[OS][KK][4.4.x] Port des CyanogenMods 11

DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
[ROM][GT-I9100G][KK][4.4.x] CyanogenMod 11 Official Nightly Builds

Erste Installation von CyanogenMod 11 aus einer anderen ROM:
- Lesen das offizielle Wiki (Information: Samsung Galaxy S II G ("i9100g") - CyanogenMod)
- Kopieren die Gapps und das CM11 Zip auf die interne SD-Karte
- Stelle sicher dass eine CWM-Recovery (TWRP oder Philz) Installiert ist ( hier Ein Auswahl vom Blazing Kernel für JB 4.1.2 )
- Starte in die Recovery
- Flashe das CM11.0 zip aus der internen SD-Karte
- Flashe das Gapps Zip aus der internen SD-Karte
- Führe ein WIPE / FACTORY RESET durch (ansonsten könnte das Gerät in einer Bootschleife hängen bleiben)
- Reboot
- Systemdaten nicht von Titanium Backup wiederherstellen!
- das Wiederherstellung der Apps + Daten kann zu Problemen führen und wird nicht empfohlen, vermeide es, wenn möglich!

Upgrade von einer früheren Version von CyanogenMod 11:
- Kopiere das CM11 zip auf Ihre internen SD-Karte
- Starte in die Recovery
- Flashe das CM11 zip aus der internen SD-Karte heraus
- Reboot

Upgrading von CyanogenMod 10.2:
- Kopiere die 4.4 GApps und das CM11 Zip auf die SD-Karte
- Boote in die Recovery
- Flashe das CM11 zip von der SD-Karte
- Flashe die GApps zip von der SD-Karte
- Reboot

Download..: CM11..: CyanogenMod Downloads
Download..: Gapps.: Google Apps
Changelog.: CM11 Nightlies Changelog - I9100g <-> http://changelog.bbqdroid.org/#/i9100g/


Nachtrag:

Da ich den Blazing Kernel v16 drauf hatte mit TWRP habe ich das System komplett Gelöscht vor der CM11 Installation
habe Dalvik / Cache gelöscht aber auch die SYSTEM DATA und die PRELOAD Partition erst dann habe ich das CM11 installiert
habe auch jetzt das erste Nightly darüber installiert und läuft bis jetzt sehr gut.

Nachtrag 2:
Hier habe ich noch alternative Gapps z.b. die Core Gapps in dem ist nur das drin was man für den "Google Play" braucht.
Funktioniert auch bestens ohne den anderen Ballast :thumbup:

[Gapps]Download PA Gapps Mirror! [5.1.x/5.0.x/4.4.x] [Lollipop/Kitkat]
oder hier
https://www.dropbox.com/Gapps
 
Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
so ich boote jetzt auch das erste mal einen Cyanogen Mod

......

und bin drin :thumbsup:

Der ursprüngliche Beitrag von 20:14 Uhr wurde um 20:30 Uhr ergänzt:

erster Eindruck alles sehr geschmeidig :thumbup:
und muss erst mal alles Installieren und mich einarbeiten

Der ursprüngliche Beitrag von 20:30 Uhr wurde um 20:48 Uhr ergänzt:

Schade finde ich das CWM als Recovery drauf ist

gibt es ein Kernel dafür das TWRP bietet oder eine Möglichkeit das zu installieren

noch ein System Info als Bild angehängt
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
ok Danke werde ich mir mal anschauen

TWRP würde ich vermissen

Der ursprüngliche Beitrag von 21:45 Uhr wurde um 21:48 Uhr ergänzt:

@ive
ich bin zur zeit eh beschäftigt meine Apps zu Installieren und einzurichten
und du hast Geschrieben es gebe noch Probleme mit den Xposed Module
wie sieht es denn mit dem Xposed_Installer aus braucht man den noch oder gibt es da einen für 4.4
 
ive

ive

Experte
Ab Xposed 2.4 wird Android 4.4 unterstützt (2.4: Support for Android 4.4, performance improvements, log viewer, active check (details) [101,613 downloads])
Manche Module haben noch Probleme mit Kitkat, grad wenn die Devs noch kein Smartphone mit Kitkat haben, so wie bei XHaloFloatingWindow. Musst du dann einfach bei den Modulen selbst mal schauen, ob Kitkat bereits supported wird.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
ok Xposed habe ich schon 2.4.1 und gerade Appsettings hoffe ich das diese funktioniert eins meiner wichtigsten Xposed Module

aber soweit bin ich noch nicht mit dem Installieren

Der ursprüngliche Beitrag von 22:23 Uhr wurde um 23:12 Uhr ergänzt:

wo hat sich eigentlich das USB Menü versteckt und auch das USB Debugging

gibt es das nicht mehr ???
 
reraiseace

reraiseace

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich rate jetzt einfach mal, hab derzeit auf meinem S2 CM11 drauf.

USB-Menü (du meinst sicher MTP/PPT/Massenspeicher) sollte bei Speicher zufinden sein. Oben dann auf die drei kleinen Punkte.
USB Debugging: Geh auf "Über das Telefon" und tippe bei Build-Nummer 7 Mal hintereinander drauf. Danach sind die Entwickleroptionen wieder im Menü sichtbar.
 
ive

ive

Experte
Hast du unter Einstellungen ganz unten Entwickleroptionen, Leistung und Superuser?
Wenn nicht geh unter Einstellungen -> Über das Telefon und Tippe 7 mal auf "Build-Nummer".

edit: da war wohl jemand schneller als ich :D
 
Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
die Entwickleroptionen sind aber gemein versteckt

aber jetzt habe ich beides gefunden

(MTP PPT Massenspeicher) und das (USB-Debugging)

Danke an Beide

Der ursprüngliche Beitrag von 00:09 Uhr wurde um 00:20 Uhr ergänzt:

ist nur Nervig das heute DropBox Spinnt und ich an meine Daten nicht ran komme jetzt muss ich einiges auf die SD Kopieren

Der ursprüngliche Beitrag von 00:20 Uhr wurde um 00:47 Uhr ergänzt:

Xposed ist installiert und Appsettings Funktioniert :thumbup:
 
reraiseace

reraiseace

Senior-Moderator
Teammitglied
Die Entwickleroptionen sind seit Android 4.2 generell so versteckt. Ist auch bei anderen Geräten und ROMs der Fall.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
Ja OK wusste ich nicht da ich die ganze zeit noch 4.1.2 drauf hatte
und da waren die Entwickleroptionen nicht versteckt.

Der ursprüngliche Beitrag von 14:43 Uhr wurde um 15:06 Uhr ergänzt:

Und es gibt ein neues Nightly Build

Direct Download: cm-11-20140112-NIGHTLY-i9100g.zip
md5sum: efe62d854a8a717b1dbbc7aadf2d62ff Short URL: http://get.cm/get/dwq
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
Ich habe jetzt auch die Spirit FM App installiert zickt zwar immer noch etwas aber läuft wesentlich besser als ich die das letzte mal getestet Habe.

Dann habe ich befürchtet das ich die Samsung Toogle Liste vermissen werde
aber das kann man ja auch einstellen das sie der Samsung Leiste sehr nahe kommt.

Siehe Bilder meine Gemoddede Samsung Toogles Leiste und die CM11 Leiste
man hätte CM schon längst mal testen sollen und nicht auf die Vorhanden Screenshots schauen :winki:

und mal sehen vielleicht bekomme ich die auch noch mit den Blauen Icons hin.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
Und jetzt kommen wir zu den Negative Punkten
PowerAMP hat sehr oft starke Verzerrungen. :thumbdn:

ich hoffe das bekomme ich hin so geht das gar nicht

Der ursprüngliche Beitrag von 18:57 Uhr wurde um 19:02 Uhr ergänzt:

und Apollo hat tierische Aussetzer. :thumbdn:

bei Stock 4.1.2 war ich von solche Probleme befreit

Der ursprüngliche Beitrag von 19:02 Uhr wurde um 20:01 Uhr ergänzt:

ive schrieb:
dieser Kernel funktioniert hat TWRP aber er übertaktet auch das S2 auf 1350 Mhz
 
ive

ive

Experte
Ich verwende VLC und mx Player und hab keine Hänger feststellen können Oo

Auch wenn der Kernel die Übertaktung ermöglicht musst du sie ja nicht unbedingt verwenden.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
wenn ich wüste wo man das deaktiviert denn in den normalen CPU Einstellungen ist die anwählbar und dabei habe ich keine Kontrolle ob eine App bei mir nicht doch hoch schaltet auf 1350Mhz das unter takten auf 200Mhz ist nicht das Problem das hatte ich schon bei GB

und dann habe ich massive Probleme mit dem ton ist nicht nur bei MP3 das ich mit dem PowerAmp Player (hoher Puffer und höchste Priorität) noch am besten im griff habe sondern auch die Klingeltöne sind verzerrt
MX-Player habe ich selber ist eigentlich ein Video Player

und VLC na ja kann man nicht ernsthaft mit einem Player wie PowerAmp vergleichen VLC benutze ich auch nicht auf dem PC jedenfalls mal nicht für MP3
ich warte jetzt noch ein Paar Builds ab ist ja noch ganz am Anfang aber wenn das nicht in den griff bekommen wird sehe ich schwarz bei mir mit CM
 
M

McConnor

Erfahrenes Mitglied
Sag mal DAD, Jetzt wo die Erinnerung an stock noch frisch ist: merkt man einen deutlichen Performance Unterschied? Und: kommen dir die Farben des display natürlicher vor. Unter stock hatte ich immer einen gewissen Grün Stich...
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
humm mit den Farben kann ich nicht sagen sieht mir gleich aus
habe auch meinen Next-Launcher wieder drauf mit dem selben Theme
die Helligkeit wird etwas anders geregelt ansonsten finde ich das gleich

die Geschwindigkeit finde ich flüssig vielleicht ein Stückchen besser aber auch da keine Große steigerung

mehr sorgen macht mir das MP3 Problem das ich bis jetzt noch nicht kannte
vielleicht muss ich da noch mehr Entrümpeln mir kommt das so vor das sich ein Prozess in den Vordergrund schafft und den MP3 Player stört




Der ursprüngliche Beitrag von 14:20 Uhr wurde um 14:35 Uhr ergänzt:

und das heutige Update
die sind jedenfalls mal sehr Fleißig :thumbup:

Direct Download: cm-11-20140113-NIGHTLY-i9100g.zip
md5sum: e4f16de08805254e2b9f9c8a5ad955d9 Short URL: http://get.cm/get/dyu

Der ursprüngliche Beitrag von 14:35 Uhr wurde um 14:43 Uhr ergänzt:

und Dropbox hat es endlich geschafft nach 2 Tagen das der PC Client wieder geht
und ich auch wieder über Smartphone an meine Daten komme und nicht nur über Browser :thumbsup:
ich glaube das NSA Backup hat jetzt funktioniert :D
 
M

McConnor

Erfahrenes Mitglied
Das heißt alleine wegen der Performance würde ein Update nicht lohnen... Wie stehts im direkten Vergleich mit dem Akku? Die Stock 4.1.2 hatte sich da ja imho nicht mit Ruhm bekleckert...
 
DAD214

DAD214

Lexikon
Threadstarter
ich habe das erst seit 2 tage drauf und kann da noch nicht viel sagen im standbei verbraucht es vielleicht weniger mal abwarten bin da im Moment mehr am rum testen und jetzt auch wieder ein neues Nightly

Der ursprüngliche Beitrag von 16:21 Uhr wurde um 16:23 Uhr ergänzt:

ich denke so was sollte man auch selber Testen jeder empfindet das anders
 
ive

ive

Experte
1. Musikhänger
Wie ich schon geschrieben hatte: mit Musikhängern habe ich nicht zu kämpfen. Ich benutze VLC für Musik (weil es der einzige mir bekannte (kostenlose) Player ist, bei dem man sowohl per Ordner, als auch per Artist/Album/Genre/.. auswählen kann, mehr brauch ich sowieso nicht bei meinem Musikplayer) und MX Player für Videos. Sowohl Musik (VLC) als auch Full-HD Videos (MX Player) laufen bei mir problemlos.
@DAD214: läuft bei dir MX Player? kannst du ansonsten mal VLC o.ä. testen?

2. Akkuverbrauch
Generell hatte ich bei keiner ROM das Gefühl, dass sie Akku fressen würde oder akkufreundlicher wäre als irgendeine andere. Es gibt einige Aspekte, die sich auf die Akkulaufzeit auswirken, allen voran wakelocks und wie lang das Display an ist sowie die Helligkeit. Mehr zum Akkusparen kannst du hier lesen: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2601318

3. CM vs Stock
CM und auch andere Custom ROMs haben u.a. den Vorteil, dass die ganze Bloatware nicht vorhanden ist. Insofern hat man nicht nur mehr Platz sondern idR auch eine etwas bessere Akkulaufzeit, da weniger nicht genutzte Apps im Hintergrund Akku verbrauchen.
DAD214 hatte nicht die "Originale" Stock ROM drauf und sicherlich war einige Bloatware bereits entfernt bzw. wurde von ihm entfernt. Der Unterschied einer Original Stock ROM zu CM ist sicherlich größer.

Generell würde ich jedem, der in der Lage ist eine Custom ROM zu flashen, von allen Samsung Stock ROMs abraten. Selbst CM9 lief meiner Meinung nach schon besser als alle Stock ROMs, die es für unser S2G gibt. Alle Custom ROMs kommen mit sehr viel mehr Einstellungen und Funktionen, wie z.B.:
- BLN (Backlight Notification): Die Beleuchtung der Menü- und Zurück-Taste kann als Hinweis auf neue Nachrichten/SMS/entgangener Anruf/E-Mail/... verwendet werden
- Mobiles Internet auf 2G oder 3G beschränkbar (2G, 3G oder 2G/3G möglich). Unterwegs kann man so viel Akkusparen, indem man auf 2G beschränkt. E-Mail, Whatsapp, FB Messenger usw. funktionieren auch mit 2G ohne Probleme.
- Schnellzugriff und Schnelleinstellungen (WLAN an/aus, GPS, Bildschirm drehen) sind um einige neue Funktionen erweitert worden (Taschenlampe, Helligkeit, Standby, Einstellungen, Akkustand, Bildschirmsperre, Bildschirmtimeout, Kamera) Reihenfolge und welche überhaupt vorhanden sein sollen kann frei gewählt werden.
- Musiksteuerung: Vol+ und Vol- bei ausgeschaltetem Display kurz gedrückt halten: nächster bzw. voriger Titel.
- Auf Knopfdruck kann die Bildschirmsperre aktiviert/deaktiviert werden. (z.B. aktiviert = Lockscreen mit Muster, deaktiviert = direkt zum Homescreen)
- Tasten können neu belegt werden, z.B. Home langes drücken und zweimal drücken und Menü kurz und lang. Suchassistent oder Sprachsuche können hiermit gestartet werden, bald dürfte man damit auch wieder die Kamera starten können (ging bei CM10.2).
- Ton/Vibrieren bei Anschluss an Ladegerät einzeln frei konfigurierbar (jeweils an/aus und Benachrichtigungston).
- Display an beim Anschließen? (an/aus)
- Verschiedene Akkusymbole zur Auswahl, z.B. Kreis mit %-Angabe
- Erweiterter Desktop: Statusleiste wird ausgeblendet, Apps im Fullscreen möglich. Durch Wischen von oben wird die Statusleiste wieder eingeblendet. Das Einblenden der Statusleiste funktioniert übrigens generell, wenn gerade eine App im Fullscreen läuft (egal ob erweiterter Desktop aktiviert ist oder nicht)
- Anruf annehmen mit Home, Anruf beenden/ablehnen mit Power
- Taktung, Governor und Scheduler konfigurierbar auch ohne extra App oder Kernel.
- Standardmäßig gerootet.
- Neustartmenü: Neustarten, Recovery oder Downloadmodus.
- Auf Updates kann automatisch geprüft werden, per Knopfdruck Download und automatisierte Installation (Handy startet neu, bootet in die Recovery, flasht das Updatet und startet neu).
- TÄGLICHE Updates und vor allem schnelle Bugfixes (falls man wirklich mal auf einen Bug stößt) ...
- ....

Wahrscheinlich habe ich noch 100 andere Funktionen vergessen, die die Stock ROM auch nicht hat, aber es ist schon laaaaange her, dass mein Handy nicht mit einer Custom ROM verwendet wurde =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten