Welche Stock Apps löschen?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche Stock Apps löschen? im Google Geräte Allgemein im Bereich Google Forum.
Domstadt

Domstadt

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

gibt es eine Liste welche Stock Apps man bedenkenlos löschen kann?
Google+, die Fit App etc brauch ich einfach nicht und nimmt unnötig Speicher weg.
Brauche eigentlich keine Google App außer den PlayStore und YouTube..

Gruß
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Da dies kein N9 spezifisches Thema ist, hab ich es mal in den allgemeinen Bereich verschoben.
Könnte auch andere Nexianier interessieren.
 
klaust

klaust

Experte
Zwischenfrage....wenn du System-Apps nicht deaktivierst, sondern richtig löschst. Wie nutzt du dann den gewonnenen Speicherplatz in der System-Partition?

Gejammert wird sicher auch nicht, wenn das nächste Update wegen Änderungen am System nicht eingespielt werden kann....?
 
Domstadt

Domstadt

Erfahrenes Mitglied
Gejammert wird nicht, da ich sowieso immer ein Full Wipe mache vor "größeren" Updates.
 
klaust

klaust

Experte
Da nützt auch kein FullWipe. Wenn System-Sachen weg sind, funktioniert der Update nicht.

Und wie ist das mit dem "gewonnenen" Speicherplatz? :winki:
 
Domstadt

Domstadt

Erfahrenes Mitglied
Okay.. Wird mit einem Full Wipe nicht das komplette System platt gemacht? Naja egal, werde mich da wohl nochmal einlesen müssen.

Mit dem Speicherplatz könntest du recht haben.. Dann halt so: Welche können bedenkenlos deaktiviert/eingefroren werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
klaust

klaust

Experte
Frier die offensichtlichen Anwendungs-Apps ein, die du nicht brauchst. Kritische Sachen lassen sich eigentlich gar nicht einfrieren. Das dabei ein nicht mehr lauffähiges System bei rauskommt, ist eher unwahrscheinlich. Aber es muss ja auch nicht "auf Teufel komm raus" eingefroren werden....
 
Domstadt

Domstadt

Erfahrenes Mitglied
Alles klar, ich gucke gleich mal nach.
Die meisten Apps auf dem N9 brauche ich einfach nicht, bis auf den PDF Reader von Google, YouTube und PlayStore könnte alles weg bei mir.