[How To] Root für das Doogee DG800

  • 34 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How To] Root für das Doogee DG800 im Doogee DG800 Forum im Bereich Doogee Forum.
M

muemi.mueller

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe eben versucht die Anleitung anzuwenden..

Leider startet das Recovery nicht.

Bei mir ist es auch so das wenn ich Recovery auswähle der Bildschirm einen komischen streifen anzeigt und dann langsam dunkler wird..

Hat jemand noch einen Tipp??
Habs schon mehrfach versucht wie jewa144 vor zu gehen aber das funktioniert alles nicht - das bild ist dasselbe egal welches image ich auswähle..

gruß muemi.mueller
 
D

DAC324

Neues Mitglied
muemi.mueller schrieb:
Bei mir ist es auch so das wenn ich Recovery auswähle der Bildschirm einen komischen streifen anzeigt und dann langsam dunkler wird..
Dann passt das Recovery Image nicht zur aktuell installierten Firmware-Version. In so einem Fall muss man sich nach einem anderen Recovery-Image umsehen.

Beste Grüße
DAC324
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

muemi.mueller

Neues Mitglied
Hallo,
Vielen Dank für die Antwort - wo finde ich denn ein aktuelles?

Mfg
 
M

muemi.mueller

Neues Mitglied
Hey vielen Dank nochmal für die Antworten!
Das image von dem tutorial hatte ich auch schon versucht - dasselbe Bild..

Wo gibt es denn ein aktuelleres Image?
Weil das Image drauf kopieren und so ist nicht das Problem..

Danke
Gruß
 
M

muemi.mueller

Neues Mitglied
Hallo,
bitte könnt ihr mir weiterhelfen?
Ich weiß nicht weiter...

Gruß
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Warum erstellst Du das Recovery nicht selbst?
 
M

muemi.mueller

Neues Mitglied
Hey interessanter Vorschlag - gibt es hierzu ein HowTo?
Ich habe die SuFu ohne Erfolg ausgenutzt..

Gruß
 
E

etne

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
das rooten will bei mir mit keiner Methode funktionieren.
Englisch ist bei mir nicht so toll.
Gibt es sonst einen Tip?
Vielen Dank im voraus.

Etne
 
D

DAC324

Neues Mitglied
Hallo Etne, probiere mal KingRoot. Das sollte auf dem DG800 problemlos funktionieren.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Nur weiß man bei diesen Tools nie so recht, was noch mit installiert wird.

Bester Weg:
  • Stock Firmware herunterladen
  • Falls es ein TWRP/Carliv/CWM/Philz Recovery gibt, dies herunterladen und in das Verzeichnis des Stock ROMs kopieren
    (Falls es kein Custom Recovery gibt, muß man es selbst erstellen - siehe weiter oben)
  • Wenn man Glück hat, dann kann man folgenden Weg gehen
    a) Telefon in den "fastboot mode" bringen (VOL+ beim Start festhalten)
    b) Fastboot Treiber installieren.
    c) Das Telefon per fastboot boot Custom_Recovery_Image_Name.img starten
    d) SuperSu herunterladen und per Recovery installieren
  • Gerät neu starten

    Hat man weniger Glück, dann ist es auch noch nicht schlimm..
    a) Telefon ausschalten
    b) SPFT starten und Scatter laden
    c) Alle Haken aus
    d) Recovery auswählen
    e) Download klicken
    f) Telefon anschließen.
    g) Sofern der Treiber installiert wurde, fängt der Flash-Vorgang nun an
    h) (Nach dem Flashen) Gerät vom USB entfernen und mit Vol+ ins Recovery starten
    i) SuperSu.zip per Recovery installieren und Gerät neu starten
 
E

etne

Neues Mitglied
Hallo,

toll das es wieder was zum testen gibt.
Danke schon mal im voraus. Info folgt.

VG
Etne
 
D

DAC324

Neues Mitglied
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ja, dass ich nicht der Letzte bin, der noch ein DG800 verwendet.
Nachdem das Ganze ja immer eine ziemliche Fummelei ist, habe ich nach erfolgreichem Update auf R12 der Firmware das Update auf R14 immer wieder vor mir her geschoben.
Immerhin wollte ich mit dem Update auch gleich das Speicherproblem (nur ca. 1 GB interner Speicher für Apps) lösen und auf KingRoot für den Root-Zugang verzichten, weil das Programm mir auch nicht so ganz koscher erscheint. Es schleppt weitere Apps mit ("Purify") und scheint sich so tief im System zu verankern, dass man es nicht ohne Weiteres wieder los bekommt.

Also frisch ans Werk:
  1. Wir brauchen die aktuelle Version der Firmware für das DG800 (leider habe ich bis jetzt keine neuere gefunden, Android 6 oder gar 7 dürfen wir für das DG800 wahrscheinlich nicht erwarten). Download unter z869h-oq-k44-dg800-qhd-wg850p2100-emmc-64g8g_DOOGEE-VALENCIA-DG800-Android-5.0-R14-2015.06.16_release.tar.gz
  2. Des Weiteren brauchen wir das SP Flash Tool. Die neueren, Qt4-basierten Versionen des SP Flash Tool (Versionsnummer beginnt mit 5) funktionieren hier auf meinem Rechner nicht. Mausklicks landen nicht dort, wo sie hingehören - in der Folge kann man das Programm dann nicht mehr bedienen. Deshalb habe ich eine ältere Version des SP Flash Tool benutzt: http://www.adsl4all.net/public/Cell.../SP_Flash_Tool/SP_Flash_Tool_3.1344.0.212.zip
  3. Um das Speicherproblem zu lösen, brauchen wir folgende Datei: http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=3338063&d=1432917772
  4. Falls noch nicht vorhanden (vom früheren Update) muss man die USB VCOM Treiber installieren: http://n2k1.com/n2k1/drivers/SP_Driver_v2.0.rar
  5. Und schließlich brauchen wir noch SuperSU: SuperSU Download Diese Datei kommt auf die SD-Karte des Telefons (am besten also gleich mit dem Handy herunter laden).
  6. Gleiches gilt für diese Datei http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=2707382&d=1398400409 Ebenfalls mit dem Handy herunter laden und auf die SD-Karte entpacken.
  7. Jetzt geht es ans Entpacken und Einrichten der Verzeichnisse:
    a) SP Flash Tool in ein separates Verzeichnis entpacken
    b) Firmware aus Punkt 1 in ein separates, leeres Verzeichnis entpacken
    c) Die Datei aus Punkt 3 in das gleiche Verzeichnis entpacken, Dateien dabei überschreiben/ersetzen
  8. Akku aus dem Telefon nehmen und dieses per USB an den PC anschließen. Falls eine Fehlermeldung kommt, dass keine Treiber installiert wurden, muss man dies nachholen (siehe http://n2k1.com/n2k1/drivers/SP_Driver_v2.0.rar).
  9. Jetzt USB-Verbindung wieder trennen und SP Flash Tool starten.
  10. Bei "Load Scatter File" in das Verzeichnis mit der entpackten Firmware wechseln und die dortige Scatter-Datei laden. Es sollten mehrere Einträge im Programmfenster stehen, alle sind zu markieren.
  11. Jetzt "Download" klicken.
  12. Telefon wieder mit dem PC verbinden. Siehe dazu auch meine Anleitung hier.
  13. Das Flash Tool sollte jetzt automatisch die Firmware aktualisieren.
  14. Falls es eine Fehlermeldung gibt "PMT changed for the ROM; it must be downloaded", muss man die Prozedur ab Punkt 7 wiederholen (SP Flash Tool bei getrenntem Telefon neu starten, Scatter neu auswählen) und statt "Download" auf "Firmware Upgrade" klicken.
  15. Nachdem das Firmware Upgrade durchgelaufen ist, Telefon vom Rechner trennen, Akku einsetzen.
  16. WICHTIG: Das Telefon unbedingt im Recovery Mode starten (Lautstärke + und Power gleichzeitig drücken und festhalten, bis das Gerät startet). Wird das Telefon normal gestartet, dann wird das Custom Recovery Image mit dem Original-Image des Herstellers überschrieben!
  17. Ist man im Recovery Mode, nichts weiter machen (noch nichts installieren!!!) sondern den Recovery Mode mit "Reboot Phone" wieder verlassen.
  18. Man wird jetzt gefragt, ob das Recovery Image überschrieben werden soll. Hier unbedingt YES wählen, sonst ist das Recovery Image nicht mehr zugänglich!
  19. Jetzt das Telefon normal starten, einrichten, Sicherungen zurückspielen, Apps aktualisieren usw.
  20. Nachdem dies beendet ist, wiederum Neustart im Recovery Mode und Installation von SuperSU (siehe Punkt 5) über "Install Zip from sdcard" -> sdcard1 -> Downloads
  21. Jetzt neu starten und sich über ein Handy mit der aktuellsten Firmware, Root ohne KingRoot und 5 GB Speicher für Apps freuen.
  22. Einziger Wermutstropfen im Freudenbecher ist ein Fehler im NV-RAM, der vom SP Flash Tool verursacht wird, wenn man "Firmware Upgrade" wählen musste.
    Im WiFi Analyzer erscheint dann ein Phantom-Netzwerk mit der Meldung "NVRAM WARNING: ERR 0x10".
    n2k1 hier im Forum weiß, wie man dieses Problem vermeidet, möchte aber öffentlich im Forum dazu keine Hilfestellung geben.
    Die Einstellungen "Firmware Upgrade" oder "Download" im SP Flash Tool sollten das Problem vermeiden, es tritt mit unterschiedlichen Versionen des SP Flash Tool jedoch trotzdem auf.
  23. Zum Glück gibt es Abhilfe. Nachdem man sein gerootetes Handy neu gestartet hat, kopiert man die beiden unter Punkt 6. entpackten Dateien mit einem Dateimanager mit Root-Rechten nach /data/nvram/APCFG/APRDEB und überschreibt die vorhandenen Dateien. Genaueres dazu unter WiFi NVRAM WARNING: ERR 0x10 Problem Fixed
  24. Geschafft :)
 
Zuletzt bearbeitet: