1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. karl7017, 26.04.2017 #1
    karl7017

    karl7017 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Vorab an die Mods: ich weiß, dass es einen allgemeinen (!) Kamerathread sowie einen Thread zur Performance von SD-Karten gibt - hier handelt es sich aber um ein übergreifendes Problem und (vermutlich) um einen dicken Mangel in der Firmware, weshalb ich mich freuen würde, wenn dieses Thema als selbständiger Faden weiterbestehen darf.

    Da der interne Speicher meines X5 plus inbesondere für Foto- und Videoaufnahmen zu klein ist, bin ich auf die Erweiterung durch eine SD-Karte angewiesen. Verschlüsselung der Daten auf der SD-Karte ist dabei unverzichtbar, da ich das Gerät auch geschäftlich benutze. Also bleibt nur die Möglichkeit, die SD-Karte per ADB als internen Speicher zu formatieren.

    Zunächst benutzte ich eine alte 64 GB Sandisk Ultra SD-Karte, welche zugegebenermaßen recht langsam ist. Videos werden automatisch auf die SD-Karte geschrieben, so dass mich das Ruckeln bei Videoaufnahmen nicht überraschte. Also erwarb ich eine teure Sandisk-Extreme-128-GB-Karte, welche laut Androbench und A1 SD Bench ca. 47 MB/s sequentielle Schreibgeschwindigkeit auf dem X5 plus schafft. Das sollte eigentlich auch für 4K ausreichen.

    Überraschung!
    Die Video-Aufnahmen werden keinen Deut besser mit der schnellen Karte, die Aufnahmen ruckeln sogar bei HD-Einstellung (720)!
    Ich weiß nicht, was bq da macht, aber das muss doch wohl besser gehen! Ich sehe den Fehler übrigens weniger in der Kamera-App als in der Firmware, welche den Kamerastream zu Verfügung stellt bzw. speichert. Mit anderen Kamera-Apps ist es nämlich auch nicht besser.

    Ich weiß, dass bq die Kamera-App noch umbauen will. Damit dürfte es aber nicht getan sein, die Firmware muss dann wohl auch überarbeitet werden.

    Ich könnte ja damit leben, die SD-Karte als externen Speicher zu formatieren und Fotos und Videos gelegentlich aus dem internen Speicher auf diese zu verschieben - wenn denn die SD-Karte verschlüsselt wäre, und das ist bei externem Speicher leider nicht möglich.

    Sehr unbefriedigend, das ganze!
     
  2. fraz0815, 26.04.2017 #2
    fraz0815

    fraz0815 Android-Hilfe.de Mitglied

    Was spricht denn gegen die Möglichkeit die Dateien nach dem Verschieben anschließend selbst händisch zu verschlüsseln?
     
  3. karl7017, 26.04.2017 #3
    karl7017

    karl7017 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    - dass ich Bilder und Videos dann nicht mehr in der Gallery oder einer anderen bevorzugten App sehen kann,
    - dass ich der Sicherheit einer Fremd-App vertrauen muss,
    - dass beim Verschieben und Verschlüsseln Fehlbedienungen auftreten können,
    - dass dabei evtl. unverschlüsselte Kopien auf der SD-Karte zurückbleiben,
    - dass ich ein weiteres Passwort verwalten muss ...

    Dagegen spricht insbesondere, dass dies nur eine umständliche Möglichkeit ist, Fehler im OS oder in der App zu umgehen. Ich erwarte vom Hersteller, dass er die Basisfunktionen eines Smartphones funktionsfähig zur Verfügung stellt. FHD und 4K-Videoaufzeichnung sind mit einer schnellen SD-Karte problemlos machbar, wie man u. a. den SD-Card-Empfehlungen für die GoPro Kameras entnehmen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2017
  4. moidept, 26.04.2017 #4
    moidept

    moidept Android-Lexikon

    4K & 720I (30-60 FPS) Aufnahme getestet mit Open Camera / CamersMX / Google Kamera / BQ Kamera.
    Einmal mit SD-Karte als internen speicher formatiert und Verschlüsselt und einmal als Externe SD-Karte Unverschlüsselt.
    Bei beiden Gerätekonfigurationen werden mit den getesteten Kamera Apps, die Video Aufnahmen ohne Ruckeler wiedergegeben.
    @karl7017 Teste doch mal die 30FPS Video Frames, (Wiederholfrequenz)

    Edit Siehe #6
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2017
    karl7017 bedankt sich.
  5. ncc11, 26.04.2017 #5
    ncc11

    ncc11 Android-Hilfe.de Mitglied

    Nur ein paar Anmerkungen von mir:

    Wenn das Dateisystem verschlüsselt ist, ist die Performance nicht mehr dieselbe wie unverschlüsselt. Die 47MB/s sind unverschlüsselt gemessen worden, oder?

    Hier habe ich einen Link gefunden, dass die Performance mit älteren Android-Versionen noch viel schlechter war, mit einem Nexus 6 unter Android 7 ist diese nur noch dreimal langsamer als unverschlüsselt. Das Nexus 6 hat nur internen (d.h. sehr schnellen) Speicher und kommt lt. dem letzten Screenshot gerade mal auf 18-24MB/s verschlüsselt statt 57-73MB/s unverschlüsselt Schreibgeschwindigkeit:

    Smartphone Encryption: Why Only 10 Per Cent of Android Smartphones Are Encrypted

    D.h. auf ein Firmewareupdate wird man lange warten können, da technisch evtl. gar nicht mehr möglich ist?

    Wäre evtl. der Mixed-Mode ein Workaround, d.h. die externe SD-Karte zu partitionieren?
    Mixed Mode: microSD-Karte unter Android Marshmallow als internen und externen Speicher nutzen
     
    karl7017 und moidept haben sich bedankt.
  6. moidept, 26.04.2017 #6
    moidept

    moidept Android-Lexikon

    @ncc11 Danke für die "Mixed-Mode" Erwähnung, das Phone welches ich Verschlüsselt getestet hab, hat diesen SD-Karten Mixed-Mode.
     
  7. karl7017, 26.04.2017 #7
    karl7017

    karl7017 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Die bq Camera kann doch gar nicht auf die externe (unverschlüsselte) SD-Karte konfiguriert werden, oder?
    Hast Du die Daten (bei Verwendung der SD-Karte als interner Speicher) auch "migriert"? Ansonsten speichert Android weiterhin auf den internen Smartphone-Speicher und die SD-Karte bleibt unbenutzt.

    Für einen aussagekräftigen Test empfehle ich das Filmen einer vielbefahrenen Straße mit ruhiger Hand, anhand der fahrenden Autos lassen sich Sprünge gut erkennen.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Die Verschlüsselung alleine kann es nicht sein, denn auf den internen Speicher wird auch verschlüsselt, ohne Ruckler. Der interne Speicher ist übrigens auch nicht so viel schneller als die SD-Karte (etwa 70 MB/s gegenüber ca. 47 MB/s).
    Verschlüsselung + langsamerer Speed der SD wäre denkbar, allerdings ruckeln bei mir schon HD-Aufnahmen (720) mit 30 Frames, und das sollte wohl in jedem Fall ruckelfrei funktionieren.

    Mixed Mode ist leider keine Lösung, da die bq App das Speichern auf die externe SD-Karte gegenwärtig nicht erlaubt (warum wohl ...). Aber selbst wenn das ginge, würde es nicht helfen, da dann Fotos und Videos wieder unverschlüsselt wären.

    Wenn ich mich recht erinnere, konnte unter Android 5 die SD-Karte auch als externer Speicher verschlüsselt werden. Schade, dass das nicht mehr möglich ist.

    Ich habe den Eindruck, die bq App (oder die Firmware) speichert - wenn die SD-Karte das Ziel ist - den Videostream erstmal ins RAM und kopiert die Daten dann alle paar Sekunden auf die SD-Karte, wobei dann die Ruckler/Sprünge auftreten.

    Wäre ich bq-Entwickler, würde ich - falls sich das Problem nicht eleganter lösen lässt - den Videostream erstmal in den internen permanenten Speicher schreiben und nach Beendigung der Aufnahme gemütlich auf die SD-Karte schieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2017
  8. loopi, 26.04.2017 #8
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    Konnte Sie bis zum letzten Update, ist temporär für Videos laut Playstore Beschreibung herausgenommen worden. Nur zur Info.
     
    Tito bedankt sich.
  9. gamalulu, 23.05.2018 #9
    gamalulu

    gamalulu Android-Hilfe.de Mitglied

    Was ist wenn man die Updates deinstalliert, würde es dann wieder funktionieren?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Videoaufnahmen auf SD Karte speichern bq Aquaris X5 Plus Forum 23.05.2018
Display tot, Touch funktioniert, Zugriff auf internen Speicher? bq Aquaris X5 Plus Forum 17.04.2018
SIM-Karten beide "weg".... bq Aquaris X5 Plus Forum 20.03.2018
Zuordnung Sim-Karten wird "selbstständig" geändert bq Aquaris X5 Plus Forum 12.09.2017
Große SD Karte effektiv nutzen mit Dateien über 4GB. Nur FAT32 möglich? bq Aquaris X5 Plus Forum 23.08.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bq aquaris x5 plus sd karte als interner speicher

    ,
  2. Videos auf SD card aufnehmen smartphone

    ,
  3. android 7 kamera video auf sd karte speichern

    ,
  4. bq kamera video sd karte speichern,
  5. bq camera sd card,
  6. Android 7.0 Video-Aufnahme interner Speicher SD-Karte,
  7. Android 7.0 Speicherung Video-Aufnahme SD-Karte,
  8. android 7.1.1 video automatisch auf sd karte speichern,
  9. bq keine videoaufnahmen auf sd card,
  10. bq videoaufnahme nurinterner speicher,
  11. bq aquaris v videoaufnahme auf sd speichern,
  12. bq aquaris gallery videos sdcard,
  13. aquaris x5 plus videos auf sd karte speichern,
  14. bq camera videos externe sd,
  15. bq Aquaris X5 Plus videos externe sd
Du betrachtest das Thema "Videoaufnahme auf SD-Karte als interner Speicher" im Forum "bq Aquaris X5 Plus Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.