E-Mail-Client mit WhatsApp-Funktionen gesucht

  • 8 Antworten
  • Neuster Beitrag
U

UlZi

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,
von WhatsApp-Fans höre ich immer wieder, dass es viel einfacher und komfortabler ist und mehr Funktionen hat, wie E-Mail.
Nach meinem technischen Verständnis ist WhatsApp aber nichts anderes, als ein E-Mail-Service, der statt normaler E-Mail-Adressen die Telefonnummer zur Adressierung verwendet.

Könnt Ihr mir Tipps geben, welcher Android-E-Mail-Client ähnlich komfortabel wie WhatsApp funtioniert?
Also mit Chatansicht, Sprachnachrichten aufzeichnen und versenden etc.
 
S

Scorba

Fortgeschrittenes Mitglied
Nicht direkt ein E-Mailclient, aber vielleicht ist Delta Chat etwas, was für dich in die richtige Richtung geht.
 
U

UlZi

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für den Tipp. Ich will aber nicht in ein neues Protokoll einsteigen. Außerdem benutzen das ja auch nicht meine Kontakte.
Ich suche ein Programm für Leute, denen normale E-Mail-Programme zu unhandlich sind, und genau deshalb mich auf WhatsApp rüberziehen wollen. Da kann und will ich aber nicht mitspielen aus folgenden Gründen:
- Mein Palm-Handy und auch mein Linux-Computer können kein WhatsApp.
- Ich möchte nicht von den Launen, Bedingungen und Kosten eines einzigen Anbieters abhängig sein.
- Ich unterstelle, dass WhatsApp meine Daten missbraucht, um sich damit zu finanzieren. Bei Freemailern ist das wenigstens transparent.
- Ich möchte meine private Telefonnummer nicht veröffentlichen.
Ein E-Mail-Programm, das äußerlich ähnlich WhatsApp aussieht, genauso leicht zu bedienen ist, und auch die WA-typischen Funktionen wie z.B. Sprachnachrichten bietet, könnte diese Leute vielleicht bewegen, mit mir weiter per E-Mail zu kommunizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
alope

alope

Lexikon
Email und WhatsApp sind eigentlich grundverschieden. Es gibt zwar genügend Messenger-Alternativen zu WhatsApp, fast alle setzen aber das Installieren der passenden App beim Partner vorraus. Zudem sind empfangene Nachrichten auch nur auf diesen Geräten zu lesen.
Bei einer Email reicht der einfache Zugang zum WWW auf jedem Gerät um die Nachrichten abzurufen.
 
U

UlZi

Neues Mitglied
Threadstarter
Das weiß ich, beantwortet aber leider nicht meine Frage.
 
S

Scorba

Fortgeschrittenes Mitglied
Viele deiner Kriterien werden von Delta Chat übrigens theoretisch erfüllt (nutze es selber nicht, beobachte es nur zuweilen)

-keine Sim nötig (also auch keine Telefonnummer)
-Chatpartner muss es nicht nutzen, normaler E-Mailclient geht auch
-dezentrale Infrastruktur, weil es auf normalem E-Mailverkehr basiert (deshalb auch nur bedingt ein neues Protokoll, setzt glaube ich auf SMTP auf)
-open source (für mich ein pro)
-bei Verwendung von deltachat durch beide Chatparteien Ende zu Ende Verschlüsselung, sonst TLS
-es gibt einen Linux Client

Finde ich nicht so verkehrt. Das Ganze ist zwar noch in Entwicklung und ich habe keine Ahnung wie stabil oder ausgereift das ist,
mir ist aber nichts bekannt, was näher an deine Beschreibung heranreicht (was natürlich nicht heißt, dass es das nicht gibt).
 
U

UlZi

Neues Mitglied
Threadstarter
Scorba schrieb:
Nicht direkt ein E-Mailclient, aber vielleicht ist Delta Chat etwas, was für dich in die richtige Richtung geht.
Oh das hatte ich dann falsch verstanden. Ja, es ist genau das, was ich suche, und damit nach meiner Definition ein E-Mail-Client mit WhatsApp-Look, -Funktionen, -Komfort, sogar mit Verschlüsselung und ein deutscher Entwickler steckt dahinter. Ich nehme an, dass auch die direkte Sprachnachrichten-Aufzeichnung implementiert ist. Letzteres höre ich am häufigsten als Argument für WhatsApp ./. E-Mail.
Aber auch das einfache bilden von Gruppen wäre von Vorteil.
Die MailTime-App scheint auch eine ähnliche Funktionalität zu haben. Hast Du da Erfahrung?

Jetzt würde mich ja mal noch interessieren, wie das mit der Verschlüsselung funktioniert, ohne dass dafür kompliziert Schlüssel erzeugt, ausgetauscht und installiert werden müssen, wie z.B. bei PGP.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Scorba

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gibt zu Delta Chat bereits hier im Forum einen Thread sowie die Informationsseite des Entwicklers mit vielen weiterführenden Informationen.
Von der Mailtime App höre ich heute zum ersten Mal. Scheint ein ähnliches Prinzip zu verfolgen und auch noch aktiv entwickelt zu werden, aber welches von Beiden jetzt besser ist... keine Ahnung. Müßte man mal ausprobieren.
 
U

UlZi

Neues Mitglied
Threadstarter
Die MailTime-App bietet allerdings keine Verschlüsselung und ist leider auch nicht als Desktop-App z.B. für Linux erhältlich (DeltaChat frist da aber ca. 500 MB wegen installation mittels FlatPak). Dafür ist sie wohl etwas schlanker.
 
Oben Unten