Akku tiefentladen, Handy reagiert gar nicht mehr, keine LED

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku tiefentladen, Handy reagiert gar nicht mehr, keine LED im Google Nexus 4 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
M

M@l3X

Neues Mitglied
Hallo,

ich denke ich habe es geschafft meinen Akku tief zu entladen, ich war gezwungen, mangels Lademöglichkeiten(Festival),
mein Handy bis zum Ausschalten zu nutzen, als ich dann doch die Gelegenheit zum Laden bekam, steckte ich das Handy an und schaltete es gedankenverloren direkt ein. daraufhin kam ein Zähler App ... von ... wird optimiert, kurz vor Erreichen der vollständigen Zahl schaltete sich das Gerät aus. ich versuchte es wieder anzuschalten, jedoch ohne Erfolg.
In Panik, das Ganze immer wieder, auch mit leiser-Taste und Powerknopf. alle Versuche blieben Erfolglos, bis kurz einmal die Ladeanzeige auftauchte, allerdings komplett leer, damit nicht noch mehr Strom verbraucht wird, habe ich das Display direkt ausgeschaltet (Einmal PowerKnopf gedrückt), als ich später nochmal gucken wollte, tat sich wieder gar nichts, vorher war das Handy warm, dort wo der Akku und die Ladelektronik saß, dann aber kalt. ich habe das Handy fast 24 h am Netzteil "laden" lassen, aber es bleibt kalt und zieht wohl auch keinen Strom, anschalten lässt es sich natürlich auch nicht.
Es ist komplett tot, kein Licht und Display, kein Gar Nichts.
Ich bin langsam am verzweifeln, und habe die Vermutung, dass ich den Akku durch mein unüberlegtes Verhalten tiefentladen hab, und dieser nun hinüber ist.
Was kann ich noch tun? Muss ich den Akku wechseln? Wo bekomme ich richtige Orignal Akkus, bei allen von Amazon steht in den Bewertungen, dass es gefährliche Fälschungen wären...
Vielen Dank schon mal , für jede Hilfe die ihr mir bieten könnt!

mfg,
Manuel
 
Kain666

Kain666

Dauergast
Moin, also ich kann mir nicht vorstellen das dein Nexus tiefentladen ist. Da normalerweise der Akku leer angezeigt wird, wenn noch Kapazität eigentlich vorhanden ist. Eine Idee als weiter ans Ladegerät hängen hab ich zwar nicht, aber hier mal ein Link zu einem original Akku
LG Nexus 4 E960, Optimus 7 E900, Optimus G E975 Akku BL-T5
 
NPL83

NPL83

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich könnte ihm recht geben mit akku tief entladen. Hatte es bei einem Galaxy S2 auch. Wer sich mit Lipo Technologie bisschen auskennt kann mir nachvollziehen. Es ist dass eine lipo zelle nicht unter 2.9 Volt entladen sollte. Die meisten PCB's schalten bei 3.2V ab um es vorzubeugen. Ich denke dass das Handy sich bei einem "tief entladenem" akku sich denkt "hoppala da ist was kaputt ich schalte mich nicht ein". Nun bei der S2 Akku habe ich es ohne balancer einfach an den Lader gehängt mit plus minus. Bis der 3.3V hatte. Dann konnte ich es mit dem Handy weiter laden. Es war so dass sich das Handy jedes mal sich ausgeschaltet hat wenn beim anschließen des Ladegerätes dass Akku Symbol kam.
 
Kain666

Kain666

Dauergast
Jap den Tipp ohne Balancer kenne ich von meinen Modellflugzeugen. Das wäre eine Möglichkeit für den TE. Am besten mal im Freundeskreis nachfragen ob Modellbauer dabei sind die haben meist solche Ladegeräte
 
fazerdirk

fazerdirk

Dauergast
Sieht so aus das der der Laderegler nicht mehr auf macht weil die Akku Spannung zu niedrig ist.
Entweder warten und noch mal versuchen zu laden, oder Drahtlos laden. Ansonsten muss man das Gerät öffnen und den Akku extern laden.
Balancer braucht man nur bei mehrfach Zellen , das N4 hat nur eine Zelle (3,7V)
 
M

M@l3X

Neues Mitglied
Dankeschön erstmal für die schnellen Antworten!!!
Ich denke gewartet und am ladegerät hängen lassen hab ich lang genug, da tut sich nicht mehr viel, also habe ich noch die Möglichkeit drahtloses laden zu probieren(wird hier die ladeelektronik übergangen, oder warum könnte es funktionieren?) Ich denke ich leihe mir ein drahtloses ladegerät und probiere das.
Wenn es nicht funktioniert, muss ich das handy wohl aufschrauben, oder? und von was für einem lader reden wir, wenn ich das handy aufmache?
Wenn das alles nichts hilft, dann den akku von meintrendhandy bestellen.
Ich leihe mir erst mal ein drahtloses ladegerät.

mfg,
Manuel
 
fazerdirk

fazerdirk

Dauergast
Beim QI laden (Drahtlos) wird die Ladung über einen anderen Laderegler gesteuert und sollte nicht so empfindlich bei niedriger Akku Spannung sein.
 
Kain666

Kain666

Dauergast
Kannst ja mal Posten ob was passiert
 
M

M@l3X

Neues Mitglied
Also hab nun endlich ein Qi ladegerät zum leihen bekommen und mit diesem lädt mein Handy wieder.
So weit funktioniert auch alles, der Akku geht gefühlt nicht schneller leer.
Das Problem ist nun, dass es am normalen Ladegerät immer noch nicht funktioniert und auch eine Verbindung zum PC nicht möglich ist, das Ladegerät funktioniert mit anderen Geräten super und andere Ladegeräte laden das Handy auch nicht.
Meine Vermutung ist nun der USB Anschluss. Allerdings wäre es schon ein komischer Zufall, dass es ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt passiert.
Ich bin zwar froh, dass ich wieder an meine Daten ran komme, aber wirklich zufriedenstellend ist die Lösung nicht, zumal ich das Qi Ladegerät nicht behalten darf und mir ein eigenes zulegen müsste...
Aber trotzdem vielen Dank, dass mein Handy überhaupt wieder irgendwas sagt :D

mfg,
Manuel
 
fazerdirk

fazerdirk

Dauergast
Evtl. ist die USB Buchse verschmutzt, versuche sie mal zu reinigen. (aus pusten)
 
M

M@l3X

Neues Mitglied
Aus pusten hat nichts gebracht, auch mit einem Pinsel durchwischen zeigt keinen Erfolg. Wen ich mit bloßem Auge rein gucke, sieht sie auch leider nicht sonderlich verschmutzt aus.
 
fazerdirk

fazerdirk

Dauergast
Auch ein anderes Ladekabel ausprobiert, ansonsten sieht es mM nach einen HW Schaden aus.
Entweder die Buchse selbst oder die Ladeelektronik.
 
M

M@l3X

Neues Mitglied
Anderes Ladekabel probiert und auch meins, an anderen Geräten, funktioniert alles super.
Nur an meinem Nexus nicht :/
Was mir gerade noch in den Sinn gekommen ist und ich nicht erwähnt habe, dass ich momentan CM12.1 als Nightly drauf hab.
Aber eigentlich dürfte es ja darauf keinen Einfluss haben, oder?

Anderes Ladekabel probiert und auch meins, an anderen Geräten, funktioniert alles super.
Nur an meinem Nexus nicht :/
Was mir gerade noch in den Sinn gekommen ist und ich nicht erwähnt habe, dass ich momentan CM12.1 als Nightly drauf hab.
Aber das dürfte eigentlich keinen Einfluss darauf haben, oder?
 
fazerdirk

fazerdirk

Dauergast
Nicht wirklich, sollte System unabhängig sein, funktioniert ja auch bei ausgeschaltetem Gerät.
 
A

Alex123

Neues Mitglied
Hallo, ich habe das gleiche Problem doch mein Gerät ist gerootet. Es leuchtet auch keine LED wie es vor einem halben Jahr bei mir war. Dort habe ich einfach meinen Akku gewechselt doch jetzt bin ich etwas irritiert den es leuchtet keine LED. Ihr habt ja schon etwas über ein Drathlos Ladegerät geredet. Sollte ich es erstmal so probieren (wenn ja, könnt ihr mir eins empfehlen)? Oder soll ich mir gleich einen neuen Akku kaufen?

MfG Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sniper91

Neues Mitglied
Hallo,

ich hab leider ein Problem mit meinem Nexus 4.

Als ich auf Arbeit war, stand der Akku noch bei 70% und ich hatte nur mobile Daten an. Nach der Arbeit (Handy lag im Schließfach), betrug der Akkustand nur 20%. Dazwischen waren nur 4 Stunden. Das ganze war mir schon suspekt...

Dann als ich nach Hause kam, steckte ich das Ladekabel an aber keine Reaktion. Ich hab schon verschiedene Steckdosen probiert, und auch andere Ladekabel um auszuschließen dass es am Kabel oder an der Steckdose lag. Dann hab ich es auch an den USB Port meines PCs angeschlossen: Auch keine Reaktion.

Was kann man noch ausprobieren? Einschicken würde ichs ja gerne (hab noch 2 Monate Garantie drauf, dann sinds 2 Jahre seit Erhalt), aber das Handy ist gerootet und das würde ja heißen dass die Garantie erloschen ist oder merkt das Google dann in dem Falle nicht? Zurückflashen mit den restlichen 10% Akku kann ich mir ja sparen...

Falls ich es dennoch hinschicke, und wenn die es reparieren und bemerken dass das Handy gerooted war, erheben die dann eine Gebühr?

Wie kann ich das Nexus dazu bringen, zu laden? Irgendein Trick?

Bin für alle Ratschläge dankbar!
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Daher Themen zusammengeführt..
 
D

daddle

Enthusiast
fazerdirk schrieb:
Sieht so aus das der der Laderegler nicht mehr auf macht weil die Akku Spannung zu niedrig ist.
Entweder warten und noch mal versuchen zu laden, oder Drahtlos laden. Ansonsten muss man das Gerät öffnen und den Akku extern laden.
Balancer braucht man nur bei mehrfach Zellen , das N4 hat nur eine Zelle (3,7V)
Die 3,7 V - Spannung sagen nicht zwingend aus dass der Akku nur eine Zelle hat, (was ich aber für das Nexus 4 auch annehme, hatte noch keinen in der Hand); schliesst man Akku-Zellen parallel bleibt die Spannung gleich. Den Balancer braucht man dann bei den empfindlichen Li-Ion Zellen trotzdem, sonst würde sehr schnell eine Zelle überladen und defekt werden.
Grüsse, daddle
 
fazerdirk

fazerdirk

Dauergast
Balancer Laden,
braucht man für hintereinander geschaltete Zellen um den Zellendrift auszugleichen,
bei parallel geschalteten Zellen macht das wenig Sinn, da sich die Zellen zwangsläufig ausgleichen.
Ich komme aus dem RC Car Sport, aber das ist hier nicht das Thema. :biggrin: