1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Verpeilter Neuling, 08.06.2017 #1
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Das bq Aquaris M5 hat heute ein Update auf die Version 4.8.2 (Android 6.0.1) erhalten. Das Update kommt per OTA . Laut offiziellen Releasenotes sind die Änderungen überschaubar:
    • Sicherheitspatches Stand Mai 2017.
    Schön, dass bq bei einem Gerät, das seit rund 2 Jahren auf dem Markt ist, noch regelmäßig Sicherheitsupdates ausliefert. Dass kurz vor dem Release von Android Nougat kein größeres Feature- oder Bugfix-Update mehr kommt, war ja eigentlich zu erwarten.

    bq weist ausdrücklich darauf hin, dass das Update nur dann OTA installiert werden kann, wenn am System keine Veränderungen (Root, Custom-Recovery oder entfernte Systemapps) vorgenommen wurden. Wer keine OTAs installieren kann oder sein System komplett neu aufsetzen möchte, findet die nötigen Daten für die Installation über den PC an gewohnter Stelle: Support - Aquaris M5 (Sichern der Daten nicht vergessen!)
    Eine Hilfestellung für die Installation über den PC, die bq Hard-Reset nennt, gibt es hierMybq | How to Hard Reset bq Aquaris E5 4G & Aquaris M5 (Video, Englisch) oder hier Installation der Firmware auf BQ Smartphones mit Qualcomm-Prozessor | de-artikel (Text, Deutsch)

    Die offiziellen Informationen von bq findet ihr hier:
    Deutsch: Mibqyyo | Aktualisierung 4.8.2 für dein BQ Aquaris M5
    Englisch: Mibqyyo | Firmware update 4.8.2 for BQ Aquaris M5
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2017
    Aquarisboy bedankt sich.
  2. Connecter, 09.06.2017 #2
    Connecter

    Connecter Android-Hilfe.de Mitglied

  3. rzweiniger, 09.06.2017 #3
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    @Connecter du hast vergessen zu erwähnen das sie in dem link eine Öfficielle Verschiebung ihres Zeitplans das Nougat updates ankündigen. (was ich selbst nicht als wirklich schlimm empfinde)

    * google Übersetzung
     
    itan bedankt sich.
  4. Distman, 10.06.2017 #4
    Distman

    Distman Neuer Benutzer

    Ein Telefon mit regelmäßigen Sicherheitsupdates , das auch noch super stabil läuft, ist mir lieber als immer die neueste Android Version mit neuen Bugs und Kinderkrankheiten. Ich bin mit 6.0.1 so wie es ist zufrieden.
     
  5. haifisch1896, 10.06.2017 #5
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Eigentlich sollte es doch kein Problem sein, ein Script zu schreiben, welches googles Securityupdates automatisch auf den Quellcode des jeweiligenGerätes anpasst, oder nicht? Dann könnte man sich das jeweilige Update selber bauen und kompilieren lassen. Oder stelle ich mir das zu einfach vor?
     
  6. rzweiniger, 10.06.2017 #6
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    Nein leider nicht, da du ja auch patches hast, die hardware Treiber betreffen, muss da der SoC seinen teil anpassen und dem Hersteller zur Verfügung stellen., dieser liegt meist nur als compiliert vor bzw unterliegt halt dem Urheberrecht.

    zusätzlich musst du testen wie sich der patch auf deine restliche software auswirkt(und das für jedes gerät einzeln), ob sich das OTA ausrollen lässt,... da kann alleine für die Tests ein monat drauf gehen.
     
  7. seppsepp, 12.06.2017 #7
    seppsepp

    seppsepp Android-Hilfe.de Mitglied

    Irgendwie ein Déjà-vu!
    Bei meinem BQ E5 FHD war es das selbe. Android 5 war angekündigt (das war auch mit ein Grund für den Kauf) und wurde dann wieder und wieder verschoben. Nach einem Jahr wurden dann die Proteste so groß, dass das Update offiziell abgeblasen wurde. Dafür wurde einem ganze 50,- Euro für einen Neukauf angeboten. Mit etwas Beharrlichkeit erhielt ich damals aber trotzdem den Tausch auf ein neues M5. Sollte das wieder so laufen, dann soll's mir auch recht sein.

     
  8. loopi, 12.06.2017 #8
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    Das lag aber an dem MTK SoC für den bq keine Anpassungen vom Hersteller bekommen hat. Das sollte beim Qualcomm nicht passieren.
     
  9. rzweiniger, 13.06.2017 #9
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    loopi bedankt sich.
  10. Verpeilter Neuling, 13.06.2017 #10
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Auch wenn das hier jetzt doch etwas OT wird. Andere Hersteller (z.B. Medion, Wiko) haben es durchaus hinbekommen, ein Gerät mit MediaTek MT6592 und Android 5.1 auf den Markt zu bringen. Alleine liegt die Schuld für das nicht erschienene Update für das E5 FHD also nicht bei MediaTek.
    Medion Life X601: MEDION LIFE X6001 (MD 98976) im Dauertest – die Übersicht - mobi-test
    Wiko Pulp: Wiko Pulp 16GB schwarz Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ja, was MediaTek teilweise mit fehlenden Treibern für ihre SoCs abgeliefert hat, war alles andere als zufriedenstellend. Für das betreffende SoC des E5 FHD gibt es aber Android 5.1 für Geräte verschiedener Hersteller.
     
  11. loopi, 13.06.2017 #11
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    Dann hat Wiko eben selbst Hand angelegt. Bq hatte seine Beta ja der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Aber sie hat wohl nicht den Qualitätsansprüchen stand gehalten dass sie es eben ohne Hilfe von Mediatek nicht vollenden konnten.
     
  12. rzweiniger, 13.06.2017 #12
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    Der Unterschied ist sie haben das neu auf den Markt gebracht, da hat Mediathek also für den Verkauf eine Version bereit gestellt.(Da sonst die hersteller eben nicht diese SoC benutzt hätten wen sie von vorneherein veraltet sind)

    Da BQ aber kein neues Smartphone mit dem SoC entwickelt hat, werden die gesagt haben nö bekommt ihr nicht oder müsst für den Upgrade support richtig geld hinlegen.

    Meiner erfahrung nach ist Mediathek in de lage sehr zeitnah ein aktuelles OS den Herrstellern für neue Geräte an die hand zu geben, aber ein update gibt es in ca 80% der fäkllen gar nicht und wenn dan >1 Jahr nach ver öffentlichung dér Android version. (mein Alcatel 997 hat ein update von 4.0 auf 4.1 bekommen als gerade 4.4 veröffentlich wurde. Und mein Sony TV hat im Mai(ja diese jahr) 6.0.2 bekommen)
     
  13. Verpeilter Neuling, 13.06.2017 #13
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Also kann man doch zusammenfassend sagen: Es war eine Sache von Arbeitszeit / Kosten und nicht der technischen Unmöglichkeit ;).
     
  14. rzweiniger, 13.06.2017 #14
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    Das is korrekt, vermutlich ungeplannte extra Kosten von BQ oder Nutzen in Form von Verkaufszahlen bei MT. Wobei natürlich auch als Option im Raum steht das MT vielleicht sogar allen ausser groß Kunden ala Sony gar nicht erst die option gewährt ein upgrade Support zu erwerben, um den Absatz an Günstigen Smartphones und damit SoCs nicht zu gefährden. Was jetzt genau passiert ist, ist natürlich ein Betriebsgeheimnis von BQ aber selbst das U Lite nutzt nun ein SD.

    Nur habe ich auch beobacht das nahezu alle Hersteller die Updates anbieten möchten, ihrer Geräte nicht mehr oder nur noch im Low Preis Segment mit MT SoCs ausstatten ;-)

    Was die Zukunft bringt wird sich sicher zeigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2017
    jakob42 und Verpeilter Neuling haben sich bedankt.
  15. loopi, 14.06.2017 #15
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    Wo stand das? So wie ich das mitbekommen habe war der Beta (die auch freigegeben wurde) schon sehr weit. Aber aufgrund fehlender Zuarbeit von MT eben nicht zufriedenstellend zu Ende zu bringen. Die Worte in der Meldung waren klar und deutlich. Und wenn andere das geschafft haben kann das auch an unterschiedlichen Bauteilen liegen die in den anderen Geräten verbaut wurden.
     
  16. Ohrensausen, 18.06.2017 #16
    Ohrensausen

    Ohrensausen Android-Guru

    Beim M5.5 haben sie einen ordendlichen Bock reingehauen in die 6.0.1

    Jetzt kann ich keine SMS mehr senden und Erinnerungen im Kalender kommen auch nicht mehr, wenn das Ladekabel angeschlossen ist oder Display an.

    Gibt es diese Fehler mit dem 6.0.1 auf dem M5 auch?

    Hab hier ein M5 und zweifel stark, ob ich auf 6.0.1 updaten soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2017
  17. rzweiniger, 19.06.2017 #17
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    @Ohrensausen also das 6.0.1 läuft doch seit Monaten ohne nenneswerte Probleme auf dem M5, in dem Thread geht es um das Mai Sicherheitspatch update .
    Bist du den wirklich noch auf 5.1 ?
     
  18. Ohrensausen, 20.06.2017 #18
    Ohrensausen

    Ohrensausen Android-Guru

    Ich weiß es nicht genau.
    Ist nicht mein Handy.

    Das M5 hat bei 6.0.1 also keinerlei Probleme mit SMS senden?
     
  19. rzweiniger, 20.06.2017 #19
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    Nein, nicht das ich wüste.
    Das einzige BQ Firmeware thema im Zusamenhang mit SMS, dass mir bekannt ist, ist dass beim update der x5plus Geräten von 6.0 auf 7.1.1. nicht immer die alten SMS auf die neue standard google SMS App migriert wurden. (wobei es woll fixes gibt)
     
  20. rzweiniger, 04.07.2017 #20
    rzweiniger

    rzweiniger Android-Experte

    Nachtrag zu dem post und danke an loopi für den link

    Folgender Absatz sagt es eineindeutig:
    Ein Blick hinter die Kulissen von BQ
     
    Logo78 und loopi haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Weitere Updates? bq Aquaris M5 Forum 21.05.2018
bq Aquaris M5 - Display teilweise tot bq Aquaris M5 Forum 30.04.2018
Firmware 5.2.0 hängt im "Update wird vorbereitet" bq Aquaris M5 Forum 21.03.2018
Firmware Update Nougat Android 7.1.2 [12.01.2018] bq Aquaris M5 Forum 11.01.2018
BQ Aquaris M5 - Update auf Nougat? bq Aquaris M5 Forum 04.01.2018
M5 lässt sich nicht einschalten, rote LED leuchtet dauerhaft bq Aquaris M5 Forum 19.12.2017
M5 defekt - Alt für Neu Angebot von bq bq Aquaris M5 Forum 19.11.2017
Nach Update bootet M5 nicht mehr bq Aquaris M5 Forum 28.10.2017
BQ Aquaris M5 schliesst und öffnet die Anwendungen selbstständig bq Aquaris M5 Forum 02.10.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bq m5 4.8.2

    ,
  2. mediatek 6592 Android 6.0

    ,
  3. bq update auf 4.8.2

    ,
  4. bq 4.8.2,
  5. actualización 4.8.2 Aquaris m5
Du betrachtest das Thema "Update 4.8.2 (Android 6.0.1) für das bq Aquaris M5 ist verfügbar [08.06.2017]" im Forum "bq Aquaris M5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.