TWRP für das Cubot Note Plus?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP für das Cubot Note Plus? im Cubot Note Plus Forum im Bereich Cubot Forum.
didux70

didux70

Neues Mitglied
Kann mal jemand diesen TWRP-Porter ausprobieren, ob er für unser Gerät ein lauffähiges TWRP zaubern kann? Habe momentan leider keinen Windows-PC zur Verfügung!

Uploadfiles.io - portTWRPforMediatek67XX+32+and+64bit+phone.zip

Ist alles schon komplett für unser CNP enthalten. Einfach das Gerät über USB an den PC anschließen und twrp Kitchen.exe starten ...
 
J

js_1

Fortgeschrittenes Mitglied
Schau mal hier
Ich hatte mit Magisk gerootet und das funktionierte auf Anhieb und ohne Probleme. Halte Dich an die Anweisungen auf der Seite bei Magisk. Ganz wichtig ist dass man beim Cubot Note Plus das TWRP nicht auf Handy flasht, sondern es mit adb nur auf dem Handy startet um damit dann den Installationsvorgang von Magisk auf dem Handy zu starten. Die Installationsdatei von Magisk muss man zuvor aufs Handy kopieren.
 
bamab

bamab

Neues Mitglied
Hallo didux70, der TWRP-Porter entpackt die recovery (port u. stock) nicht richtig (kernel fehlt)! Habe mal mit carliv kitchen ein Port TWRP 3.2.3.0 versucht - keine Ahnung ob es läuft?

Uploadfiles.io - Download recovery.img for free
 
didux70

didux70

Neues Mitglied
Hallo bamab, kann momentan das twrp nicht testen - bin im Dauerstress! Danke für die Hilfe!
 
didux70

didux70

Neues Mitglied
@bamab Konnte heute endlich mal testen - leider funktioniert dein twrp nicht! Schade, ist echt umständlich twrp immer erst via fastboot booten zu müssen.
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Ich zaubere da schon was kommende Woche hin.
Dann habe ich auch das Gerät und mache das ganze mal erträglicher
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Ich habe heute TWRP 3.3.1-0 für das Cubot Note Plus compilt, kein Port.
TWRP 3.3.1-0 « Needrom – Mobile

Basiert nun auf twrp aosp 7.1.2 code basis , also das neuste was so geht für's Cubot Note Plus.
TWRP 3.2.3-0 basierte noch auf twrp aosp 5.1 und war ziemlich altbacken

Alle meine ROMs benötigten nun mindestens twrp 3.3.1-0, ansonsten schlägt die Installation fehl.

Leider geht der Touch beim flashen immer noch nicht. Liegt am Kernel bzw Touchscreen-Treiber.
Habe bereits versucht das auszuklammern (gibt da einen Weg), aber dann bootet twrp nicht mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
BetterCallSaul

BetterCallSaul

Neues Mitglied
Hey ich habe TWRP (Version hier runtergeladen am 18.09.2019 hat keine Buildnummer...) auf mein Cubot Note Plus geflasht. Leider funktioniert jetzt der Touchscreen nicht mehr: Ich hatte es in der Hoffnung geflasht damit mein Handy wieder benutzbar zu machen da es nicht mehr bootet aufgrund eines fehlgeschlagenen Updates. Besteht irgendwie eine Möglichkeit das Handy noch zu retten? Denn ohne funktionierenden Touchscreen komme ich nicht ins Recoverymenü und da das Note Plus ja auch kein OTG hat kann ich auch nicht mit angeschlossener Maus oder Tastatur arbeiten.
ADB funktioniert insoweit nicht das ich ihm keine Berechtigung erteilen kann, da ich ja nicht ins System komme... deswegen wird mir mein gerät als unauthorized angezeigt wenn ich adb devices eingebe (beim bootlogo welches so lange da bleibt bis ich den akku rausnehme).
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Hast du den Link von mir oben gecheckt und mal exakt das getan was ich da geschrieben habe? In der Regel, wenn du bis zum Bootloader kommst, ist das absolut ausreichend. Wenn du ein Rechner hast kannst du darüber TWRP starten und nutzen ODER du flasht einfach stock rom mit spflash tools.

Einzige Voraussetzung ist halt ein Rechner.
 
BetterCallSaul

BetterCallSaul

Neues Mitglied
Ja ich habe deinen Link gecheckt. Das Problem ist ja aber das ich nur bis zum Cubot-Logo komme und nicht bis in den Fastboot Modus. Somit kann ich keine Kommandos ausführen vom PC aus über adb aus die auch vom Handy umgesetzt würden. SPFlash funktioniert leider auch nicht. Habe da schon alles probiert.
 
didux70

didux70

Neues Mitglied
Man kommt auch ohne adb-Kommando direkt in den fastboot-Modus:

Einfach im ausgeschalteten Zustand die Lautstärke+ Taste und Power gleichzeitig drücken und sobald das Logo erscheint loslassen. Im folgenden Menü Bootloader auswählen und bestätigen ...

Klappt natürlich nur, wenn die StockRecovery installiert ist! ;)
 
BetterCallSaul

BetterCallSaul

Neues Mitglied
Wie gesagt funktioniert der Touchscreen in dem auf dem Handy installierten TWRP nicht sonst wäre ich schon längst übers Recovery in den Bootloader gegangen...
Andernfalls hätte ich hier ja gar nicht fragen müssen hier obs noch eine Rettungsmöglichkeit für mein Handy gibt...

Also aus den bisherigen Antworten schließe ich das das Handy endgültig geschrottet und nicht mehr zu retten ist oder liege ich damit falsch? Wäre jedenfalls schade drum :/
 
didux70

didux70

Neues Mitglied
Du musst einfach die StockRecovery zurückflashen und in den Bootloader gehen ...
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Also, du bekommst das Handy noch gestartet. Das bedeutet es funktioniert noch. Auch wenn du eine Recovery geflasht und du kein Touch nutzen kannst, ist das Flashen trotzdem möglich.

Das USB Kabel noch nicht verbinden! Kommt erst später.

- Lade spflastool herunter
- lade die letzte offiziellen V12 Firmware herunter
- entpacke die Firmware auf C:\NotePlus
- entpacke spflastool und starte es (flash_tool.exe). Du kannst nach einer Scatter File suchen. Nimm die von C:\NotePlus, welche du gerade von der ROM entpackt hast
- er zeigt dann an das er alle Partitions Flashen will. Wechsle noch anstatt "Download only" auf "Firmware Upgrade"
- entferne den Akku vom Cubot Note plus und verbinde dann das USB Kabel (Rechner - Smartphone)
- drücke jetzt beim spflastool den Button "Download"
- lege den Akku wieder in das Gerät. Das spflastool erkennt das Gerät und fängt mit dem Flash-Vorgang an. Warte bis es abgeschlossen ist.
- sobald es fertig ist (Grüner Haken), entferne das USB Kabel und starte das Handy.

So sollte es aussehen:



Die Schritte sind schnell gemacht und das Smartphone fährt dann normal hoch. Der erste Startvorgang nach dem Flashen dauert eine Weile (5-10 Minuten), weil er alles neu einrichten muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

olt78

Neues Mitglied
Ich habe jetzt endlich mal Zeit gefunden mich mit der Problematik zu beschäftigen und habe nun eine Lösung gefunden bei der nun der TouchScreen auch dann benutzbar ist, wenn das Recovery direkt auf das Cubot Note Plus geflasht wurde.

Notwendig war dazu ein Patch im Kernel, dort wird das Laden des TouchScreen Treibers deaktiviert sofern vom geräteinternen Recovery gebootet wird.

Basierend auf dem TWRP 3.3.1-0 von Seluce habe ich die modifizierte (flashbare) Version unter der folgenden Adresse abgelegt:
TWRP 3.3.1-0 (flashable).zip

Weitere Modifikationen habe ich nicht vorgenommen. Das Recovery kann mit dem beiliegenden Scatter-File direkt mit dem SP Flash Tool in die Recovery-Partition vom Cubot Note Plus geflasht werden.
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Ach hör auf .. das versuchen ich seit Tagen doch auch.. ich habe schon so viele NOPs gesetzt, nur das hat nie funktioniert.

Diese If-Abfrage ist so bescheuert im MTK Kernel, weswegen der Touch nicht geladen wird

Ich werde deinen Kernel im twrp device tree für Note plus hinterlegen und dich erwähnen.

Edit: Ah.. habe deine Readme gelesen.. Der hat das ausführlicher als den Guide welchen ich benutzt habe.
War auch soweit mit dem NOP setzen aber beim zusammenführen wollte mein Recovery nicht mehr booten. Du hattest den besseren Guide, nicht schlecht :)

Edit2: Habe needrom.com aktualisiert mit deiner zip
TWRP 3.3.1-0 « Needrom – Mobile

Außerdem wurde note plus twrp device tree auch mit dem neuen Kernel hinterlegt, immer die neuste twrp direkt von source:
seluce/android_twrp_device
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - TWRP für das Cubot Note Plus? Antworten Datum
5
11
5