1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. omah, 05.10.2018 #1
    omah

    omah Threadstarter Android-Lexikon

    Ich möchte mir eine Daten- und Telefon-Flatrate zulegen, 1,5GB sind ausreichend.
    Aldi Talk bietet das im O2-Netz, LIDL über Vodafone im D2-Netz für knapp 8 Euro.

    Welches Handy-Netz verwendet ihr mit dem Aquaris X, welchen Anbieter?
    Seid ihr zufrieden oder habt ihr gewechselt, weil es in einem der Netze nicht so gut lief?

    Ich meine gelesen zu haben, daß es da in Kombination WLAN und Datenverbindung irgendwo Probleme gab...
     
  2. wolder, 05.10.2018 #2
    wolder

    wolder Android-Ikone

    Das X funktioniert mit allen Netzen!
    Such dir einen Anbieter aus.
    Die Internetabbrüche liegen an der Firmware und nicht am Anbieter.
     
    moidept bedankt sich.
  3. DocNo82, 05.10.2018 #3
    DocNo82

    DocNo82 Android-Lexikon

    Man sollte das Netz wählen, welches einem selbst zusagt und mit dem man in den Regionen, in denen man sich aufhält, das beste Netz hat.
    ich wohne auf dem Land. Durchgängig guten Empfang habe ich nur bei der Telekom. O2 ist hier für die Tonne und Vodafone an meiner Arbeit miserabel. Aber das heißt nicht, ob das bei dir genauso ist.

    Das Smartphone gibt nur die Hardware. Aber der Rest liegt an den Betreibern der Mobilfunknetze.
     
    moidept und omah haben sich bedankt.
  4. THWS, 05.10.2018 #4
    THWS

    THWS Ehrenmitglied

    Bitte beachten dass das X und X Pro kein LTE Band 8 beherrschen, was ggf. bei ein paar Anbietern bereits jetzt problematisch ist und künftig auch vermehrt zu Problemen führen wird.
     
    omah bedankt sich.
  5. Android-N00b, 05.10.2018 #5
    Android-N00b

    Android-N00b Erfahrener Benutzer

    Das D2 Netz von Lidl bietet meiner Kenntnis nach gar kein LTE. Vodafone bietet LTE nur bei eigenen Tarifen, nich bei Drittanbietern. Daher würde ich Medion bevorzugen.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Das könnte BQ per Softwareupdate ändern. Momentan kriegen die es aber nichtmals beim X2 hin... Daher mache ich mir keine Hoffnungen
     
    omah bedankt sich.
  6. Blumiaq, 05.10.2018 #6
    Blumiaq

    Blumiaq Neuer Benutzer

    Ist das ein rein technisches Problem oder eine Lizenzierungssache, sprich es kostet? X2 wird es bekommen, beim X ist es eher ne Sache "Rechnet sich das". Ich wünschte es mir sehr, und es würde nach all den Problemen des OREO-Updates auch wieder BQ in besseren Licht dastehen lassen, wenn sie auch beim X Band 8 freischalteten ("langfristige Unterstützung der Smartphones").
     
  7. Android-N00b, 05.10.2018 #7
    Android-N00b

    Android-N00b Erfahrener Benutzer

    Wenn man bedenkt, dass das Xiaomi Redmi Note 5 von der Hardware ziemlich ähnlich zum X2 ist, nur eben viel billiger, und alle möglichen Bänder unterstützt, würde ich mal behaupten, dass die Lizensen nicht so hoch sind, sofern es sie gibt.

    Ich weiß nicht, wieso BQ das X pro mit einer minimalen Anzahl an Frequenzbändern ausgestattet hat. Fast jedes andere halbwegs aktuelle Handy verfügt über deutlich mehr Bänder...

    Technisch kann das X pro vermutlich fast alle Bänder unterstützen. Ich frage mich gerade auch, ob es mit Lineage OS nicht LTE Band 8 unterstützt... Weiß das jemand?
     
  8. THWS, 05.10.2018 #8
    THWS

    THWS Ehrenmitglied

    Wer auch immer dieses Thema jetzt in die Tarifsuche ausgegliedert hat - jetzt habt ihr halt das Problem das hier auch über die techn. Ausstattung mitdiskutiert wird. Alles muss man ja nicht verstehen...

    @ topic: Das X2 und das X2 Pro hat Band 8 bereits via Software-Update freigeschaltet bekommen. Beim X und X Pro wäre das auch möglich, zumal die techn. Ausstattung das unterstützt. Die Frage ist halt tatsächlich, ob BQ das via Software nachliefert oder nicht. Momentan planen sie das wohl nicht...
     
  9. Android-N00b, 05.10.2018 #9
    Android-N00b

    Android-N00b Erfahrener Benutzer

    Na ja, normalerweise sucht man ja nicht ein Tarif für ein bestimmtes Handy. Da ist es imho im Sinne des TE, die technische Ausstattung zu diskutieren. Sonst hätte er sagen sollen: "1,5GB Tarif? D2, O2, andere"

    Edit: Ich sehe gerade, dass deine Kritik sich auf die Moderation bezieht. Ich finde die Moderation hier ziemlich nervig... Kaum weicht man mal vom Thema ab, wird gelöscht, verschoben oder das Off-Topic-Geheule geht los...
     
    omah bedankt sich.
  10. omah, 05.10.2018 #10
    omah

    omah Threadstarter Android-Lexikon

    Es war sicherlich gut gemeint.

    @nik kann das Thema bitte zurück zu bq und Aquaris X? Es ging mir tatsächlich eher darum herauszufinden, welche Anbieter und Bänder das X besser unterstützt. Das können jedoch nur die Benutzer des X beantworten, die hier kaum mitlesen. Zumindest ich gebe keine Beratung zu Handytarifen und hätte mein Thema hier nicht gefunden, obwohl ich bei bq viel mitschreibe.

    Danke sehr.
     
    JustDroidIt und hagex haben sich bedankt.
  11. BlackFly, 05.10.2018 #11
    BlackFly

    BlackFly Android-Experte

    Dem X ist es egal ob da D1 oder O2 drinne steckt, bei D2 wird sich das genauso verhalten...
    Die Telekom verwendet meines Wissens nach als einzige (bisher) das Band 8, somit wäre das aktuell nur ein Thema bei einer D1 Karte, was die Zukunft da noch bringt steht natürlich in den Sternen, aber kurzfristig ist von den anderen Netzbetreibern auf Band8 glaub nichts geplant.

    Insofern kann ich nur sagen: Nimm den Tarif und/oder das Netz das Dir am meisten zusagt, dem BQ X ist es vollkommen schnuppe welche Karte es bekommt (mit der einzigen Einschränkung des Band8 bei D1 bzw dem BQ X ist das auch schnuppe weil es das Band nicht benutzt was ggf dann halt Lücken in der LTE Netzabdeckung zur folge hat). Bei D1 und D2 sehe ich sonst keinerlei Probleme, bei O2 teste auf jeden Fall vorher die Netzabdeckung! In ländlichen Gebieten ist die Netzabdeckung (LTE und auch GSM) zum teil recht lückenhaft und in Ballungszentren kommt es häufig zu Überlastung (vollen LTE Speed hatte ich glaub so gut wie nie und an bestimmten Orten zu bestimmten Zeiten ist das Netz dann auch vollkommen überlastet gewesen das garnichts mehr ging).
    Wenn ich mich richtig erinnere macht das BQ X auch kein VoLTE weil von BQ (aus Kosten/Lizenzgründen) nicht unterstützt, also auch hier gibt es kein Argument für oder gegen ein Netz.

    Achja, zu meiner "Qualifikation" diesen Text zu schreiben:
    Ich hatte ein BQ X mit WinSim vertrag (O2 Netz) und dann aufgrund der Netzprobleme (z.B. im Taunus ganz schnell kein Empfang, am Flughafen die besagte Überlastung) zu Congstar (D1 Netz) gewechselt. Dann aufgrund des fehlenden Band8 das BQ X gegen Xiaomi A2 Lite getauscht und vermutlich wird die Congstar SIM noch gegen Telekom D1 getauscht, aber das ist erstens Zukunftsmusik und zweitens für die Frage wieder uninteressant...
     
    omah bedankt sich.
  12. hagex, 05.10.2018 #12
    hagex

    hagex Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Und sogar vom Kollegen richtig entschieden. Er konnte zu diesem Zeitpunkt den weiteren Verlauf des Threads noch nicht vorausahnen.
    Jetzt wiederum schauts anders aus und deshalb hat er mich gebeten, den Thread zurüchzuholen.
    Gruß von hagex
     
    omah und moidept haben sich bedankt.
  13. Melkor, 06.10.2018 #13
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Ich würde an deiner Stelle einfach Prepaidkarten von den genannten Anbietern holen und einfach mal testen.
    Wenn du weißt, was an den Plätzen, wo du dich normal immer aufhälst, gut läuft: Gerne neues Thema hier erstellen:
    Tarifsuche & Tarifberatung
     
    hagex, moidept und wolder haben sich bedankt.
  14. omah, 06.10.2018 #14
    omah

    omah Threadstarter Android-Lexikon

    Danke, die Beiträge hier zeigen das Dilemma auf, das ich schon häufiger anderenorts gelesen hatte: Nutzer von SIM-Karten der Billig-Reseller von Eplus, O2 und Vodafone D2 klagen häufiger über geringe Internet-Geschwindigkeit und mangelnde Netzabdeckung als Kunden der Telekom.

    Wenn ich es richtig verstanden habe unterstützt das Aquaris X und X Pro VoLTE nicht, Vodafone-LTE im D2-Netz, richtig? Und wegen fehlender LTE-Band 8 Unterstützung auch Telekom und Congstar nicht, was dort ebenfalls zu mangelnder Netzabdeckung und niedriger Geschwindigkeit führt, richtig?

    Ich hatte die Vermutung, daß die Kunden der Netzbetreiber nicht alle gleich behandelt werden, daß vielleicht etwas teurere Tarife zu besserer Versorgung führen, ähnlich wie bei DSL-Verträgen.
    Mich interessiert, ob Nutzer der Aquaris X und X Pro mit den Verträgen bei Aldi-O2 zufriedener sind als beim billigeren WinSim, gibt es da Erfahrungen?
     
  15. nik

    nik Moderator Team-Mitglied

    das stimmt

    LTE funktioniert mit einer Vodafone-SIM

    Nein, das heißt einfach nur, dass du vor allem in Gebäuden schlechteren LTE-Empfang hast und es passieren kann, dass die Verbindung zu Edge oder HSDPA(+) wechselt.

    Nein, das wäre Betrug. So etwas wird auch bei DSL-Verträgen nicht gemacht.
    Es kann nur sein, dass du bei einem "günstigeren Vertrag" eben kein LTE inklusive hast, was sich eben auch negativ auf die Netzabdeckung auswirkt.
     
    Multiple_P bedankt sich.
  16. BlackFly, 07.10.2018 #16
    BlackFly

    BlackFly Android-Experte

    Nein. Ja, die Geschwindigkeit ist zum Teil niedriger, das ist dann aber Bestandteil des Vertrags und man wird darauf auch schon vorher hingewiesen. So gibt es bei WinSim z.B. auch unterschiedliche LTE Geschwindigkeiten je nach Tarif den man bucht, oftmals sind die Reseller aber auf 25 oder 50 begrenzt während die Kunden bei der mutter die volle Geschwindigkeit bekommen. Aber ganz ehrlich, selbst die gedrosselte Geschwindigkeit ist zum Teil mehr als manch einer daheim auf seinem DSL Anschluss hat und mit diesem lädt man Urlaubsvideos von freunden herunter, mit dem Handy und dem Datenvolumen von ein paar GB (maximal) eher weniger. Die geringe Geschwindigkeit und Netzabdeckung bei O2 liegt nicht an drosselung durch oder wegen Reseller sondern an dem allgemein schlechteren Netz weswegen ich von O2 weg bin (wobei der Rest der Familie weiterhin bei O2/Winsim ist da bei ihnen das Problem nicht so zum tragen kommt). Und das man bei einem O2 Reseller schlechteres Netz als bei T-D1 hat liegt nicht am beschnittenen Vertrag oder Bevorzugung der Telekomkunden sondern am deutlich schlechteren bzw besseren Netz

    VoLTE wird in keinem Netz unterstützt, viele Reseller bieten es aber sowieso nicht an. Auch ist VoLTE in meinen Augen ein "nice-to-have", den einzigen vorteil den ich darin erkennen kann ist der schnellere Verbindungsaufbau und das auch nur unter bestimmten Voraussetzungen so das man das irgendwie sowieso kaum hat (ich habe dienstlich ein iPhone 6s im Telekomnetz und ganz selten wird VoLTE genutzt). Das mit dem fehlenden LTE Band8 bei der Telekom macht ein anderes Problem: Das Band8 ermöglich recht hohe Reichweiten bei relativ geringer Geschwindigkeit. Die Telekom baut dieses Netz auf dem Land stark aus weil da die hohe Reichweite von enormen vorteil ist und will relativ Zeitnah (ich glaub ende 2019) nahezu ganz Deutschland so mit LTE versorgen. Wenn Du nun mit einem Handy das kein Band8 beherrscht in so einem Gebiet bist wirst du kein LTE haben sondern auf 3G zurückfallen, dann verhält sich der D1 Vertrag also wie ein O2 Vertrag wobei es noch etwas besser sein dürfte...

    Nein, man liest auch hier immer wieder das es keine solche Priorisierung gibt. Allerdings ist WinSim kein Reseller wie die anderen, da kann es evtl wieder anders aussehen. WinSim hat im Rahmen des E+/O2 Deals Netzkapazitäten von O2 erhalten und agiert damit als eigenständiger Anbieter. Wie sch das nun verhält wenn sie 20% der Netzkapazitäten gekauft haben, in einer Zelle aber 30% und einer anderen 10% benötigen ist mir nicht bekannt, keine Ahnung ob sich das gegenseitig aufrechnet oder die in der 10% Zelle mit Fullspeed surfen und die in der 30% Zelle kein Netz bekommen kann ich nicht sicher sagen. Ich persönlich habe mit WinSim die Erfahrung gemacht das in bestimmten gebieten das Netz zu bestimmten Zeiten so überlastet ist das zum Teil nichts mehr geht, als ich mit Arbeitskollegen die bei O2 sind gesprochen habe konnte die mir das nicht bestätigen. Allerdings haben die Ihr Handy auch weniger genutzt und ich kam nie dazu das mal direkt zu vergleichen, also ist dies auch wieder nur eine reine Spekulation...
     
    moidept, omah und nik haben sich bedankt.
  17. omah, 08.10.2018 #17
    omah

    omah Threadstarter Android-Lexikon

    Ich hatte lange Zeit eine Netzclub-Sim (Eplus/O2) zusätzlich im Smartphone für 100MB Datenflatrate kostenlos. Da war die Netzabdeckung hier am großen Wald und in den Kleinstädten manchmal besser als bei Congstar-Telekom, aber das Internet war langsam. Bin mir nicht sicher ob das damals am China-Smartphone lag, das einige Bänder nicht unterstützt hat, deshalb die Fragerei nach geeigneten Anbietern speziell für das X. Ich werde mal beobachten wie das mit der Klarmobil-Karte (O2) hier klappt, da ist eine in der Familie zum Antesten.

    Falls es doch ein anderes Betriebssystem Lineage OS oder ein anderes Handy werden soll: Wie langsam ist LTE im Band 8?
     
  18. Verpeilter Neuling, 08.10.2018 #18
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator Team-Mitglied

    Du meinst bestimmt "ohne Band 8", oder? Band 8 ist an vielen Orten nicht verfügbar. In dem Fall macht es keinen Unterschied. Insbesondere in Gebäuden kann es bei ausgebautem Band 8 vorkommen, dass du in ein schlechteres Netz (meist EDGE) rutschst statt über Band 8 im LTE Netz. Bin mit meinem X hier auch im LTE Netz der Telekom unterwegs und habe keine Empfangsprobleme. Der lokale Ausbau des Netzes ist deutlich wichtiger. Das siehst du auch an meinem Beispiel. Über o2 kann ich hier oft nicht Mal WhatsApp Textnachrichten (!!!) senden, da nur unterirdisches EDGE da ist, obwohl das X alle nötigen Frequenzen kann. Mit der Telekom ist am gleichen Ort ein Download von über 40 MBit/s möglich, obwohl das X kein Band 8 kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2018
    moidept und omah haben sich bedankt.
  19. BlackFly, 09.10.2018 #19
    BlackFly

    BlackFly Android-Experte

    Dieser Vergleich wäre nur dann aussagekräftig wenn der Congstar Tarif mit LTE wäre was nicht selbstverständlich ist...
     
    moidept bedankt sich.
  20. moidept, 10.10.2018 #20
    moidept

    moidept Android-Lexikon

    Das Zauberwort lautet : "Netzabdeckung" ich habe je eine O2 & Vodafone Karte, so das ich wenn das eine Netz Schwach ist ich das andere Verfügbare Netz Nutzen kann.
    Ansonsten ist jede SIM-Karte Kompatibel, in vielen innereuropäischen & Außer-europäischen Ländern, habe die jeweils örtliche SIM-Karten mit dem "X" nutzen können.
     
    omah bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BQ Aquaris X / X Pro - Firmware 2.3.0 (Android Oreo 8.1) [19.10.18] bq Aquaris X / X Pro Forum Freitag um 11:53 Uhr
Aquaris X Pro: Android Enterprise Recommended Device? bq Aquaris X / X Pro Forum 25.09.2018
Aquaris X Windows7 Treiberfehlfunktion bq Aquaris X / X Pro Forum 05.09.2018
Video stumm aus versehen stumm aufgenommen. bq Aquaris X / X Pro Forum 09.08.2018
Erfahrung mit Aquaris X bq Aquaris X / X Pro Forum 06.08.2018
Aquaris Xpro 4G+ Anzeige bq Aquaris X / X Pro Forum 27.07.2018
BQ Aquaris X / X Pro - Firmware 2.2.0 (Android Oreo 8.1) [19.07.18] bq Aquaris X / X Pro Forum 19.07.2018
bq Aquaris X und X Pro - Firmware 1.9.0 (Android 7.1.1 Nougat) [28.06.2018] bq Aquaris X / X Pro Forum 29.06.2018
Kamera schutzglas gesprungen X pro bq Aquaris X / X Pro Forum 29.06.2018
Wie lange wird das BQ X pro Sicherheitsupdates erhalten? bq Aquaris X / X Pro Forum 27.06.2018
Du betrachtest das Thema "Welches Handy-Netz für Aquaris X? D2, O2, andere?" im Forum "bq Aquaris X / X Pro Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.