Gigaset GX290 Erfahrungen

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gigaset GX290 Erfahrungen im Gigaset Allgemein im Bereich Gigaset Forum.
S

stef9000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wollte mal hier meine Erfahrungen mit dem GX290 mit euch teilen.

Das GX290 habe ich ende Mai für ca 260€ gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden was ich geboten bekomme.

Kamera macht schöne Bilder,auch unter Wasser, der Akku ist ein Monster :) ich nutze ihn auch manchmal als Powerbank.
Über den Klingenanschluß höre ich gerade Musik.

Die Lautsprecher sind auf der Rückseide verbaut, da ich es als Wecker nutze muss ich aufpassen das es auf dem Display liegt, sonst ist es nicht so laut um mich zu wecken.

Nach mehreren Updates läuft Android 10 mit Juli Patch auch sehr Stabil. An der Kamera App haben sie in dem Zusammenhang auch viel geändert. Da fehlt mir nur noch ein integrierter QR-Code Scanner.

Schlechte Erfahrungen habe ich bis jetzt nur mit der Ersatzteil Besorgung gemacht.
Ihr werdet euch fragen was für Ersatzteile...
Ich habe es geschafft das das Displayglas gebrochen ist und das Display an kleineren Stellen für immer Schwarz bleibt.
Ich mich kurz geärgert und zur Handywerkstadt meines vertrauens gegangen. Als er mir sagte das er kein Display hat und auch keins bestellen kann, fragte ich ihn wenn ich eins beschaffe ob er es mir einbaut.
Im Internet habe ich leider nirgentwo eins gefunden.
Gigaset Support angerufen. Die haben Displays aber nur wenn ich es einschicke für 4-5 Werktage und 110€. Also bekomme ich kein Ersatzteil.
jetzt habe ich bei Gigaset noch ein paar Andere Gigaset Werkstätten gefunden die zwar einen Vertrag mit Gigaset haben aber leider noch nichts bestellen können.

Auf dem Display ist auch keine Glasbruchfolie drauf, die eventuelle scharfe Kanten und Glassplitter zurück halten.

Eventuell hat nächste Woche ein andere Handywerkstatt ein neues Display für mich, na mal sehen.

Wie zufrieden seid ihr mit euren GX290?
 
UweBo

UweBo

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem ich ein Jahr ein billiges China Outdoor Handy am Motorrad als Navi (zufrieden) genutzt habe, bin ich nun auf das GX290 umgestiegen. Der hauptsächliche Grund für die Entscheidung, war die Wireless Charging Funktion. Nachdem ich nun die ersten Touren gefahren bin, kann ich sagen, dass ich hoch zufrieden bin 😁

PXL_20201114_142542790.jpgPXL_20201114_142601104.jpgPXL_20201114_142621640.jpgPXL_20201114_142636923.jpg
 
S

stef9000

Fortgeschrittenes Mitglied
Am Freitag den 13.11. habe ich nun endlich ein neues Display bekommen :)
mit Einbau hab ich 140€ bezahlt.

Ich bin immer noch mit meinem GX290 soweit zufrieden
Die 32Gb muß ich nur regelmäßig beräumen (nutze 2 SIM-Karten und dadurch passt keine sd Karte rein)
 
A

Androneuer

Neues Mitglied
Hallo,
ich möchte gern ein paar Erfahrungen zum GX290 beitragen.
Ich verwende das GX290 überwiegende zur Navigation, daher kann ich zur Telefon- und Sprachqualität nichts sagen. Es funktioniert halt.
Mit der Navigation habe ich keinerlei Probleme, das GPS Signal ist schnell verfügbar und präzise (zumindest für meine Anforderungen).

Das Ladekabel ist recht steif, was zum doch hochwertig anfühlenden Smartphone nicht passt.

Meine anfänglichen Bedenken zur geringen Auflösung haben sich für meine Anwendungen glücklicherweise nicht bestätigt.

Bei meinem Vorgänger-Smartphone hatte ich eine Benachrichtigungs-LED. Daher ist es noch etwas gewöhnungsbedürftig jetzt ohne auszukommen. Allerdings gibt es schlimmeres da die Benachrichtigung bei meinem Vorgänger auch nicht immer zu 100% funktioniert hat (was bei vielen Modellen wohl der Fall sein soll).

Mich stört leider dass in der Benachrichtungsleiste immer die Anzeige der Netzqualität "LTE, G4 usw." angezeigt wird, obwohl ich die mobilen Daten ausgeschaltet habe.
Ob man die Anzeige wohl abstellen kann?

Folgende Frage noch:
Kann ich mir die Batterietemperatur anzeigen lassen bzw abfragen?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stef9000

Fortgeschrittenes Mitglied
Direkt die Batterie Temperatur abzufragen habe ich noch nicht gefunden. Aber es gibt ja app's.
Zum Beispiel "invare" da kannst du dir die Temperatur anzeigen lassen
 

Anhänge

A

Androneuer

Neues Mitglied
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Danke für den Hinweis, dabei hab ich die "Ampere" App doch schon länger.
 
E

eichert

Neues Mitglied
Gibt es bereits einen Root für das GX290 ?
 
J

jcoder

Erfahrenes Mitglied
Gigaset führt die selbe open-source Software für das GX290 auf, wie für das GS290: Open Source | Gigaset
Die Geräte sollten also software-kompatibel sein und die Möglichkeiten zu rooten sollten die gleichen sein.

Ich habe meine GS290 mit Magisk gerootet.
 
Ähnliche Themen - Gigaset GX290 Erfahrungen Antworten Datum
0
0
27