GN verliert WLAN-Signal (grauer WLAN-Empfangsbalken)

  • 262 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GN verliert WLAN-Signal (grauer WLAN-Empfangsbalken) im Google Galaxy Nexus Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
mittelhessen schrieb:
Konnte jemand beim Galaxy Nexus schon zwei verscheidene Grautöne feststellen?

Bisher habe ich nur einen Grauton wahrgenommen und das ist der Indikator dafür, dass die Verbindung zu Google unterbrochen ist.

a) Grautöne:

Schau mal bei der GSM-Verbindung: Du hast eine SIM drin - aber kein passendes Netz, Du hast passendes Netz aber keine Verbindung zu Google und Du hast eben ein grün/blau leuchtendes Icon.

Mein Nexus hat da 3 verschiedene "Farben"

b) Du kannst im Nexus im Logcat nachsehen, was genau passiert. Du kannst die Ausgabe auch filtern.

Android Debug Bridge | Android Developers
 
G

G-Ultimate

Experte
Mittelhessen:
Bei mir die gleichen Bedingungen: W500v mit BS 0.3.9 und auch die gleichen Probleme.
Lease Time habe ich auch schon diverse Einstellungen versucht - keine Lösung
Routerkanal geändert - keine Lösung

Falls du der Sache auf die Spur kommst, lass es mich wissen.

Was ich mir einbilde ist noch folgendes: Ich denke, dass ich dieses Problem erst seit dem habe, seit dem ich Bitswitcher auf den Router geladen habe. Zu der gleichen Zeit jedoch habe ich auch meinen Router vom Erdgeschoss auf den Dachboden verlagert und dort ist er nun auch. Daher kann es entweder an der BTSwitcher FW oder an der Verlagerung auf den Dachboden liegen.

Beim letzteren könnte es mit den überlagernden Kanälen mit Nachbarn zu tun haben (wobei hier nur Reihenhäuser sind - also vielleicht noch 3-4 anderer Router).

Problem liegt aber definitiv nicht am GN, da ich das Problem mit meinem Nexus one auch hatte.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Paßt nur bedingt, aber da ich keinen Speedport (mehr) habe, habe ich eine Frage: Ist die BitSwitcher denn besser als die Freetz?
Wenn nicht, wäre das vielleicht "die Lösung".
 
G

G-Ultimate

Experte
Freetz sagt mir jetzt nichts. Aber Bitswitcher musste ich damals drauf machen, da ich Wake on lan nutzen wollte und das nur mit Bitswitcher FW geht. Daher lasse ich das auch drauf, da ja sonst alles perfekt funktioniert.

Freetz ist wohl auch eine altern. FW für Speedport?
 
M

mittelhessen

Lexikon
N2k1 schrieb:
Schau mal bei der GSM-Verbindung: Du hast eine SIM drin - aber kein passendes Netz,
Dann ist das Symbol grau und zwar genauso grau wie wenn ich Netz habe aber keine Verbindung zu Google. Der einzige Unterschied ist, dass das Symbol bei fehlendem Netz aus nur einem Segment besteht. Sobald ich Netz habe, wird das Symbol in 4 Segmente (für die Empfangsstärke) aufgeteilt. Grau ist aber in jedem Fall grau! Da konnte ich noch keine verschiedenen Grautöne feststellen!

N2k1 schrieb:
b) Du kannst im Nexus im Logcat nachsehen, was genau passiert. Du kannst die Ausgabe auch filtern.
Damit kenne ich mich leider absolut nicht aus!

G-Ultimate schrieb:
Bei mir die gleichen Bedingungen: W500v mit BS 0.3.9 und auch die gleichen Probleme.
Hallo Leidensgenosse! :) Vielleicht schaffen wir es ja, dem Problem gemeinsam zu begegnen. ;-)

G-Ultimate schrieb:
Lease Time habe ich auch schon diverse Einstellungen versucht - keine Lösung
In Sachen Lease-Time bin ich momentan auf dem Standpunkt, dass diese nicht auf "Infinity" stehen darf. Der Rest spielt keine Rolle! Einstellungen von 24 Stunden, 168 Stunden und nun 504 Stunden haben das Problem bei mir weder verschlechtert noch verbessert.

Sobald das Handy seine Verbindung nach "aussen" verliert und das WLAN-Symbol deshalb grau ist, habe ich in Sachen IP-Adresse sowohl im Handy (Network Info II) nachgeschaut, als auch im Router (DHCP status). In beiden Dingen ist die korrekte, dem Galaxy Nexus zugeordnete IP-Adresse noch enthalten und aktiv.

G-Ultimate schrieb:
Routerkanal geändert - keine Lösung
Am Kanal liegt es definitiv nicht! Der ist hier im ganzen Haus komplett(!) "frei". Die richtige Kanalwahl ist sicher wichtig, aber bei einem Problem würde sich das m. M. nach auch bei anderen Clients bemerkbar machen, bzw. die Verbindung vom Galaxy Nexus zum Router instabil machen.

G-Ultimate schrieb:
Was ich mir einbilde ist noch folgendes: Ich denke, dass ich dieses Problem erst seit dem habe, seit dem ich Bitswitcher auf den Router geladen habe.
Gut möglich, dass es da irgendeine "Unverträglichkeit" zwischen Bitswitcher und Android gibt. Wie gesagt: bei zwei anderen Netzwerken (eines davon mit einer relativ ähnlichen Konfiguraion, aber anderer Hard-/Firmware) funktioniert alles bestens.

G-Ultimate schrieb:
Freetz ist wohl auch eine altern. FW für Speedport?
Ja, scheint so. Ich kenne diese Firmware aber nicht und die ist auch wohl nicht für unseren Router geeignet:

Speedport W500V: Hitachi (kein "Fritzen" möglich)
 
Roni1979

Roni1979

Fortgeschrittenes Mitglied
marc0902 schrieb:
grau heißt keine internetverbindung.
Ja und nein.
Um das hier etwas zu erklären. Beim Galaxy Nexus unter ICS ist das WLAN Zeichen respektive bei Gingerbread Grün wenn eine aktive Verbindung zu den Google Servern besteht. Heißt GMail, GTalk etc pushen direkt die Informationen.
Wenn das WLAN Symbol grau ist gibt es zwei Möglichkeiten.
1. Du bist mit dem WLAN Netzwerk verbunden hast Internet Zugriff aber KEINE Verbindung zu den Google Servern. Das ist häufig in Firmennetzwerken der Fall die spezielle Ports gesperrt haben.
2. Du bist mit dem WLAN Netzwerk verbunden hast aber keinen Internet Zugang daher auch keine aktive Verbindung zu den Google Servern.
Daher zusammenfassend: Grau heisst du hast keine Verbindung zu GMail und Gtalk, was natürlich auch dann der Fall ist wenn du keine Internetverbindung hast.


Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
So habe ich das auch imer verstanden, konnte aber letztens bei grauem Symbol trotzdem mit der Gmail-App meine Mails manuell synchronisieren.
 
Roni1979

Roni1979

Fortgeschrittenes Mitglied
nica schrieb:
So habe ich das auch imer verstanden, konnte aber letztens bei grauem Symbol trotzdem mit der Gmail-App meine Mails manuell synchronisieren.
Das ist korrekt. Seit Honeycomb geht auch bei einer Nicht aktiven Verbindung zu den Google Servern (Wlan Anzeige grau) das man manuell die Mails abruft. Aber die Pushfunktion das diese automatisch kommen geht nicht. Scheint über ein anderes Port zu laufen.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
 
M

mittelhessen

Lexikon
@G-Ultimate: Bist du mit dem W500V und Bitswitcher 0.3.9 irgendwie weiter gekommen? Im Bitswitcher-Forum tut sich bei mir leider nichts. :-( Inzwischen konnte ich mit N2k1 Hilfe ein Logfile erstellen und ihm zusenden. Ich befürchte, da wird nicht viel bei rauskommen, weil ich selber da bezüglich WLAN überhaupt nichts rauslesen kann. Aber er kennt sich da besser aus und deshalb bin ich aufs Ergebnis gespannt.

Verifizieren konnte ich über die gesamte Woche aber, dass das Problem beim anderen Router und im Firmennetzwerk überhaupt nicht auftritt und damit nur beim W500V!

Heute morgen war das WLAN-Symbol meines Galaxy Nexus wieder grau. Die Feldstärke wurde noch angezeigt und im Menü stand auch noch "verbunden". Diesmal kam ich aber weder per Web-Inferface noch per Ping auf den Router. Das Handy selber war ebenfalls nicht anpingbar und lt. W500V nicht per WLAN verbunden.

Aus- und Einschalten des WLAN am Handy hilft kurzzeitig und dann so lange bis das Handy in Standby geht. Dann verliert es die Verbindung!

Nun habe ich den Router neu gestartet und alles klappt wieder! Selbst im Standby ist das Handy erreichbar!

Solange, bis das Problem wieder auftritt... :-(
 
M

mittelhessen

Lexikon
Ich fasse an dieser Stelle jetzt noch mal zusammen was ich alles (einzeln und auch kombiniert) erfolglos versucht habe:

- hidden SSID = aus
- MAC-Filter = aus
- im Galaxy Nexus eine feste IP (entsprechend der static-IP im Router) eingestellt
- Galaxy Nexus fest auf 2,4 GHz (statt "Auto")
- SCB timeout des Routers auf 1440 Minuten statt 60 Minuten
- Targa-Firmware statt Speedport-Firmware
- 0.3.10prebuild-Firmware

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende! Das Kuriose ist, dass nach einem Neustart des Routers erstmal alles eine Zeit lang (einige Minuten bis einige Stunden) sehr gut funktioniert. Die letzte Möglichkeit wäre jetzt noch ein Wipe meines Galaxy Nexus, aber das möchte ich wirklich als allerletzte Möglichkeit heranziehen. :)
 
M

Mehrsau

Stammgast
mittelhessen schrieb:
Ich fasse an dieser Stelle jetzt noch mal zusammen was ich alles (einzeln und auch kombiniert) erfolglos versucht habe:

- hidden SSID = aus
- MAC-Filter = aus
- im Galaxy Nexus eine feste IP (entsprechend der static-IP im Router) eingestellt
- Galaxy Nexus fest auf 2,4 GHz (statt "Auto")
- SCB timeout des Routers auf 1440 Minuten statt 60 Minuten
- Targa-Firmware statt Speedport-Firmware
- 0.3.10prebuild-Firmware

Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende! Das Kuriose ist, dass nach einem Neustart des Routers erstmal alles eine Zeit lang (einige Minuten bis einige Stunden) sehr gut funktioniert. Die letzte Möglichkeit wäre jetzt noch ein Wipe meines Galaxy Nexus, aber das möchte ich wirklich als allerletzte Möglichkeit heranziehen. :)
Nur mal um es zusammen zu fassen: Kannst du ins Internet, ja oder nein? Stört dich nur das graue Symbol oder bist du komplett offline?
 
M

mittelhessen

Lexikon
Es geht gar nichts! Das WLAN-Symbol ist da und zeigt auch die Empfangsstärke an, ist aber grau. Ich kann weder ins Internet, noch auf das Webinterface des Routers. Der Router ist vom Handy aus auch nicht anpingbar und das Handy auch nicht vom Laptop aus. Der Router zeigt das Handy auch nicht mehr als verbundenen Client an, also die Verbindung zwischen Handy und Router ist weg. Komischerweise zeigt das Handy aber im WLAN-Menü "verbunden" an. Das Handy verliert also (aus welchen Gründen auch immer) die Verbindung, checkt das aber selber nicht.
 
rofl...XD

rofl...XD

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist das nur bei deinem Router zuhause so oder auch bei anderen Routern z.B. deiner Freunde?
 
M

mittelhessen

Lexikon
Da erlaube ich mich selber mal aus einem vorherigen Beitrag zu zitieren! ;-)

mittelhessen schrieb:
Gut möglich, dass es da irgendeine "Unverträglichkeit" zwischen Bitswitcher und Android gibt. Wie gesagt: bei zwei anderen Netzwerken (eines davon mit einer relativ ähnlichen Konfiguraion, aber anderer Hard-/Firmware) funktioniert alles bestens.
 
rofl...XD

rofl...XD

Fortgeschrittenes Mitglied
ah okey sry habe nur die letzte Seite gelesen. Na dann würde ich doch wirklich sagen das die zwei sich nicht mögen. Hast du es zufällig schon mit einem anderen GN probieren können .
Du hattest davor ja auch schon ein Android Handy oder und mit denen hat es funktioniert?
 
M

mittelhessen

Lexikon
rofl...XD schrieb:
Hast du es zufällig schon mit einem anderen GN probieren können .
Leider nicht!

rofl...XD schrieb:
Du hattest davor ja auch schon ein Android Handy oder und mit denen hat es funktioniert?
Ja, das Desire HD (2.3.5). Das werde ich am Wochenende mal testen. Da sind mir die Probleme nie aufgefallen, aber ich werde noch mal drauf achten.
 
rofl...XD

rofl...XD

Fortgeschrittenes Mitglied
Es wäre auch mal interessant wenn es mit dem Desire unter 2.3.5 funktionieren sollte, dass du vlt mal CM9 mit 4.0.3 drauf spielst falls es das schon für das Desire gibt und es dann nicht funktionieren würde.
 
M

mittelhessen

Lexikon
Das Desire HD soll aus Verkaufs- und Garantiegründen erstmal "original" bleiben.

In der Zwischenzeit habe ich aber etwas festgestellt, was auch mit dem Problem zwischen dem Galaxy Nexus und dem W500V zusammenhängen könnte. In diesem Fall sind zwar andere Router aktiv (Linksys), aber in einem WDS verhält sich mein Desire HD auch "anders" als das Galaxy Nexus:

https://www.android-hilfe.de/forum/...roaming-handover-im-wds-ohne-ssid.199573.html
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Mein SGN funktioniert im WDS ohne Probleme. Ich benutze 3 Fritz!Boxen.
Mach mal bitte nochmal ein komplettes logcat (ohne -b radio).

Mit hitten SSID haben viele ANDROID-Geräte Probleme.
 
M

mittelhessen

Lexikon
N2k1 schrieb:
Mein SGN funktioniert im WDS ohne Probleme. Ich benutze 3 Fritz!Boxen.
Welches ROM nutzt du auf dem SGN? Hast du schon mal z. B. mit einem Radio-Livestream ausprobiert, ob du zwischen den Fritzboxen hin und her laufen kannst, ohne dass es beim Wechsel einen kurzen(!) Aussetzer gibt? Vielleicht liegt das aber auch einfach nur am zu kleinen Puffer der App. Beim Desire HD konnte ich diese kurzen Aussetzer beim Wechsel des Routers trotzdem noch nicht beobachten. :-/

N2k1 schrieb:
Mach mal bitte nochmal ein komplettes logcat (ohne -b radio).
Mach ich gerne noch mal, sofern ich das Problem jetzt übers Wochenende nicht in den Griff bekomme (ggf. auch mit einer anderen Router-Firmware).

N2k1 schrieb:
Mit hitten SSID haben viele ANDROID-Geräte Probleme.
Stimmt! Trotzdem habe ich von diesen Problemen noch nie was gemerkt. Beim SGN wars jetzt das erste mal, dass ich da (wegen des WDS) Probleme hatte. Das Desire HD hat das überhaupt nicht interessiert. Ich habe die SSID jetzt in allen Netzwerken aktiviert.

Beim WLAN mit dem W500V bringt das bezüglich der Disconnects im StandBy aber keine Abhilfe. Das Desire HD läuft dagegen (bisher) einwandfrei ohne Abbrüche. Selbst im StandBy ist es jederzeit anpingbar, was beim SGN eben nicht der Fall ist. Irgendwie hakts da wohl mit der StandBy-Richtlinie?! :-( Das Galaxy Nexus ist anpingbar, solange das Display an ist. Sobald das Display aus ist, lässt es sich nicht mehr anpingen.

Jetzt wollte ich ein OpenWRT-Image auf den Router flashen, hat aber nicht geklappt. Also wieder zurück zu Bitswitcher! Vorher hatte ich ich Bitswitcher-Menü mal die JFFS2-Partition und die mini_fo gelöscht. Schaden kanns ja nichts... Wie gesagt: OpenWRT, hat noch nicht geklappt, aber Bitswitcher (0.3.9) ist wieder ganz frisch drauf und die Sicherungsdatei wieder zurückgespielt und alles ist wie vorher. :-(

Das Galaxy Nexus lässt sich nicht anpingen sobald es im StandBy ist. :-( Nach einiger Zeit wird die WLAN-Verbindung zwischen Galaxy Nexus und Router komplett getrennt, das WLAN-Symbol wird grau und zeigt noch die Empfangsstärke an, aber es ist keine Verbindung mehr zum Router oder zum Internet möglich. :-(


Und Zuhause beim anderen Router läufts im StandBy wunderbar problemlos weiter... Das mag einer verstehen!
 
Zuletzt bearbeitet: