Akku-Problem

S

SexyBeast

Neues Mitglied
Threadstarter
Schönen Guten Tag zusammen, habe nun seit einigen Monaten dieses blöde Akku problem, und erinnere mich nur vage daran das es doch mal einen Link in einem der Forums zu dem Thema gab, in dem man sich bei BQ melden sollte.
Nun habe ich allerdings das Problem, das ich besagten Link nicht länger finden kann.

Kann mir also zufällig einer von euch Helfen?
Oder muss ich dazu extra ein neues Thema aufmachen? ;D
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo und Willkommen im Forum.

Wenn du uns noch sagst, um welches Akku-Problem es dir geht und welches Smartphone du hast, können wir dir sicher weiterhelfen.
 
S

SexyBeast

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo nik,
ich habe ein BQ Aquaris M5 (weshalb ich auch in diesem Forum geposted habe ;D ), und mein Handy schaltet sich einfach nach einer kurzen Zeit aus.
Sprich, ich lade es heute für 6 Stunden auf (ausgeschaltet um keinen Strom zu verbrauchen) und wenn ich es anschalte zeigt mir das Handy volle 100%
Ladezustand.
Wenn ich allerdings das Gerät benutze, oder einfach nur liegen lasse, schaltet es sich nach ca.30min bis 1 Stunde einfach aus.
Hatte auch eine App names Akku-Check oder so ähnlich installiert, die mir eine Akku-Kapazität von knapp 200mA angezeigt hat, mit einer Akku-Gesundheit von knapp 13% oder so.
 
S-I-R

S-I-R

Stammgast
Ich kann mich diesbezüglich nur wiederholen: Wer es sich zutraut, der sollte selbst den Akku wechseln. Ist nicht schwer, kostet wenig und man muss keine Kompromisse zwecks Austauschgerät eingehen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Akku selbst erneuern
 
S

SexyBeast

Neues Mitglied
Threadstarter
@S-I-R
Danke für deinen Hinweis, aber warum sollte ich das Gerät selber "versuchen" zu reparieren, wenn ich doch noch in der Garantie Zeit bin?

Wenn das Gerät alt genug wäre (2-3 Jahre+) dann würde ich es ja noch verstehen.
Hier handelt es sich aber erst um ein Knapp etwas mehr als ein Jahr altes Gerät.

Aber nunja, heute wurde mir vom Support endlich ein Rücksende Angebot per Mail geschickt mit einem Aquaris V (32GB+3GB) als Austauschgerät

Wenn ich allerdings Berichte wie diesen hier lese: https://www.android-hilfe.de/forum/bq-aquaris-m5.2274/aquaris-v-16-2-gb-als-umtauschangebot-fuer-m5.894374-reply.html?quote=11288229 dann wird klar das dieses Angebot ja eher eine verschlechterung ist, im Vergleich zum "Alt" Gerät...

Sollte also irgendein Support-Mitarbeiter das hier lesen, wäre es möglich mit mir Kontakt aufzunehmen? oder bleibt nur der umständliche Weg über das Kontaktformular -Telefon da ich zu den wählbaren Zeiten noch Arbeiten bin.
 
S-I-R

S-I-R

Stammgast
Keine Frage, auch ich habe lange überlegt, was ich mache, denn die Garantie "verschenkt" man nicht einfach. Ich wollte jedoch auf kein Feature verzichten und hab mich deshalb für "selbst ist der Mann" entschieden und habe es bis jetzt keineswegs bereut. Inzwischen habe ich bei allen drei M5 der Familie den Akku selbst erneuert. Kann dich aber voll verstehen, denn ein kleines Risiko ist beim Wechsel immer gegeben.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Skyhigh bq Aquaris M5 Forum 0
Oben Unten