[ROM] Rasbean-Jelly

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] Rasbean-Jelly im Custom-ROMs für Nexus S im Bereich Root / Hacking / Modding für Nexus S.
Adinoid

Adinoid

Lexikon


Saubere & pfeilschnelle Custom Rom aus dem XDA-Forum!

Absolute Kernelspitzenklasse findet ihr hier - xda-developers - View Single Post - [DER KERNEL] NS+4G Trinity (E)UV and OC CM9 + m(any) roms Trinity Kernel der sehr gut zu der ROM passt.
GAPPS sind in der ROM schon enthalten. Viel Spaß dabei :thumbsup:
Brainmaster-Tweaks[TWIX :D] für RASBEAN-JELLY​

Installation
Natürlich alles im CWM:
- wipe cache
- wipe dalvik cache
-> rascarlo schreibt nichts darüber, aber ich denke, wenn man von einem anderen ROM kommt, wäre ein Full Wipe keine schlechte Idee...
- flash zip
- (opt.) flash Kernel eurer Wahl (ROM hat Stock Kernel an Bord)
- reboot
- log into google and let it sync
- (opt.) push your busybox in the way you want or use Stericson BusyBox
- fix_permissions
- (opt.) reboot
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Memphis

Memphis

Stammgast
Danke! Diese Rom ist echt top! Alles wichtige dabei und sehr flott. Nutze sie zur Zeit mit dem Air Kernel, da ich nicht auf BLN verzichten will (im Trinity Kernel zwar implementiert, funktioniert aber nicht). Die Geschwindigkeit ist mit Slim Bean vergleichbar, habe hier allerdings keine Probleme mit dem N7player und auch keine Störgeräusche bei Tonwiedergabe. Kann ich jedem empfehlen, der das Maximum an Performance aus seinem Nexus S raus holen will.
 
Adinoid

Adinoid

Lexikon
Mir geht es genauso! Klasse Ding!

Falls euch am Startpost was fehlt meldet euch einfach :)
 
T

T-REX600

Gast
Screenshots :D:D:D:D
 
Adinoid

Adinoid

Lexikon
T-REX600 schrieb:
Mal ehrlich wie viele JB Bilder wollt ihr noch :D

Ich hab schon ein Apex-Launcher Theme drauf (SGSIII Look) und das will sicherlich keiner sehen hier :D
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Wir wollen alles sehen! :D Werde ich mir mal Wochenende anschauen! :)
 
Adinoid

Adinoid

Lexikon
@Startpost aktualisiert mit extra schönen Screenshots :D
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Man sehen die S3 Anpassung scheiße aus.. ( quatsch :p )

Apropo, muss man Busybox einrichten?
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Okay, jetzt um eine Ecke schlauer geworden! :blushing:
 
C

chrys

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich trau' mich ja kaum zu fragen, aber wie gehe ich zwecks Installation in der richtigen Reihenfolge vor? Mein Nexus S ist derzeit vollkommen Stock, kein Root, aktuellstes OTA-Update. Macht allerdings nur Probleme (extrem kurze Akkulaufzeit, Performanceprobleme, App-Abstürze, ...).

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Ist etwas her..

Vielen Dank und Grüße!
 
slack

slack

Neues Mitglied
chrys schrieb:
Kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Ist etwas her..
War bei mir genauso :), ist aber wirklich simpel.

Ich hatte nun schon die CustomRecovery drauf, aber da ich den Rest ja grad gemacht habe, die generelle Vorgehensweise noch mal in Kurzform und so idiotensicher, wie ich das hinbekomme.

1. ADB-Tools und Treiber runterladen
Diese dienen, soweit ich das bislang verstanden habe, letztlich nur dem Zugriff über die Fastboot-Option. Also, dass man über die Konsole von PC aus, Befehle an das frisch gestartete Handy schicken kann.

2. Unlocken
Was afaik letztlich nur dazu dient, das Clockworkmod Recovery-System zu installieren.

3. Eben genau dies tun (siehe die verlinkte Anleitung von @Patrick89bvb)
Also flashen einer recovery.img, weiss grad nicht welche aktuell ist, dürfte aber nicht schwer zu finden sein

4. Rooten
Also nix anderen, als die Superuser.zip via CWMR zu installieren

5. Hier würde ich mal booten, um zu checken, ob man nun root ist (z.B. irgendein root-tool installieren) oder die SuperSU-App starten.

6. Das neue ROM runterladen und auf die SD-Karte spielen

7. Neustarten und mit Power-on und Volume-up das Recovery-System starten

8 Dort würde ich einen full wipe machen, also wipe data/factory reset, wipe cache und unter advanced wipe dalvik

9. install zip from sd-card -> die ROM auswählen

10 Nach installation, fix permissions

10. Reboot, einloggen, mit gmail-Konto syncen. Kernel würde ich erst hinterher machen, um keine Fehlerquellen reinzubringen

11. Läuft alles, Kernel auswählen, auf die SD-Card kopieren

11a. Optional, die zip mit brainmasters-tweaks ebenfalls rüberkopieren, gibt dann extra-optionen bei den Einstellungen unter Rasbeanjelly/build tweaks

12. Wieder ins Recovery, wipe cache und wipe dalvik

13. install zip from sd-card -> Kernel auswählen (optional noch tweaks installieren)

14. fix permissions & reboot

15. Mit einem Tool wie NSTools die Tweaks anpassen

Also ich hoffe, das war verständlich und stimmt vor allem halbwegs so. Zumindest hat es so bei mir geklappt und ich kann nicht behaupten, da den großen Durchblick zu haben, es war nur die KLurzzusammenfassung der Anleitungen hier.
 
bierpatriot1

bierpatriot1

Erfahrenes Mitglied
Heute auch mal geflasht gefällt mir echt gut!!

Gestern gabs noch ein update auf JRO03R
 
andro71

andro71

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich bin dabei die Entscheidung reifen zu lassen mein Nexus S zu rooten und ein Custom-Rom aufzuspielen, im Prinzip möchte ich jetzt auch in diese Materie eintauchen, einfach aus dem Grunde, dass ich hoffe meinen Nexus S etwas Beine machen zu können.
Ist der Unterschied zwischen Stock-Rom und Rasbean-Jelly wirklich spürbar oder sieht man das nur anhand irgendwelcher Benchmarkwerte?
Was mich momentan am meisten stört ist, dass wenn ich länger mit dem Browser oder FeedR gearbeitet habe und das App beende es immer eine weile dauert bis der Homescreen erscheint, also der Launcher neu gestartet wird(Ram-voll?).
Ist so ein Verhalten mit zB. Rasbean-Jelly dann weg?
Ist auch die Akkulaufzeit besser?
Gibts da auch die Möglichkeit die Helligkeit auch automatisch runterregeln zu lassen?
Für ein Paar z.B. Vergleiche wäre ich sehr Dankbar.
 
X

xSeppelx

Fortgeschrittenes Mitglied
fix permissions muss ich per adb machen oder?
 
bierpatriot1

bierpatriot1

Erfahrenes Mitglied
xSeppelx schrieb:
fix permissions muss ich per adb machen oder?
Im recovery (CWM) unter advanced -fix permissions!
 
X

xSeppelx

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss ich gleich mal darauf achten, danke!
 
andro71

andro71

Fortgeschrittenes Mitglied
andro71 schrieb:
Hallo,

ich bin dabei die Entscheidung reifen zu lassen mein Nexus S zu rooten und ein Custom-Rom aufzuspielen, im Prinzip möchte ich jetzt auch in diese Materie eintauchen, einfach aus dem Grunde, dass ich hoffe meinen Nexus S etwas Beine machen zu können.
Ist der Unterschied zwischen Stock-Rom und Rasbean-Jelly wirklich spürbar oder sieht man das nur anhand irgendwelcher Benchmarkwerte?
Was mich momentan am meisten stört ist, dass wenn ich länger mit dem Browser oder FeedR gearbeitet habe und das App beende es immer eine weile dauert bis der Homescreen erscheint, also der Launcher neu gestartet wird(Ram-voll?).
Ist so ein Verhalten mit zB. Rasbean-Jelly dann weg?
Ist auch die Akkulaufzeit besser?
Gibts da auch die Möglichkeit die Helligkeit auch automatisch runterregeln zu lassen?
Für ein Paar z.B. Vergleiche wäre ich sehr Dankbar.
Will denn hier wirklich keiner seine Erfahrungen mitteilen?:(

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App