Google Assistant und Sony Bravia XR nicht kompatibel?!

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Assistant und Sony Bravia XR nicht kompatibel?! im Google Home Forum im Bereich Smart Home Forum.
lost-in-emotions

lost-in-emotions

Erfahrenes Mitglied
hello there,
habe einen aktuellen Sony Bravia XR-65X93J AndroidTVgekauft. Der Google Assistent über die Fernbedinung (Push-Mic) geht tadellos.
Das Problem sind alle "externen Mic-Devices". Egal ob Sonos Move, Google Nest Mini oder meinem Sony Xperia. Die Befehle sind buggy.
Der GA sagt zwar "Alles klar, Netflix wird auf Sony Brava gestartet", aber nichts passiert. Völlig egal von welchem externen Gerät.
ABER wenn ich (irgendwo versteckt) in der Home-App den Befehl schriftlich bestätige, dann geht es HÄUFIGER – aber auch nicht immer...

Auch der sagenumwobene Befehl "Hey Gogle, Schalte Fernseher aus/ein" geht tatsächlich, mal manchmal hin und wieder.
Über ein Google Nest Mini konnte ich den TV schonmal ausschalten. Aber nicht mehr einschalten?! Über Sonos klappt das generell nicht.
30min später geht wieder garnichts mehr auf dem Nest Mini. Es kommt zwar ein positives Feedback, aber nichts passiert.

Ich werd echt noch Wahnsinng. Gibts noch irgendwas, was ich tun kann?
Ausser zu akzeptieren, das die Sprach-smartHome-Technik einfach noch nicht soweit ist, das sie flüssig funktioniert..?!
Thx4Hlp
 
nitram777

nitram777

Experte
Sieht bei meinem Sony 65XF9005 mit Android TV 9 ganz ähnlich aus. Aber es liegt mMn nicht an Sony, da mein Chromecast mit Google TV ähnliche Spirenzien macht.

Meist funktioniert Ein-/Ausschalten über Google Home. Bei Netflix geht's nicht so häufig, allerdings auf dem Sony etwas besser als auf dem Chromecast.

"OK Google, spiele Brooklyn 99". Dann kommt als Antwort immer (je nach Raum): "Okay, ich spiele Brooklyn 99 von Netflix auf dem Gerät Sony/Chromecast". Im Idealfall geht der Fernseher an, startet Netflix und spielt die Serie direkt ab. Das hat auf beiden Geräten bereits funktioniert. Aber manchmal geht nur der TV an und startet nichtmal Netflix. Und sehr selten ging nichtmal der TV an.
 
Exilbonner

Exilbonner

Erfahrenes Mitglied
Bei meinen 4 Philips Ambilight (2* Saphi mit externem Chromecast, 2 * Android TV) geht es wie es soll. Primär wird hier allerdings das jeweilige Gerät über Sprache ausgeschaltet bzw. die Wiedergabe der Kameras aktiviert.
Selbst ein uralter Grundig mit externem Chromecast im Saunakeller funktioniert.

Vielleicht mal wieder das alte WLAN-Thema (unterschiedliche SSIDs für 2,4 und 5 GHz o.Ä.) oder nicht in der Google Home App richtig zugewiesen.
 
O

oggy

Experte
Eventuell fehlt die Einstellung in der Home-App. Man kann dort jedem Home ein Standard-Video-Gerät zuweisen. Das funktioniert wie bei dem Standard-Audio-Gerät.

Zahnrad >>> Audio >>> Standardfernseher
 
nitram777

nitram777

Experte
Die Raumzuweisung und Standard-TV-Setting in Home passt bei mir. Der jeweilige Mini meldet ja auch das richtige Gerät zurück.

Ich nutze ne Fritz!Box 7590 mit 1750E und FB7490 als Access Points im Mesh Modus wo beide Frequenzen die gleiche SSID haben. Bzw. der Sony ist (ausschließlich) per LAN angeschlossen.
 
Ähnliche Themen - Google Assistant und Sony Bravia XR nicht kompatibel?! Antworten Datum
1
4
1