Equalizer aus Google Home App verschwunden

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Equalizer aus Google Home App verschwunden im Google Home Forum im Bereich Smart Home Forum.
loneclone

loneclone

Stammgast
Hi zusammen,
ich nutze einen JBL Link 20 als Lautsprecher mit Google Assistant. DIeser wird über die Google Home App gesteuert. Bisher konnte man nach Auswahl des Lautsprechers in der App die Soundeinstellungen verändern. Dazu gab es oben rechts in der Ecke neben dem Zahnrad einen weiteren Button, über den man Höhen und Bass verändern konnte.
Seit einiger Zeit ist diese Einstellungsmöglichkeit verschwunden. Dabei kann ich jetzt leider nicht sagen, ob es an der Home App liegt oder am Lautsprecher.
In Ermangelung eines weiteren Google Home Lautsprechers kann ich nun leider nicht testen, woran das liegt.
Kann mir jemand von euch sagen, ob ihr das Verhalten auch nachvollziehen könnt?
Danke euch!
 
nate2013

nate2013

Experte
Ich habe zwar nur die "JBL Playlist" aber da kann ich die Sound Einstellungen per Web Browser ändern. Einfach die IP Adresse deiner JBL Link oben in die Adressleiste eingeben. Sieht bei mir so aus:
 

Anhänge

loneclone

loneclone

Stammgast
Interessant - scheint aber mit dem Link nicht zu gehen. Bekomme zumindest keine Verbindung per IP.
 
nate2013

nate2013

Experte
Vielleicht können die Klangeinstellungen jetzt nur noch in der jeweiligen Music app geändert werden oder per app von JBL. Mal im Playstore geschaut ?
 
loneclone

loneclone

Stammgast
Für den Link gibt es keine App von JBL. Meine Vermutung ist, dass Google etwas an der Home-API verändert hat und JBL dies per Firmware Update bereitstellen muss. Kann mir zumindest nicht vorstellen, dass Google den Equalizer wieder aus seiner App entfernt hat.
 
nate2013

nate2013

Experte
Das kann sein. Ich konnte noch vor 1.5 Jahren meine Playlist per Browser einrichten. Das geht jetzt nicht mehr das heißt ich brauche jetzt zwingend die Google Home app. Wenn ich nach einem Firmware Update die Playlist zurücksetze.
 
loneclone

loneclone

Stammgast
Manchmal fühlt sich Fortschritt auch nach Rückschritt an.. :)
Habe die Frage auch mal direkt an JBL gestellt. Mal schauen ob ich dort eine Antwort erhalte.
 
Exilbonner

Exilbonner

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist offensichtlich ein JBL-Thema. Sowohl Nest Mini als auch Nest Hub, Google Home und Google Home Mini zeigen in der Home-App das Equalizer-Symbol und lassen sich auch einstellen.
 
loneclone

loneclone

Stammgast
Danke für die Info. Dann hoffe ich auf schnelle Rückmeldung von JBL.
 
loneclone

loneclone

Stammgast
Kurzes Update: Habe JBL in der Fragen&Antworten-Rubrik zum Link 20 geschrieben und Antwort erhalten. Es heißt wohl aktuell etwas Geduld haben. Man verweist momentan zwar etwas lapidar an Google als Hersteller der Home-App, aber will das trotzdem prüfen.
 
Z

zeebee

Stammgast
Ich habe einen JBL Link 300 - die Equalizer Funktionalität kommt und geht. Zusätzlicher stürzt das Ding nach einer unbestimmten Zeit ab wenn ich den Signalton bei "Hey Google" anschalte. Habe das Ding sogar mehrfach eingeschickt, keine Besserung. Der Support schiebt die Schuld zu Google, blöd nur dass ich den Lautsprecher nicht von Google gekauft habe. Wenn mein Anlasser vom Golf kaputt ist, schieben die das ja auch nicht auf Bosch oder so. Im Internet findet man zu diesen beiden Problemen einige unzufriedene Kunden, JBL tut aber so als wäre man immer der erste damit. Meine Lektion: kein JBL Lautsprecher mehr, obwohl ich den Klang besser finde als vom normalen Google Home.
 
loneclone

loneclone

Stammgast
Danke für deine Rückmeldung. Bin bzgl. JBL auch häufig zwiegespalten. Tolle Produkte was den Sound angeht, aber darüber hinaus - schwierig.
Ich hoffe ganz stark, dass der neue angeteaserte Google Nest Lautsprecher bald auch das Deutschland kommt und dann werde ich vermutlich dort zuschlagen.
 
G

gti-domi

Neues Mitglied
Ich habe das selbe Problem mit meinen Link 300 und 500. Interessant ist, das meine 300er aus den USA den Equalizer noch haben. Die Firmware der USA Modelle ist 1525 und die deutsche ist 1660.
Meiner Meinung nach definitiv eine Sache von JBL und nicht von Google. Ich vermute mal, das JBL in der deutschen Firmware etwas verbockt hat, so dass Google den Link nicht aus Lautsprecher erkennt sondern nur als Assistent Gerät ohne Audio Funktion. Anders kann ich mir das nicht erklären.
 
Z

zeebee

Stammgast
Bei mir ist es die gleiche Firmware und kein Equalizer verfügbar. Wie gesagt, das kommt und geht mit jedem Update. Da man aber immer noch Lautsprechergruppen damit definieren kann, wird das schon korrekt als Lautsprecher identifiziert. Casten geht ja auch. Angeblich spielt Google direkt die Firmware ein, wurde mir bei der Hotline gesagt. Ob das wirklich so ist... 🤥
 
G

gti-domi

Neues Mitglied
Das ganze scheint wohl dich ab Google zu liegen. JBL selbst hat nämlich nie einen Equalizer zur Verfügung gestellt. Google ist sich den Problem bewusst und arbeitet wohl daran. Lassen wir uns überraschen.
 
Z

zeebee

Stammgast
Ach, das ändert sich seit zwei Jahren unregelmäßig. Glaube nicht, dass da eine stabile bzw. andauernde Lösung kommen wird. Wenn das Gerät nicht so einen guten Klang hätte, wäre es schon längst rausgeflogen. Auch, dass das Wlan-Symbol dauernd leuchtet finde ich störend. Wie bei der Hue-Bridge - die leuchtet dauernd blau. Schon erstaunlich wie solche vermeintlichen Kleinigkeiten einen sonst guten Eindruck zerstören können.
 
loneclone

loneclone

Stammgast
Lange Zeit ist vergangen - bisher hat sich in Sachen Equalizer bei meinem JBL nichts verändert. Gibt's da irgendwelche neuen Infos?
 
Ähnliche Themen - Equalizer aus Google Home App verschwunden Antworten Datum
20
2
1