Surnia (LTE) Upgrade auf Android 6.0 Marshmallow mit Original Retail Asia Double-SIM (retasia_ds) [Stock-ROM]

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Upgrade auf Android 6.0 Marshmallow mit Original Retail Asia Double-SIM (retasia_ds) [Stock-ROM] im Custom-ROMs für Motorola Moto E (2015) im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Motorola Moto E (2015).
O

ooo

Lexikon
.
[Stock-ROM] Upgrade auf Android 6.0 Marshmallow mit Original Retail Asia Double-SIM (retasia_ds)

Hinweis:
Bitte vor der Aktion alles sichern, was wichtig ist. - Alle Apps und Daten werden gelöscht.
Die Benutzung dieser Anleitung und der hier verlinkten Software erfolgt auf eigenes Risiko.


Voraussetzungen
  • ADB.zip (wer adb und fastboot noch nicht hat)
    MD5: 9b88b3e96c50496a9536c7d8d71b72c7

Downloads


  • Bootloader Warnung entfernen und mit Motorola Splashscreen ersetzen
    stock-logo-no-warning-retus-5.1.bin.zip auspacken
    stock-logo-no-warning-retus-5.1.bin in das "ADB"-Verzeichnis kopieren

    Installation über den gestarteten Bootloader in einer Windows-Eingabeaufforderung mit
    fastboot flash logo stock-logo-no-warning-retus-5.1.bin

  • Passend zur ROM TWRP Recovery v3.0.0-r2
    Installation über den gestarteten Bootloader in einer Windows-Eingabeaufforderung mit
    fastboot flash recovery twrp-surnia-3.0.0-r2.img

  • Optional rooten: Erst nach der ROM-Installation und dem ersten Start:
    Rooten mit Super SU v2.62-3 BETA (mit v2.67 BETA startet das Phone nicht)
    Installation von SD Card aus mit
    TWRP Recovery starten > Install > BETA-SuperSU-v2.62-3-20151211162651.zip

Installation der ROM

  • ADB.zip downloaden und auspacken (im aktuellen Verzeichnis befindet sich danach ein Verzeichnis "ADB")
  • Die Datei XT1521_SURNIA_RETASIA_DS_6.0_MPI24.65-39_cid7_subsidy-DEFAULT_CFC.xml.zip in das "ADB"-Verzeichnis kopieren, in dem auch die Dateien fastboot.exe und adb.exe (ADB-Tools) liegen
  • Dann im Windows-Explorer die Zip-Datei öffnen und die folgenden Dateien dorthin auspacken, wo auch die fastboot.exe liegt:
boot.img
system.img_sparsechunk.0
system.img_sparsechunk.1
system.img_sparsechunk.2
system.img_sparsechunk.3
system.img_sparsechunk.4


Das Ergebnis sollte so aussehen:

2016-02-22@01-34-50.png
  • Umschalt-Taste gedrückt halten und gleichzeitig Maus-Rechts-Klick auf einem leeren Bereich in der Dateiliste ausführen
  • Im Popup-Menü den Eintrag "Eingabeaufforderung hier öffnen" anklicken
    (es öffnet sich ein cmd.exe Fenster im "ADB"-Verzeichnis)
  • Phone ausschalten
  • SIM und SD Card entfernen
  • Mit Tasten [ Volume Down ] und [ Power ] in den Bootloader starten
  • Phone und Rechner mit dem USB-Daten-Kabel verbinden
    (evtl. vollständige Treiber-Installation abwarten)
  • Die folgenden Befehle einzeln in der Eingabeaufforderung (cmd.exe) eingeben:
Code:
fastboot flash boot boot.img

fastboot flash system system.img_sparsechunk.0
fastboot flash system system.img_sparsechunk.1
fastboot flash system system.img_sparsechunk.2
fastboot flash system system.img_sparsechunk.3
fastboot flash system system.img_sparsechunk.4

fastboot erase cache
fastboot erase userdata

fastboot reboot

Das Phone wird jetzt in die neue Bootanimation starten und dort bis zu 15 Minuten bleiben, bevor es weiter geht (also Geduld). - Falls es noch länger dauert
  • USB-Daten-Kabel abziehen
  • [ Power ] solange gedrückt halten, bis das Phone aus ist
  • Mit [ Power ] erneut starten
  • Das Phone sollte jetzt über die Bootanimation kommen, Anwendungen optimieren und in den Android Welcome-Screen starten
 

Anhänge

  • 33,7 KB Aufrufe: 222
  • 50,9 KB Aufrufe: 285
  • 10 KB Aufrufe: 220
  • 77,5 KB Aufrufe: 255
  • 11,6 KB Aufrufe: 231
  • 12,5 KB Aufrufe: 237
  • 14,6 KB Aufrufe: 239
  • 6,8 KB Aufrufe: 244
  • 14,3 KB Aufrufe: 257
  • ADB.zip
    820,8 KB Aufrufe: 125
  • stock-logo-no-warning-retus-5.1.bin.zip
    239,8 KB Aufrufe: 191
  • 115,5 KB Aufrufe: 247
  • 9,1 KB Aufrufe: 253
  • 12,8 KB Aufrufe: 297
  • 7,1 KB Aufrufe: 210
  • 8,4 KB Aufrufe: 222
  • 16,5 KB Aufrufe: 242
  • 18,9 KB Aufrufe: 216
Zuletzt bearbeitet:
T

Tombola

Neues Mitglied
thx worked !
 
I

Inti31

Erfahrenes Mitglied
Ist das nur ein Upgrade, oder kann man das auch als Vollinstallation nutzen?
Das Telefon meiner Madame (XT1524) hat bereits twrp 3..0.0.r2 drauf, installiert ist eine CM 12.1. nightly v. 20.03.2016. Kann man das wie beschrieben so druberflashen, oder muss daher ein komplettes Stockrom her?
 
O

ooo

Lexikon
Das ist eine Vollversion (komplette Firmware, kein OTA-Update). - Aber bitte nur so flashen, wie beschrieben (ohne gpt.bin, ohne Bootloader etc.).

Vorher über das TWRP Recovery ein Vollbackup auf SD Card machen, Phone aus, SIM/SD Card herausnehmen und dann erst flashen.
 
E

entrail

Fortgeschrittenes Mitglied
Kommt mir die Version nur so langsam vor, oder war das Moto E schon immer so langsam? Hatte es jetzt längere Zeit nicht mehr in Benutzung - meine aber das es früher, mit dem offiziellen 5.0 und dem 5.1 welches von den US Geräten portiert wurde, schneller lief.
 
I

Inti31

Erfahrenes Mitglied
okay, Done - mal schauen, wie es ihr gefällt

Nachtrag: läuft prima, gefühlt sogar fixer... Kann @entrail's Bemerkung nicht verifizieren
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Inti31

Erfahrenes Mitglied
Läuft prima, bis auf die Benachrichtigung per LED.... Das scheint nicht zu klappen...
 
O

ooo

Lexikon
I

Inti31

Erfahrenes Mitglied
merci für die Info... Ist das dasselbe TWRP wie oben im Eröffnungssthread (v3.0.0r2)? Kann derzeit nicht vergleichen...
 
O

ooo

Lexikon
Ja, ist identisch.
 
E

entrail

Fortgeschrittenes Mitglied
Habt ihr die SD Karte als internen Speicher formatiert? Als ich das die ersten 5 Minuten so eingestellt hatte, war es gefühlt wirklich extrem langsam. (Trotz Class 10 Karte. Es kam sogar die Meldung vom System das die Speicherkarte zu langsam zu sein scheint) Den ersten Post von mir oben habe ich aber schon verfasst, nachdem ich die SD Karte wieder "normal" formatiert hatte.
Und ich habe danach das Gerät nochmal mit dem meiner Freundin verglichen was die Startzeit verschiedener Standardapps betrifft. Da war meins mit Marshmallow meist minimal schneller. Wobei meins auch bisher komplett Clean ist ohne irgendwelche Apps/Bilder/o.ä.
Mein Gefühl hat mich also scheinbar getäuscht, da ich das Moto E längere Zeit nicht mehr benutzt hatte und nur noch das Iphone 6 Plus bzw Nexus 6P gewöhnt war. Kann demnach also das Marschmallow update auch empfehlen :)
 
E

entrail

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Links, war mir allerdings so auch schon bewusst. Habe das Moto e als neues Gerät eingerichtet gehabt. Somit wurde im Hintergrund nichts synchronisiert. Wie gesagt war das nur mein persönliches empfinden, da ich aktuell nur deutlich performantere Geräte verwende und das Moto E, egal mit welcher Rom, im vergleich natürlich langsamer ist. In Relation zu dem portierten 5.1original Rom welches auch hier im Forum zu finden ist, ist das Gerät aber ein kleines bisschen schneller. (wenn man nicht berücksichtigt, das auf dem Moto e mit 5.1 noch andere Apps installiert waren, was sich ja auch auf die Performance auswirkt)
 
I

Inti31

Erfahrenes Mitglied
...scheint geklappt zu haben, es leuchtet wieder...