette Installation runterladen und drüber flashen. Ist ein sauberer Neustart.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung :rolleyes2:

Im Übrigen scheint das M5.5 Schwierigkeiten zu haben, sich nach dem Verlust des WLAN wieder in dasselbige einbuchen zu können. Wenn die Verbindung einmal weg ist, dann kann man es auf den Router legen, es bleibt stur bei Mobilfunk. Aber das muss ich mit verschiedenen Routern testen. Evtl. liegt es nicht am M5.5 oder an Android M.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@ahzilla: Habe mein bq erst ein paar Tage und habe mich zum Flashen des Updates noch nicht weiter eingelesen. OTA wäre da der bequeme Weg gewesen. Komme ja aus dem Wiko-Lager mit MediaTek-Prozessoren. Hier ist das wohl doch etwas anders und ich denke, dass man das nicht blind machen sollte ;). Habe den Download auf meinem Rechner, werde jedoch auf den ersten Blick nicht schlau daraus, was ich genau damit machen soll und welche Vorbereitungen am Gerät selbst nötig sind. Falls du jetzt nicht eine Anleitung aus dem Hut zauberst, werde ich da heute vermutlich nicht mehr dazu kommen.
 
A

ahzilla

Gast
"Der Weg in die Hölle ist gerade und bequem" :lol:

Aber im Ernst: OTA (mit oder ohne Werksreset) ist natürlich die einfachste Lösung. Als größte Hürde beim Flashen von Android-Geräten (und ich hatte viele: htc, Sony, Motorola, Samsung, Wiko, ONN, Cynus, Acer und bq) stellte sich immer wieder das korrekte Installieren des verdammten ADB-Treibers heraus. Ansonsten ist das für das bq sehr einfach gelöst: Das ZIP auspacken und die BATCH-Datei aus einer Konsole starten. Das juckelt dann von alleine durch. Mit einem Klickibuntitool wäre das schöner gewesen, aber so fällt immerhin eine weitere Fehlerquelle weg; denn so ein Tool kann auch buggy sein.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
ahzilla schrieb:
korrekte Installieren des verdammten ADB-Treibers
Gibt es da bei bq bekannte Probleme? Bei den Wikos scheitert es immer wieder daran, dass die Treiber nicht signiert sind.
 
A

ahzilla

Gast
Verpeilter Neuling schrieb:
Gibt es da bei bq bekannte Probleme?
Nein, beim bq lief das sofort. Allerdings habe ich auch nicht den Neustart in den Bootloader mit adb gemacht (diese erste Zeile im Updateskript habe ich auskommentiert), sondern manuell in den Bootloader gebootet und dann das Skript gestartet. Das funktionierte dann tadellos. Mit adb hat er zuvor immer wieder behauptet, dass kein Device gefunden wurde. Daher mein "Gemecker" über das "verdammte" ADB. Installation der Treibers auf Windows 8.1 lief ohne Fehler durch. Wie das mit Windows 10 ist, kann ich nicht sagen, weil ich keinen PC mit Windows 10 besitze.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ich würde immer erst den zweiten Weg gehen aus Faulheit ;) Erstmal OTA probieren und wenn was nicht passt dann komplett flashen. Bisher musste ich das nur bei Samsung mal machen. Bei BQ hatte ich bisher immer OTA upgedatet ohne Probleme (selbst als Betatester)
Ich hatte auch schon mal das Pech beim M5 keine Zeit für ein Update zu haben und bin dann aus einer Update Welle raus geflogen. Hatte dann drei vier Tage warten müssen bis es wieder angeboten wurde. Ist aber normal bei vielen Herstellern.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
So, habe jetzt doch die komplette Software geflasht. ADB-Treiber war in der Tat etwas zickig (hätte schon fast aufgegeben). Als der lief, war der Rest mit der Batch-Datei ein Kinderspiel. Erster Eindruck ist gut. Konnte noch keine Bugs entdecken.
ahzilla schrieb:
gefühlt noch schlechteren WLAN-Empfang
Bei mir ist der Empfang laut Wifi Analyzer ca. 3-4 dBm besser als vorher. Scheint evtl. wirklich auch am Router zu liegen.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
So, mein erstes Mini-Problem: Der Nova Launcher hat eben das gemeldet - auch wenn ich nichts davon mitbekommen habe:
upload_2016-5-27_21-33-35.png
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Das hab hier auf AH schon mal gesehen in einem anderen Geräteforum. Aber macht sich bis auf die Meldung wahrscheinlich nicht groß bemerkbar.
 
A

ahzilla

Gast
Das mit der Meldung "Langsame Aufklappeffekte..." hatte ich auch. Aber da ist mir weder vor der Installation des NovaLauncher noch hinterher irgend ein Unterschied aufgefallen.

Hier sind aber noch drei Sachen, die mir aufgefallen sind, die aber auch schon vor dem Update nicht funktioniert haben könnten:

1. Man kann bei einem Kontakt das Kontaktfoto nicht löschen. Nur ändern. Das nervt vor allem deswegen, da offenbar DAVDroid arge Probleme mit Kontaktbildern hat (Sync bricht ab mit "Medientyp unbekannt"). Lösung wäre ja erstmal, das Foto zu entfernen, aber das geht nun nicht (mehr).

2. In der Galerie kann man beim Editieren eines Bildes mit der Funktion "Belichtung" und dort mit "Abgestuft" oder "Vignettierung" keinerlei Effekt erzielen. Das Bild ändert sich nicht. Alle anderen Funktionen funktionieren wie erwartet.

3. Wenn man mit der Lautstärkewippe die Lautstärke veränderte, schwöre ich beim Grabe meiner Urgroßmutter kam vorher ein Schieberegler, den man rechts mit einem nach unten gerichteten Pfeil aufklappen konnte.



Dann konnte man bequem alle Lautstärken anpassen (Klingelton, Medien, Benachrichtigung und Wecker). Das ist nun weg. Aber auch hier kann ich nicht wirklich sagen, ob das bei Lollipop noch ging oder schon nach der Installation von Marshmallow irgendwann verschwunden ist. Ich weiß nur, dass es auf meinem alten Chinaknochen mit Lollipop so eine Funktion NICHT gab. Daher habe ich vielleicht irgendwas verstellt. Nur was?!? :blink:

Vielleicht hat ja jemand die Muße, das alles an seinem M5.5 auszuprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Zu deinem 3.: Wenn ich bei mir auf dem Homescreen mit der Wippe die Lautstärke ändere, dann habe ich genau so einen Pfeil wie auf deinen Screenshots. Auch bei Videos und Musikwiedergabe habe ich den Pfeil am rechten Rand, wie er auf deinen Screenshots zu sehen ist.

Jetzt muss ich doch mal nachfragen: Welche Farbe hat die Anzeige der Mobilfunkqualität in der Akku-Verbrauchsanzeige? Meine Anzeige hat eine Farbe, die in meinen Augen nicht zu meinem Empfang passt. Die Empfangsanzeige in der Statusleiste zeigt praktisch dauerhaft ein volles Dreieck und unter "Einstellungen" -> "Über das Telefon" -> "Status" -> "Status der SIM-Karte" sehe ich bei "Signalstärke" Dämpfungswerte zwischen -78 und -56 dBm (in der Wohnung), was doch eigentlich normal sein sollte, oder? Bin mir aber ebenfalls nicht absolut sicher, dass das vom Update kommt. Habe das erst Sonntag Abend bemerkt und das Update schon am Freitag installiert.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
R bq Aquaris M5.5 Forum 10
Oben Unten