Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[ROM] Debranded ROM by MoDaCo [Android 2.3.5]

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] Debranded ROM by MoDaCo [Android 2.3.5] im Custom-ROMs für Huawei Ideos X3 im Bereich Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3.
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Die ROM basiert auf der Stock-ROM "U8510-1V100R001C364B856"; Android Version 2.3.5; Baseband-Version unverändert

Hinweis: Neue Bootlogos werden mit dieser ROM geflasht

Da Overclocking auch mit dieser ROM nicht funktioniert, da der Stock Kernel verwendet wird, kann auch optional dieser Kernel geflasht werden: Boot Image mit OC-Kernel für Stock-Rom

Da in dieser ROM wie auch bei der Stock-ROM die Werte bei Benchmarks im Bereich "CPU float-point" zu niedrig sind, empfehle ich die "libm.so" aus der Cyanogenmod in /system/lib zu überschreiben. Die "libm.so" gibt es hier: Boot Image mit OC-Kernel für Stock-Rom
Wichtig: Permissions wieder richtig setzen, wie in diesem Thread beschrieben: Welche Apps dürfen gelöscht werden (Root)

Hab die ROM installiert mit dem OC Kernel, geänderter libm.so usw. und läuft bei mir bisher 1a.

##########################################################

Currently very much a work in-progress custom ROM for the Huawei U8510/Blaze/Ideos X3 device.

All the Vendor Branding has been removed, and any applications modified by Huawei has been replaced with the AOSP versions. The aim is to revert the device to as close to AOSP as possible.

The Stock rom has very little customization, but what there was had to go...

This ROM is based on the Huawei Blaze U8510-1V100R001C364B856 ROM shipped the current UK device

Features
  • Based on the U8510-1V100R001C364B856 ROM
  • Fully de-odexed
  • System applications/framework re-signed with test keys
  • Removed bundled applcations.
  • Reverted to default launcher.
  • Reverted to standard Android Splash screen
  • Added Google Voice.
  • Added Google Car Home
  • Updated Google Market Application.
  • Updated Google Maps.
  • Updated Google Muisc.
  • Updated Google Mail.
  • Updated Google Voicesearch.
  • Added ChainsDD' SuperUser Application.
  • Updated Busybox to v1.17.4.
  • Added international APN list.
DISCLAIMER I am not responsive for any consequences of installing this update, any house-fires, stray cats, legal action resulting from your use of it is ENTIRELY your own look out.

Downloads
This update files is to be used with a custom recovery boot partition, as its impossible to sign for the standard recovery, you will need to have a custom recovery installed, for example ClockworkMod recovery.

Installation
Install this ROM using ClockworkMod Recovery:
  • CAUTION: This update will wipe your userdata during installation, back it up if you want to keep it.
  • Download the update zip above and copy to your SD card.
  • Restart your device in recovery mode (turn on your device with 'Power' & 'Volume Down' buttons held down).
  • Use the recovery menu to apply the update file.

Compatibility
This ROM should work with all models of the Huawei U8510/Blaze/Ideos X3

Upgrading
A wipe is required to use this ROM regardless of which ROM you have been using previously.

Reverting to stock
A stock ROM image for most devices can be found in this topic.

Change Log
  • r0
    • initial release
  • r1
    • Resolve Issues with File Manager.
    • Updated Google Maps.
    • Updated Google Street View.
    • Updated Google Muisc.
    • Updated Google YouTube.
    • Updated Google Voice.
Known Issues
  • none
Future development
  • Fixing the issues people no-doubt find.
Quelle:
blog.podtwo.com/android/rom/de-branded ROM for Huawei U8510 [gingerbread].html
[ROM] : de-branded ROM for Huawei U8510/Blaze/Ideos X3 [gingerbread] - Android @ MoDaCo
 
Zuletzt bearbeitet:
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
Die Energieleiste in der Benachrichtigungseinstellung fehlt (lässt sich auch unter Display nicht aktivieren, da nicht vorhanden). Das Problem hatte aber schon ein anderer User, siehe "IDEOS X3 erhält Update".

Im Menü wechseln sich schwarzer und weißer Hintergrund ab. Fehlerhafte Bezeichnung der App "Einstellungen" (Ein- stellungen).

Soweit aber sonst ganz nett :)

(In eigener Sache: Ich habe mich mit einigen Anleitungen zur Änderung des Splash-Screens ganz schön herumgeärgert, nach dem Aufspielen dieser ROM blicke ich plötzlich auf den grünen Androiden beim Start :) Das ist besonders positiv, da ich das gleiche Problem hatte wie schon andere zuvor, nämlich den "fehlerhaften" rot/grün/blauen Start-Screen)
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Ja stimmt. Das mit der Energie leiste hätte ich dazu schreiben können. Komischerweise ist die leiste als Widget verfügbar. Und nein ich mein nicht die andere Energieleiste. Auch kommt man mit dem dialer nicht ins geheim Menü obwohl es die Projektmenü.apk und mmitest usw gibt. Aber das stört mich persönlich nicht. Hoffen wir auf ein Update.

Sent from my U8510 using Tapatalk
 
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
Stört mich auch nicht wirklich ;-)

Als Beautiful Widget "Fan" nutze ich da sowieso viel schönere, transparente Widgets.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Mich auch nicht. Ich nutze sowie so das switch Pro Widget.

Sent from my U8510 using Tapatalk
 
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
Kommst du noch an die 17 MB der internen Karte ran? Bei mir ist die "Tot". Formatieren ist auch nicht möglich (Legen sie einen Datenträger ein....)

Beim Verbinden mit dem PC: USB Speicher aktivieren ist möglich, aber abmelden nicht. Es wird in der Statusleiste auch angezeigt das die SD Karte entnommen werden kann.

Beim Aufspielen der original ROM (X3Clean.rar aus dem Forum) taucht die Energieleiste hinter dem Vorhang nicht wieder auf! Einzig mein vor dem Aufspielen dieser ROM angelegtes CWM Image zeigt die Energieleiste an. Aber auch hier passiert seltsames: Setze ich nun in der CWM alles wieder zurück (Wipe Data/Factory Reset), verschwindet auch hier die Energieleiste wieder... Seltsam alles, oder?

Die ROM scheint einige nicht reversible Einstellungen vorzunehmen. Seltsam ist, warum zwar mein eigenes Backup läuft (bis auf die 17 MB Card Geschichte), das original ROM aber nicht?!
 
Gelegenheitsrentner

Gelegenheitsrentner

Stammgast
Bin gerade auch am rumspielen mit der ROM.
Danke MorphX für den Tip :)

Da einiges aus originalen Stock ROM fehlt, so wie wir es kennen, muß man etwas nachhelfen:

Bzgl. der Energiesteuerung habe ich mir wieder Quick Settings installiert, da ich damit Zugriff auf alle Optionen über die Statusleiste und langes Drücken des Suche-Hotkeys habe. Alternativ würde sich noch Widgetsoid anbieten. Habe es allerdings schon lange nicht mehr getestet.

Das Projectmenü lässt sich aufrufen, indem man eine Verküpfung zur Activity erstellt. Das funktioniert auch mit MMITest, allerdings schaffe ich es nicht die mainactivity aufzurufen, sondern nur jeweils die einzelnen Tests.
Ich verwende dazu QuickShortcutMaker. Glaube mich aber auch daran erinnern zu könen, daß man mit dem ADW Launcher auch Shortcuts zu Activites erstellen kann.

Was bei diesem deodexden ROM auch wieder stört, daß /data/dalvik-cache die dex files der systemapps beherbergt :mad:

Wenn man vom Supertoast kommt sieht alles erstmal aus, als sei es für Blinde optimiert. Muß man wohl mal in der build.prop die lcd_density ändern.

com.huawei.sns (Social Network Shit) geistert auch als Background Prozess durch's System, obwohl es nicht direkt aufrufbar ist:sleep:

K.A. ob ich bei der ROM bleibe. Zumindest hat man etwas, um über die Feiertage damit rumzuspielen.

Gruß, Markus
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Gelegenheitsrentner schrieb:
Was bei diesem deodexden ROM auch wieder stört, daß /data/dalvik-cache die dex files der systemapps beherbergt :mad:
in der build.prop den folgenden Eintrag abändern:
Code:
dalvik.vm.dexopt-data-only=0
anschließend, wie üblich:
wipe cache
wipe dalvik
 
Gelegenheitsrentner

Gelegenheitsrentner

Stammgast
ElTonno schrieb:
in der build.prop den folgenden Eintrag abändern:
Code:
dalvik.vm.dexopt-data-only=0
anschließend, wie üblich:
wipe cache
wipe dalvik
Geiht dat denn? Dachte bisher daß sei ein exklusive Feature von Cyanogen? Muss ich mal testen.

Gruß, Markus
 
ElTonno

ElTonno

Experte
ha! dat is ne jute fraage, bin davon ausgegangen ^^
 
Gelegenheitsrentner

Gelegenheitsrentner

Stammgast
Nö, funzt nicht :bored:
Man kann ja immer noch versuchen den komplett dalvik-cache und app aus data per Simple2Ext auf die SD verschieben.

Gruß, Markus
 
F

flopower1996

Gast
Ich habe mit dieser ROM die besten Boot Ergebnisse gehabt, einen Eintrag zum schnellen Starten habe ich nicht gefunden. Schaut euch mein Video an ;)

http://youtu.be/gAYkGXHllwY
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
Schnellstart scheint da standardmäßig aktiv zu sein.

Kann mal einer schauen ob die interne SD-Karte da noch vorhanden ist (unter Speicher -> Interne SD-Karte)?

Die ist bei mir nämlich "verschwunden"...

Dafür tauchten noch andere Probleme auf, nachdem ich die ursprüngliche ROM aufgespielt habe (siehe mein Beitrag von letzter Seite).
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Also die interne SD-Karte ging bei mir auch bei der Stock-ROM nicht mehr. Die ist zwar unter /HWUserData gemountet aber unter "Speicher" im Einstellungsmenü taucht die auch nicht mehr auf. Ich hatte mal mit der vold.fstab gespielt und seitdem taucht die nicht mehr auf. Ist es eigentlich richtig dass die Partition /sys nie was mit der ROM zu tun hat und wenn man da Änderungen drin macht die auch durch das Flashen einer neuen ROM nicht überschrieben werden. Oder wird die /sys Partitionen (also nicht die /system) irgendwie automatisch generiert.

Edit: Bin jetzt wieder bei der Supertoast ROM und da habe ich die interne auch nicht verfügbar. Lediglich übern Rootexplorer kann ich was in /HWUserData speichern und wenn ich über USB verbinde taucht komischerweise in Windows das Laufwerk auf. Die build.prop Einstellungen für die interne SD dürften alle passen. Wird ja beim flashen immer neu angelegt.
 
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
Wie gesagt, ich habe das ursprüngliche ROM geflasht (der Einfachheit halber das hier im Forum erhältliche X3CleanROM). Ich hab mittlerweile auch alles formatiert was man mit der CWM formatieren kann (Ausnahme meine eigene SD Karte). Sowohl die Toolbox (Energieleiste), als auch die interne SD sind weg. Irgendwas wurde da mit dem ROM verändert was nicht wiederherzustellen ist.

Die Huawei eigene "Freunde-Stream" App nennt sich jetzt auch "Ströme". Das ändert sich auch mit der original Stock ROM nicht.

Mein eigenes zuvor angelegtes Backup (Stock ROM) läuft normal, bis auf die interne SD Karte und "Sröme". Mache ich aber hier ein Werksreset, verschwindet ebenfalls die Toolbox. Recht seltsam das ist....

Nochwas: Unter Widgets findet man "Toolbox Rewrite". Ist die die gleiche wie die hinter dem Vorhang, darf man sich aber jetzt auf dem Homescreen legen...

ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Time_Bandit schrieb:
Nochwas: Unter Widgets findet man "Toolbox Rewrite". Ist die die gleiche wie die hinter dem Vorhang, darf man sich aber jetzt auf dem Homescreen legen...

ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
Ist mir auch aufgefallen. Die Energie leiste ist nicht mehr im Vorhang sondern jetzt als normales Widget verfügbar. Bin wieder zur super toast zurück. Irgendwie schaut die Rom hier zusammen gefrickelt aus. Ich dachte mir halt ich poste einfach mal dass es ne neue Rom gibt. :/


Sent from my U8510 using Tapatalk
 
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
Hast du noch ne normale unveränderte Stockrom, bzw. kannst du mal die genannte X3Clean aufspielen?
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Also die X3clean hab ich und mein eigenens Nandroid Backup. Aber aufspielen würde ich beides jetzt ungern. Hab gestern erst wieder die Supertoast installiert und alles wieder eingerichtet, Apps und Co. Is ja eh immer so ne Frickelei. :|
 
F

fuchsteufel

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein Blick in das updater-script der ROM zeigt das im ersten Schritt alle Partitionen formatiert werden, also auch die Partitionen "cust" und "userdata2". Diese beiden werden leider vom CWM nicht mit gesichert weil es die standardmäßig nicht gibt sondern von Huawei eingebaut wurden.
Auf userdata2 liegt das Image für die interne SD-Card, das gibts nach dem Formatieren der Partition nicht mehr und kann dann auch nach dem Flashen einer anderen ROM nicht mehr gemountet werden.
Auf cust liegen diverse Konfigurations-Files herum unter anderem auch welche für den Launcher, ich vermute mal daher kommen die anderen Nahmen für Apps und Widgets. Wobei ich nicht weis woher er die nimmt wenn cust leer ist.
Wie man die beiden Partitionen wieder her stellt weis ich leider auch nicht. X3Clean enthält auch kein Backup dieser Partitionen.
 
R

Ryuk

Experte
evtl. eines der originalen uk-roms von huawei flashen und anschließend ein cwm-backup zurückspielen...dann dürfte theoretisch alles wieder original sein, außer der baseband-version...
den jeweiligen cust-ordner (p4u / tesco) kann man ja dann theoretisch wieder mit dem o2 ersetzen...
 
Zuletzt bearbeitet: