Per NFC bezahlen

Update: Heute hat das Bezahlen per NFC mit der Sparkassen-App OHNE Hülle geklappt. Mit Hülle wird noch getestet. Was war anders? Habe vor einigen Tagen die Google Pay App deinstalliert. Vielleicht war es das.
 
@megamind

Es gibt unter Einstellungen - Apps - Standard App - etwas für bezahlen.
Da war vielleicht Google pay ausgewählt
 
Nein dort war die Sparkassen-App eingestellt, aber danke für den Hinweis.
 
Hallo @megamind

ich habe eine Anleitung gefunden zu dem NFC aber auf englisch vielleicht kann dir das helfen :

1. Turn on the phone
2. Switch on the NFC on your phone: settings-more-NFC- on
3. Conect the wifi or mobile data.
4.Download from Play Store the App of your bank.
5.Open the app and configure the card for making payments with the NFC.
6. Now you can switch off the wifi or mobile data.
7. See if the app is configure correctly in your menu: Settings - touch and pay - app for payments.
 
Es hat doch funktioniert Aber danke trotzdem.

Edit 10.12.18: Habe jetzt mehrere Male mit der Sparkassen-App bezahlt und hat immer funktioniert. Woran es jetzt lag, kann ich nicht sagen. Vielleicht war es das Deinstallieren der Google Pay App - vielleicht wurde an der Sparkassen-App was geändert, Software-Update der Bezahlterminals. Keine Ahnung :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: BQSupport
Mit der Sparkassen App klappt es bei einer hinterlegten Girokarte nur in ca. 50% der Fälle.

Google Pay mit hinterlegtem PayPal Account bisher in allen Fällen.

Schaut doch mal ins ausführliche Handbuch:
Auswahl_008.png
 
Verstehe nicht, warum die Leute so scharf drauf sind, per NFC zu zahlen und immer weitere (non-EU-)Teilnehmer in den Zahlungsverkehr einzubinden.

Im Laden:

Geschäft --> Bank // via Girokarte
Geschäft --> Google Pay (Google) --> VISA/Mastercard (Kreditkartenunternehmen) --> Bank // via NFC

Datenschutz/Benuterprofil?
 
  • Danke
Reaktionen: RainerJooser
Um Datenschutz und Nutzerprofile geht es doch eigentlich gar nicht auch wenn der Hinweis nützlich ist.

Da das Kartenlesegerät von einem Drittanbieter kommt, mit dem Internet verbunden ist und zentral irgendwo verwaltet wird (um den Kontakt zur passenden Bank herzustellen) gehe ich mal nicht davon aus, dass nur das Geschäft und die Bank deine Daten hat ;o)

Zudem kennt Google zu 95% eh deinen Aufenthaltsort, von daher haben die eh ein super Profil von dir. Ich finde es einfach praktisch da ich das Handy sowieso dabei habe. Ich habe eine genaue Übersicht der Ausgaben (in der App) und werde sofort informiert wenn was gebucht wird - somit kann der Kassenzettel auch kurz nach dem Kauf ggf. weg...

Um zurück zum Thema zu kommen, mit Google Pay und PayPay jedenfalls funktioniert das bezahlen mit NFC und dem X2pro echt super - getestet bei Reno, DM, Aldi, Rewe, Netto, Kaufland...

Wer auf Datenschutz achtet sollte generell Bar bezahlen und am besten das Handy zu Hause lassen ;o)
 
  • Danke
Reaktionen: onkelotto123 und kanow17
webshox schrieb:
Da das Kartenlesegerät von einem Drittanbieter kommt, mit dem Internet verbunden ist und zentral irgendwo verwaltet wird (um den Kontakt zur passenden Bank herzustellen) gehe ich mal nicht davon aus, dass nur das Geschäft und die Bank deine Daten hat ;o)

Mag sein, aber die Anbieter von den Lesegeräten kommen zu 98% aus der EU...

webshox schrieb:
Wer auf Datenschutz achtet sollte generell Bar bezahlen und am besten das Handy zu Hause lassen ;o)

Genau auf solche unsinnige Schwarz/Weiß-Aussage habe ich gewartet...
 
Einigen wir uns bitte darauf, dass wir uns hier im Thread auf die technischen Aspekte dieser Funktion beschränken.
 
  • Danke
Reaktionen: kanow17, FaulFels und onkelotto123

Ähnliche Themen

M
  • MacLeod_
Antworten
0
Aufrufe
780
MacLeod_
M
qubbey
Antworten
4
Aufrufe
1.942
qubbey
qubbey
qubbey
Antworten
7
Aufrufe
1.467
joerg69
J
Zurück
Oben Unten