Displaytausch / interner Speicher gelöscht?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Displaytausch / interner Speicher gelöscht? im Google Nexus 5 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
O

owczarek1987

Neues Mitglied
Hi @ all,
ja mein Display ist kaputt .
Zu meiner Frage:
Wenn ich es reparieren lasse, ist der interne Speicher (Fotos, Apps, Notizen, etc) auch weg, oder wird das 1 zu 1 übernommen?
Ich kanns auch nicht mehr an den PC anschließen und noch was kopieren, der Touch funktioniert nicht mehr und ich sehe gar nix.

Vlt weiss ja einer Bescheid, oder kann man die Daten irgendwie noch retten (hauptsächlich Fotos)?
Und kann mir einer vlt ne Werkstatt empfehlen ?

Gruß christoph
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Patman75

Guru
Hi,
in jedem Fall wird bei Reparaturen vom Hersteller in der Regel die ursprüngliche Auslieferungssoftware aufgespielt, also Werksreset, wobei mit ziemlicher Sicherheit der Speicher gelöscht ist.
Soweit ich da durchblicke, müsste das mit dem Service explizit vereinbart werden wenn keine Software aufgespielt werden soll.
MfG
 
Hatshipuh

Hatshipuh

Experte
Um Softwarefehler auszuschließen, flasht zumindest W-Support immer ihre vorgegebene Firmware, welche auch nicht unbedingt die neueste verfügbare ist. Dabei wird alles gelöscht. (Mein Galaxy Nexus kam mit 4.1 zurück, obwohl 4.3 verfügbar war.)
Man kann kostenpflichtig eine vorige Datensicherung bei denen beantragen oder man sichert einfach selbst, bevor man es wegschickt.
Wenn die Daten dadurch allerdings schon gelöscht sind, sind sie weg. Hier gab es vor kurzem doch jemand, der durch den gleichen Weg alles gelöscht hat?
 
gokpog

gokpog

Guru
Ich kann mich auch an jemanden erinnern, dem das passiert ist. Wie schon erwähnt, wird das oft als standard Vorgehen eingespielt. Das musst du vorher sicher klären. Auf eine Datensicherung vom Reparatur Dienstleister würde ich mich nicht verlassen. Das Geld kannst du dir sparen.

Versuche besser die Daten vorher zu sichern. Infos wie du das trotz defektem Display hinbekommst, findest du mit der Suche. Falls dein bootloader offen ist oder du deinen PC für USB debugging freigeschaltet hast und USB debugging an ist, dann hast du Glück gehabt. Ansonsten sind alle nicht gesicherte Daten weg.
 
O

owczarek1987

Neues Mitglied
Ich konnte gerade die Fotos sichern (hatte als USB Einstellung im Nexus den unteren Haken);
aber die anderen Daten die sich im Downloadordner befinden, werden diese von z.b. w-support auch gesichert, oder nicht ??? USB debug ist aus und Bootloader ist original.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

vielfalter

Neues Mitglied
Bei einem Garantiefall wird zwingend alles platt gemacht und neu aufgespielt.
Da Display- Bruch keiner ist, kann man denen sagen, dass sie das nicht machen sollen. Muss man aber explizit vereinbaren. Habe das jetzt schon mehrmals mit w-support durch exerziert.
 
craxxtor

craxxtor

Erfahrenes Mitglied
Als ich mein TF700 wegen Displaybruch eingeschickt habe, wurde auch der Speicher gelöscht. Ebenso als ich ein neues Gehäuse bekommen habe. Allerdings habe ich vorher mit TitaniumBackup eine Sicherung angelegt :)
 
E

Erebos

Gast
Vielleicht mal ein guter Tipp von jemandem, der oft Handys repariert und jedes mal verzweifelten Mädels versichern muss, keine Daten zu löschen.
Überlegt euch mal eine Backup Strategie. Bei mir wird jedesmal wenn ich mein heimatliches WLAN betrete automatisch der Download und der Bilder Ordner synchronisiert, genauso wie der Ordner in dem ich die Recoverys Speichere. Wenn mein Handy also kaputt geht, verliere ich max. einen halben Tag an Daten.
 
MintDrops

MintDrops

Experte
Wie macht du das @erebos?
 
Hatshipuh

Hatshipuh

Experte
Die App FolderSync macht das ganze recht einfach. Aber dafür gibt es im App Bereich sicher mehr Material.
 
E

Erebos

Gast
MintDrops schrieb:
Wie macht du das @erebos?

Da ich Hobbyfotograf bin und dementsprechend viele Daten zu speichern habe, auf die ich auch von mehreren Geräten aus zugreifen will, habe ich zuhause ein NAS von Synology. Der Hersteller bietet für Android Geräte eine Vielzahl von nützlichen Apps. Eine davon ist DS Cloud, mit der man beliebige Ordner auf der SD Card Partition automatisch mit einem Verzeichnis auf dem Fileserver synchronisieren kann. Dabei kann man wählen ob man immer synchronisieren will, nur wenn man in einem WLAN ist oder nur wenn man im heimischen WLAN ist.
Ab dann geht alles automatisch, so bald sich mein Handy ins heimatliche WLAN einloggt, werden alle angegebenen Ordner voll automatisch synchronisiert. Da viele der Synology Apps auch mit Chromecast zusammenarbeiten, hat das ausserdem noch den Vorteil, dass ich meine Files dann auch gleich auf dem heimatlichen Fernseher in groß anschauen kann.