Custom ROM Android 4.4.4 CM11 für das Galaxy Ace 2 von SAMSUNG

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom ROM Android 4.4.4 CM11 für das Galaxy Ace 2 von SAMSUNG im Custom-ROMs für Samsung Galaxy Ace 2 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Ace 2.
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
Custom ROM Android 4.4.4 CM11 für das Galaxy Ace 2 von SAMSUNG gibt es hier:

Original XDA Thread
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
E

Eichhorn

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich wollte mal mit meinemalten ACE2 etwas experimentieren. Ein ROM vom 08.12.2016 kann ich leider nicht finden. Das nächste ist vom 12.12.2016! Ich habe mir mal das vom 07.02.2017 runter geladen.

Der Link für die reparted.zip ist leider auch nicht gültig!

LG Eichhorn
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
Hi,

ja zu dem Zeitpunkt war das ja noch alles aktuell ... jetzt nicht mehr ;-)
Die Softwarepakete werden hin und wieder mal verbessert.
Also einfach immer das neuste nehmen .. :)
 
RT567

RT567

Erfahrenes Mitglied
Habe soeben 20170522 rom+kernel geflasht.Wird sich bei der Sicherheitspatch-Ebene noch etwas tun?
Angegeben ist der 1. November 2016.Geht da noch was?Mai 2017 vielleicht?:rolleyes2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
Leider nicht. Das CM Team hat die portierungen von den neuesten sicherheitspatches eingestellt.
Rein Theoretisch könnte ich solche Portierungen selbst vornehmen, aber diese Arbeit ist es einfach nicht wert.
Es handelt sich hierbei um äusserst seltene Sicherheitlücken die eig. so gut wie niemandem interessieren.
Mit anderem Worten gehts da um "puffer überlauf" b.z.w. "buffer overflow" fixes in den Multimedia libs (Stagefright u.s.w.) die ansonsten von Hackern aufgespürt werden könnten um z.b.: root Zugriff auf das System zu erlangen. Und selbst wenn man die neusten Patches installiert hat, ist das System trotzdem "undicht" ... es gibt einfach zu viele davon.
Das ist aber auch nicht weiter tragisch, da man die ROM und Kernel so kompilieren kann dass das System einen solchen puffer überlauf b.z.w. hack-angriff automatisch erkennt und dieser sofort "ablehnt", das bedeutet, die betreffende Binary, (anwedung, Treiber, etc etc ..) wird sofort verbannt, daher gestoppt und der Angriff ist somit gescheitert. Ein entsprechender Nachweis ist dann in den Logs zu erkennen. (kmsg und evtl. logcat)

ROM und Kernel sind mit:

android_build/TARGET_linux-arm.mk at 188e9119ab5a7c9fa204e29aadc3502e1dfc6282 · ace2nutzer/android_build · GitHub

kompiliert.

Eine weiterer Sicherheitsmechanismus ist dieser hier:

https://github.com/ace2nutzer/andro...e1dfc6282/core/combo/TARGET_linux-arm.mk#L119

Für mehr Infos einfach recherchieren oder eben nochmal hier nachfragen :)
 
RT567

RT567

Erfahrenes Mitglied
O.K. Rom bleibt drauf.Gerät wird neu eingerichtet und dann mal Testbetrieb.:thumbup:
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
Habe Heute Updates raus gehauen ....
Viel Freude damit!
 
RT567

RT567

Erfahrenes Mitglied
@Ace2nutzer

Ist die Quelle nicht "irgendwann mal",z.B. in einem Jahr,zu alt?Wennn das Gerät dann noch von Interesse ist-lohnt es sich dann nicht,als Basis auf z.B. XY 6.0.1 mit neuerem Patch umzusteigen?Sorry für die einfache Darstellung,bin nur Amateur!!

Edit:Eben gerade bemerkt die letzte 6.0.1 AOSP von ChronoMonochrome(02.04.2017) hat auch einen älteren Patch,06.09.2016.

Edit 2:Könntest du die 3-Teilige 4.1.2 hier verlinken?Mit Kurzanleitung?Möchte mal wieder mit einem Rutsch "alles plattmachen",finde die Stock aber nicht mehr...:confused2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
RT567 schrieb:
@Ace2nutzer

Ist die Quelle nicht "irgendwann mal",z.B. in einem Jahr,zu alt?
Nein, solange alles läuft und du auf neue features verzichten kannst und soweit keine ernstzunehmende Sicherheitslücken bekannt sind, kannst du immer die eine und die selbe Version nutzen.

Wennn das Gerät dann noch von Interesse ist-lohnt es sich dann nicht,als Basis auf z.B. XY 6.0.1 mit neuerem Patch umzusteigen?Sorry für die einfache Darstellung,bin nur Amateur!!
Also von mir gibt es nur bis 4.4.4, aber es gibt neuere Versionen von Chronomonochrome + SergeyL.
Für solche neuere Versionen läuft der A2N kernel (noch) nicht.
Das heisst Du musst dich mit dem Chrono kernel rum schlagen, dies erfordert aber schon mehr Wissen und Geduld damit es am ende auch gut läuft.
Der A2N Kernel ist von hause aus schon perfekt konfiguriert und erfordert kaum Anpassung vom User.
Desweiteren hast du dann auch keine up-to-date mit dem Kernel, Kernel App womit du alles bequem einstellen kannst.
Es gibt eine CK Settings app, aber die wurde schon sehr lange nicht mehr aktualisiert, daher viele neue features sind nicht implementiert und manche features von der app werden ganz oder teilweise nicht funktonieren... Stichwort: init.d Scripte schreiben!!
Edit 2:Könntest du die 3-Teilige 4.1.2 hier verlinken?Mit Kurzanleitung?Möchte mal wieder mit einem Rutsch "alles plattmachen",finde die Stock aber nicht mehr...:confused2:
Für welches Modell ?? Mit oder ohne "P"
 
RT567

RT567

Erfahrenes Mitglied
Ace2nutzer schrieb:
Nein, solange alles läuft und du auf neue features verzichten kannst und soweit keine ernstzunehmende Sicherheitslücken bekannt sind, kannst du immer die eine und die selbe Version nutzen.
Genau das ist der Punkt-solange man nicht genau weiss,was an Sicherheitlslücken ernstzunehmen ist,kann man sich nur nach dem neuesten Datum vom Patch orientieren.Ständig taucht etwas neues auf.Vielleicht ein Grund für iOS?

Aber die höheren Rom-Versionen werden die Hardware an seine Grenze treiben-4.4.4 läuft noch echt flüssig.
(die letzte Omni 7.1.2 hat Patch 05.05.17,ist aber wohl "noch Lichtjahre" von Stable entfernt)

Die dreiteilige Stock für das GT-I 8160 Standard (ohne P bzw. L).

Dann ist da noch eine Sache (OT):Unter ich meine 4.3.1 gab es doch die Einstellung "Browserverlauf lesen" bei den Sicherheitseinstellungen abzuschalten-weisst du,was daraus geworden ist?Dürfen jetzt alle Apps den Browserverlauf lesen?Kann man mit exposed da etwas nachinstallieren?

Danke für deine Arbeit!! :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
Genau das ist der Punkt-solange man nicht genau weiss,was an Sicherheitlslücken ernstzunehmen ist,kann man sich nur nach dem neuesten Datum vom Patch orientieren.Ständig taucht etwas neues auf.Vielleicht ein Grund für iOS?
Nee nicht ganz ... wenn eine größere Sicherheitslücke bekannt wird, dann wird's davon sehr viele Artikeln geben ... for allem bei XDA geht es schnell rum.
Ich bin auf xda sehr aktiv .. und wenn was ist was unsere ROM betrifft an Sicherheits patches .. dann bekomm ich das sehr schnell mit.
Die letzte größere Lücke war "dirty-cow" .. diese war so krass .. das es sogar in den Nachrichten kam.
Jedenfalls hatte dann der Linux Gründer Linus Torvalds einen Patch veröffentlicht zunächst einmal für die laufende Linux Kernels.
Kurz danach gabs eine Portierung des Patches für den Google Android Kernel ... und dann habe ich Zeitnah den Patch im Kernel angewendet und eben den gepatchten Kernel veröffentlicht. - Natürlich gibt es noch viele kleine recht umbekannte Lücken ... aber die Wahrscheinlichkeit das Du oder ich jemals ein Problem damit haben werden is geringer als 6er im Lotto zu haben! - Daher mach dir da keinen Kopf!.

Das selbe Prinzip gilt für die ROM ... schon lange nicht mehr Supported seitens Google b.z.w. CM Team, aber sollte was größeres raus kommen, kann ich jederzeit den patch anwenden und die ROM neu Kompilieren ... habe die Sources für ROM + Kernel ja nicht gelöscht ... ;-)
Alles ist bereit für eine re-kompilierung ;-)

Behalte auch im Kopf dass es sich hier um einen Android Phone handelt was auf den Linux Kernel basiert.
Wäre das Ace 2 ein Windoof Phone, dann würde ich mir schon eher Sorgen machen :D

Genauso handelt auch ChronoMonochrome mit Projekte die eigentlich Offiziell nicht mehr unterstützt werden.
Das ganze natürlich immer solange patches + Sorce Code vorhanden sind.... und der Entwickler (ich z.b.) Zeit und lust haben das alles zu machen ...
den wir haben keinerlei Verpflichtung dies zu tun.

Aber die höheren Rom-Versionen werden die Hardware an seine Grenze treiben-4.4.4 läuft noch echt flüssig.
Naja :D Das 4.4.4 flüssig läuft ist eig. auch nicht so ganz selbstverständlich .. sondern liegt eher an Jahre lange Arbeit.
Jede Menge Fein-Tuning eben = großes Tuning. Das ist der ganze Trick!
Es gibt leider kein Knopf oder eine bestimmte Einstellung damit es direkt perfekt läuft!

Das größte manko ist natürlich der RAM... 634MB aktuell für Apps ... (rest bis die 768MB ist für die Hardware ... Modem, Multimedia etc.)

Kann mir vorstellen das die neuste Android Version mit aktiviertem zRam (1/4 vom RAM) + Performance Profil (1Ghz Takt), immer noch gut laufen würde.
Aber wir werden sehen.

Die dreiteilige Stock für das GT-I 8160 Standard (ohne P bzw. L).
[Stock Rom][zurück zu 2.3.6][3Teilig] I8160XXLL2 [Germany] [root]

und dann die neuste Firmware NF2:

index - powered by h5ai v0.28.1 (https://larsjung.de/h5ai/)

dazwischen immer einen full wipe machen.

weisst du,was daraus geworden ist?Dürfen jetzt alle Apps den Browserverlauf lesen?
Nein. Weiss ich nicht ... aber kann ich mir nicht vorstellen ;-)

btw hast Du das Update vom 18.06.2017 mitbekommen ??
 
Zuletzt bearbeitet:
RT567

RT567

Erfahrenes Mitglied
Das mit der 3-teiligen bitstopfen und der NF2 hat funktioniert.Hatte ursprünglich bei XDA nach der 3-teiligen 4.1.2 gesucht,aber nicht mehr gefunden.Dass du doch noch wichtige Sicherheits-Patches mit einbaust,würde ich unbedingt in der Rom b.z.w. im Kernel dokumentieren-das ist ein wesentlicher Punkt!!

Ace2nutzer schrieb:
btw hast Du das Update vom 18.06.2017 mitbekommen ??
Ja weil ich das Phone jetzt z.Zt. zum Rumprobieren nutze kommt diese Omni Rom wieder drauf.Als daily rocker,bei dem die Zuverlässigkeit im Alltag an erster Stelle steht,dürften deine Rom+Kernel erste Wahl sein.
 
K

KM11

Neues Mitglied
Hi, ich habe schon zwei Versionen des Ace2Nutzer ROMs installiert gehabt. Vielen Danke für die Verlängerung der Lebenszeit meines Ace2!

Die letzte Version habe ich nach einem kompletten Wipe und Umpartitionierung auf sdcard_only installiert (gem. XDA Thread). Das war der Kernel vom 31.10.17 mit einer etwas neueren ROM Version. Alles läuft soweit sehr gut. Nun wollte ich auf den aktuellsten Stand updaten, aber ich scheitere daran, dass ich das Ace2 nicht mehr vom PC aus über USB ansprechen kann. Die Samsung USB Treiber sind natürlich installiert. Ein parallel vorhandenes Samsung S4 wird auch problemlos erkannt. Auch eine Neuinstallation der Samsug USB Treiber (von der verlinkten Seite xda.mister-freeze.eu) hat das Problem nicht beseitigt. Im Geräte-Manager des PC erscheint immer "Unbekanntes Gerät". Auch das Entfernen des Gerätes aus dem Geräte-Manager und die anschließende Neuerkennung bringen keine Abhilfe.

Ist das Nichtfunktionieren der USB Verbindung ein Folge davon, dass nicht mehr das originale ROM/Kernel installiert ist? Oder liegt es an der sdcard_only Partitionierung? Oder habt ihr sonst eine Idee?
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
Ich habe selbst das selbe Problem. Es hat sich anscheinend einen Fehler eingeschliechen im den letzten updates.
Ich werde nachsehen auch wenn ich eigentlich vor hatte keine Updates mehr raus zu hauen für die CM11.
Aber so ein Fehler muss natürlich weg.

Edit:
neue Version CM11 / Kernel hochgeladen ...
Behebt das USB Treiber Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hamburg2020

Neues Mitglied
Moin Ace2nutzer,
ich bin vorhin auf deinen Beitrag gestoßen und habe die gesamte Anleitung auf xda befolgt. Vielen Dank an dieser Stelle schon mal, dass du immer noch an Updates für das mittlerweile etwas betagte Ace 2 arbeitest! 😊
Leider scheint bei mir irgendetwas schief gegangen zu sein, ich bekomme nämlich kein Netzsignal rein. An der SIM liegt es nicht, die funktioniert in einem anderen Handy. Und die Hardware des Ace 2 dürfte es auch nicht sein, die hat bis gestern unter der stock rom noch funktioniert.
Hast du irgendwelche Ideen?
Falls noch Informationen fehlen, gerne bescheid sagen. Ich weiß nicht so wirklich, was hier relevant sein könnte...
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
@hamburg2020
welches Modell hast du genau ? GT-I8160 / P / L ??
 
H

hamburg2020

Neues Mitglied
es ist ein GT-I8160
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
Dann brauchst du ja nur die ROM, gapps und dann den Kernel zu flashen.
Ich hoffe du hast kein GT-I8160P oder L Paket installiert.
Ansonsten schaue mal nach ob die IMEI und Baseband noch stimmt, b.z.w. noch angezeigt werden.
 
Ace2nutzer

Ace2nutzer

Dauergast
hamburg2020 schrieb:
...
Baseband ist I8160XXLL2
LL2 is doch noch von Android 2.3.6 !

Du hast also das hier nicht gelesen:

This Step is only needed if you need to update to Android 4.x.x as it's required for this ROM and Kernel.
If u've already Android Version 4.1.2 or even 4.4.x installed, then go to Step 1.
Musst also Step0 durchführen erst ...
Damit du dann Android 4.1.2 als Basis hast.