pds.img zerschossen -> Bootloop bei jeder Rom-Installation

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere pds.img zerschossen -> Bootloop bei jeder Rom-Installation im Custom-ROMs für Motorola Razr i im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Motorola Razr i.
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Oh toll...Bootloops hatte ich schon öfter. Ein Bootloop ist nicht gleichzusetzen mit formatierter PDS-Partition, dass sollte dir schon klar sein.

Ein Bootloop macht das Gerät nur, wenn generell irgendwas nicht hinhaut und das kann alles mögliche sein ;)
 
FourOne

FourOne

Fortgeschrittenes Mitglied
Wovon reden wir hier, es geht hier um Custom-Roms... natürlich weiß ich das. Bei einem normalen Stock-Flash spielt das keine Rolle, soweit waren wir dann schon vor 3 Seiten.

Es gab zahlreiche Leute die mit Custom-Roms aus dem genannten Grund bootloops haben, ich habe mit Omar und anderen Leuten schon vor längerer Zeit das Problem gesucht und bin erst vor 2 Wochen auf die Lösung gestoßen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Ich lege kurz mein Mod-Gewand weg und rede Klartext:

Bei einer Customrom wird NICHT! der interne Speicher formatiert. Das einzige was man formatieren muss, ist system und das ist eine Partition von vielen und hat mit gelöschter/formatierter PDS absolut nix zu tun.

Warum du das nicht verstehen willst, weiß ich nicht. Das PDS Problem trat SO! nur in Verbindung mit dem Atrix und CustomRom auf, aber nicht beim RAZR i.

Ich hatte auch schon Bootloops, aber nur, weil ich n Fehler beim bearbeiten INNERHALB des Systems hatte und nie wegen irgendwelcher CustomRoms. Nicht beim Milestone, beim Defy/+/RAZRi.
 
FourOne

FourOne

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo habe ich gesagt das bei einer Custom-Rom der interne Speicher formatiert wird - wie ich schon gesagt habe die Bootloops treten auf weil die Custom-Rom die WLAN-Einstellungen über die PDS bezieht...

Das einzige was ich gesagt habe ist warum die Rom nicht starten kann, weil die WLAN.bin fehlt, bzw nicht gelinkt werden kann. Auch wenn Du jetzt weiter Schlagworte markierst, macht das nicht mehr Sinn - lies genau was ich sage und leg mir nicht Sachen in den Mund.

Aber gut, ab jetzt Diskutier ich auch gar nicht mehr mit Dir - die Lösung hat bei mir und min. 3 anderen funktioniert. Ich habe nur den Tip gegeben und will jetzt hier keine über Grundsatzdiskussionen führen.

Im übrigen frage ich mich ob die Art wie Du vermittelst sehr förderlich ist, wirkt oft eher so als wenn es einfach darum geht mehr Recht zu haben. Just saying.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
weil die WLAN.bin fehlt
Diese liegt in /pds und /pds wird eigentlich NICHT angefasst. Das ist das was ich damit sagen will. Wird sie falsch gelinkt, ist das was völlig anderes, was mit dem Thema hier überhaupt nichts zu tun hat.

Aber okay :) Ich gebs auf ;)
 
FourOne

FourOne

Fortgeschrittenes Mitglied
Nochmal, ich habe nicht gesagt das die pds verändert wird von der Rom, bzw von keiner Rom.

Ich sage es geht um diese Zeile im Script:
Code:
symlink("/pds/wifi/nvs_map_mac80211.bin", "/system/etc/firmware/ti-connectivity/wl12xx-fac-nvs.bin");
Ob die pds nun formatiert, beim OTA oder Flash mit RSDlite beschädigt wurde spielt doch da gar keine Rolle für die Lösung. Sie wird benötigt sonst kein WLAN bzw Bootloop, das ist fakt - das kann der gute Herr im Topic bestätigen.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Hmm, verwundert mich etwas. Denn wenn ich die Zeile betrachte, wird auch hier die pds (im speziellen Falle die entsprechende .bin) nicht mal angefasst, nicht mal annähernd (lesen ist ja was völlig anderes).

Deswegen bin ich ja so verwundert, wieso es solche Probleme geben KANN! ;) Das geht nur, wenn das Script fehlerhaft wäre :) Aber eigentlich auch wieder nicht, weil ja bei symlink immer vom Ausgangspunkt zum Ziel gelinkt wird. Erst wenns anders rum ist, hätte man ein Problem.
 
okadererste

okadererste

Guru
Heute noch nicht viel gemacht mit den Telefon. Morgen habe ich mehr Zeit.
Ich werde es beobachten und Bericht erstatten.
 
okadererste

okadererste

Guru
OK ich möchte hier kein Streit los brechen. Ob das , was ich gemacht habe, geht oder nicht. In jedem Anhang zum Flashen einer Rom steht das der Entwickler keinerlei Haftung übernimmt. Also bin ich selbst schuld.
Ich kann auch nicht sagen was oder wie ich es gemacht habe.
Ich will nur noch mal nachfragen ob niemand noch ein Backup von seinem RI hat. Kann ja sein das noch irgend wo eins von einem defekten RI auf irgend einem Rechner liegt.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Nö, ich hab kein Backup von meinem Gerät, ausser ein nandroid. Aber von der PDS hab ich kein Backup und werd jetzt auch nicht damit anfangen :p
 
okadererste

okadererste

Guru
Ich habe mich gestern mal wieder dran gesetzt um die neuste Version von FourOne auf zu spielen.
Keine Chance , ich bleibe wieder an der selben stelle hängen.Bootloader meldung danach das Bootlogo und ganz kurz die Sprachauswahl. Dann geht dasRI aus und alles läuft von anfang an durch. Flash ich die EU Detail lläuft alles komplett durch und das Phone funktioniert wie es soll.
Könnt ihr mir noch mal helfen. Gibt es nichts was ich aus der original Version raus nehem kann/ muss um deine ROM auf zu spielen.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Versteh ich ehrlich gesagt absolut nicht. Normalerweise ists nur so: In der Recovery /system formatieren, dann die Rom flashen, Dalvik Cache und Cache Partition löschen, fertig.

Mehr ist da überhaupt nicht zu machen eigentlich o.O Und das funktioniert so bei dir nicht? :eek:
 
okadererste

okadererste

Guru
Ich habe jetzt ein paar ROMs getestet. Immer erst eine stock als Ausgang. Immer das selbe. Bootet nicht bis zum Schluss.Flashe ich eine Moto Version, alles perfekt.
 
M

memarama

Neues Mitglied
Naja, bald gibt's ja hoffentlich eine Moto v4.4.2 :smile:
 
okadererste

okadererste

Guru
Hoffen wir.