Nexus 5 geht nicht an, Display schwarz

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 5 geht nicht an, Display schwarz im Google Nexus 5 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Googlemon

Googlemon

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich habe heute ein neues Nexus 5 bekommen. Deutsche Version, 16gb.

Den ganzen Vormittag hatte ich es am Ladegerät an der Steckdose und alles an Apps installiert. Heute Nachmittag drücke ich den Power Button und nichts passiert.

Das Display bleibt die ganze Zeit schwarz, langes halten vom Power Button bringt es nur einmal kurz zum vibrieren und wieder nichts.

Volumen down + Power, Volume up & down + Power, alle möglichen Kombis habe ich ausprobiert, aber nichts, Display schwarz ab und an mal ein vibrieren.

Kann ich noch irgendwas machen?

Habe es von Privat gekauft.

LG, Simon
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Philosoph
Klemm das Ladegerät nochmal für eine halbe Stunde dran und dannn drückst du so lange den Powerknopf bis was passiert.
 
Googlemon

Googlemon

Erfahrenes Mitglied
Danke, ist gerade am Ladegerät.

Vorhin war es kurz per USB an meinem Laptop, es hat ein Geräusch von sich gegeben und Vol. down plus Power machte das Screenshot Geräusch, sonst weiter nichts.

Naja, dann warte ich jetzt erstmal.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit der Android-Hilfe.de App
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Philosoph
Kommt schon mal vor, aber eigentlich ist das Nexus nicht kaputt zu bekommen.
 
Zekene

Zekene

Enthusiast
Hatte ich auch mal, drück vol+ und power button lange ( hard reset ). Hat bei mir geholfen
 
Googlemon

Googlemon

Erfahrenes Mitglied
Habe alle Tasten Kombis schon durch, auch diese. Bis auf ein kurzes vibrieren passiert nichts.
 
Zekene

Zekene

Enthusiast
Eigenartig... Handy ist aber nicht gerootet oder?
 
Googlemon

Googlemon

Erfahrenes Mitglied
Nee, war neu und versiegelt. Hang vormittag am Strom und wurde eingerichtet. Wollte dann die Sim einlegen und es reagierte nicht mehr auf den Power Button. Jetzt hängt es wieder am Netz, aber das Display zeigt auch kein Akku Symbol an oder so was.
 
Zekene

Zekene

Enthusiast
Eigenartig.. Auch keine Erschütterung gewesen?
 
Googlemon

Googlemon

Erfahrenes Mitglied
Lag nur auf dem Nachttisch.

Hatte sowas auch noch nie.

Bin mit meinem Latein am Ende.
Muss es wohl leider einschicken, doof jetzt ein paar Wochen bestimmt auf die Reparatur zu warten.
 
Zekene

Zekene

Enthusiast
Schreib Google morgen an oder Ruf an.. Eigentlich geben die dir ein neues und deins jetzt musst du dann abgeben, wenn du dein. neues bekommst ( war beim Kollegen so )
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Nicht nur bei deinem Kollegen, sondern so regelt Google das allgemein ;)

Google anrufen, Ersatzgerät anfordern, 1-2 Tage warten - Gerät kommt und erst dann das alte zurückschicken.

Vorrausgesetz es wurde bei Google gekauft.
 
Googlemon

Googlemon

Erfahrenes Mitglied
Wurde es leider nicht, bei einem Handy Shop. Muss dann wohl LG direkt anrufen und kann es nicht über google klären.
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Naja, wenn du das Gerät erst gestern gekauft hast, sollten sie es direkt anstandslos tauschen. Würde einfach mal hingehen.
 
E

Erebos

Gast
Googlemon schrieb:
...
Habe es von Privat gekauft.

Nun ja, hier sehe ich doch evtl. Probleme mit Google. Hier müsste wohl der ursprüngliche Käufer die Reklamation veranlassen
 
Zekene

Zekene

Enthusiast
Stimmt nicht ganz. Da ich selber keine Kreditkarte habe, habe ich das nexus direkt am 1 Tag privat gekauft. War nicht mal aus dem Karton ausgepackt. Wenn ich jetzt meinen Garantie in Anspruch nehmen würde und das gerät einschicken möchte muss ich nur einen Zettel mit meiner jetzigen Anschrift beilegen
 
N

nova2005

Fortgeschrittenes Mitglied
Wurde das Gerät von privat, unter Ausschluss der Garantie/Gewährleistung, verkauft? Falls nicht, ist jetzt der Privatverkäufer Dein erster Ansprechpartner. Der müsste sich dann an den Handyshop wenden, der das Gerät an ihn verkauft hat. Alternativ könntest Dich auch direkt an den Handyshop wenden und versuchen, etwas zu bewirken. Der Kaufbeleg vom Handyshop liegt Dir ja sicherlich vor!?!

Der ursprüngliche Beitrag von 08:58 Uhr wurde um 09:10 Uhr ergänzt:

Zekene schrieb:
Stimmt nicht ganz. Da ich selber keine Kreditkarte habe, habe ich das nexus direkt am 1 Tag privat gekauft. War nicht mal aus dem Karton ausgepackt. Wenn ich jetzt meinen Garantie in Anspruch nehmen würde und das gerät einschicken möchte muss ich nur einen Zettel mit meiner jetzigen Anschrift beilegen
Hmm!?!
Das kenne ich aber etwas anders. Wenn es ein Gerät ist, das aus dem Playstore von Google verkauft wurde, muss man doch die Garantie erst auf sich selbst übertragen lassen? Dazu benötigt man die Auftragsnummer, die IMEI und ggf. das E-Mail-Konto der Person, die das Gerät ursprünglich gekauft hat. Selbst benötigt man bei der Umschreibung der Garantie dann noch einen Google-Account und ein Wallet-Konto, falls man im Garantiefall dann austauschen lassen möchte. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.
 
Googlemon

Googlemon

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ja, richtig. Ich habe es gestern von Privat gekauft und es war noch neu und versiegelt. Die Rechnung bekam ich dazu, die ist aber von einem Shop der ziemlich weit weg von meinem Wohnort ist. Ich habe jetzt den Verkäufer angeschrieben, ansonsten ruf ich nachher bei LG an und gebe Imei, etc. durch.
 
Zekene

Zekene

Enthusiast
nova2005 schrieb:
Wurde das Gerät von privat, unter Ausschluss der Garantie/Gewährleistung, verkauft? Falls nicht, ist jetzt der Privatverkäufer Dein erster Ansprechpartner. Der müsste sich dann an den Handyshop wenden, der das Gerät an ihn verkauft hat. Alternativ könntest Dich auch direkt an den Handyshop wenden und versuchen, etwas zu bewirken. Der Kaufbeleg vom Handyshop liegt Dir ja sicherlich vor!?!

Der ursprüngliche Beitrag von 08:58 Uhr wurde um 09:10 Uhr ergänzt:



Hmm!?!
Das kenne ich aber etwas anders. Wenn es ein Gerät ist, das aus dem Playstore von Google verkauft wurde, muss man doch die Garantie erst auf sich selbst übertragen lassen? Dazu benötigt man die Auftragsnummer, die IMEI und ggf. das E-Mail-Konto der Person, die das Gerät ursprünglich gekauft hat. Selbst benötigt man bei der Umschreibung der Garantie dann noch einen Google-Account und ein Wallet-Konto, falls man im Garantiefall dann austauschen lassen möchte. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.
Wo mache ich das?
 
N

nova2005

Fortgeschrittenes Mitglied
Einfach beim Google Support anrufen und nach der Umregistrierung der Garantie fragen. Die sind da sehr entgegenkommend.
Montag bis Samstag 9-17 Uhr unter: 0800 723 5105
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.