[ROM][4.3.1] Slim Bean (FINAL) - Gapps Up (16.02.14!)

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][4.3.1] Slim Bean (FINAL) - Gapps Up (16.02.14!) im Custom-ROMs für Nexus S im Bereich Root / Hacking / Modding für Nexus S.
forb'S

forb'S

Experte





Slim Bean 4.3.1 Build 2.2 FINAL



ROM Download

SlimBean Download

Changelog
Changelog Build x

Google Slim Apps Download
Gapps - Choose your prefer: Gapps, Minimal Gapps, aroma selectable
Es gab ein Update (Stand: 16.02.2014)!!


Updated GApps for all ROM's (OFFICIAL 0-Day PA GApps) - XDA


SlimROMS @
g+
fb
Twitter


Weitere Infos auf der SlimROMS HP

Hier gehts zum XDA Forum: [ROM] Slim Bean (Quality First !) (4.3.1) [FINAL]


_______________________________________________________________________________________________



How to install:

Update:
backup Apps,
Nandroid backup
wipe cache and dalvik cache,
flash Slim and the addons,
reboot
--> Dirty-Flash, bei kleineren Bug fixes, schaut euch den Changelog an!!
Besser ist folgendes:

From another ROM:
backup Apps,
Nandroid backup,
full wipe
-> heißt: wipe data, factory reset and format /system,
flash Slim and the addons,
reboot,
backup einspielen
----
eventuell vor dem reboot kernel flashen



Großen Dank an das SlimROMS-Team für ihre großartige Arbeit und Unterstützung unseres doch in die Jahre gekommenen, aber definitiv nicht schlechten Nexus S !!

Ignoriert meinen Post #5 !!


Akku-Tipps

Apps:
1) aus Google Hangouts (ersetzt Google Talk) abmelden oder ganz deinstallieren (SlimCenter -> entfernen)
2) AdAway (Werbeblocker)
3) Firewall einrichten - Modus auf "Schwarze Liste" ändern, alles anhaken, was keinen Internetzugriff benötigt, Regeln speichern und Firewall aktivieren
4) Greenify (alle Apps außer Messenger, Apps bei denen ihr Benachrichtigungen erhalten möchtet)
5) Toogle 2g/3g zum umschalten auf 2g bei Display aus, 3g bei Display an (per Recovery flashen und dann die gewünschten Einstellungen vornehmen)
Anmerkung: Sind mir persönlich zu viele Berechtigungen zu gewähren

Allgemeines:
1) Standorteinstellungen deaktivieren:
1.1) Systemeinstellungen - Standortzugriff - alle Haken entfernen, dann auf "AUS"
1.2) in der App "Google Einstellungen" Standortbericht und -verlauf deaktivieren, danach bei Standortzugriff den Haken entfernen
2) nach jedem Flash-Vorgang in der Recovery "wipe cache", "wipe dalvik" und "fix permissions" durchführen.
3) einen Custom Kernel flashen (Marmite | Matr1x | Air Kernel 4.2.2 (Funktionierte bei mir ... !)
Anmerkung1: Empfehle den Matr1x - noch kein SELinux Unterstützung!
Anmerkung2: In der Rom darf unter Performance nichts geändert werden/geändert worden sein.


Nachfolgend noch ein paar aktuelle Screenshots


Screenshot_2013-10-02-12-50-39.png Screenshot_2013-10-02-12-50-05.png Screenshot_2013-10-02-12-50-20.png Screenshot_2013-10-02-12-51-11.png
Screenshot_2013-10-02-12-51-33.png Screenshot_2013-10-02-12-51-16.png Screenshot_2013-10-04-15-53-23.png
ca. knapp 3h Internet - davon 1 3/4h 3G - rest Wlan - kurzzeitig immer mal wieder 3G an, um evtl Nachrichten abzurufen
6-7 Telefonate à 10, 8, 4 Min., rest Kurzgespräche​



HINWEIS: Weder ich, noch Android-Hilfe.de, übernehmen eine Garantie auf Erfolg oder die Haftung für jegliche Beschädigungen an eurem NXS!
Flashen auf eigene Gefahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pura Vida

Pura Vida

Stammgast
Ich habe mal die Weekly 1.2 auf mein Nexus geladen.
Habe ich das richtig gesehen, es sind immer noch die selben Gaps wie zu Build 1
 
OOmatrixOO

OOmatrixOO

Experte
Wie schlägt sich den Slim Rom aktuell? Nutze zur Zeit Carbon Rom und habe doch mit dem Speichermenagement etwas Probleme. Bei der Nutzung von diversen Apps und aktuellen Browsern killt es mir dann zb den Launcher und auch Tasker.
 
Pura Vida

Pura Vida

Stammgast
Ich habe das Gefühl, die Kameramacht nicht mehr so gute Aufnahmen.
Bei Personen stimmen irgendwie die Proportionen nicht mehr. Ich mache nun speziell mal 2 - 3 Aufnahmen und prüfe das nochmals.
 
forb'S

forb'S

Experte
Ich bin wieder zurück auf 4.2.2 Build 8. Nach ca. 2 Stunden nach dem flashen begann die Quahl. Von wegen "snappy and stable" ... :( Nutzungszeit knapp unter 2 Stunden, länger habe ich es nicht ausgehalten.
Zuerst mit Stock kernel, dann mit marmite und dann mit dem air ...
Was ich bisher aber noch nicht hatte sind die plötzlichen Neustarts.
Schade eigentlich. Aber 4.2.2 läuft auch, und das wirklich "snappy and stable".
 
Pura Vida

Pura Vida

Stammgast
Ich bin auch zurück auf 4.2.2 Build 8 und werde diesen Stand nicht mehr ändern.
Das Nexus S ist eindeutig zu alt für 4.3
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Inwiefern ist das Nexus für 4.3 zu alt, im CM-Thread wird gesagt, dass es sogar ein bisschen besser laufen soll als 4.2; ich konnte bei den kurzen Versuchen jedenfalls keine Verschlechterung feststellen.

Sent from my PC using a webbrowser.
 
OOmatrixOO

OOmatrixOO

Experte
Die aktuelle weekly läuft auch super zur Zeit bei mir.
 
Hexchen

Hexchen

Neues Mitglied
Für was soll das Slim gut sein ich und Technologie neu Land aber bin Wissens geriegig

Lg
 
forb'S

forb'S

Experte
Da empfehle ich doch direkt mal die HP von Slimbean - siehe oben.
Kurzer Auszug und Zusammenfassung: entschlackte CR, puristisches AOSP und bietet dennoch zahlreiche System-Tweaks, plus Mod "TheRealDarkSlim"

Hab noch den aktuellsten matr1x kernel ausprobiert. Anscheinend funktioniert der, bei mir zumindest, mit Slim sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
forb'S

forb'S

Experte
Also, ich muss meine Meinung bezüglich SlimBean 4.3 Build 1 ändern.
Somit ist Post #5 hinfällig!
Mit dem Matr1x Kernel funktioniert, der kein SELinux ünterstützt, mein NXS echt gut. Ich kann zu SlimBean 4.2.2 keinen großen Unterschied feststellen - mit dem Unterschied, dass der Akku länger hält (Siehe letztes Bild).
 
forb'S

forb'S

Experte
Mit Slim 4.3.1 Build 2 funktioniert der matr1x kernel nicht. Und der Devil kernel saugt dermaßen den Akku aus. Jemand andere Erkenntnisse gemacht?

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
forb'S schrieb:
Mit Slim 4.3.1 Build 2 funktioniert der matr1x kernel nicht. Und der Devil kernel saugt dermaßen den Akku aus. Jemand andere Erkenntnisse gemacht?

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
Probier mal den Marmite 9.1er. Zwecks Akkuliftime würd ich eh nur bis 1,1 - max 1,2ghz gehn und dafür reicht der Marmite alle mal.
 
forb'S

forb'S

Experte
razzor1984 schrieb:
Probier mal den Marmite 9.1er. Zwecks Akkuliftime würd ich eh nur bis 1,1 - max 1,2ghz gehn und dafür reicht der Marmite alle mal.
Leider funktioniert auch der marmite bei mir nicht. Slim startet bzw will starten, aber überlegt es sich dann doch anders. ;) nach einem clean flash wohlgemerkt.
Btw hab ich mein nxs unter build 1 keinem oc unterzogen und alles lief gut bis sehr gut ...

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
forb'S schrieb:
Leider funktioniert auch der marmite bei mir nicht. Slim startet bzw will starten, aber überlegt es sich dann doch anders. ;) nach einem clean flash wohlgemerkt.
Btw hab ich mein nxs unter build 1 keinem oc unterzogen und alles lief gut bis sehr gut ...

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
Muss es dass Slim Bean Rom sein ?
CM 4.3.1 (nightly) rennt mit den Marmite 9.1 super stabil.
Im worts case gibts vielleicht eh keine custom Kernels mehr für 4.4 :(
 
forb'S

forb'S

Experte
razzor1984 schrieb:
Muss es dass Slim Bean Rom sein ?
CM 4.3.1 (nightly) rennt mit den Marmite 9.1 super stabil.
Im worts case gibts vielleicht eh keine custom Kernels mehr für 4.4 :(
Nein, es muss nicht zwingend Slim sein. Nur bin ich immer wieder zurück, obwohl ich schon 80-85% der Roms durch habe. Slim gefällt mir persönlich am besten, obwohl da meist nicht viel unterschied besteht ...

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
forb'S schrieb:
Nein, es muss nicht zwingend Slim sein. Nur bin ich immer wieder zurück, obwohl ich schon 80-85% der Roms durch habe. Slim gefällt mir persönlich am besten, obwohl da meist nicht viel unterschied besteht ...

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
So viel macht der Kernel auch wieder nicht aus dass man genau deswegen das Rom wechselt ;) Einfach abwarten, hab im XDA Forum gelesen das die Entwickler gerade fleißig am anpassen von 4.4 fürs Nexus S sind.
Man wird sehen wie stark die Veränderungen in der Speicherverwaltung wirklich ist.Wenn Google schon schreibt minimum 512Mb ram (Sie werden es fix getest haben) dann hat es schon einen 4.4er Port fürs nexus S gegeben.

Ich kanns Rom leider nicht so leicht wechseln Openproide mag nicht alle Roms, aber letztens hats beim Slim zb geklappt - Letzte CM nightly failed^^
 
Firetime

Firetime

Stammgast
Hast du bei OpenPDroid eigentlich Probleme mit dem GPS, weil sobald ich den Patch im Recovery aufs System flashe findet er kein Signal mehr, weshalb ich jetzt mal CM ohne OpenPDroid, dafür aber mit diesem eingebauten Privacy-Tool vewende, obwohl mit OpenPDroid auch viel lieber ist.
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Firetime schrieb:
Hast du bei OpenPDroid eigentlich Probleme mit dem GPS, weil sobald ich den Patch im Recovery aufs System flashe findet er kein Signal mehr, weshalb ich jetzt mal CM ohne OpenPDroid, dafür aber mit diesem eingebauten Privacy-Tool vewende, obwohl mit OpenPDroid auch viel lieber ist.
Ich bin seit anbeginn bei OpenPdroide dabei und am Anfang war die Performance einfach nicht tragbar, system war dadurch soooo träge. GPS hat immer Probleme gemacht. Aber ab V3.x.xx rennts bei mir so als hät ich das rom gar nicht gepatched.Den neuen Snapshot M1 fürs nexus S kann ich zb nicht mehr erfolgreicht mitn Autopatcher mehr patchen. Opendroid v3.22 wirft nen error :(

EDIT:
Habs noch nicht testen können aber Openpdroide V3.24 hat das M1 er Nightly erfolgreich patchen können. Im changlog ist auch von einem GPS fix die rede:

2013.10.22. (v3.2.2) Update CM patches and begin rollout of patches w/ gps-fix included (only works for some devices!)
Wenn du dich bissl spieln willst teste es einfach aus ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
forb'S

forb'S

Experte
razzor1984 schrieb:
So viel macht der Kernel auch wieder nicht aus dass man genau deswegen das Rom wechselt ;) Einfach abwarten, hab im XDA Forum gelesen das die Entwickler gerade fleißig am anpassen von 4.4 fürs Nexus S sind.
Das kann ich so nur halb unterschreiben. Bei Build 1 und matr1x kam ich auf knapp über 2 Tage; mit dem "Standard Slim Kernel" nicht annähernd. Im Bereich Performance/=/Akku ist der "Standard" Kernel bei Weitem nicht so gut.
Was ich aber dick unterschreiben kann, ist, dass man Roms nicht einfach wechselt. Das macht man wenn zu Anfang, wenn man sich ein Rom aussucht. Und wie gesagt, hab ich auch ein Daily-use CM hinter mir, was aber weniger begeisternd für mich war und ich immer wieder zurück zu Slim gekommen bin.

razzor1984 schrieb:
Ich bin seit anbeginn bei OpenPdroide dabei und am Anfang war die Performance einfach nicht tragbar, system war dadurch soooo träge. GPS hat immer Probleme gemacht. Aber ab V3.x.xx rennts bei mir so als hät ich das rom gar nicht gepatched.Den neuen Snapshot M1 fürs nexus S kann ich zb nicht mehr erfolgreicht mitn Autopatcher mehr patchen. Opendroid v3.22 wirft nen error :(
OpenPDroid hört sich interessant an. Ist mir noch nicht untergekommen. Aber das liegt wohl auch an der weniger Zeit z.Z. Funktioniert es mit Slim (Daily-use), hast du das schon ausprobiert?
Was hälst du von der Konkurrenz XPrivacy?
 
Zuletzt bearbeitet: