Größe, Abmessungen des bq Aquaris X5 Plus

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Größe, Abmessungen des bq Aquaris X5 Plus im bq Aquaris X5 Plus Forum im Bereich bq Forum.
W

Waishon

Ambitioniertes Mitglied
Moin,

ich habe mich ein bisschen über das X5 Plus informiert und gesehen, dass das Smartphone 5 Zoll hat. Wenn man sich jetzt allerdings die Gehäuse Abmessungen anschaut, dann ist das Device fast so groß wie ein Nexus 5X mit 5,2 Zoll.
Klar, dass die Höhe etwas höher ist wegen den Sensor Tasten und dem großen Akku.

Ist mit dem X5 Plus eigentlich noch eine Einhandbedienung möglich? Und empfindet ihr es persönlich als zu Groß. Ich hatte kurzzeitig das Nexus 5X und fand es schon sehr "mächtig". Aktuell nutze ich ein 4,5 Zoll Gerät. Ist das ganze also einfach nur gewöhnungssache? Und man hat sich schnell an die Größe gewöhnt?
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ich glaube das sind Fragen das Geschmacks ehrlich gesagt. So wie jeder auch nicht eine gleichgroße Hand hat. Ich finde es okay von den Abmessungen und der Bedienbarkeit. Manche werden es mit einer Hand bedienen können, manche nicht. Ich könnte z.B. nicht mehr mit einem Gerät unter 5 Zoll arbeiten. Ich würde auch ein X5.5 Plus kaufen.

Als Beispiel. Mein Huawei P9 mit 5.2 Zoll Bildschirm hat effektiv einen gleich großen Screen. Wegen den On-Screen Tasten.
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
@Waishon
Ich hatte etwa eineinhalb Wochen parallel Nexus 5X uns Aquaris X5 Plus in der Nutzung. Ich kann dir aus persönlichem Empfinden heraus nur sagen, dass sich das Nexus deutlich (!) weniger ergonomisch hält.
Das bq ist im Vergleich dazu gefühlt sehr viel schmaler und einfacher zu halten.

Liegt beim Nexus mMn vor allem an den arg platten Kanten links und rechts. Die liegen wirklich nicht schön in der Hand und geben dem kompletten Gerät einen ziemlich klobigen Touch, obwohl es das gar nicht unbedingt ist. Angenehm anfassen tut es sich trotzdem nicht so recht.

Das Aquaris ist dagegen deutlich mehr abgerundet am Alurahmen. Zumal es sich durch die nach hinten abgesetzte Rückseite, die ja leicht abgeschrägt ist, seitlich noch filigraner anfasst.

Wenn du also grundsätzlich meinst, mit der Größe von etwa 5" klarkommen zu können, würde ich stark zum bq raten.
Falls dir auch das schon zu wuchtig in der Hand liegen sollte, vergiss das Nexus direkt wieder. ;)
 
E

Elmario

Fortgeschrittenes Mitglied
Für mich ist es leider unmöglich das Gerät mit einer Hand zu bedienen, es ist sogar zu lang für die große Beintasche meiner Cargohose. Also muss es ständig in der Hand gehalten werden, oder in den Rucksack o.ä.
 
D

Dr.Eck

Experte
Ich persönlich kann das X5+ relativ komfortabel mit einer Hand bedienen (hab jetzt auch nicht so die riesigen Pranken). Aber es ist halt Geschmackssache.
Ich würde mir das Gerät besorgen und dann testen. Wenn es nicht gefällt muss es dann leider zurück.

@Janity: kann man dann sagen, das X5+ ist das bessere Nexus[emoji12]?
 
V

Vargson

Erfahrenes Mitglied
Das X5 Plus gehört schon zu den handlicheren Smartphones. Ob es sich mit einer Hand bedienen lässt hängt von der Größe der Hand ab. Mir gelingt es größtenteils, aber das komplette Display erschließe ich nicht mit meinem Daumen. Allerdings gibt es im Moment auch nicht viele kleinere Smartphones auf dem Markt, die wirklich etwas taugen. Der Trend geht zu großen Smartphones und 5 Zoll gilt schon als klein.
 
E

Elmario

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Trend sagt aber nichts darüber aus, ob 5" nun groß oder klein sind. Trends haben prinzipiell keinerlei Bezug zu wirklichen Bedürfnissen oder Anforderungen.
So sind es auch subjektive Kriterien, die bestimmen ob uns ein Smartphone zu groß erscheint
Wer z.B. kein Auto hat, der ist darauf angewiesen, dass das Phone in die Hosentasche passt, es sei denn er möchte als 16-jähiges WhatsApp-Junkie-Girlie durchgehen und das Gerät pausenlos in der Hand halten, mal abgesehen davon, dass es auch noch einige Menschen gibt, die mit ihren Händen Produktiveres zu tun haben, als das Phone festzuhalten. ;)
Deshalb sind für viele Menschen Geräte zwischen 4" und 4,5" wichtig.
Wer aber maximal die Strecke von der Haustür zum Auto bzw. der Bahn zu Fuß zurück legt, und dabei noch ununterbrochen die Augen am Smartphone kleben hat, dem kann es kaum groß genug sein.
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
Dr.Eck schrieb:
@Janity: kann man dann sagen, das X5+ ist das bessere Nexus
?
Ich habe das Nexus nicht umsonst wieder weggegeben und stattdessen wieder ein X5Plus geordert. :D;)
 
E

Elmario

Fortgeschrittenes Mitglied
Für mich sind übrigens die drei Slots (2*SIM + 1*SD) das Alleinstellungsmerkmal des Aquaris. In Kombination damit, dass man den Akku immerhin noch ohne Heißluftföhn tauschen kann, waren das die beiden Gründe weshalb ich es gekauft habe, Alles andere ist doch sowieso generisch und bei allen Smartphones gleich.
Da verbieten sich doch Vergleiche zu solchen Fieberträumen wie dem Nexus, von machthungrigen Designern, die durch Kundenverarschung die Weltherrschaft an sich reißen wollen.
 
V

Vargson

Erfahrenes Mitglied
Elmario schrieb:
Der Trend sagt aber nichts darüber aus, ob 5" nun groß oder klein sind. Trends haben prinzipiell keinerlei Bezug zu wirklichen Bedürfnissen oder Anforderungen.
Du scheinst mich missverstanden zu haben. Es gibt so gut wie gar keine Smartphones mehr unter 5 Zoll, die man zumindest zur Mittelklasse zählen könnte. Alles, was etwas taugt, ist mind. 5 Zoll groß. Eher um die 5,5 Zoll.

Der Trend bestimmt die Marktauswahl und 5 Zoll sind nunmal die neuen kompakten Smartphones.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Und wie eingangs schon erwähnt auch eine Geschmackssache. Das sind Themen die immer wieder in allen Forenbereichen hier diskutiert werden und im Endeffekt hilft nur eines. Selbst mal Hand anlegen :D und probieren ob man damit klar kommt ;)

Ich fahre Auto, bin unter 1,80 groß, mittleren Alters, habe keine riesigen Hände, bin trotzdem viel an der frischen Luft unterwegs ob auf dem Rad oder zu Fuß ;) Und habe keine Probleme mit der Größe -> Mit dem Daumen komme ich nicht in die oberste Ecke, aber das stört "mich" nicht. Hosentaschen Probleme habe ich auch nicht. Und ich trage Hosen von eng bis weit.

Und was lernen wir daraus? Jeder hat da ein anderes Empfinden.
 
wolder

wolder

Guru
Ich muss mich auch erst an die Größe gewöhnen. Für mich sind die softtasten etwas zu weit auseinander. Anscheinend hab ich einen zu kurzen Daumen. [emoji23]
Aber größer darf mein Smartphone nicht sein und damit meine ich nicht die Displaygröße, sondern die Außenmaße.
Sonst bekomme ich echt Hosenprobleme.
 
D

DrDragor

Fortgeschrittenes Mitglied
Da hilft nur eines...die Hose(n(tasche)) muss größer werden. :biggrin: Für mich passt das Smartphone, kann man gut bedienen und passt auch gut in die Hosentasche, selbst mit dem DuoCase. Aber dennoch könnte es ruhig kleinere Smartphone geben, so "smart" ist das in der Tat nicht mehr.