Handyflash Insolvenz

T

t32715

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Mal eine Info für die Leute, die mit oder ohne Vertrag bei Handyflash bestellt haben und noch warten. Handyflash hat Insolvenz angemeldet.
 
S

simonsays83

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt hat das Xiaomi Mi 9 Handyflash in die Insolvenz getrieben... :1f631::1f631::1f631:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Handyflash pleite? Was müssen Kunden wissen?

"Bestehende Mobilfunk-Verträge von Kunden sind nicht betroffen. Geräte-Lieferungen und Auszahlungen sind fraglich."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MDXDave - Grund: Ausgelagert, da Off-Topic. LG MDXDave
T

t32715

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@simonsays83


Ich gehe davon aus, dass die meisten mit Vertrag bestellt haben. Hier sollte man aktiv werden und ggf. widerrufen.

Sonst hat man den Vertrag an der Backe, aber kein Gerät.
 
S

Sonic-2k-

Stammgast
@simonsays83

Denke da war schon länger etwas im Busch. Bis jetzt sind ja gar keine Xiaomi Handys ausgeliefert worden, somit auch noch keine Kosten entstanden sein werden groß.
Allgemein ist mir schleierhaft, wie sich für die deutschen Händler die Xiaomi Produkte rechnen. Es gibt keine Garantie seitens xiaomi in Deutschland, weshalb bei jedem defekt die Gewährleistung vom Händler in Anspruch genommen wird.
Da würde mich wirklich Mal interessieren, wieso die deutschen Händler dieses Risiko eingehen
 
sundilsan

sundilsan

Experte
Vielleicht haben die Händler eine spezielle Vereinbarung mit Xiaomi. Die profitieren ja auch davon.
 
S

Sonic-2k-

Stammgast
@sundilsan

Habe ich noch nie von Gelsen und würde mich wundern, wenn dem so wäre. Xiaomi ist auf einigen europäischen Märkten präsent ,da würde es mich wundern, wenn nun für Deutschland ein anderes vorgehen gewählt wird.
Einige Händler schreiben ja öffentlich in ihren Shops, dass es sich um EU-Ware handelt.
 
StevenStiffler

StevenStiffler

Ambitioniertes Mitglied
Das mit Handyflash ist tatsächlich ein wenig belastend, naja ich warte die Woche mal ab, vll kommen die Geräte noch und wenn nicht dann gibts eben einen Widerruf.

Schlaft schön =)
 
stefanlong

stefanlong

Erfahrenes Mitglied
@SS .... wie soll man da gut schlafen ?! Ostern vorbei und wieder "dicke" Eier ;-) wäre auch zu schön gewesen ein MI9 zu bekommen jetzt hab ich nen miesen Otelo Vertrag am Hals....
 
StevenStiffler

StevenStiffler

Ambitioniertes Mitglied
Sofern die Hardware (Mi9) in diesem Fall noch nicht bei dir ist, hast du theoretisch noch die vollen 14 Tage Wiederrufsfrist.
 
stefanlong

stefanlong

Erfahrenes Mitglied
@StevenStiffler Danke....
Habe aber bereits einen Rufnummernmitnahme durchgeführt und der ganzen dazugehörigen Quatsch bei meinem bisherigen Anbieter durchgezogen.... Ich Dummerchen ?!
 
MDXDave

MDXDave

Moderator
Teammitglied
Ich hab die ganze Handyflash Insolvenz Thematik mal in ein extra Thema verschoben, da könnte ja noch einiges kommen.
 
N

Nemo2002

Neues Mitglied
okay...krass

bin auch betroffen, hatte am 13.03. bestellt mit otelo-Vertrag

Der Vertrag wurde natürlich direkt aktiviert. Gestern noch Mail bekommen, dass Rufnummerportierung durch ist und die neue SIM auch verschickt wurde.

Gilt da immernoch das 14-tägige Widerrufsrecht? Eigentlich ist das für den Vertrag ja schon längst abgelaufen.
Aber es wurde ja speziell als Bundle bestellt, sieht es da anders aus? Die 4,95 für Handyflash sind mir egal. Knackpunkt ist halt der 30 Euro-Vertrag ohne Gerät. Im Internet liest man ja unterschiedliche Sachen.

Edit: Also laut otelo soll man sich in die Insolvenztabelle aufnehmen lassen. otelo erbringt ja mit dem Vertrag seine Leistung. Aber man weiß ja eigentlich, dass da nicht viel kommen wird vom Händler....
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Depechem70

Erfahrenes Mitglied
Hmm ich habe weder Handy noch Sim Karte. Aber schon 60€ an Otelo überwiesen. So ein Mist
 
GermanHero

GermanHero

Experte
Auch wenn diese "Handybuden" gerne etwas anderes suggerieren, sind das natürlich unabhängige Rechtsgeschäfte. Und was Fristen, Kündigungen etc. betrifft, auch einzeln zu betrachten.
 
H

Hudrator

Experte
@Depechem70

Das ist doch gut? Solange du sie Sachen noch nicht hast, würde ich davon ausgehen das du noch aus dem Vertrag raus kommst. 14 tägiges Rückgaberecht und so?
 
D

Depechem70

Erfahrenes Mitglied
Habe jetzt bei Handyflash wiederrufen da ich noch in der Wiederufsfrist bin. Ich hoffe das trotz Insolvenz jemand den Antrag noch an Otelo weiter leitet.

Laut Otelo kann man jetzt erstmal nichts machen
 
D

Depechem70

Erfahrenes Mitglied
habe ich jetzt laut dem Tip gemacht, Widerruf an Otelo und an handyflash....na mal gucken ob sich da jemand rührt.
 
Scoty

Scoty

Guru
Tja wer bei solchen Läden bestellt weilt dort so günstig muss immer mit so was rechnen.
 
D

Depechem70

Erfahrenes Mitglied
na die sind schon seit 17 Jahren auf den Markt (waren)....wieviel Jahre soll man den noch warten?
und wie soll ein so ein Kommentar hier weiter helfen?
 
Oben Unten