Xiaomi Onlineshop Deutschland - Erfahrungen [ab 13.03.2020]

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Onlineshop Deutschland - Erfahrungen [ab 13.03.2020] im Erfahrungen und Tipps zu Händlern und Online-Shops im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
A

andreasblume

Neues Mitglied
Ich hab im Oktober 20 zwei Mi Bedside Lamps 2 im Mi Store Online gekauft. Eine davon war Dead-On-Arrival und wurde von mir retourniert. Die Rücksendung ging an Ingram in Flensburg. Die haben mir am 02.11. die Bestätigung des Defekts geschickt und an Xiaomi weitergeleitet. Seitdem warte ich auf mein Geld. Eigentlich wollte ich eine Ersatzlieferung. Die Lampe war aber nicht mehr verfügbar und deswegen wurde dies gecancelt. Das habe ich aber erst mit nachfragen raus bekommen. Xiaomi hat mir in der gesamten Zeit nicht eine Nachricht zukommen lassen, dass keine Lampe verfügbar sei und wie es eigentlich nun weiter geht...
Mittlerweile hab ich 6x beim Support angerufen wie es mit meiner Rückerstattung aussieht. Jedesmal wird irgendwas von einer Eskalation erzählt und das Geld muss in maximal 10 Tagen zurück auf meinem Konto sein. Leider Pustekuchen. Bisher gab es kein Geld zurück und ich hab auch keine Lust mehr die immer gleichen Floskeln zu hören. Eine Aufforderung zur Weiterleitung an eine höhere Stelle wird nicht nachgegeben.
Was für Möglichkeiten hab ich an mein Geld zu kommen? Ist die sinnvollste Möglichkeit abwarten?
Einen Anwalt einschalten für 30€ finde ich vielleicht etwas übertrieben.
Leider habe ich bisher noch nie so schlechte Erfahrungen mit einem eigentlich seriösen Online-Shop gemacht.
 
W50L

W50L

Experte
Anrufen bringt nix, immer schön per E-Mail nerven aller 3 Tage, hartnäckig bleiben, sachlich bleiben, keine Ausrufezeichen verwenden, gesamte Lage jedes Mal vollständig erneut erklären (gesamte Geschichte vorbereitet ablegen und dann jedes mal copy-paste). irgendwann geben sie nach bzw. bekommt ein fähiger Mitarbeiter die E-Mail zu fassen.
Vorgehensweise gilt für jede Internetplattform, nicht nur beim Mi Shop.

In Zukunft mit PayPal bezahlen (geht jetzt ja auch).
 
Zuletzt bearbeitet:
Simbian

Simbian

Ambitioniertes Mitglied
Inzwischen habe ich den Kaufpreis - 5 Eur Versandt erstattet bekommen. Unterm Strich kann ich nur vom
Xiaomi Onlineshop Deutschland abraten und wenn es sein muss, dann via Paypal zahlen.
 
A

Abramovic

Guru
@Simbian ist doch am Ende alles gut gegangen?!
 
Simbian

Simbian

Ambitioniertes Mitglied
Wenn mir Paypal jetzt die Retourkosten noch erstatten, dann ja. Setzt man aber den Zeitaufwand dagegen, Mahnmails, unkoordinierte Prozesse usw. dagegen ... ne. Davon abgesehen hat mir das Handy dann auch nicht gefallen ...
 
W50L

W50L

Experte
Ist aber bei andere Herstellershops, wie Realme Europe auch so schlimm, da gibt's auch genug Negativberichte dazu.
Diese Herstellerseiten geben eher ein trügerische Sicherheit. Da bestell ich garantiefrei dafür preiswert bei AliExpress und weiß von vornherein: Garantie kannste vergessen. Bis jetzt hat's bei AliExpress hervorgend geklappt und mein Realme 7pro läuft noch, das über 50€ billiger als wenn im Herstellershops gekauft, dafür fehlen 3 Jahre Garantie, aber wenn das Einfordern dann auch auf der HerstellershopSeite nicht klappt, dann nützen 3 Jahre Garantieversprechen ja auch nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andreasblume

Neues Mitglied
Ich warte immer noch auf mein Geld. Schicke jede Woche eine Mail aber es passiert einfach nix...
Langsam glaube ich, dass meine 30€ futsch sind. Sehr schade irgendwie und auch ein Armutszeugnis. Immerhin was draus gelernt.
Interessanterweise habe ich das neben dem Xiaomi Store auch beim Fossil-Store lernen müssen. Hab eine Hybrid HR Uhr von direkt von der Fossil Homepage gekauft und nach 6 Monaten läuft die Uhr immer direkt an wenn man rausgeht, dass man das Ziffernblatt nicht mehr sehen kann. Eingeschickt vor nem Monat und seitdem nichts mehr von denen gehört...
Kein Wunder, dass alle Leute bei Amazon kaufen. Die sind wenigstens erreichbar und der Kundensupport ist Lösungsorientiert.
 
W50L

W50L

Experte
andreasblume schrieb:
Hab eine Hybrid HR Uhr von direkt von der Fossil Homepage gekauft und nach 6 Monaten läuft die Uhr immer direkt an wenn man rausgeht, dass man das Ziffernblatt nicht mehr sehen kann. Eingeschickt vor nem Monat und seitdem nichts mehr von denen gehört...
Fitbit kaufen statt Fossil, auch sau teuer und keine Qualität, aber:
Hab nun zum 7. Mal eine Fitbit auf Garantie getauscht gekommen, (da alle Fitbit in der Familie nach 6 Monate defekt waren, bzw. erneut die getauschten wieder nach weiteren 6 Monaten defekt waren), direkt bei Fitbit, war alles problemlos, guter Supportbereich, ärgerlich ist halt das ständige tauschen aller 6 Monate.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Ich habe jetzt eben nen Poco M3 für 89,90€ bestellt, mit PayPal.

Obwohl Postleitzahl richtig ist und der Ort richtig hinzugefügt wurde (bei der Bestellung), steht auf der mobilen mi.com Seite der Nachbarort da, auf der Desktop Seite der richtige Ort und in der Mail beide Orte 🤣

@andreasblume du hattest nicht mit PayPal gezahlt?
 
A

andreasblume

Neues Mitglied
@Abramovic Leider nein. Würde sagen das gab es letztes Jahr im Oktober noch nicht. Hatte per Kreditkarte bezahlt.
 
A

Abramovic

Guru
@andreasblume stimmt...
Ich würde an deiner Stelle dort anrufen und nicht auflegen, bis er mir erklärt, wieso das Geld nicht überwiesen wurde. Mit Mails würde ich es gar nicht mehr probieren.
 
A

andreasblume

Neues Mitglied
Das habe ich alles schon versucht. Am Telefon bekommt man immer die gleiche Aussage "wird eskaliert, wird an die richtige Stelle weitergeleitet, wenn das Geld nächste Woche nicht auf dem Konto ist dann wieder anrufen" bliblablub. Ich kann es nicht mehr hören. Deswegen habe ich angefangen Mails zu schreiben. Das schont die Nerven.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Abramovic

Guru
Ja und dann rufst du an und wenn er dir das selbe sagt, dann sagst du dem "das hatten wir schon letzte Wochen, diese Woche das gleiche Spiel oder wollen Sie mir helfen?"
 
M

manuobk

Ambitioniertes Mitglied
@andreasblume auch eine Kreditkartenzahlung kann man zurück fordern. Einfach bei der Kreditkartenhotline anrufen, Problem schildern, evtl. Nachweise mailen und der Betrag wird gutgeschrieben
 
A

andreasblume

Neues Mitglied
@manuobk Danke für den Hinweis. Werd heute Abend mal den Antrag bei meiner Bank stellen und schau ob die irgendwas machen können. Hab für die Mail an Xiaomi zum Glück schon weitesgehend die gesamte Kommunikation aufbereitet.
 
M

manuobk

Ambitioniertes Mitglied
Viel Erfolg !
 
A

Abramovic

Guru
Abramovic schrieb:
Ich habe jetzt eben nen Poco M3 für 89,90€ bestellt, mit PayPal.
Freitag gegen 12 Uhr bestellt
Montag vor 9 Uhr per UPS geliefert
Mit PayPal gezahlt
 
OrangeApple

OrangeApple

Erfahrenes Mitglied
Ein Bekannter hat im mi.com Shop ein Redmi 9 bestellt aber das System hinterlegt automatischeine falsche Adresse obwohl sie richtig eingetippt wurde! Ergebnis: Die Postleitzahl stammt von einem Ort der 50km weit weg ist aber die Ortschaft stimmt. Also habe ich herhalten müssen um mit dem "Support" zu schreiben. Ich habe dann probiert dem "Support" klar zumachen das die ein Fehler im System haben. Aber als "antworten" kamen nur, Zitat: "Bestellen sie nochmal", "Stornieren sie die Bestellung" als der "Support" klar wurde das er mich damit nicht los bekommt, fragte er mich was für einen Browser ich nutze, sagte ich im erneut das es ein Fehler bei denen im System ist und nicht an mir liegt. Was dann folgte lässt mich euch nur warnen direkt bei Xiaomi etwas zu kaufen. Die Antwort war: Zitat: "Starten sie den Computer neu." Warum soll ich den PC neu starten wenn etwas bei denen im Shopsystem falsch ist? Leute, lasst die Finger vom mi.com Shop und kauft lieber bei jemand anderen bzw. kauft überhaupt nicht bei Xiaomi. So ein lausiges "Unternehmen" hat euer sauer verdientes Geld nicht verdient! Die Bestellung wurde jetzt storniert und es wird nie wieder etwas von Xiaomi gekauft. Ende.
 
Ähnliche Themen - Xiaomi Onlineshop Deutschland - Erfahrungen [ab 13.03.2020] Antworten Datum
7