Servicemenu, nach LTE only kein abschalten mehr möglich

  • 15 Antworten
  • Neuster Beitrag
  • Schlagworte
    lte only
D

duplo123

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

ich habe bei meinem Aquaris X5+ via Servicemenu *#*#4636#*#* den bevorzugten Netzwerkmodus auf LTE only geschaltet. Soweit so schön. Jetzt wollte ich es wieder zurück schalten auf 2G/3G/4G aber es bucht sich nicht mehr in 2G und 3G Netze ein, telefonieren damit unmöglich. Weiss jemand Rat ?
 
T

THWS

Gast
Hast Du das Gerät nach dem Umstellen zurück auf 2G/3G/4G mal neu gebootet? Ggf. hilft auch schon das Aktivieren und anschließende Deaktivieren des Flugmodus weiter...
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Hast Du auf LTE/UMTS auto (PRL) zurückgestellt? Das ist die Grundeinstellung.

Und danach ggf. Neustart.
 
D

duplo123

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja, habe ich alles gemacht.
Nur noch 4G Funktionalität auf SIM1, auch mal ne andere Karte eingesetzt, es funktioniert definitiv nur noch 4G. Zweiter SIM Slot ohne Probleme.

Was mir gerade noch auffällt:
Ich glaube ich bin versehentlich auf diesen Menüpunkt Frequenzbereich auswählen bekommen, hatte das aber NICHT bestätigt. Möglicherweise steht das Teil jetzt auf USA Mode, kann man das irgendwie zurück setzen ? Ich sehe da nur einen Eintrag zur Auswahl und der heisst United States.

Danke für eure Hilfe.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
In dem Menüpunkt sehe ich auch nur United States. Das kann es auch sein.
 
D

duplo123

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja, habe mittlerweile in anderen Threads ähnliches gelesen, was genau mein Problem beschreibt. LTE funktioniert, alles andere tot. Lediglich der Weg um das wieder zurück zu setzen scheint sich gewaltig bei verschieden Android Phones zu unterscheiden. Weiss jemand ob ein Reset auf Werkseinstellungen hier hilft ? Für andere Android Phones gibt es wohl Custom ROMs die auch einen Menüeintrag für Europa haben.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Beim M5 hatte ich früher da auch mehr Einträge. Weiß nicht ob die hier auch vor Nougat zu sehen waren. Aber wenn es gar nicht anders weg geht dann wohl Werksreset. Falls nicht noch jemand eine Idee hat?
 
D

duplo123

Neues Mitglied
Threadstarter
Tja, schlechte Nachrichten.
Der Werksreset hat es leider nicht gebracht. 2G und 3G bleiben tot aus SIM1. Irgendjemand noch eine Idee? Das muss doch irgendwie zurück zu stellen sein.
 
aTg!s

aTg!s

Stammgast
Neu flashen mit Fastboot. Ist ja jetzt eh alles weg, wenn du bereits zurückgesetzt hast.
 
D

duplo123

Neues Mitglied
Threadstarter
Und das setzt dann auch die Einstellungen des Modems zurück???
Scheint bei anderen Modellen von Samsung nicht so zu sein ?!?
Gibt's irgendwo einen Link zu einer leicht verständlichen Anleitung wie das geht ?
Bin leider Android Noob.
Bis in die tiefsten Tiefen habe ich mich da nie mit beschäftigt und am Anfang sieht man leider den Wald vor lauter Bäumen nicht.
 
moidept

moidept

Experte
Erst musst du erst die Treiber installieren.die BQ Treiber für ADB & Fastboot installieren https://storage.googleapis.com/otas/2014/Smartphones/Aquaris_E5_LTE/Tools&Drivers/Drivers qualcomm + adb.rar
Die Firmware http://storage.googleapis.com/otas/kiton/firmwareReleases/FW/Aquaris_X5_Plus-bq-2.0.0_20170306-2255_2017-03-07_13-47-05-FW-6553528215923720925.zip
in separaten Ordner Entpacken .
Die Firmware mit "fastboot all images.bat" Flashen, irgendwo existiert hier auch eine Anleitung.
Sorry keine Zeit hier weiter zu helfen, andere User sind dir sicher behilflich.
 
Zuletzt bearbeitet:
moidept

moidept

Experte
Zuletzt bearbeitet:
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ist eher ein Problem Thema zum Tool.

Ich habe mit dem Tool schon 2x M5 und 2x X5 Plus geflasht unter WIN10.

Man bekommt leicht Angst wenn man das Thema anschaut. Wichtig ist dass Phone vor dem Flashvorgang zu entsperren in den Entwickleroptionen. Dann erst im Fastboot Mode an den Rechner hängen.
 
Zuletzt bearbeitet:
moidept

moidept

Experte
loopi schrieb:
Ist eher ein Problem Thema zum Tool
Stimmt aber die Infos zu (IPv6) haben mir nerven gespart.
Wichtig ist auch das der Akku voll geladen ist ! (Sicher ist sicher)
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Stimmt!
 
Oben Unten