Linux Flatpak

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Linux Flatpak im Chrome OS Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
W

wickel

Neues Mitglied
Hi
Auf meinem Chromebook Lenovo Flex 3 starten mit Flatpak installierte Linux Programme nicht mehr, Icon in der Taskleiste dreht sich permanent!
Die Installation mit Flatpak läuft ohne Fehlermeldung und die Icons werden erstellt.
Aktuelle Chrome OS 96.0.464.111 (offizieller Build)(64bit).
Aus dem Linux App Store installierte Programme laufen problemlos.
Hab schon Linux Beta und Developer Versionen getestet, ohne Erfolg.
Hat jemand ne Lösung?
 
AngelOfDarkness

AngelOfDarkness

Experte
Welche Flatpak starten denn nicht mehr? Bei mir zumindest startet Firefox Beta als Flatpak ganz normal. Du hast das Chromebook mal komplett neu gestartet und dann das Linux Terminal mal als erstes geöffnet?
 
W

wickel

Neues Mitglied
Weder Firefox noch Libreoffice hab mindestens 6 Programme zu installieren versucht.
Chromebook schon mehrfach neu gestartet und Terminal als erste geöffnet!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Habs nach der Anleitung installiert:
Linux Tutorial | So geht Chromebook
 
Zuletzt bearbeitet:
AngelOfDarkness

AngelOfDarkness

Experte
Komisch. Klingt ja schon fast, als hätte der Linux Container an sich nen Schaden.
Wieso eigentlich LibreOffice als Flatpak? Geht doch auch so aus den Repo. Ebenso so wie Firefox (ESR) oder als deb von Mozilla.
 
W

wickel

Neues Mitglied
Mit flatpak bekomme ich immer die aktuellste Version und lässt sich auf deutsch umstellen.
 
AngelOfDarkness

AngelOfDarkness

Experte
Also LibreOffice z.B. kann auch als deb-Paket installiert werden. Und ist somit auch aktuell (7.1.8) bei mir und auf deutsch.
 
Zuletzt bearbeitet: