Maps/Navigation-App ohne Zielort: Wie verhindern daß das Display ausgeht?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Maps/Navigation-App ohne Zielort: Wie verhindern daß das Display ausgeht? im Google Maps / Google Earth im Bereich Karten und Navigation.
A

andre_xs

Stammgast
Hallo Allerseits,
ich hatte bislang ein Galaxy S mit Android 2.3 und dort war die Google Navigations-App so, daß ich beim Ziel eingeben gleich einen klick auf "Karte" machen konnte, und dann wurde einfach die Karte ohne Route angezeigt (inkl. Verkehrsinfo, weshalb ich das gut finde - Navigation brauche ich z.B. auf dem Heimweg von der Arbeit nicht, Stauinfo schon). Die "Maps"-App konnte das auch, nur schaltete sich dort das Display nach 1 min oder so von alleine aus. Die Navigations-App ging dagegen nicht aus.

Jetzt habe ich ein neues Handy (Wiko Rainbow) mit Android 4.2.2 und Maps version 7.0.2 (Navigation & Maps sind jetzt im Prinzip das gleiche, oder?).

Dort gibt es, selbst wenn ich über den "Navigation"-Button gehe, den Knopf "Karte" nicht mehr, nur die Zieleingabe. Wenn ich dann auf die Karte wechsele, geht sie einfach von alleine nach ca. 1 min aus.

Kann man die Karte inkl. Verkehrsinfo und konstantem Update der eigenen Information irgendwie anlassen, ohne daß man eine Route eingibt?

viele Grüsse,
Andre
 
Rak

Rak

Gesperrt
Hi, mit Tasker o.ä. kannst du die Zeit für das Display ändern, wenn du Maps startest.

Jedoch kannst du auch deine Adresse für Zuhause und Arbeit in Maps festlegen, dann sagt dir Google Now automatisch (auch gern im Widget), wie lange du nach Hause brauchst (und ob es voll ist). Du kannst auch die komplette Karte samt Route geöffnet sehen samt Verkehr. Bei mir geht das auch nicht aus.
 
Kusie

Kusie

Experte
Nicht jeder nutzt Google now... Leider ist es in Maps nicht mehr möglich, wie früher die Navigation einfach mitlaufen zu lassen wie der OP es wünscht. Ein echtes Manko und viele regen sich darüber auf.
Gruß, Kusie
 
Rak

Rak

Gesperrt
Hi, klar, wäre schön, wenn es das noch so gäbe.

Aber das mit Tasker funktioniert wie gesagt.

Und man kann - mit laufender Navigation - die Übersichtskarte in 2D mitlaufen lassen. Das ist so schlecht nicht, wenn man wie ich unbedingt die Verkehrsdichte sehen will.
 
Kusie

Kusie

Experte
Ergänzung: man kann sich parallel zu Maps 8.x auch die alte 6er Version auf sein Android installieren, in der man dann wieder Maps und Navigation getrennt hat. Gibts z.B. bei Chip: Google Maps 6 - Android-App - CHIP

Gruß,
Kusie
 
Ähnliche Themen - Maps/Navigation-App ohne Zielort: Wie verhindern daß das Display ausgeht? Antworten Datum
25
8
29