Master PDF Editor 5 startet nicht bzw. ladet nur

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Master PDF Editor 5 startet nicht bzw. ladet nur im Chrome OS Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
S

Schabing

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,

auf meinem HP Chromebook x360 14c-cc0075ng (i5) startet das Programm "Master PDF Editor 5" nicht. In der Leiste unten dreht sich nur der Kreis. Jede andere App funktioniert, allerdings sind das alles Play Store Apps. PDF Editor habe ich einmal mit der .deb Datei aber auch einmal mit der Konsole installiert.

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade ausgeführt

Konsoleninstallation mit:
sudo apt update
sudo apt install flatpak
sudo flatpak remote-add --if-not-exists flathub https://flathub.org/repo/flathub.flatpakrepo
sudo flatpak install flathub net.codeindustry.MasterPDFEditor

Das Komische ist, als ich vor einem halben Jahr Master PDF Editor auf dem HP Chromebook x360 14c-cc0060ng (i3) getestet habe, hing es auch mal, ging dann aber schlussendlich. Aber auf dem aktuellen geht es überhaupt nicht...

Linux aber auch das Chromebook sind aktuell.

Weiß jemand an was das liegen kann?
 
AngelOfDarkness

AngelOfDarkness

Dauergast
Für Linux (Beta) scheinen da noch einige Abhängigkeiten zu fehlen:

No protocol specified
qt.qpa.xcb: could not connect to display :99.0
qt.qpa.plugin: Could not load the Qt platform plugin "xcb" in "" even though it was found.
This application failed to start because no Qt platform plugin could be initialized. Reinstalling the application may fix this problem.

Available platform plugins are: eglfs, minimal, minimalegl, offscreen, vnc, wayland-egl, wayland, wayland-xcomposite-egl, wayland-xcomposite-glx, xcb.

/app/bin/masterpdfeditor5wrapper: line 3: 3 Aborted (core dumped) /app/bin/masterpdfeditor5 "$@"


Ich habe das Flatpak mal als "system" versucht zu installieren, dies schlägt aber schon von Grund auf fehl, und als "user" kommen die fehlenden Abhängigkeiten.

Wenn ich allerdings die .deb (https://code-industry.net/public/master-pdf-editor-5.8.33-qt5.x86_64.deb) lade und dann von der File-App (Rechtsklick) installieren lasse, dann kann ich das Programm ganz normal über den Launcher (Linux-Apps) starten.
 
S

Schabing

Ambitioniertes Mitglied
Guten morgen,
danke für deine schnelle Antwort. Habe PDF Editor deinstalliert, dann neugestartet. Anschließend die .deb erneut geladen, installiert und neugestartet. Anschließend im Launcher gestartet und wieder läd die App nur in der Leiste. Geht also weiterhin nicht.

EDIT:
Ordner in Files sind für Linux freigegeben. Linux ist soweit ich mich erinnere schon raus aus der Beta.

EDIT2:
Ein löschen der Linuxumgebung und Neueinrichtung hat nichts gebracht, schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schabing

Ambitioniertes Mitglied
Update:

ich habe mittlerweile 5 Resets (Werkszustand) des Chrombooks vorgenommen, das half leider auch nichts. Beim alten Chrombook hat ein Reset geholfen, danach ging das PDF Programm. Habe leider noch keine Lösung gefunden.
 
nate2013

nate2013

Dauergast
@Schabing
Ist dieses PDF Programm ein Flatpak oder kommt es aus den "normalen" Paketquellen ?
Ah sorry, habs gerade selber gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schabing

Ambitioniertes Mitglied
In beiden. Allerdings habe ichs zuletzt immer mit der .deb probiert. Das funktionierte anscheinend aktuell bei @AngelOfDarkness . Bei mir leider nicht. Ich hoffe "noch" nicht :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Ähnliche Themen - Master PDF Editor 5 startet nicht bzw. ladet nur Antworten Datum
5