Neues Note S schon Briefbeschwerer - Android Device Protection oder Softwarebug ab Werk?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neues Note S schon Briefbeschwerer - Android Device Protection oder Softwarebug ab Werk? im Cubot Note S Forum im Bereich Cubot Forum.
M

micha12345

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo!

Eine Freundin erzählte mir gestern vom Pech mit ihrem neuen Note S. Nachdem ich mich ein bisschen in die Materie eingelesen habe, glaube ich, dass es wohl nicht zu retten ist?!

Das Note S wurde laut ihrer Aussage in Betrieb genommen, SIM rein, Android Account eingegeben, ein paar Stunden genutzt. Ihre Tochter kam dann nach Hause und sollte ihr eben ihr Speerbildschirm Muster wieder einstellen. Hat sie auch gemacht. Nur wurde das eingegebene Muster nicht akzeptiert, nachdem es zum ersten Mal in Kraft getreten ist.

Stattdessen irgendeinen Sicherheitscode eingeben wurde laut ihrer Aussage nicht angeboten. Daher blieb nur der Factory Reset. Und jetzt wird es noch komischer.

Nach dem Factory Reset trat die Android Device Protection ein. Sie sollte ihren Google Account eingeben, der ja kurz auf dem Gerät aktiv war. Passwort vom Account wurde abgelehnt.

Die Tochter (6 Klasse) dachte sich dann, halt ein neues Passwort anlegen für den Account. Hat sich von Google den Freischaltcode per Telefonansage zukommen lassen. Jetzt hat sie es aber leider verbockt. Google Account nebst Passwort standen auf einen Zettel. Passwortwunsch wurde abgelehnt, weil wohl das alte Passwort nicht neu eingegeben werden durfe. An das neue Passwort, was sie stattdessen eingegeben hat, kann sich die Tochter nicht mehr erinneren. Kinder halt...

Nun ja. Der Google Account ist jetzt auch ausgesperrt. Der ist aber nicht weiter wichtig, da die Mutter nur Facebook und Whatsapp auf dem Smartphone nutzt und keine Emails versendet. Ein Zurücksetzten des Google Accounts endet mit einer Ablehnung, weil Google den Account nicht zweifelsfrei authentifizieren kann. Super. Ich hätte da auch Problem, Monat und Jahr des Zeitpunktes vom Anlegen des Google Accounts anzugeben.

Das Smartphone hat morgen seine 72 Stunden Diebstahlsperrzeit um. Wenn dann nicht doch die alte Google Emailadresse nebst Passwort zum Entsprerren akzeptiert werden, habe ich auch keine Ahnung, wie man das Gerät entsperren könnte.

Das Entsperren mit den alten Kontodaten sollte ja eigentlich problemlos funktionieren, wenn man sich die Thematik im Internet nachliest. Nur warum wurden dann nach dem Facotry Reset die Kontodaten/das Passwort zum Entsperren abgelehnt - immer unter der Vorraussetzung, die Freundin nebst Tochter haben es korrekt eigegeben?! Ich befürchte fast, dass die Freundin mit ihren häufigen Smartphonewechsel doch mal das Passwort geändert und es nur vergessen hat.

Hat jemand Ähnliches mit dem Note S erlebt? Ausgesperrt, da Sperrbildschirm Muster nicht akzeptiert wird? Eventuell ein bekannter Softwarebug? Einfach ein Custom Rom installieren scheint ja keine Lösung zu sein. Die Diebstahlsperre scheint so nicht umgehbar zu sein, oder? Da fast keine Apps genutzt werden, wäre ein alternativer Appstore oder der Amazon Store zur Not ausreichend, falls man so den Google Store verlieren sollte.

Die Freundin wollte das Note S einfach zurückschicken zum Amazon Marketplace Händler mit Verweis auf Defekt/Softwaredefekt. Nur glaube ich nicht, dass sich ein Händler darauf einlassen wird.
 
omah

omah

Inventar
Mein Note S wurde ohne aktivierten Sperrbildschirm geliefert, ich hätte es besser dabei belassen sollen.
Der Sperrbildschirm funktioniert bei mir zwar, ich kann die Funktion aber nicht wieder entfernen, muß nun jedes Mal das Entsperrmuster wischen.
 
M

micha12345

Fortgeschrittenes Mitglied
Meine Bekannte hat sich ein neues Note S gekauft. Sie hat laut ihrer Aussage noch die veschiedenen Handyshop Reparaturbuden im Umkreis abgeklappert, aber dort hat man auch nur gesagt, dass man da nichts umgehen kann durch Firmware flashen. Da wären halt Diebstahlsicherung und zufällig vergessenes Amazon Passwort blöde zusammen gekommen.

Warum Amazon da das Passwort vom Account nicht zurücksetzten lässt, da nicht eindeutig identifizierbar, bleibt auch mysteriös. Wer merkt sich schon als Passwortabfrage, in welchem Jahr/Monat man eine Emailadresse angelegt hat.
 
MarcCS

MarcCS

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay ich glaube ich kann euch helfen? Steht ein Windows PC zur Verfügung?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Man kann die Firmware per Flashtool am WinPC flashen.Auf needrom gibts dafür verschiedene Android-Roms(auch die originale Android 5.1/6.0 Version)
 
M

micha12345

Fortgeschrittenes Mitglied
ROMs zum Flashen hatte ich auch gefunden. Aber dann hatte ich irgendwo bei XDA gelesen, dass der Playstore danach immer noch wegen der Android Device Protection dank des netten Sicherheitschips gesperrt sein würde. Wäre ja schön, wenn es doch funktioneiren würde.

Aber einen alternativen Appstore installieren oder halt die paar von der Freunding genutzten Apps selber per APK aktuell halten, wollte die Freundin nicht. Sie hat ja jetzt, wie oben geschrieben, das gleiche Phone nochmal gekauft und das gesperrte Phone kann dann vielleicht mal als Displayspender dienen.
 
MG45LC

MG45LC

Neues Mitglied
Der Thread ist ja schon ein Jahr alt, aber aktuell.

Ich kenne mich mit dem Handykram nicht so gut aus, mangels totalem Interesse.
Weil ich damit nur telefoniere und hin und wieder What´s App benutze, auch mal Fotos versende.
Musik hören, oder zocken ist nicht. Gelegentlich im Zug mal ein Fußballspiel ansehen. Ganz selten ein Foto. Video nie!
Das ist passiert:

Auf neue Firmware updaten

Genau dasselbe Drama, eine Frechheit, wer ersetzt mir jetzt den Schaden von Google

Ich habe keinen Diebstahlschutz bestellt!
Wie kann man Google in (D) erreichen telefonisch

Die haben eine überholte Handynr. von mir, von Anno Tobak, habe ich reanimiert und die Codenr. zurück geschickt. Ignoriert!
Auf dem PC zuschicken lassen. Ignoriert!
Ich musste immer neue Passwörter erfinden UND bestätigen. Und erneuter Versuch ... Die neuen PW wurden auch nicht angenommen.
Obwohl zuvor bestätigt. Die 24-Stunden-Sperre habe ich auch abgewartet. Trotzdem NIX!

Ich habe eine tierische Wut auf Google und bin mir keiner Schuld bewusst.
Ich weiß auch nicht was da schief läuft, also G-Service ist Shit³, die bewusste braune Masse hoch 3 auf Deutsch.

Das ist echt ein Aprilscherz, aber ein sehr schlechter!

Happy Easter GOOGLE