Neues Update CUBOT_Dinosaur V16 170817 wird angeboten

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neues Update CUBOT_Dinosaur V16 170817 wird angeboten im Cubot Dinosaur Forum im Bereich Cubot Forum.
tekilakos

tekilakos

Stammgast
tekilakos schrieb:
An die Macher
Frage warum nimmt ihr nicht diese Version16 macht daraus eine Custom Version ?
wo auch die neue TWRP Version 3.1.2-6 und auch die neue SuperSU dabei ist ?
man kann sie dann mit PC flashen und man hat gleich alles drauf
oder????
hallo
so was ich meinte ist die entpackte Zip Datei so zu bearbeiten ,das man sie am PC Flasht und dann auch da twrp und root hat
auf needrom kann man ja fast alle so herunterladen.

Zum Beispiel
1.V16 Datei von mega herunterladen
2.V16 Datei entpacken
3.in die entpackte V16 Datei das TWRP Recovery und SuperSU einfügen
4.Die ScaterDatei anpassen
5.Dann die bearbeitete entpackte V16 wieder als ZipDatei packen
6.Die neue bearbeite V16 irgendwo ( Google Drive ) Hochladen und zu downloaden freigeben
 
Q

quadratkugel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Dinofreunde,
habe jetzt mal meine Kernelversion angesehen, das ist doch die neue, oder?
Ganz unten steht aber V14.
Nachdem ich ja mehrmals vergebens versucht hatte die V16 vom internen Speicher zu installieren habe ich es dann mit SD-Kartenspeicher gemacht, da lief das Update ja auch an, nur irgendwie nicht zu Ende aber die neu Kernelversion ist drauf, schon seltsam.Ich werde die nächsten Tage das mit dem Flashen mal probieren und berichten.

Grüße
Klaus

Screenshot_20171024-200154.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Miss Montage - Grund: Screenshot verkleinert. Gruß, Miss Montage
tekilakos

tekilakos

Stammgast
@quadratkugel

nein du hast noch die alte Kernelversion schau genau auf das Datum
die neue Kernelversion > Thu Aug 17 11:19:05 CST 2017 jenkins@80-12 #1
deine Kernelversion > Thu Feb 16 13:45:30 CST 2017 jenkins@80-6 #1
nur das ist anders
V14> jenkins@80-6 #1
V16> jenkins@80-12 #1
aber die Kernelversion/Nummer ist die gleiche >3.18.19
 
wassolldas

wassolldas

Stammgast
@tekilakos,
sehr interessant - obwohl die Kernelversionsnummer die gleiche ist, ist der Kernel trotzdem "akualisiert" worden!? ...wird sich wahrscheinlich irgendwo im Netz finden, was das genau zu bedeuten hat...
@quadratkugel ,
finde ich mutig, dass Du es mal versuchen willst. Du kannst ja zunächst mal einfach mit dem flashtool "spielen" (einfach um zu schauen, WIE Du das WAS ändern/einstellen kannst), nachdem Du es downgeloadet u. gestartet hast...;) ...solange Du das Dino noch nicht an Den Rechner angeschlossen hast u. versuchst, etwas aufzuspielen, kann ja nichts schiefgehen... Denke, das wird Dir beim "Verstehen" des Ganzen auf jeden Fall helfen!:thumbup: Drück´ Dir die Daumen...:)
 
Q

quadratkugel

Fortgeschrittenes Mitglied
Vergebung:sad:
ja, stimmt, das kommt davon wenn man nicht genau schaut.

Grüße
Klaus
 
R

reinhard79

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

wie habt ihr das Flashen hinbekommen? Ich habs nun auf einem Laptop mit Win10 probiert (ok, da gehts laut Anleitung auch nicht) und auf zwei Laptops mit Windows 7. Die Treiberinstallation ist erfolgreich, aber wenn ich das Handy anstecke, bekomme ich Fehlermeldungen (MediaTek PreLoader USB.... - Gerät entfernt; MTP-USB-Gerät - Fehlgeschlagen) und beim Flashtool passiert nichts, wenn ich auf Download klicke. Habt ihr irgendwelche Ideen?

Viele Grüße, Reinhard

P.S.: Typisch, kaum schreibe ich nach zahllosen Versuchen hier im Forum, erkenne ich selber den Fehler und es klappt - der Akku mußte raus. Aber die Übersetzung "power off" war da nicht so eindeutig für mich :) Also, Sache ist erledigt, jetzt hats geklappt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Hast Du schon versucht, erst das Flashtool zu starten, "Download" zu drücken und dann das ausgeschaltete Handy anzuschließen?
 
R

reinhard79

Neues Mitglied
@Miss Montage
Mit der Reihenfolge hatte ich schon einiges herumprobiert, war mir aber auch nicht klar, was richtig ist. Der entscheidende Punkt war, dass ich den Akku rausnehmen mußte, dann klappte es endlich
 
wassolldas

wassolldas

Stammgast
@reinhard79
klasse, dass das Flashen auf V16 funktioniert hat, gratuliere - Danke für den Hinweis mit "Akku entfernen". Das war bei mir zwar nicht erforderlich, aber hey: "Richtig ist das, was zum Erfolg führt" :winki:
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
@reinhard79 @Alle
#Übersetzung "power off" war da nicht so eindeutig für mich#
Die meinen ja auch das man das Handy ja gans ausschalten ,und nicht im standby
ok bei den mtkchip ist Akku entfernen auch drin ;)
 
systech

systech

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute - Frage zur aktuellen Version:
Kann mir jemand sagen ob es überhaupt irgendwelche nachvollziehbaren Vorteile gibt???
Ich benutze seit 1 Jahr die V12 und bin völlig zufrieden. Hatte auch schon auf die V13 und danach auf die V14 upgedatet, aber keinerlei Vorteile festgestellt und bin deshalb wieder auf die V12 (gerootet) zurück gegangen...
Alles nach dem Motto >Never stop a running system< !!! Ich wollte mir die momentane Version nur zu Testzwecken nicht extra flashen und mir die komplette Neueinrichtung des Dino´s antun (was bei dieser Version ja leider unumgänglich wäre).
Also nochmal - gibt es echte Vorteile die für die V16 sprechen und den Aufwand lohnen???
DANKE
 
tekilakos

tekilakos

Stammgast
So als Info habe heute mein Dino das update auf V16 verpasst
Habe bei der Option "Download Only" gewählt und den Haken bei "Userdata" entfernt klappte gut,
Musste aber bisschen warten bis es dann startete ( 91 Apps mussten ja synchronisiert werden )
Danach die TWRP Version 3.1.2-6 mit SP_Flash_Tool_v5.1648.00.000 Geflasht
Dann im Recovery TWRP die SuperSU installiert
ich persönlich sehe da keine Veränderungen.

ins TWRP Booten
Volume+ drücken sobald es vibriert sofort power loslassen aber
weiterhin vol+ gedrückt halten bis ihr ins TWRP Starten
 
iSnake

iSnake

Neues Mitglied
Hallo Ihr,

komme echt nicht weiter...
alles so gemacht wie beschrieben !
Bei mir kommt immer nur das "ANDROID RECOVERY" Menü
Wo ist der Fehler ???
Das Dino ist 8STD alt und hat vom Werk aus Android 6 mit V16 update
Würde gerne CrDroid 3.8.2 drauf haben bevor ich es benutze.

Danke im Voraus
iSnake
 
h0sch180

h0sch180

Experte
@iSnake
Ehm ja, ist klar.
Du musst den Dino zumindest 1x mit Android 6 booten lassen, ansonsten klappt das alles nicht.

Also erstmal wieder zurück zum Original Rom
1. Original Rom von hier laden: Cubot Dinosaur ROM Download - PC Flash Files CUBOT_Dinosaur V16 170817 - Cubot Forum
2. Rom flashen, Anleitung, Tools und Treiber sind alle bei dem Link oben (1.) enthalten
3. Dino booten lassen und den Assistent einfach ohne Gmail Konto oder sonstiges durch klicken
4. Dino ausschalten
5. TWRP flashen
6. TWRP booten
7. System, Data, Cache und Dalvik löschen
8. CrDroid installieren
9. Cache/Dalivik löschen
10. reboot
11. CrDroid genießen :)
 
iSnake

iSnake

Neues Mitglied
@h0sch180

Danke für die schnelle Antwort :)

Das Dino war aber am booten, alles eingestellt bis auf die ganzen Gmail Sache !
Erst dann hab ich angefangen/versucht zu flashen nach Anleitung

Würde nicht Werks reset reichen ??
 
h0sch180

h0sch180

Experte
Sobald TWRP drauf ist, geht kein werks reset mehr und dein Android 6 bootet nur noch, wenn du SuperSu oder Magisk per TWRP installierst.

Schreib doch mal dein genaues Vorgehen, dann finden wir den fehler bestimmt.
Gerne auch per PM