Flash-Player für Android

  • 61 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Flash-Player für Android im Foto und Multimedia im Bereich Android Apps und Spiele.
Mogandi

Mogandi

Ambitioniertes Mitglied
Adobe entwickelt bereits seit einiger Zeit an Flash für Android. Für das HTC Hero gibt es das sogar bereits.
Wo denn! Ich würde es gerne mal ausprobieren :)

Mog
 
Wishu

Wishu

Stammgast
Im Browser
 
A

arez

Stammgast
Ich glaube, Mogandi wollte eher einen Link zu einer Testversion.

@Mogandi: Es gibt derzeit noch keine öffentlichen Testversionen. Diese sind meines Wissens nach erst für das Q1/2010 geplant.

Viele Grüße,
arez
 
P

pistol

Neues Mitglied
Klar gibt es einen flash player im market! Ist schon lange raus! Leider nicht umsonst daher habe ich ihn noch nicht getestet!
 
A

arez

Stammgast
Gut, diesen kenne ich nicht. Aber auch wenn er das offizielle Logo nutzt, glaube ich kaum, dass er von Adobe kommt. Ich würde ihn daher mit Vorsicht genießen und warten, bis die offizielle Version erscheint.

Viele Grüße,
arez
 
Mogandi

Mogandi

Ambitioniertes Mitglied
die kommentare zu diesem app sind eindeutig: finger weg!
 
S

Silas

Neues Mitglied
gibts schon irgendwelche termine zur erscheinung?
 
A

arez

Stammgast
Bisher nur Q1/2010...

Viele Grüße,
arez
 
M

maddin91

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaube das wird nur mit 2.2 Laufen.
Naja vielleicht können wir Liquidianer ja hoffen xD

egal erstmal 2.1...

Aber mit skyfire kam ja schonmal zumindest teilweise eine Videounterstützung
 
kabald

kabald

Erfahrenes Mitglied
Auf area-mobile haben Sie geschrieben, dass Flash nur ab Android 2.1 unterstützt wird.
Das heißt einerseits, dass man sicherlich auch manuell ein Flash Update beziehen kann, auch wenn Anbieter wie o2 oder VF ewig brauchen um Android 2.2 bereit zu stellen aber anderseits auch, dass ältere Android Phones kein Flash bekommen.

Quelle: Adobe Flash 10.1: Im Juni für Android
 
A

Aerox

Stammgast
von der einen Seite finde ich es ist gut, dass die älteren Modellen nicht mehr die aktuellsten Eigenschaften bzw. Funktionen bekommen. Dann wird bestimmt bald ein neuer Standart im Bereich Android Phones geben... Ich will auch endlich Spiele sehen, die mind. Iphone 3GS Grafik haben... vorallem da in den nächsten monaten 4G erscheint...

Aber anderseits tut es mir auch unheimlich leid für die Leute, die viel Geld für ihr Smartphone der ersten Androidklasse bezahlt haben.
 
M

maddin91

Fortgeschrittenes Mitglied
Ach die Power dazu hat Android, auch ohne flash. Vor allem da man jetzt auch nativ in C ( oder C++ weis net genau) coden kann. Man siehe Asphalt und dieses Eishockey Spiel. Es fehlen denk ich nur die Programmierer, aber die kommen ja dank Apples Politik zu uns.
2.2 wird die Antwort auf das Iphone OS4.0

Ich hoffe bloß, dass man Flash Inhalte auf seiten auch deaktivieren, die müsste man ja alle Laden.

Ich persönlich brauch die Spiele nicht, da hab ich eh keine Zeit zu^^
 
B

Buddhakeks

Erfahrenes Mitglied
sehe ich das richtig, dass man mit dem HTC desire erst kino.to usw gucken kann wenn flash 10.1 draußen ist?
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Nur weil ein Gerät 10.1 kann heißt es noch lange nicht, dass das Handy stark genug ist. Kino.to wird einfach zuviel abverlangen. Wird dann eine Diashow, wenn es läuft. ;)

Mit der NDK kann man c und c++ programmieren, aber ist nicht wirklich das Gelbe vom Ei.
 
B

Buddhakeks

Erfahrenes Mitglied
uncool... Das ist ein großer Mitgrund warum ich aufs desire umsteigen wollte :(

wieso brauchen die streams mehr resourcen als andere?

geht der web divxplayer?
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Du vergleichst erstmal eine ganz andere Architektur (ARM zu x86) und dann kommt noch dazu, dass es ein Smartphone ist, welches im Vergleich zu einem PC, der so gerade noch Kino.to schaffen würde, schwächer ist. Dann kommt noch dazu, dass solche Videostreams über Flash einfach soviel an Leistung brauchen, dass ein Smartphone noch nicht hinterherkommen wird. Zumindest wird es nicht flüssig laufen. Z.b hast du eine Hardwareunterstützung für Flashvideos, beim Android wird das glaube komplett über die Software gemacht.

Man muss immer noch im Hinterkopf behalten, dass es sich hier um ein Smartphone handelt.

Wieso die Filme nicht codieren/umpacken? Beim umpacken, ist man in wenigen Sekunden mit einem Film durch, zieht viel weniger Akku, man muss nicht Online sein usw.

Man muss halt etwas vorsorgen.

Der WebDivx Player wird genausowenig gehen, aber da könnte es sein, dass sich was in Zukunft tut.
 
S

szallah

Dauergast
gado schrieb:
...im Vergleich zu einem PC, der so gerade noch Kino.to schaffen würde...
also ich bin schon ne weile aus'm kino.to-alter raus... streamen die jetzt in HD oder warum sollte ein handelsüblicher pc "gerade so" den stream abspielen können? youtube-videos funktionieren ja auch, auch wenn die wohl anders komprimiert sind...
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Wo habe ich denn bitte handelsüblich geschrieben?
 
Keija

Keija

Fortgeschrittenes Mitglied
Kino.to - bah. .. das steht bei mir auf einer stufe mit von youtube mitgeschnittener musik. .. die qualität ist einfach mies....

@gado, meinem wissen nach, wird flash erst seit der neuesten beta version teilweise von der hardware unterstützt und dann muss auch noch ein treiber für die graka vorliegen.

Nichtsdestotrotz freue ich mich auf GT.TV auf meinem handy ^^
 
Ähnliche Themen - Flash-Player für Android Antworten Datum
2
0
0