[KERNEL][T80x][4.4.2][5.0.2] *13.10.15* IronKernel V1.4/2.5 [TW][STweaks]

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL][T80x][4.4.2][5.0.2] *13.10.15* IronKernel V1.4/2.5 [TW][STweaks] im Custom-Kernel für Samsung Galaxy Tab S im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab S.
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Neue Kernelversion für Lollipop wurde veröffentlicht:

Changelog V2.1 16.05.15:
- Fix stweaks problems
- Voltage is still NOT working
- add tripndroid scheduler
- add row scheduler
- add and enable UKSM (ultra kernel samepage merging)
- update ramdisk to latest versions
- f2fs
- update to latest linux 3.4.107
- more stuff I may forgot

Gruß
 
bmwpowerf11

bmwpowerf11

Experte
Gehts nur mir so? Mit der 2.1 bleibt das Tab beim Samsung Logo stehen.
 
PGMF1

PGMF1

Ambitioniertes Mitglied
Abend
Habe ein Problem... Nachdem ich den IronKernel 2.1 geflasht habe kommt in der Benachrichtigungsleiste immer die Meldung "Es wurden nicht autorisierte Vorgänge endeckt. Tippen sie hier,....."
Was kann ich dagegen tun, damit die Meldung dauerhaft weg bleibt?
Knox hab ich alles offensichtliche mit Titanium Backup eingefroren.
Oder reicht einfrieren nicht?



Edit
Desweiteren hab ich gerade festgestellt, das keine Kernel - Einstellungen beibehalten werden!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tkkg1994

Ambitioniertes Mitglied
@PGMF1 1. SecurityLogAgent muss weg. Dann kommt diese Meldung nicht mehr.
2. Da wurde auf XDA schon sehr vieles darüber geschrieben. Du hast Busybox nicht richtig installiert. Gruss
 
PGMF1

PGMF1

Ambitioniertes Mitglied
Danke @Tkkg!
Klappt jetzt alles!

Sorry bin nicht ganz so häufig bei XDA, danke für die Antwort


Edit:
@Tkkg kannst du mir vielleicht noch ein paar Performance - Einstellungen für dein Kernel sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

calle

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallöchen, ich habe den Kernel (Version 2.2.5) geflasht und nun kommt jedes Mal beim Start der Samsung Bildschirm und anschließend lande ich wieder im TWRP Recovery.
Bin exakt nach der Anleitung vorgegangen. Hat jemand Tipps, wie ich das System gestartet kriege? Bin gerade echt verzweifelt. Habe schon versucht den Stock Kernel zu flashen, aber auch damit startet das Gerät nicht. Wie gesagt, es hängt beim Samsung Startbildschirm.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tkkg1994

Ambitioniertes Mitglied
@PGMF1
Die Setting sind stock eigentlich schon gut. Eifach übertakten kannst du noch.

@calle
V2.1 wird für dich gehen. Weil du noch eine alte Firmware hast. Sonst ist zwingend nötig, dass du deine Rom auf die neuste Base bringts. OE3 zum Beispiel. Gruss
 
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Changelog V2.3 08.09.15:
- Kernel Rebased on latest OG2 kernel source
- Fix some heating issues that where reported
- Ramdisk update to OG2
- Fully support f2fs in /data and /cache
- Build with latest 4.9.4 toolchain

Habe Tkkg1994 so lange in den Ohren gelegen bis er den Kernel als separates Update gebracht hat :p

Gruß
 
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Hello my friends, new kernel version available, V2.4!

So here is the Changlog:
- Update to 5.2 toolchain compiled by myself!
- updated to 3.4.109 linux
- ftrace: Make all inline tags also include notrace
- compiler-gcc4.h: correct verion check for __compiletime_error
- compiler.h: add __visible
- compiler{,-gcc4}.h, bug.h: Remove duplicate macros
- some more optimisations concerning compiler
- msm: cpufreq: Only apply driver limits for scaling_min/max_freq writes
- drivers: cpufreq: Send a uevent when governor changes
- cpufreq: Save user policy min/max instead of policy min/max during hotplug
- cpufreq: Fix broken uevents for cpufreq governor and cpu devices
- cpufreq: Always allow update of user policy
- drivers: cpufreq: Upstream optimizations
- cpufreq: Export user_policy min/max
- cpufreq: Add policy notifiers
- cpufreq: Simplify cpufreq_add_dev()
- some more cpufreq things that I made
- cpufreq_stats: do not remove sysfs files if frequency table is not present
- sched/numa: Rewrite the CONFIG_NUMA sched domain support
- sched/numa: Fix the new NUMA topology bits
- sched/numa: Don't scale the imbalance
- sched/debug: Fix printing large integers on 32-bit platforms
- sched: Remove stale power aware scheduling remnants and dysfunctional knobs
- f2fs: update to latest version
- tima debug log disabled
- uksm disabled by default

Gruß
 
R

Rantanplan711

Neues Mitglied
Tkkg1994 schrieb:
@PGMF1
Die Setting sind stock eigentlich schon gut. Eifach übertakten kannst du noch.

@calle
V2.1 wird für dich gehen. Weil du noch eine alte Firmware hast. Sonst ist zwingend nötig, dass du deine Rom auf die neuste Base bringts. OE3 zum Beispiel. Gruss
Hallo Zusammen,

ich habe dasselbe Problem wie user calle, Habe build T800XXU1BOD1_T800DBT1BOD1_DBT. Dies ist die neueste für die Region DBT, habe ich auch bei Sammobile gecheckt. Wie komme ich denn auf OE3? Ich habe auf Sammobile gesehen, dass etwas andere Builds für andere Regionen vorhanden sind. Aber ein Rom für ne andere Region flashen will ich eigentlich nicht. Oder was ist da der Unterschied? Sprache? Wie komme ich also auf eine neue Base um den aktuellen Kernel nutzen zu können?

Gruß,

Rantanplan
 
R

Rantanplan711

Neues Mitglied
Push!
 
N

Nunu1006

Neues Mitglied
Rantanplan711 schrieb:
Hallo Zusammen,

ich habe dasselbe Problem wie user calle, Habe build T800XXU1BOD1_T800DBT1BOD1_DBT. Dies ist die neueste für die Region DBT, habe ich auch bei Sammobile gecheckt. Wie komme ich denn auf OE3? Ich habe auf Sammobile gesehen, dass etwas andere Builds für andere Regionen vorhanden sind. Aber ein Rom für ne andere Region flashen will ich eigentlich nicht. Oder was ist da der Unterschied? Sprache? Wie komme ich also auf eine neue Base um den aktuellen Kernel nutzen zu können?

Gruß,

Rantanplan
Same here
 
N

Nunu1006

Neues Mitglied
OK, ich habe die 1BOD1 Version (T800) und habe mit busybox on rails die 2.1 geflasht (TWRP 2.7.8 glaube, also die Neueste) aber bei der 2.2+ bleibe ich im Samsung Bootlogo stecken
 
Zuletzt bearbeitet:
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
Es gibt eine neue Version des Kernels (ist auch im heutigen IronROM Update enthalten!):

Changelog V2.5 13.10.15:
- enabled tima debug again
- fixed some Random reboots people had
- added pegasusq cpugovernor
- arm/crypto: Add optimized AES and SHA1 routines
- added cifs, nfs, exportfs, cdrom, all ramdisk support (joystick too)
- ARM: 7626/1: arm/crypto: Make asm SHA-1 and AES code Thumb-2 compatible
- ARM: 7723/1: crypto: sha1-armv4-large.S: fix SP handling
- ARM: 8119/1: crypto: sha1: add ARM NEON implementation
- ARM: 8120/1: crypto: sha512: add ARM NEON implementation
- a lot of other crypto optimisations (like 10 patches)
- cpufreq: Move get_cpu_idle_time() to cpufreq.c
- workqueue: set delayed_work->timer function on initialization
- workqueue: don't use WQ_HIGHPRI for unbound workqueues
- workqueue: factor out worker_pool from global_cwq
- workqueue: use @pool instead of @gcwq or @Cpu where applicable
- workqueue: separate out worker_pool flags
- workqueue: introduce NR_WORKER_POOLS and for_each_worker_pool()
- workqueue: reimplement WQ_HIGHPRI using a separate worker_pool
- hashtable: introduce a small and naive hashtable
- workqueue: use new hashtable implementation
- workqueue: drop @bind from create_worker()
- much more workqueue updates, to see them all, please visit here: Github Kernel Updates

Gruß