Garmin Fenix 6 Sensoren Vergleich mit der Fenix 7

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Garmin Fenix 6 Sensoren Vergleich mit der Fenix 7 im Garmin Fenix 7 und Epix 2 Forum im Bereich Garmin Forum.
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Ich bin heute mal mit der 6 und der 7x gelaufen. Die GPS Aufzeichnung ist bei der 7x genauer, dass ist schon fast auf den Meter genau. (die Fenix 6 ist aber auch ok.). Ich denke mir, so in Wald und zwischen Felsen macht sich die Genauigkeit bemerkbar. Pulssensor ist auch etwas empfindlicher, reagiert sehr schnell auf kleinste Veränderungen. Der Pulssensor ist der beste, den ich je hatte. Auch im oberen Bereich. Ich glaube, die Sensoren von der Fenix 7x sind die besten, die man für das Geld bekommen kann.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Mir ist heute bei meiner gestrigen Strecke aufgefallen, wenn ich die Genauigkeit der Bilder betrachte. Bei der Fenix 7 zeigt das auch die richtige Straßenseite an, Bürgersteig. Bei der Fenix 6 auch mal die andere Straßenseite. 5 Meter Unterschied. Gut, ob man die Genauigkeit benötigt, sei dahingestellt. 20220201_162851.jpg
 
djfredo

djfredo

Stammgast
@Poly
auf dem Gehweg spielt es sicherlich nicht die Rolle doch macht es Hoffnung das es im Gelände und in den Bergen besser als mit der 6er ist. Da hat das Wandern entlang eines Tracks keinen Spaß gemacht.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Bin gerade mal 5 km gelaufen. Sehr schlechte Bedingungen. Ich habe noch nicht mal das Multiband aktiviert und bin einmal zum Test einen 2 Meter Kreis gelaufen. Etwas Eckig aber 2 Meter. Bei mir Schneesturm, alles Nass, die Uhr ist ja unter der Jacke und trotzdem fast perfekt. Das passt! 👌Screenshot_20220201-192650_Connect.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Mir ist jetzt auch aufgefallen, dass der Höhenmesser, bei der Fenix 7 sehr genau geht. Da hat sich an den Sensoren echt was getan. Ich glaube, da gibt es auf dem Markt nichts besseres. Fast auf den Meter genau. Ich habe ja ich die Watch 4, dort kannst du den Höhenmesser vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
wupperwelt

wupperwelt

Erfahrenes Mitglied
Da kann ich Dir nur beipflichten, der Höhenmesser ist super genau. Gerade hab ich ne "Unwetterwarung" auf der Uhr bekommen, mal sehen, ob da dann gleich auch was kommt
 
Calimero100

Calimero100

Stammgast
oh man Leute, Ihr macht mich echt kirre.
Ich habe gerade meine alte Fenix 3 HR als Ersatz für meine Venu rausgekramt.
Die Venu ist schön, aber oft warte ich 2-3 Minuten bis GPS verfügbar ist.
NICHT in der Stadt sondern auf dem land, gegenüber ist sogar freies Feld.
Was das angeht ist meine alte Fenix sogar flotter, aber dafür ist die Aufzeichnung ab und an.....sage wir grenzwertig (beim wandern auf der bank sitzend mal eben 1km "geflogen")
und die Fenix 3HR ist halt (im Vergleich zur Venu) sehr klobig.
Ich grübele echt noch ob die Fenix 7s Solar, Fenix 7 oder Fenix 7 Solar bald folgen könnte (warte noch obs ein CB Angebot gibt) oder ob ich doch die "ältere" Fenix 6 pro nehmen soll 🙄 🙄 . Die gibts ja mittlerweile für um die 450€, dafür hat die aber kein Touch Display.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Wir haben hier, wo ich wohne nur Müll Wetter. Ich habe es satt. Mal Schnee dann Regen. Kommt auch wieder Sturm, wurde im TV gemeldet . Bei mir Meldet das öfter auf der 7X Unwetter.
 
B

backi1

Ambitioniertes Mitglied
Nach jetzt zwei Laufeinheiten kann ich nur bestätigen, was @Poly schon gesagt hat. Die Fenix 7x hat in bewohnten Gebieten mit Häusern auf beiden Straßenseiten eine viel höhere Genauigkeit, als die 6er Serie (je nach Einstellung natürlich). So sieht es bei der Fenix 6 oft so aus, dass ich beim Hinweg auf der einen und beim Rückweg auf der anderen Straßenseite gelaufen wäre, was aber nicht so war.
Auch kommen mir die Strecken wesentlich "gerader" vor, wenn ich mir den Verlauf mal auf der Karte anschaue. Die Fenix 6 hat da ziemlich viele Ecken und Kanten drin, obwohl der Weg einfach geradeaus ging.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Ich habe tagsüber "Alle Systeme" aktiviert und wenn ich laufe/Rad/wandere habe ich ja mein persönliches Energie Profil, da habe ich "Alle+Multiband" eingestellt. Das ist schon super genau. Bin nur noch nicht in Bergen oder Schluchten unterwegs gewesen. Wird Zeit, dass das Wetter besser wird.
 
B

backi1

Ambitioniertes Mitglied
Ja genau, ich hatte auch Alle + Multiband aktiviert. Hätte ich auch direkt dazu schreiben können. 😅
 
J

Jimmyknopp

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte eine Fenix 5plus vorher, meine neue Epix 2 ist deutlich genauer im Satellitenempfang. Auch der Satellitenfix ist um ein Vielfaches schneller.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Wenn am die Uhr regelmäßig nutzt, dauert die Satelliten Suche nur Sekunden. Bin da gerade mal 5 Metern nach der Haustür. Kann auch sein, dass die Standorte der Satelliten (Fixpunkte) über das Handy geholt werden kann. Selbst in der Wohnung werden die Satelliten gefunden, vielleicht 30 Sek. Habe es gerade getestet.
 
C

CausE

Fortgeschrittenes Mitglied
So nach längerer Zwangspause war ich heute zum ersten mal in diesem Jahr Laufen.
Die 7 ist schon ziemlich Cool.
Der Track ist butterweich ohne Haken nach links oder Rechts zu schlagen.
Ich habe mal einen Ausschnitt beigefügt. Der Rote Track ist die Fenix 7 (Alle Satelliten plus Multiband) Gelb und Türkis sind zwei Tracks von der Fenix 6 aus November.
Gerade im bebauten Gebiet sieht man deutlich die Unterschiede, auf der Brücke mit freier Sicht zum Himmel sind die Tracks fast identisch, aber am Ende der Brücke, wenn ich einmal einen Kreisel laufen muss, sieht man wieder richtig gut die Unterschiede. Die 7 folgt in einem schönen geschwungenen Bogen dem Weg, während die anderen beiden Tracks recht unmotiviert und nur grob die Bewegung mitmachen.
War 31min unterwegs und habe in der Zeit knapp 5% Akku verloren, allerdings mit vollem Programm (GPS-Multiband, Brustgurt und Kopfhörer)
Am Sonntag wiederhole ich die Runde nocheinmal, dann ohne Multiband, mal schauen wie es dann aussieht.

Und das wichtigste: Meine Wade hat ohne Probleme den Lauf mitgemacht.Bild1.png
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Sehr schöner Vergleich. Das passt schon auf dem Meter genau.
 
djfredo

djfredo

Stammgast
@CausE
danke und Glückwunsch zur 7x Wade 😉
 
C

CausE

Fortgeschrittenes Mitglied
So hier noch mal ein Vergleich mit (rot) und ohne Multiband (blau), bzw. Fenix 6 (gelb), gleicher Karten Ausschnitt.
Bis auf einen kleinen Ausreisser im nördlichen Bereich zwischen den Häusern und einen kleinen Versatz in der Schleife nach der Brücke sind beide Tracks im Vergleich zur Fenix 6 ziemlich deckungsgleich. Das scheint auch der schwierigste GPS-Tei der Strecke zu sein. Im weiteren Verlauf gibt es kaum Abweichungen zwischen mit und ohne Multiband.
Gesamtstrecke war mit 5,49 und 5,5km auch gleich (Fenix 6: 5,41 km), Akkuverbrauch war mit 3 vs 5% auch geringer.
Bild2.png
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Multiband ist schon sehr genau. Wer auf dem Land lebt wird sicher mit normalen GPS leben können, wer aber in der Stadt mit viel Bebauung lebt hat da schon große Vorteile. Im Sommer bin ich auch viel im Elbsandsteingebirge unterwegs, viele Schluchten, Felsen, hohe Felswände. Mal sehen, wie sich dort Multiband schlägt. @CausE auch bei deiner Aufzeichnung sieht man schon Unterschiede. Es ist definitiv ein Vorteil. Werts genau mag. 😉👍 Wie gesagt, ich habe mir für das Laufen ein eigenes Energie Profil eingerichtet, was sich automatisch aktiviert, wenn ich auf Laufen gehe. Das ist der Vorteil. Bin ja so am Tag 45 Minuten bis eine Stunde unterwegs. Die restliche Zeit habe ich nur alles Satelliten aktiviert. Die Position wird ja eher selten abgerufen. Nur beim Wetter.
 
C

CausE

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber was ich bemerkenswert finde, ist, dass die Genauigkeit auch ohne Multiband der Fenix 6 deutlich überlegen ist, da hat sich am Chip einiges getan.
Für meinen Alltagsgebrauch in einfacherem Gelände völlig ausreichend und ich spare noch Akku.
 
vergilbt

vergilbt

Ikone
Poly schrieb:
Mir ist jetzt auch aufgefallen, dass der Höhenmesser, bei der Fenix 7 sehr genau geht. Da hat sich an den Item echt was getan. Ich glaube, da gibt es auf dem Markt nichts besseres. Fast auf den Meter genau. Ich habe ja ich die Watch 4, dort kannst du den Höhenmesser vergessen.
muss man die Höhe manuell kalibrieren? bei meiner Fenix 5X ist es jedenfalls so... aber in Summe suche ich immer Gründe für ein Upgrade und finde kaum einen (schon angesichts des Preises)
 
Ähnliche Themen - Garmin Fenix 6 Sensoren Vergleich mit der Fenix 7 Antworten Datum
5
2
9