Wie zufrieden seid ihr mit dem Nexus 7 - 2013

  • 52 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie zufrieden seid ihr mit dem Nexus 7 - 2013 im Google Nexus 7 (2013) Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

minotaurus

Gast
Wie zufrieden seid ihr mit eurem N7 '13?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

TheEvilOne

App-Anbieter (In-App)
Ich bin zufrieden mit dem neuen Nexus.

Ich habe das subjektive Gefühl, als ob das TouchTarget kleiner ist, es geht aber noch.

Und meine BT-Logitech Tastatur wird nicht erkannt. Das wird aber bestimmt durch ein Update gefixt werden.

Ansonsten habe ich eigentlich keine Probleme mit dem Gerät.
 
Zutroy

Zutroy

Ambitioniertes Mitglied
Bin schon sehr zufrieden mit dem Gerät.
Habe lange gewartet, dass ich ein Tablet finde, welches ungefähr die gleiche Performance bietet wie dir Apple Geräte und mit dem Nexus 7 habe ich es gefunden.

Als ich es im MM ausprobiert habe, konnte ich auch nicht lange überlegen, ob ich es mir holen soll - das Tablet macht einfach vieles unglaublich gut (Verarbeitung, Leistung...). Auch meine anfängliche Skepsis bzgl 7" sind verschwunden und mittlerweile wünsche ich mir kein größeres Tablet mehr... 7" sind absolut passend, um gemütlich auf der Couch im Internet zu surfen oder paar Feeds zu lesen.

Einige wenige negative Punkte gibt es dann doch noch, die aber locker zu verschmerzen sind:

- Lautsprecherrauschen auf niedriger Stufe hörbar
- powerknopf schwer zu bedienen
- Tastatureingabe nicht immer einfach (was aber glaube ich eher am Benutzer liegt).

Sonst ein absolut geniales Tablet, was ich nur empfehlen kann.
 
Klartext

Klartext

Moderator
Teammitglied
Mit dem 2ten N7 bin ich völlig zufrieden!

- Tolles Display - HD Filme sehen richtig gut aus
- Display funktioniert nun auch problemlos
- Lautsprecher sind OK (Rauschen habe ich auch..)
- Performance ist Top
- Akku hält so 2-3 Tage bei meiner Nutzung (DisplayOn 6-8h, je nach Nutzung)
- Optisch finde ich das neue N7 ist richtig gut!

Meine Freundin klaut es mir auch ständig :D
 
isdn

isdn

Experte
Auch wenn ich glaube, dass dieser Thread wieder sehr schnell ins OT abdriften wird: bin sehr zufrieden mit dem Ding. Nur mit dem Schreiben habe ich - wie mein Vorredner - etwas Probleme. Das ging beim alten Nexus 7 besser. Ansonsten ein super Gerät. Tolles "Anfassgefühl", überragendes Display, bombige Performance.
 
Sendi

Sendi

Erfahrenes Mitglied
Hatte beide Nexus 7, war mit dem ersten schon sehr zufrieden. Mit dem zweiten deshalb mehr als zufrieden.
- Bildschirm besser
- Navigion läuft perfekt

Ich kann nichts negatives berichten.
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Bisher bin ich sehr zufrieden. Es fühlt sich einfach "schnell" und flüssig in der Bedienung an.
 
R

Robomat

Stammgast
Ist mein allererstes Nexus.

So sehr ich auf die Zwangsapps geschimpft habe fühlt das Gerät sich (noch) "nackig" an.

Mir stehen wohl etliche Stunden Herumprobiererei bevor um Apps ohne penetrante Werbung herauszupicken.

Von der Hardware bin ich generell beeindruckt, speziell die Verarbeitung ist doch viel besser als ich Asus zugetraut hatte.

Die Gewichtsverteilung finde ich gewöhnungsbedürftig. Egal wie ich das Gerät in einer Hand halte, es fühlt sich immer kopflastig an und liegt nicht so satt in der Hand wie etwa ein Buch.

Beeindruckend fand ich auch die "Datengier" von Google. Ehe ich mich versah, ich wusste nicht wie die Kamera App funktioniert, hatte ich einige Fotos von meinem Kinn und Füßen bei Google hochgeladen und musste einen Webbrowser bemühen um sie bei Google (hoffentlich) zu löschen.

Zur Geschwindigkeit konnte ich keine eindeutige Meinung bilden. Sicherlich ist das Gerät nicht langsam aber Google Maps und Earth flutschen nicht wie der Rest. Keine Ahnung ob es an langsamen WLAN oder Hardware liegt.

Letztendlich werde ich das Gerät wohl weiterreichen. Mir ist ein überdimensionierter Smartphone wie Galaxy S4 doch lieber.
 
D

DingDong87

Neues Mitglied
Nach einigen Monaten mit einem 10 Zoll Tablet musste feststellen, dass es für meine Vorlieben einfach zu groß ist und bin anschließend auf das N7 (2012) umgestiegen und habe mich verliebt. Meine ideale Größe und auch von der Performance war ich schwer begeistert.

Habe dann auch den Generationswechsel auf 2013 (32GB WiFi Only) vollzogen und für mich ist es eine klarer Fortschritt. Apps laufen bei mir flüssiger denn je (auch G-Maps und G-Earth).Das Display und die Auflösung faszinieren mich immer noch schwer, die Technik ist der Hammer und Preis/Leistungsverhältnis einzigartig.:thumbsup:
 
J

jruhe

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe meine alte Liebe Nexus 7 (2012) schweren Herzens veräußert, die neue Braut Nexus 7 (2013) hat mich aber schnell über den Liebeskummer hinweggetröstet.

Das neue ist eigentlich in allen Belangen besser, wobei ich jetzt nicht finde, dass das Display wesentlich besser und schärfer ist. Nebeneinander gehalten, ist letztendlich das Display der geringste Grund upzugraden. Vielmehr liegt der Mehrwert in der weiter verbesserten Laufzeit, Geschwindigkeit und Gewichts/Größenreduktion.

Leider funktioniert USB-OTG noch nicht richtig, der Bug soll aber schon im Source Tree gefixt worden sein.

Klare Kaufempfehlung!

jruhe
 
P

Pubhero

Gast
bin auch sehr zufrieden mit dem 2013 Modell. Ich hatte zuvor zwar nicht das 2012 Modell aber ein anderes Tablet und muss sagen der Bildschirm ist brillant.
 
Live4Racing

Live4Racing

Stammgast
Bin derzeit etwas gespalten. Also von der Hardware her macht das Nexus 2013 vieles richtig. Das Display ist hochauflösend und die Performance ist durchgängig sehr gut. Vieles ist ja schon angesprochen und ich sage jetzt mal was mir nicht gut gefällt.

Ich benutzte Tablets seit einigen Jahren und dieses hat mein Notebook ziemlich abgelöst. Mit dem Format 16:10 konnte ich mich noch nie richtig anfreunden aber ich habe dem ganzen jetzt eine Chance gegeben. Nach nun 2 Wochen intensiver Benutzung bin ich endgültig zu Android gewechselt und das iPad ist verkauft. Ich empfinde das mich das Nexus zum grossen iPad ziemlich anstrengt und komme wieder zur Meinung zurück das es mindestens 8 Zoll sein müssen. Wie gesagt es hat fürs alltägliche mein Notebook abgelöst daher kann es auch mal 2-4 Stunden gehen indem es am Stück genutzt wird - das strengt an.

Die Akkulaufzeit empfinde ich als ok für die Leistung mehr aber auch nicht. Beim iPad habe ich es nie an einem Tag leer bekommen, das Nexus musste schon mal ans Netz. Wobei ich das rettend zugeben muss das ich an dem Tag Genesis Emulator mit Shining Force 2 gespielt habe, toll!!
 
Melecatius

Melecatius

Erfahrenes Mitglied
Ich gebe es nicht wieder her! Schönes Stück Technik.
Aber auch ich muss sagen, dass die Größe für auf der Couch doch etwas zu klein sein könnte.
Mein ipad bleibt also weiterhin auf dem Wohnzimmertisch.
Der Akku könnte noch etwas besser werden. Da ist das ipad klar im Vorteil.
Im Flugzeug spiele ich gerne. Da hält das ipad knappe 8-9 Stunden. Das N7 bis dato max. 5. Aber vielleicht tut sich ja noch was mit den LTE Custom Roms.
Für unterwegs ist es aber ein super Formfaktor, wobei ich 8 oder 9 zoll auch nochmal testen möchte!

Fazit: Tolles Gerät. Bleibt bei mir. :)
 
hei-81

hei-81

Neues Mitglied
Bin vom Galaxy Tab 2 10.1 auf das Nexus gewechselt,
Display, Größe, Gericht, und Arbeitstempo top, Akku könnte länger durchhalten....
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Feryl

Ambitioniertes Mitglied
Nachdem ich im letzten Jahr eigentlich das Nexus 7 (2012) kaufen wollte aber dann doch gezögert habe, und mit einem 10 Zoll Tablet überhaupt nicht glücklich werden konnte, habe ich mir jetzt das Nexus 7 (2013) zugelegt.

Bisher bin ich sehr zufrieden, keine Probleme mit dem Gerät. Das Display ist absolut genial, die Performance 1A und das Design/die Qualität gelungen (Rückseite fasst sich fantastisch an). Akkuleistung finde ich sehr beeindruckend, dafür dass der Akku nicht allzu viel größer als bei meinem S4 ist. Seit dem Umstieg auf ParanoidAndroid mit dem PIE finde ich die Displaygröße auch perfekt.

Fazit: Für mich das perfekte Tablet mit der perfekten Mischung aus genialem Display, schnellem SoC und gutem Preis.
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
Nachdem ich vor einem halben Jahr mein iPad (Version 3, davor das erste iPad) verkauft habe, da es mir einfach für das gemütliche "Sofa-Surfen" einfach zu groß und vor allem zu schwer war, ist das N7 mein erstes Android-Tablet - und ich bin voll und ganz zufrieden:

Hervorragendes Display, Performance für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend, keine Probleme (Staub, Pixelfehler, Multitouch-Bug etc.). Und Größe sowie Gewicht sind perfekt für das, was ich mit einem Tablet mache. :thumbup:

Und ja, die Akkulaufzeit ist beim iPad noch etwas besser, aber mich persönlich stört das nicht wirklich. Hinzu kommt, daß "Vanilla Android" für mich als Nexus-4-Besitzer einfach die beste Lösung ist. :scared:
 
H

hellsayer

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin leider nicht so zufrieden, da meines wegen eines Displaydefekts wieder zurückgeschickt werden musste, was doch etwas Zweifel auslöst.

Natürlich können Geräte auch mal defekt sein, allerdings trübt das das Bild etwas. Zumal meines auch den Multitouch-Bug hatte und deshalb Eingaben im liegenden Zustand sehr fehleranfällig waren.

Bin jetzt leider sehr hin-und hergerissen: warten auf eine neuere Charge (mit hoffentlich besserer Qualität) oder doch warten auf das Ipad mini 2, das durch die größere Anzeige wohl doch etwas besser zum Sofa-surfen ist. Aber ich und Apple... Kein DragnDrop, kein Download von Docs auf das Gerät, Itunes (würg) das sind schon große Einschränkungen :mad2:

Oder doch ein 10er Tablet, wobei das Ipad 3 meiner Ex eigentlich nur komfortabel stehend (mit dem CoveR) benutzt werden konnte, zum halten ist das Ding wirklich zu schwer...

Was sagt ihr?
 
M.Dee

M.Dee

Lexikon
Ich habe es jetzt schon in mehreren Märkten intensiv getestet und nur ein Gerät, hatte keine Probleme. Wenn ich das dann noch hier lese, bin ich ziemlich unsicher.

Ich warte einfach ab. Das iPad Mini 2 wird heute denke ich nicht vorgestellt.
Dann gibt es aber noch das LG G Pad, das eigentlich ein perfekter Hybrid ist 8,3 Zoll und Android. Dazu noch die hervorragende Verarbeitung und das Display. Bin gespannt, wie da die ersten Tests ausfallen.
Wenn die Test so gut ausfallen wie ich hoffe, dann wird es das. Alternativ warte ich auf eine neue Charge Nexus 7.
 
X

xcore111

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Tablet an sich ist wirklich richtig gut. Display, Sound, Verarbeitung, Performance ect. sind Top! Aber ich finde die Bugs mittlerweile mega nervig. Ich hab 3 mal am Tag einen reboot und das ganze Teil hängt super oft komplett für ~10 Sekunden. Ich hoffe das da bald ein Patch kommt mit dem das besser wird. Nutze die normale Stock Rom mit Standard Kernel.
 
H

hellsayer

Ambitioniertes Mitglied
ALso Hänger hatte ich keine, habe das Tablet intensiv getestet (voller Sonnenschein, div. Tasks nebeneinander, etc).

Aber die Hänger können auch vom (doch recht neuen) Android 4.3 kommen. Seit dem Update hat sich mein Nexus 4 (zum ersten Mal überhaupt) rebootet ohne irgendwas.

Ausnahme: der Chrome Browser war teilweilse extrem eckig und sekundenlang (vor alleim bei Youtube) abgemeldet. Finde ich seltsam, weil beim N4 ist das nicht der Fall... Aber es steht ja in fast jedem Review, dass Chrome auf den Tables mehr oder weniger Müll ist. Kein Vergleich mit Safari, leider.

Dennoch: ich liebe einfach Stock Android, wenn Android Tab dann definitiv nur Nexus (auch wenn Samsung/LG Tabs auch nicht schlecht sind). Ich liebe auch mein N4, freut mich jeden Tag aufs neue... vor allem, wenn ich die gleich altrigen S3 in meiner Umgebung bediene, die schon total laggy sind nach einem halben Jahr *G* :cool2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.