Browser mit wenig Datennutzung gesucht

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Browser mit wenig Datennutzung gesucht im Browser im Bereich Kommunikation.
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich nutze derzeit den Vivaldi-Browser und habe das Gefühl, dass der mir zu viele mobile Daten verbraucht. Könnt ihr mir einen Browser empfehlen, der nur wenige Daten verbraucht? Ich habe generell das Gefühl, dass ich einen hohen Datenverbrauch habe. Ich nutze das Smartphone unterwegs zum Surfen, Musik hören (offline über Amazon music -> zieht aber dennoch viel im Hintergrund, trotz deaktiven Hintergrunddaten) beim Sport und beim Auto fahren, Netflix offline auf dem Laufband (zieht sehr wenig), ab und an bisschen Facebook und Insta und Messengerdienste. Kein Youtube, keine Spiele. Trotzdem hatte ich letzten Monat ein paar Tage vor Ende meine 6GB aufgebraucht. Ich kann mir das nicht so recht erklären. Hat da jemand vllt generelle Tipps zu?
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
Poste mal bitte die Datenverbrauchsanzeige der Vivaldi-App:
Bsp. hier Samsung:
Screenshot_20220809-093255_Settings.jpg
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
Screenshot_20220810-110434.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bildvorschau standardisiert. Gruß von hagex
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
@pamc das sieht doch nicht bedenklich aus...
Nutzt du den Browser ausschließlich mit mobilen Daten?
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@pamc

Jeder Browser benötigt bei ein und dem gleichen Aufruf einer Seite gleich viel Transfervolumen.

Manche Browser können ein Kompressionsverfahren verwenden (z.b. gzip) , setzt allerdings voraus,
dass der Betreiber der Webseite das auch anbietet.
Alleine durch den Wechsel eines Browsers wirst du daher keinen Effekt erzielen können.


Cache:
Natürlich gibt es Unterschiede im Caching Verhalten. (Zwischenspeicher)
Je höher dieser aber gesetzt ist, desto mehr die Wahrscheinlichkeit , dass aktualisierte Daten nicht korrekt angezeigt werden und alte Inhalte verwendet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@Abramovic

Das wurde bereits in Post #3 empfohlen - Eine Wiederholung ist daher hier nicht zweckmäßig und unnötig .......
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
@orgshooter nee, ich nutze den auch im WLAN. Ich finde irgendwie generell, dass ich viel Volumen verbrauche. Ich hab 6GB im Vertrag und letzten Monat war das ein paar Tage vor Ablauf aufgebraucht. Kann ich mir nicht so recht erklären, da ich der Meinung bin, nicht zu viel zu surfen 🧐 Ich nutzte beim Sport und beim Autofahren z. B. amazon music und habe die Inhalt runtergeladen, dennoch wird meiner Meinung nach da zu viel im Vordergrund genutzt. Bei Netflix ist das z. B. nicht der Fall. Da nutzte ich Downloads beim Cardio auf dem Laufband. Was mir auch aufgefallen ist ist, dass manche Apps im WLAN nicht funktionieren und ich dann den Cache und den Speicher löschen (bringt mal mal und mal nicht) oder ich das WLAN kurz ausschalten muss. Das ist z. B. auch bei Amazon music so oder bei Instagram oder bei der Zahnputzapp vom Kind. Meine Frau hat das Problem auch bei amazon music und bei ihrer Banking APP. Ich hab ein Google P6 und sie das P4a.

@swa00 also immer mal den Cache löschen? Oder kann das dran liegen, dass ich zu viele Tabs geöffnet habe? Die dienen mir oft als Gedankenstütze 😅
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
@pamc nutzt du keinen Werbeblocker?
Damit kannst du auch Datensparen!
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
@orgshooter Nee bisher nicht. Hatte nur mal die APP DuckDuckGo als Browser. Hast du eine Empfehlung? Hast du vllt ne Lösung zu dem WLAN-Problem bzw ne Erklärung dazu?
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
Zuletzt bearbeitet:
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
@orgshooter Danke dir! Was ist denn die einfachste und effizienteste Methode? :)
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
Die einfachste das was ich genannt habe.
Die effizienteste mit Firewall, wie Adguard oder NetGuard, gezielt Apps den Zugriff auf das Internet erlauben und Werbung blocken!

Aber probiere erstmal das private DNS.
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
@orgshooter das trage ich dann in den Einstellungen der Fritzbox ein? Stehe gerade aufm Schlauch.
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
Das kannst du für das heimische Wlan machen.
Ich meinte aber an deinem Smartphone.
Suche mal bei deinem Pixel in den Systemeinstellungen nach "privates DNS"!
Dort dann deinen gewünschten eintragen und anhaken.
Screenshot ist vom S20FE
Screenshot_20220810-145439_Settings.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Ikone
Wechselbad schrieb:
Mittlerweile kann man auch einen eigenen dns laufen lassen.
Etwas missverständlich dieser Satz.

Einen "eigenen" DNS hat ja kaum jemand. Man kann in der Applikation schon immer einen DNS nach Wahl einstellen, entweder aus der Liste der Vorschläge oder manuell hinzugefügt.
 
holms

holms

Ikone
@Wechselbad Das hatte ich schon verstanden, danke.

Jedoch ist das ja auch völlig überflüssig, wenn man sowieso schon die Adguard-App verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Browser mit wenig Datennutzung gesucht Antworten Datum
3
1
2