Browserverlauf in Chrome lässt sich nicht mehr löschen

  • 2 Antworten
  • Neuster Beitrag
Ingenify

Ingenify

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe seit einigen Tagen ein Problem auf meinem Huawei P9 Lite. Ich nutze Chrome auf Android. Wenn ich dort auf Verlauf gehe, ist oben die Option "Browserdaten löschen...". Wenn ich darauf tippe, passiert seit einigen Tagen nichts mehr. Normalerweise ging da doch früher, soweit ich es in Erinnerung habe, ein Pop-Up auf?

Chrome ist verknüpft mit Konto. Auf dem PC auch. Dort kann ich den kompletten Verlauf, auch vom Handy, löschen. Ebenso kann ich auf dem Handy Position für Position mit dem X rechts löschen. Aber eben nicht mehr alles auf einmal.

Jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Was könnte ich tun?
 
M

mausbock

Experte
Vielleicht hilft es, die Daten der Chrome App komplett zu löschen und dann die Browser-Einstellungen neu zu konfigurieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ingenify

Ingenify

Neues Mitglied
Threadstarter
Über den PlayStore konnte ich Chrome auf Version 64 zurück setzen. Da ging es wieder. Update und es geht nicht.

Kann mit aktueller Version auch keine anderen Buttons in Chtome anklicken wie z.B. beim ersten Start Nutzervereinbarung zustimmen.

Ebenfalls geht mit Chrome Dev und Chrome Beta nichts.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Es liegt auch an der Twilight-App. Also diese App, welche Blaulicht filtert. Aber wie gesagt, nur aktueller Chrome und Twilight sind inkompatibel. Alter Chrome und Twilight funktionieren.
 
Oben Unten