ES Datei Explorer R/W mounten?

  • 24 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

membro

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,
ich habe mein SGS gerootet und den ES Datei Explorer installiert. Irgendwo habe ich gelesen, man müsse ihn noch R/W mounten. Was ist damit gemeint und was muss ich tun?
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Wenn du nicht weißt, warum du R/W mounten solltest, lass es lieber bleiben. Dateimanagement mit ES geht auch so ;)
 
junior2

junior2

Lexikon
Damit ist gemeint, dass du das System mit Schreibrechten einbindest.
Du musst in den Einstellungen ihn als Root-Explorer aktivieren, die Einstellung "Up to Root Verzeichnis" anschalten.

PS: Der hat einen Fehler:
Man kann nicht auf geschützte Dateien unter "/mnt" zugreifen...
 
M

membro

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Wer hat einen Fehler? Der ES Datei Explorer? Falls der einen Fehler hat, welcher alternative Explorer wäre empfehlenswert?
 
junior2

junior2

Lexikon
Was willst du überhaupt machen?
 
jna

jna

Ehrenmitglied
junior2 schreibt doch, wo der Fehler liegt. Willst du denn auf geschützte Dateien unter /mnt zugreifen?
 
M

membro

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ich möchte einfach nur wissen was es mit dem R/W auf sich hat. Und welche Explorer welchen Fehler hat.
Die Apps sind durchweg schlecht oder gar nicht dokumentiert. Ich möchte das auch lieber in einer Dokumentation nachlesen als zu googeln oder mit der SuFu in verschiedenen Foren zu recherchieren um mich schlau zu machen.
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Bestimmte Verzeichnisse sind zunächst so gemountet, dass du nur lesend darauf zugreifen kannst. Und das aus gutem Grund.
Mit dem ES kannst du die auch schreibend mounten. Damit kannst du z.B. dein Handy in den Orkus schicken, wenn du die falsche Datei löschst.

Das ist aber keine Dokumentation von ES, sondern Wissen über Linux (bzw. Unix oder Android).

Darum wollen wir alle wissen, wozu du den Zugriff haben willst, denn der Eindruck ist, du weißt nicht, was du tust.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
 
E

EnergyShox

Gast
Lade dir einfach den Root Explorer runter, kostet was aber du musst nichts rum fummeln wen dus nicht verstehst.
 
junior2

junior2

Lexikon
Kleine Anmerkung:
Im Root-Explorer gibt es oben rechts einen kleinen Button, dort musst du drauf tippen um das Verzeichnis neu zu mounten und mit Schreibrechten einzubinden.
Wenn du nach "mnt/" wechselst musst du das auch nochmal neu mounten(Button oben rechts).
 
M

membro

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
@jna
Vorab, meines Wissens sind die Apps in Java und nicht in Linux oder Unix programmiert, lasse mich aber gerne korrigieren.
Warum muss ich mit dem Apps irgend etwas tun oder wollen? Nein, ich möchte mich informieren, was man mit dem Apps kann, wo seine Grenzen sind, u.a. auch, was man gefälligst nicht tun oder lassen soll. Und das ist bzgl. dieses Apps (und fast aller anderen Apps) nicht dokumentiert und ersichtlich. Ich war noch einmal auf der WebSite des Programmierers, aber da gibt es nichts, aber wirklich gar nichts bzgl. der Funktionsbeschreibung dieses Apps. Zugegeben, viele Apps sind selbsterklärend. Nicht aber dieses Apps. Ich denke und vermute mal, R/W ist ein Equivalent zu sudo.
@energyShop
Damit stelle ich mich nicht den Problemen. Niemals darf die Maschine, immer muss der Mensch gewinnen.
@junior2
Sei doch so nett und sage mir, welchen Fehler 'ES Datei Manager hat'. Könntest Du mir auch sagen, wie man R/W einstellt? So beispielsweise nach der Syntax: Programm>Einstellungen>Erweiterte Einstellungen>Rechte usw.. Ich finde es weder unter Google noch in irgendeinem Android Forum mit der SuFu.
Gruß,
membro
 
junior2

junior2

Lexikon
Einstellungen -> Auf zum (Up to) Root-Verzeichnis, Root Explorer aktivieren, System mit Schreibrechten einbinden.
Das war es.

Den Fehler habe ich dir schon mal gesagt:
Man kann mit dem Es File Explorer nicht auf geschützte Dateien unter "/mnt" zugreifen.

Was du lassen solltest:
Ein falsches Rom im Recovery flashen
Den Kernel löschen
Die Dispaly Density auf 1 setzen
Die Build.prop löschen
Eine App die Rootrechte haben will aus unseriösen Quellen installieren
Ein falsches Baseband(Radio) einspielen
Deinen Prozessor um 1GHz übertakten
Mit einem Hammer auf dein Smartphone schlagen
Mit dem Handy duschen gehen

Sag mir wenn ich noch mehr Sachen sagen soll...:D


PS:
Java, C#, Pascal,... sind Programmiersprachen
Linux, Windows, Unix, Ubuntu,... sind Betriebssysteme

Bei dir kam es so rüber als wären das alles Programmiersprachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
jna

jna

Ehrenmitglied
membro schrieb:
Vorab, meines Wissens sind die Apps in Java und nicht in Linux oder Unix programmiert, lasse mich aber gerne korrigieren.
Dann tue ich das mal. Java ist eine Programmiersprache. Linux ist die Betriebssystembasis Deines Android-Telefons. Wie Dateisysteme zu mounten sind, ist Aufgabe dieses Betriebssystems.

membro schrieb:
Warum muss ich mit dem Apps irgend etwas tun oder wollen? Nein, ich möchte mich informieren, was man mit dem Apps kann, wo seine Grenzen sind, u.a. auch, was man gefälligst nicht tun oder lassen soll. Und das ist bzgl. dieses Apps (und fast aller anderen Apps) nicht dokumentiert und ersichtlich. Ich war noch einmal auf der WebSite des Programmierers, aber da gibt es nichts, aber wirklich gar nichts bzgl. der Funktionsbeschreibung dieses Apps. Zugegeben, viele Apps sind selbsterklärend. Nicht aber dieses Apps. Ich denke und vermute mal, R/W ist ein Equivalent zu sudo.
Nein, R/W hat rein gar nichts mit sudo zu tun - Sondern heißt einfach read/write - also les- und schreibbar. Das steht oben bereits:
junior2 schrieb:
Damit ist gemeint, dass du das System mit Schreibrechten einbindest.

membro schrieb:
Sei doch so nett und sage mir, welchen Fehler 'ES Datei Manager hat'.
Das hat er doch:
junior2 schrieb:
PS: Der hat einen Fehler:
Man kann nicht auf geschützte Dateien unter "/mnt" zugreifen...

Mann, mann, du solltest die Antworten schon lesen. Und nochmals: Wenn du nicht verstehst, was du tust, ist die Chance sehr, sehr groß, dass du das Handy schrottest. Du brauchst den Schreibzugriff normalerweise nicht - nur unter ganz bestimmten Umständen. Und wenn dir nicht zutreffen, lass bitte die Hände davon!
 
junior2

junior2

Lexikon
Das Handy mit einem File Explorer zu schrotten ist schwer...:smile:
Geht mit KDZ viel einfacher:flapper:
 
M

membro

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Kannst Du mir auch sagen, wie das beim ES Datei Explorer funktioniert?
 
jna

jna

Ehrenmitglied
junior2 schrieb:
Das Handy mit einem File Explorer zu schrotten ist schwer...:smile:
:D :D

Mal eben die passende apk gelöscht o.ä. ist doch immer ganz nett.
 
junior2

junior2

Lexikon
@jna:
Meinst du die System-UI.apk, "Launcher".apk oder was für eine Apk?
Dann ist das Handy aber noch nicht schrott.

@membro:
Willst du jetzt von mir wissen, wie man das Handy mit dem File Explorer brickt?
Kannst du mir den Briefbeschwerer dann zuschicken?;)

Ich(du) muss mir dann nur noch einen USB-JIG kaufen und dann wird das wieder...
 
jna

jna

Ehrenmitglied
junior2 schrieb:
@jna:
Meinst du die System-UI.apk, "Launcher".apk oder was für eine Apk?
Dann ist das Handy aber noch nicht schrott.
Naja, aber zumindest in (vorübergehend) unbrauchbarem Zustand. Dafür findet der OP dann wieder kein Handbuch ;)
 
J

j.red

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich muss den alten Thread nochmal hochholen, weil ich ein Problem mit dem ES Datei Explorer habe und nicht einen neuen Thread aufmachen wollte:

Ich habe ein SonyXperia Z (gerootet mit geschlossenem Bootloader). Wenn ich in den Root-Einstellungen das Feld "Dateisystem einbinden" aktiviere geht das Handy in einen Bootloop. D.h. es geht aus startet sofort wieder neu. das passiert dann jedesmal wenn ich den ES aufrufe. Wenn ich das Feld wieder deaktiviere funktioniert alles normal.
Hat das was mit dem hier beschriebenen Fehler zu tun? Ergo: Geht es gar nicht den ES mit Schreib-/ Leserechten für das System zu versehen?
Danke für Eure Hilfe.
 
junior2

junior2

Lexikon
Der Bug wurde glaube gefixt, ich hatte keine Probleme mehr mit dem Es Datei Explorer (3). Hast du die neuste Version?
 
Oben Unten