Mods of the mods for Hanns--- ROMs and more

  • 231 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mods of the mods for Hanns--- ROMs and more im Custom-ROMs für HANNspree HANNSpad (SN10T1) im Bereich Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1).
JDfense

JDfense

Stammgast
Prolog
Ich versuche jetzt mal etwas anderes.

Hier kommt ein Thread für ROMS die aus anderen ROMs erstellt wurden.
Stellt euch vor: Waschen, schneiden, föhnen. Das Ergebnis ist immer ein neues Gefühl, manchmal mehr oder eben auch weniger beeindruckend. Es bleibt aber der gleiche Kopf und trotzdem ist es immer wieder schön beim Friseur vorzusprechen.

Unser Motto soll sein - Das beste ist gerade gut genug für unseren Kopf, ich meine natürlich unser ROM.
Lange genug mit zu geschaut wie andere ROMs zusammenbauen. Mitmachen ist gefragt: Packt eure Mods of the Mods in diesen thread und beschreibt ein wenig was ihr geändert habt.:biggrin:

Hier kommt alles was der Hanns braucht.

Mods of the mods Team - so far...
red-orb
JDfense




1. Mod vom DRH ICS - special thanks to DRH-Team

DRH ICS JDfense 3.0

Änderungen:
-2in1: 360launcher ergänzt den moage adw launcher als Alternative. Für alle die ein cooles Design, viele Optionen und sehr gute Performance beim launcher schätzen
-Hanns oc1b1 antibyte kernel ist jetzt im ROM enthalten, extra kernel flashen ist also nicht mehr notwendig
-app Zusammenstellung geändert
Empfehlung:
-auf 160dpi umstellen
-Uhr widget des 360launchers lässt sich nicht lokalisieren, deshalb bei Bedarf die world clock app nachinstallieren


DRH ICS JDfense 1.0

Features:
-apps und unötige Dateien raus
-apps rein, die ich mag
-supercharger services.jar thanks to zeppelinrox from xda
-supercharger scripte alternativ zu verwenden + busybox +scriptmanager, wer seinem ROM einen extra kick verpassen möchte Download
Hinweise zur Verwendung der Skripte hier Supercharging
evtl. braucht ihr beim DRH ROM nicht das busybox script, muss ich ausprobieren, aber falls die V6 Scripte nicht durchlaufen, erst Mal busybox installieren.

JDfense

2. Mod vom DRH Jellybean - special thanks to DRH-Team

DRH Jellybean JDfense 2.0

Features:
-ICS Partition reicht wie bei meinem Paranoiden Jellybean
-Alle nicht notwendigen apps sind raus, zumindest die Dateien, die ich mich getraut habe zu löschen. Jeder läd sich dazu, was er mag
-mit V6supercharger bearbeitet, services.jar ist bereits gepatched, damit der Hanns noch ein paar PS mehr auf die Straße bekommt
-wem das noch nicht reicht, der kann mit dem V6script dem ROM noch einen extra Kick in Sachen Geschwindigkeit verpassen (notwendiges busybox script liegt bei, Installationshinweise siehe unten beim ParanoidenAndroid)
-übrigens schnellstes Jellybean, das ich kenne, was aber nichts bedeuten muss, da draußen sind bestimmt schnellere und ich würde sie gerne testen
-Empfehlung Kernel: Graveen 1.2b
- es besteht die Wahl zwischen adw launcher und nova launcher
- Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen. Eigentlich wollte ich die ParanoidenSettings in das DRH-ROM einbauen, aber da hatte ich meine Möglichkeiten überschätzt. Dennoch habe ich sozusagen eine kleine Lösung für alle die nicht so sehr filligran mit ihrem Hanns arbeiten möchten: den Density Changer. Damit könnt' ihr alles größer machen, aber nicht über 160dpi oder ihr werdet es selbst sehen...und nicht über die status bar auf dem desktop wundern, ist ein Nebeneffekt der App, reine Gewöhnungssache und mir gefällts.


...und nicht vergessen special thanks to zeppelinrox from xda

Dann mal los jetzt.
JDfense:smile:

3. Mods vom ParanoidAndroid - special thanks to ParanoidAndroid

ParanoidAndroid in der Version 2.52

PA_red-orb_super_hdmi_v1.3.zip

Was hab ich geändert:
- ChromeBookmarksSync hinzugefügt Danke JDfense
- Das Rom passt auf die Stock Partition.
- Der Cache liegt wieder im Nand(interner Speicher).
- Alles raus was nicht unbedingt sein muss.
- ADWLauncher, Hackers Keyboard und noch ein paar andere Apps integriert
- GApps sind integriert.
- Das Rom hat den Slopper-Kernel integriert.
- Das Rom hat eine gepatchte services.jar (Danke an JDfense für die Infos und special thanks to zeppelinrox from xda
- HDMI funktioniert getestet mit einem HDready LCD-TV. :D
- unter /system ligen zwei Versionen des Supercharger-Scriptes falls einem die Geschwindigkeit nicht reicht. :p
- Standartmäßig hat das Rom eine 160er density.
- Die density einiger Apps wurde angepasst damit sie nicht so wuchtig wirken.
- Der ADWLauncher steht per default auf 120dpi.

Wie wird installiert

- Mit meinem MultiNvBackup die StockPartition flashen
- Das CWM flashen
- factory reset durchführen
- Rom flashen. Nicht wundern der Flashvorgang dauert etwas länger als normal.
- Nach dem flashen werden die Caches gelöscht und das Pad automatisch neu gestartet
- Hannsi einrichten, neu starten und im CWM nochmal Cache und Delvic Cache löschen.


Bei bedarf hier noch die Benutzung der Supercharger Scripte am Beispiel der Version V6.sh:

Terminal Emulator starten und folgendes eingeben:

su ./system/V6.sh

red-orb

---------------------------------------------

Paranoides Jellybean Update Version 2.1


ParanoidAndroid JDfense V6second.1

Fehlerbereinigung:
-Eigene Browser Lesezeichen müssten jetzt geladen werden vom Google-Konto
-Doppelte Anmeldung am google sollte hoffentlich nicht mehr gefragt sein

------------------------------------------

ParanoidAndroid JDfense V6second

ein Update mit folgenden Änderungen:
-alle apps raus, die nicht unbedingt gebraucht werden oder aber aus Play geholt werden können.
-Einziger 'Luxus' sind zwei launcher: ADW launcher und Nova launcher
-gapps ergänzt, soweit notwendig
-es liegen zwei Version des supercharger scripts von zeppelinrox bei, die ihr testen könnt oder nicht. Sie geben dem Rom noch einen kleinen zusätzlichen Geschwindigkeitskick. (siehe Beschreibung zur Installation eines der Scripte weiter unten)

- services.jar ist wieder bereits 'supercharged'
Wichtig:
Nach der kompletten Installation, runterfahren und in den cwm starten. Dort dalvik cache wipen und fixing permissions ein Mal laufen lassen, damit die die tweaks des V6superchargers aus der services.jar wirksam werden.
Empfehlung Kernel: Graveen 1.2b

Viel Spaß

JDfense


Wichtig:
Hier sind alle Infos aus zur Version 1 mit den Installationshinweisen

4. Mods vom FrankenTAB - special thanks to pixelrider

Auf vielfachen Wunsch kommt hier Froyo und zwar gleich im Doppelpack. Es ist das Ergebnis seiner Zusammenarbeit zwischen red-orb und JDfense

HannsFroyoClassics Edition 1ver1
Download

features:
Die HFC_Edition1ver1 läuft mit dem ADW Launscher mit einer Auflösung von 120dpi.
Von der Ausstattung ist es eher minimal gehalten so dass jeder noch Hand anlegen kann.
Das Rom startet direkt ohne ein Setup zu durchlaufen.
G-Mail und Benutzername muss man beim ersten aufruf vom PlayStore eintragen.
Um die SD-karte zu mounten gibt es die App MultiMountSDcard.E
Es muss ein Widget auf einem HomeScreen abgelegt werden welches dann die wahlweise die interne / externe oder beide mit dem PC verbinden kann.
hybridkernel v3 für hardware buttons des hanns
Die CPU lässt sich mit NoFrillCPU bis auf 1400MHz übertakten.



HannsFroyoClassics Edition 2ver1
Download

features:
Die Edition ist etwas individueller ausgelegt, mit 2launcher: zeam und 360launcher
hybridkernel v3 für hardware buttons des hanns
nofrills bis 1.4Ghz
MultiMountSDcard - damit es auch mit dem kopieren geht
hackerskeyboard - wer eine komplette Tastatur in einer Ansicht haben möchte
DolphinBrowser - eine Alternative zum Standardbrowser, die chrome ähnlich ist
mxplayer
mixzing - der etwas andere - besondere audioplayer
tunIn
schoener fernsehen - läuft zunächst langsam an, aber funktioniert, wenn der flashplayer nachinstalliert wurde und die su Abfrage korrekt beantwortet wurde(Häkchen nicht vergessen)


Beide ROMs basieren auf FrankenTAB froyo, special thanks to pixelrider


Installation:
Wichtig: Entweder das Stock Recovery, das 2.2.xer CWM oder das 5.0.2er CWM zum flashen benutzen
- format system
- wipe data
- nach dem ersten boot, erst Mal Profil erstellen und updates aus play holen, damit alle apps laufen


red-orb & JDfense
Team HFC
 
Zuletzt bearbeitet:
Captain Awesome

Captain Awesome

Experte
Hey,

@JDefense,
habe gestern Abend dein DRH JB Rom aufgespielt,läuft soweit ganz gut.Allerdings habe ich nach dem NVFlash Backup nicht das Original Stock Rom geflasht, habe es vergessen, welche Auswirkungen hat das?
Perfomance verschlechterungen? Ansonsten läuft es Fehlerfrei.
Das einzige was mich etwas stört is das es sich manchmal etwas ruckelig anfühlt, wie sieht das im Vergleich zu deinem Parandroid Rom aus?
Mit dem 12.2 JB Kernel läuft es besser als mit dem Graveen Kernel.

Gruß!
 
JDfense

JDfense

Stammgast
Ehrlich gesagt fällt mir nur noch ein Grund ein stock rom zuerst zu flashen. Die firmware markiert fehlerhafte nand flash adressen, was wichtig für einen stabilen hanns ist.

Das drh ics sollte keinesfalls ruckeln, da es meiner Meinung nach das schnellste rom ist.
Versuche mal im cwm den cache und den dalvik zu wipen, dann noch fix permissions und ab sollte die Post gehen
Ich habe auf 160 dpi in den drh builtprop tweaks gestellt.
Dann noch ein v6 supercharger script laufen lassen, wenn es dir immer noch nicht schnell genug läuft. Ich verwende den oc1b1 kernel für ics. Bei wake up Problemen eben mal schnell doppel drücken funktioniert bei mir immer.
Solltest du Abstürze haben gehe noch Mal zu stock rom zurück.
Die beiden jellybean mods laufen auch recht flott, aber nicht ganz so responsive wie der drh ics mod.
JDfense
 
Hiasl

Hiasl

Fortgeschrittenes Mitglied
@JDfense:
super Arbeit. Echt klasse das Paranoid-Rom.

Eine Frage hätte ich aber dazu: wie kann ich die Schrift in den Einstellungen und im Gmail-Client kleiner stellen?

Egal was ich an der Auflösung veränder, die Schrift im Gmail bleibt immer so groß.

Ich hab das script aber nicht ausgeführt, da ich bei allen Roms mit den superchargerscript reboots hatte
 
JDfense

JDfense

Stammgast
Also zur Schriftgröße im Gmail ist mir bisher nichts aufgefallen, aber wenn sie dir zu groß ist, versuche doch mal mit den Paranoidsettings zu spielen. 120 und 160 laufen immer problemslos, die Werte dazwischen neigen ungewünschte Effekte zu haben. Ich verwende alle roms deshalb nur mit 120 oder 160 dpi. Aber es gibt ja auch noch Tablet/Phablet/phone Einstellungen. Vielleicht bringen die was.

Solltest Du Abstürze mit dem supercharger script haben, unbedingt mal versuchen im cwm cache, dalvik cache zu wipen und fix permissions ausführen. Danach sollte es stabil sein, wenn das superchargerscript ohne Fehlermeldung durchgelaufen war.

JDfense
 
red-orb

red-orb

Lexikon
So ich will dann auch mal wieder mitspielen. :D

Hab hier mal eine neue Version vom ParanoidAndroid zusammengebaut.
Ein Danke geht an redeyedjedi bei XDA der das Rom erstellt hat.
Der Dank geht auch an das Team DRH,FOSSER,NOBE, das Team vom ParanoidAndroid, antibyte und Slopper.

Also was haben wir hier:

Einen Mod des ParanoidAndroid in der Version 2.52

PA_red-orb_super_hdmi_v1.1.zip

Was hab ich geändert:
- Das Rom passt auf die Stock Partition.
- Der Cache liegt wieder im Nand(interner Speicher).
- Alles raus was nicht unbedingt sein muss.
- ADWLauncher, Hackers Keyboard und noch ein paar andere Apps integriert
- GApps sind integriert.
- Das Rom hat den Slopper-Kernel integriert.
- Das Rom hat eine gepatchte services.jar (Danke an JDfense für die Infos und special thanks to zeppelinrox from xda
- HDMI funktioniert getestet mit einem HDready LCD-TV. :D
- unter /system ligen zwei Versionen des Supercharger-Scriptes falls einem die Geschwindigkeit nicht reicht. :p
- Standartmäßig hat das Rom eine 160er density.
- Die density einiger Apps wurde angepasst damit sie nicht so wuchtig wirken.
- Der ADWLauncher steht per default auf 120dpi.


Wie wird installiert

- Mit meinem MultiNvBackup die StockPartition flashen
- Das CWM flashen
- factory reset durchführen
- Rom flashen. Nicht wundern der Flashvorgang dauert etwas länger als normal.
- Nach dem flashen werden die Caches gelöscht und das Pad automatisch neu gestartet
- Hannsi einrichten, neu starten und im CWM nochmal Cache und Delvic Cache löschen.


Bei bedarf hier noch die Benutzung der Supercharger Scripte am Beispiel der Version V6.sh:

Terminal Emulator starten und folgendes eingeben:
Code:
su
./system/V6.sh
So jetzt den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
JDfense

JDfense

Stammgast
Danke red-orb, endlich ein Mitspieler.:rolleyes2:
Was heißt stock rom partition - 250MB?
Das musst du ja brutalst möglich gelöscht haben :razz:

JDfense
 
red-orb

red-orb

Lexikon
nein Stock sind 200MB
Naja ich hab halt alles was nicht unbedingt nötig ist raus genommen oder durch alternativen ersetzt
 
lgerd

lgerd

Fortgeschrittenes Mitglied
Großes Lob red-orb.
Habs mir gestern mal installiert (350 MB) und das rennt wie Sau (auch ohne Supercharge. Bis dato das schnellste JB bis jetzt. Touch reagiert 1a und Akkuverbrauch ist der Hammer!

Danke
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Wenn du die 350er Partition hast wirst du aber Probleme mit dem Cache bekommen da nicht mehr genügend Platz in der Cache-Partition vorhanden ist.
 
T

Terminator_X

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
kann es sein, dass es ein Problem mit der Uhr, unten in der Leiste gibt?
Bei meinem Pad aktualiert sich die Uhrzeit nicht.
Die Uhrzeit über eine App ist aber aktuell.
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Da habe ich eigentlich nichts bemerkt ist bei mir immer aktuell

Achso
Bei welchem Rom
 
T

Terminator_X

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei deinem ROM (PA_red-orb_super_hdmi_v1.1)
Dann werd ich das Pad evtl. noch einmal flashen.

edit: hat sich erledigt. Hab alle Settings für die Uhr neu gesetzt. Nun geht's
 
Zuletzt bearbeitet:
Captain Awesome

Captain Awesome

Experte
Nabend,

Also das Jelly Bean DRH Rom von Jdefense läuft bei mir sehr schnell.
Anfangs etwas "hakelig" aber nach dem ausführen des V6 Scriptes rennt das Hannspad nur so,Antutu gab ein Wert von 7033 aus.
Akkuverbrauch ist im Gegensatz zum DRH-ICS-ROM 1.3.2 wesentlich geringer.

Werde nun auch mal das red-orb Rom testen.
 
lgerd

lgerd

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bis jetzt habe ich keine probleme mit der 350mb Partition. Läuft sehr rund...
 
T

Typhoon1969

Fortgeschrittenes Mitglied
red-orb schrieb:
So ich will dann auch mal wieder mitspielen. :D

Hab hier mal eine neue Version vom ParanoidAndroid zusammengebaut.
Ein Danke geht an redeyedjedi bei XDA der das Rom erstellt hat.
Der Dank geht auch an das Team DRH,FOSSER,NOBE, das Team vom ParanoidAndroid, antibyte und Slopper.

Also was haben wir hier:

Einen Mod des ParanoidAndroid in der Version 2.52

PA_red-orb_super_hdmi_v1.1.zip

Was hab ich geändert:
- Das Rom passt auf die Stock Partition.
- Der Cache liegt wieder im Nand(interner Speicher).
- Alles raus was nicht unbedingt sein muss.
- ADWLauncher, Hackers Keyboard und noch ein paar andere Apps integriert
- GApps sind integriert.
- Das Rom hat den Slopper-Kernel integriert.
- Das Rom hat eine gepatchte services.jar (Danke an JDfense für die Infos und special thanks to zeppelinrox from xda
- HDMI funktioniert getestet mit einem HDready LCD-TV. :D
- unter /system ligen zwei Versionen des Supercharger-Scriptes falls einem die Geschwindigkeit nicht reicht. :p
- Standartmäßig hat das Rom eine 160er density.
- Die density einiger Apps wurde angepasst damit sie nicht so wuchtig wirken.
- Der ADWLauncher steht per default auf 120dpi.


Wie wird installiert

- Mit meinem MultiNvBackup die StockPartition flashen
- Das CWM flashen
- factory reset durchführen
- Rom flashen. Nicht wundern der Flashvorgang dauert etwas länger als normal.
- Nach dem flashen werden die Caches gelöscht und das Pad automatisch neu gestartet
- Hannsi einrichten, neu starten und im CWM nochmal Cache und Delvic Cache löschen.


Bei bedarf hier noch die Benutzung der Supercharger Scripte am Beispiel der Version V6.sh:

Terminal Emulator starten und folgendes eingeben:
Code:
su
./system/V6.sh
So jetzt den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
Entschuldige wenn ich dumm frage,bin noch ziemlich neu und war vorher mit modifiziertem Stoch Rom unterwegs.
Wie und welchen Terminal Emulator starten???:confused2:
Danke für Hilfe versuche mein Glück mit deinem Rom:love:

Habe den Terminal Emulator gefunden.
Kann ich mit Titanium Backup meine Apps vom Stock Rom Wiederherstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
JDfense

JDfense

Stammgast
Ja, müsste gehen.
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Ja du kannst die Apps wieder herstellen allerdings ohne Daten da es sonst zu Problemen kommen kann.
 
Captain Awesome

Captain Awesome

Experte
Nabend,

@red-orb,
habe dein Rom Installiert und muss sagen, es läuft richtig gut bisher, auch ohne V6 Script.
Aber wo sind die Widgets? Im App Drawer finde ich nichts..

Gruß!

Edit: Hat sich erledigt, es liegt am ADW Launcher,mit ihm habe ich im App-Drawer nur den Reiter "Apps".
"Heruntergeladen" und "Widgets" fehlen bzw sind nicht zu sehen,habe bisher auch keine Einstellung gefunden woran das liegt.
Nutze nun wieder den APEX Launcher und alles ist Prima.
 
Zuletzt bearbeitet:
JDfense

JDfense

Stammgast
Nochmal was grundsätzliches zu meinen Ehrfahrungen mit dem supercharger.
Die services.jar alleine bringt schon einiges, wenn der cache, dalvic cache gewipt wurde und fix permissions ist ebenfalls sinnvoll.

Nach Durchführung des v6 script ist es meist auch noch Mal sinnvoll die oben genannte Putzaktion durchzuführen.
Der Geschwingigkeitsanstieg kommt auch nicht plötzlich, sondern braucht meist seine Zeit.
Ich nehme an , weil die apps, vor allem launcher und browser gecached werden.
JDfense