GN verliert WLAN-Signal (grauer WLAN-Empfangsbalken)

  • 262 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GN verliert WLAN-Signal (grauer WLAN-Empfangsbalken) im Google Galaxy Nexus Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
M

mittelhessen

Lexikon
Das Kuriose ist aber, dass die WLAN-Anzeige bei mir ab und zu grau wird (die Balken bleiben aber da, ebenso wie die ab und zu auftauchenden Pfeile nach unten/oben innerhalb der Balken) und ich dabei manchmal ins Internet kann und manchmal nicht.

Was eigentlich immer hilft, ist das WLAN in den Einstellungen aus- und wieder einzuschalten.

Leider ist für mich nicht reproduzierbar, wann die Anzeige grau wird!

Heute morgen um 8:00 Uhr war sie wieder mal grau und nichts funktionierte (kein Internet-Browsen, keine E-Mails, keine Wettersync usw.). Um 5:25 Uhr wurde aber noch ein Wettersync durchgeführt, also müsste die Verbindung zu diesem Zeitpunkt noch gestanden haben.
 
M

mittelhessen

Lexikon
Da es eine neue Erkenntnis meinerseits gibt, erlaube ich mir mal einen neuen Beitrag zu schreiben, statt meinen letzten zu editieren.

Heute morgen war das WLAN-Symbol wieder mal grau! Also habe ich mal näher recherchiert was funktioniert und was nicht. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass überhaupt keine Daten aus dem Internet bezogen werden konnten. Was aber problemlos funktionierte, war das Erreichen des Routers über dessen Web-Interface!

Die graue Farbe, so wurde es mir auch im Nachbarforum bestätigt, ist also ein Indikator dafür, dass keine Verbindung ins Internet besteht (sehr wohl aber eine WLAN-Verbindung). Wenn keine Verbindung ins Internet besteht, besteht logischerweise auch keine Verbindung zu den Google-Servern. Die Aussage, dass ein graues Symbol für eine Trennung mit den Google-Servern steht, ist damit also ebenfalls korrekt.

Ob es nun auch die Möglichkeit gibt, dass das Handy übers WLAN zwar Verbindung ins Internet hat, aber trotzdem die Verbindung zu Google-Servern kappt (warum auch immer) und das Symbol dann grau wird (der restliche Internetverkehr aber funktioniert!), kann ich jetzt nicht sagen.

Das Kuriose in meinem Fall ist aber, wieso entweder das Handy oder der Router die Verbindung Handy<->Internet kappt. Die WLAN-Verbindung zum Router steht ja einwandfrei, genauso wie die Verbindung des Routers zum Internet (überprüft durch dessen Web-Interface und andere Clients).

Jetzt muss ich erstmal herausfinden, an welcher Stelle und durch welche Ursache die Verbindung "nach aussen" gekappt wird. Da bin ich momentan leider absolut ratlos!
 
gokpog

gokpog

Guru
Mir ist ein ähnliches Problem zwar bisher nur bei meinem Galaxy Tab 10.1 aufgefallen, aber vielleicht würde sich ohne meine Änderung das Nexus genauso verhalten:

Ich hatte auch jeden Tag eine stehende WLAN Verbindung, aber keine Verbindung ins Internet. Die WLAN Balken waren grau und alle Verbindungen liefen in einen timeout. Schuld daran war bei mir die IP lease time des DHCP Servers von meinem Router. Die stand auf 1 Tag. Seit ich die auf 3 Wochen (max. bei meinem Router) gestellt habe, ist das Problem "verschwunden" bzw. es fällt wahrscheinlich nicht mehr wirklich auf.

Kannst ja mal schauen, ob das auch dein Problem ist.
 
M

mittelhessen

Lexikon
gokpog schrieb:
Ich hatte auch jeden Tag eine stehende WLAN Verbindung, aber keine Verbindung ins Internet. Die WLAN Balken waren grau und alle Verbindungen liefen in einen timeout.
Das deckt sich mit dem was ich beim Galaxy Nexus ebenfalls beobachte!

grau=WLAN-Verbindung
grün=WLAN-Verbindung + Internetverbindung

gokpog schrieb:
Schuld daran war bei mir die IP lease time des DHCP Servers von meinem Router. Die stand auf 1 Tag. Seit ich die auf 3 Wochen (max. bei meinem Router) gestellt habe, ist das Problem "verschwunden" bzw. es fällt wahrscheinlich nicht mehr wirklich auf.
Die IP Lease-Time ist standardmäßig auf infinite (unendlich) gestellt. Irgendwann mal meine ich mich zu erinnern, dass es damit im Netzwerk mit einem alten Win2000-Rechner ein Problem gab, weshalb ich eine IP Lease-Time von 12 Stunden eingestellt habe. In meinem WLAN zuhause ist die Lease-Time auf 24 Stunden eingestellt und da konnte ich diese "Abbrüche" bisher noch nicht beobachten. Deshalb hatte ich die Lease-Time vorgestern in dem "Problemnetz" testweise mal auf 24 Stunden gestellt, was aber am Problem nichts änderte.

Ich kann gerne mal versuchen, die Lease-Time wieder auf unendlich oder auf mehrere Tage zu stellen und das Ganze dann zu beobachten.

Interessant ist halt, dass das Problem deutlich vor Ablauf der Lease-Time auftritt.
 
M

marc0902

Erfahrenes Mitglied
Hey,


habe in unserem Uni(Magdeburg) Netz ( hier die Parameter: Universitätsrechenzentrum - WLAN ) das gleiche Problem.

Nutze das Netz OvGU-802.1X .

Komischerweise tritt es nur in einigen Gebäuden( sprich Zugangspunkten) auf.

Auch nach einem on-off-on vom WLAN bleibt das Symbol nur für 2-3 Sekunden blau.



Habt ihr eine Idee, wie ich das umgehen kann?


Danke
 
M

mittelhessen

Lexikon
Teste erstmal, ob du durch die Farbe des Symbols das beschrieben Verhalten reproduzieren kannst. Grau hiesse dann, dass alleine die WLAN-Verbindung in Ordnung ist aber du keinerlei Daten vom/zum Internet empfangen kannst. Vielleicht gibts Schwierigkeiten mit der IP-Zuweisung?! Die Lease-Time der IP-Adresse, die im DHCP-Server festgelegt wird, kann da mit Android offenbar Schwierigkeiten machen.
 
M

marc0902

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich alles laut der Anleitung einrichte, funktioniert es in einigen Gebäuden, in einigen nicht.

Also jetzt z.B. ist das Symbol grau. Heißt, es ist keine Verbindung da.

Auch neustarten vom Gerät oder neu eingeben der Parameter hilft nichts.
 
M

mittelhessen

Lexikon
marc0902 schrieb:
Wenn ich alles laut der Anleitung einrichte, funktioniert es in einigen Gebäuden, in einigen nicht.
Also sind zumindest deine Anmeldedaten i. O., sonst würde es ja nicht teilweise funktionieren.

marc0902 schrieb:
Also jetzt z.B. ist das Symbol grau. Heißt, es ist keine Verbindung da.
Demnach hast du also eine WLAN-Verbindung zum Access-Point, aber keine Verbindung zum Internet. Das kann verschiedene Ursachen haben. Frag am Besten mal Kollegen oder den IT-Admin.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Grau heißt doch nur, daß keine aktive Verbindung zu Google besteht.
Was hast Du denn bei Sync eingestellt?
 
M

marc0902

Erfahrenes Mitglied
grau heißt keine internetverbindung.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
marc0902 schrieb:
grau heißt keine internetverbindung.
Mein WLAN-Symbol ist jetzt grau - aber ich kann surfen.
Ergo ist grau nicht ohne Internet-Verbindung (SIM ist deaktiviert)
 
M

mittelhessen

Lexikon
N2k1 schrieb:
Grau heißt doch nur, daß keine aktive Verbindung zu Google besteht.
Offenbar nicht! Auch wenns gerne so wiederholt wird. Schau mal den Thread "Wlan Symbol grün oder weiss?".

marc0902 schrieb:
grau heißt keine internetverbindung.
Genau!

N2k1 schrieb:
Mein WLAN-Symbol ist jetzt grau - aber ich kann surfen.
Warum ist dein Symbol grau? Hast du das irgendwie erzwungen?

Die Umschaltung der Farbe ist offenbar manchmal träge (verzögert).
 
Zuletzt bearbeitet:
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Ja, erzwungen. Market-Anmeldung gelöscht, Google-Anmeldung gelöscht. Sync aus (wie auch ohne Google), Standort-Services aus.
(Also alles das, was Google macht aus.)
Test am GW620: Neue Firmware (ohne GAPPs) - WLAN steht aber bleibt grau. Surfen geht.
GAPPs installiert und angemeldet: WLAN grün.
Allerdings gibt es 2 Grau-Töne.
 
M

mittelhessen

Lexikon
@N2k1: Die Aussage, dass die Farbe grün für die Verbindung zu Google steht, kann durchaus zutreffen. Sobald ich Verbindung zum Internet habe, steht sicher auch die Verbindung zu Google (Sync habe ich zwar ausgeschaltet, aber ich habe mein Google-Konto wegen der Marketnutzung eingetragen. Das dürfte reichen.) und das Symbol ist grün. Wenn das Symbol bei mir grau wird, weil ich keine Verbindung zum Internet habe, dann ist logischerweise auch die Verbindung zu Google weg. :)

N2k1 schrieb:
Allerdings gibt es 2 Grau-Töne.
Ist das beim Galaxy Nexus auch so? Bisher konnte ichs nicht feststellen, muss aber dazu sagen, dass ich auch nicht darauf geachtet habe.

@VERGiL: Als Ergänzung muss vielleicht noch gesagt werden, dass diese Fix nur mir gerooteten Handys funktioniert, aber das steht unter dem Link ja auch noch mal. Vielleicht werden, je nach Ländercode der eingelegten SIM, nur die in diesem Land erlaubten WLAN-Kanäle freigeschaltet?! Das würde aber auch nur begrenzt Sinn machen, weil das z. B. dann beim Roaming wieder hinfällig wäre. Aber was sonst soll die SIM mit WLAN zu tun haben?!
 
M

marc0902

Erfahrenes Mitglied
Hab jetzt unseren IT-Service angeschrieben.

(;
 
M

mittelhessen

Lexikon
Konnte jemand beim Galaxy Nexus schon zwei verscheidene Grautöne feststellen?

Bisher habe ich nur einen Grauton wahrgenommen und das ist der Indikator dafür, dass die Verbindung zu Google unterbrochen ist.
 
K

Kondroid

Erfahrenes Mitglied
So ist es bei mir auch und so war es auch beim nexus s.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
M

mittelhessen

Lexikon
Vielleicht sind die beiden Grautöne auch nur beim LG GW620 vorhanden und Firmwarebedingt. Wenn sowohl beim Nexus S, als auch beim Galaxy Nexus nur einen Grauton gibt, ist das beim LG wohl ein AddOn.
 
M

mittelhessen

Lexikon
@gokpog: Ich habe deinen Tipp mit der DHCP-Lease-Time noch mal beherzigt, konnte aber keine Änderung feststellen. Sowohl beim Firmennetzwerk, als auch bei Router "A" gibt es das Problem überhaupt nicht. Bei Router "B" verliert das Handy im StandBy immer wieder die Verbindung "nach aussen" (nicht die WLAN-Verbindung!).

Die Lease-Time war auf feste 24 Stunden eingestellt: Problem tritt auf!

Gestern abend habe ich die Lease-Time auf dem Router auf 168 Stunden (1 Woche) eingestellt, Router neu gestartet, Handy neu gestartet: Problem tritt ebenfalls auf.

Nun habe ich heute Vormittag zum Testen mal eine unendliche Lease-Time eingestellt, Router neu gestartet, Handy neu gestartet und werde die Sache beobachten. Die unendlichen Lease-Time ist ja eigentlich die Einstellung, die am meisten Probleme bereiten soll (vorallem mit Android). Mal sehen was dabei rauskommt!

Wenn das Problem weiterhin besteht, werde ich die Lease-Time noch mal auf 504 Stunden (3 Wochen) erhöhen, wobei das vermutlich keinen Unterschied zu der Einstellung mit 168 Stunden macht.

Auch wenn der Tipp mit der Lease-Time gut und sicher sehr wichtig war, habe ich aktuell das Gefühl, dass das Problem damit nichts zu tun hat! (Auf Router A benutze ich eine Lease-Time von 24 Stunden und da tritt das Problem ja überhaupt nicht auf!)

Jetzt muss ich mal schauen, ob es beim Router (T-Com Speedport W500V mit Bitswitcher Firmware (0.3.9)) eine Möglichkeit gibt, irgendwas zu "loggen" damit man ggf. was erkennen kann.

Gibt es für Android Apps, die die WLAN-Verbindung protokollieren können, damit man seitens des Android-Clients irgendwas herausfinden kann?

Selbst wenn ich nur irgendeine Regelmäßigkeit des Abbruchs herausfinden könnte, wäre das schon mal ein Fortschritt.




EDIT: Seit heute Vormittag teste ich eine unendliche Lease-Time, aber das mag das Galaxy Nexus wohl gar nicht. Wenn ich mit den DHCP-Status im Router anschaue, vergibt er mit dieser Einstellung die IP immer für 2 Minuten und erneuert sie nach Ablauf einer Minute wieder. Bei meinem Laptop funktioniert das wunderbar, aber für das Galaxy Nexus wird die IP teilweise nicht nach Ablauf einer Minute erneuert. Teilweise läuft dann auch die zweite Minute ab und "der Lease" bekommt einen negativen Wert. Mit dieser Einstellung hat das Galaxy Nexus zwischenzeitlich die WLAN-Verbindung komplett verloren und auch nicht wieder aufgebaut.

Die Lease-Time habe ich jetzt nochmals auf einen festen Wert von 504 Stunden (3 Wochen) erhöht. Ich werde es weiter beobachten...
 
Zuletzt bearbeitet: