Pixel 3a Fotos mit zoom Grottenschlecht

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fotos mit zoom Grottenschlecht im Google Pixel 3 / Pixel 3 XL / Pixel 3a / Pixel 3a XL Forum im Bereich Google Forum.
D

der ganz neue

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen.

Ich war schon immer ein Fan der Google Smartphones, hatte auch alle.
Also dann aber die Preise so dermaßen anstiegen bin ich weg vom Google Lager zu Samsung gewechselt und war mit diesen auch ganz zufrieden.

Also dann das Pixel 3a angekündigt wurde war mir klar dass ich wechseln werden, zumal es ja auch die Hammer Kamera vom großen Bruder haben würde und alle hellauf begeistert davon waren.

Tja, was soll ich sagen.
Am Wochenende war Kindersportfest und ich wollte gleich mal die Kamera testen.

Portaitmodus eingeschaltet und vorm start ein Paar Bilder der Kinder gemacht, echt Hammer!

Dann gings aber los, 60m Lauf. Dabei ein wenig gezoomt udn das Bild war so dermaßen verpixelt dass es nicht mehr feierlich war. Gut dachte ich mir, evtl. mal einen anderen Modus versuchen, aber das Ergebnis war das gleiche.

Also soblad ich nur minimal zoome und ich es dann betrachte fällt auch ohne ins Bild hineinzuzoomen schon auf dass es total grieselig wirkt.

Habt ihr damit auch erfahrungen? Hat evtl. meine Kamera was?
Wie gesagt, der Portraitmodus ist super, auch die Nachtaufnahmen klappen toll. Nur wie gesagt das Zoomen ist echt eine Katastrophe.

LG
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Also ich hab ein paar Fotos mit Zoom gemacht und die waren einwandfrei.
Man muss dabei bedenken, dass das Pixel einen Digitalzoom hat, somit hat man natürlich Verluste beim zoomen, vor allem bewegte Objekte sind schwierig. Google fängt das bis zu einem gewissen Punkt mit seinem Algorithmus ab, aber es ist nicht zu vergleichen mit einem optischen Zoom.
Unten siehst du ein Foto, welches ich mit Zoom gemacht habe und kannst es vergleichen, habe ein normales Pixel 3a

IMG_20190524_112923.jpg
 
Quimby

Quimby

Erfahrenes Mitglied
Für digitalen Zoom sieht das eigentlich ganz gut aus. Wie stark war das denn gezoomt?
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Ungefähr auf der Hälfte der Leiste
 
FormelLMS

FormelLMS

Experte
Bis zur Hälfte finde ich die Qualität dann noch sehr gut.
Evtl lag es an den bewegten Objekten. Da ja Google hier die Daten abgleicht könnte das schwierig bis unmöglich sein.
 
Quimby

Quimby

Erfahrenes Mitglied
Hat sich eigentlich mal in irgendeinem der vielen Tests jemand die Mühe gemacht, die einzelnen Zoomstufen mit dem entsprechenden Crop eines ungezoomten Fotos zu vergleichen?
 
Quimby

Quimby

Erfahrenes Mitglied
Um den geht es. Der "läuft" automatisch.
 
P

Parg

App-Anbieter (kostenlos)
Das gezoomte Bild ist bei selbem Bildausschnitt auf jeden Fall detailreicher. Zwar noch weit weg von "gut", aber immerhin etwas besser....
 
H

hellmichel

Gast
Von " Gut" war auch nie die Rede. Dafür braucht man schon eine DSLR oder System Kamera.
 
H

HPRoxxter

Gast
Der Zoom ist auf jeden Fall sehr nett, Stabilisierung und Zoom besser als beim iPhone X (?) eines Kollegen. Irgendein Huawei hat da noch ordentlich mehr Zoom, aber für den Rest hab ich sowieso die großen Kameras...
 
ruebbi

ruebbi

Stammgast
Auch mit Zoom (Mittlerer Stufe) gemacht

00000IMG_00000_BURST20190612120741039_COVER.jpg
 
TomHH

TomHH

Stammgast
IMG_20190615_203859-01.jpeg IMG_20190615_203859.jpgBis 2x Zoom finde ich es richtig brauchbar. Darüber hinaus nur, wenn das Motiv wenig Details hat und idealerweise geometrische Formen. Schön zu sehen an @hellmichel 's Bildern mit den Autos.
Der Hintergrund mit Büschen / Blättern finde ich schon ziemlich plattgebügelt.

Besser funktioniert für mich das beschneiden und dann hochskalieren mit externen Apps (zB XN Resize Pro).

Hier mal ein Beispiel (oben).
 
starbase64

starbase64

Ikone
Ich hatte das P20 Pro, das hat Zoom. P3 hat nur Crop Mist, das Zoom zu nennen ist falsch.
Beim P20 Pro brauchte ich die Bilder nie bearbeiten, nur knipsen und teilen.
Ich denke das nächste Handy wird auch wieder ein Huawei, weil ich wieder ne gute Kamera haben möchte.
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Wenn du die Fotos vom P20 Pro besser findest, solltest du wirklich wieder wechseln.

Ich mag die Fotos vom Pixel 3a, vor allem weil die Farben realistischer wiedergegeben werden als bei den meisten anderen. Und den Zoom brauche ich nicht oft und wenn dann reicht das 2x. Und das Zoom zu nennen ist nicht falsch, es ist digitaler Zoom und beim Pixel mehr als nur Crop, es wird zwar gecroppt aber danach wird Googles Algorithmus drüber gejagt und das Bild wieder auf 12,2MP hochskaliert und dafür ist das Ergebnis wirklich brauchbar. Vor allem da das Bild mit OIS geschossen wird, ist es meistens trotzdem sehr scharf im Vergleich zu vielen Geräten wo die Telelinse keine Stabilisierung hat.

Ich habe beim Pixel auch noch keine Fotos nachbearbeiten müssen, außer ich wollte das Bild Manipulieren (Colorpop bei Portraits, Unschärfe verändern). Das Pixel hat zwar nur eine Kamera an jeder Seite, dafür ist aber auch so gut wie jeder Schnappschuss brauchbar.

Aber jeder soll das nehmen was ihm gefällt, viele mögen die überschärften Bilder mit viel zu grellen Farben die Huawei erzeugt.
Ich will meine Erinnerungsfotos lieber so nah an der Wirklichkeit haben wie es geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
starbase64

starbase64

Ikone
Ganz genau, das was beim Pixel schlecht ist braucht ihr nicht und das was bei anderen besser ist, ist überzogen und unnatürlich.

Man macht es sich halt passend, statt der Tatsache ins Auge zu sehen.

Huawei hat aktuell die beste Kamera, das ist ein Fakt den man hinnehmen muss.
Ich hatte das P20Pro mit im Urlaub, das erstmal ohne meine Canon EOS 70D, hab es nicht bereut.

edit: die Superzeitlupe mit 960FPS (ich weiß brauchst du nicht), damit hab ich so geile Videos gemacht, das vermisse ich sehr
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Oh-ho da fühlt sich aber jemand angegriffen

Ich hab doch geschrieben, dass jeder benutzt was ihm besser gefällt.
Und das ist bei mir wie du richtig erkannt hast das Pixel 3a. Und ich kenne die Schwächen, aber eben auch die Stärken.
Und das ist nun einmal in meinen Augen die Software und die Schnappschuss-Kamera.
 
Olley

Olley

Lexikon
Ich hatte auch P20P und P30P , aber von bester Kamera habe ich persönlich nichts gesehen, sodass ich wieder mein Pixel2 XL genutzt habe. Es fing schon in der Wohnung oder allgemein in geschlossenen Räumen an. Das Problem hatte bisher jedes Huawei. Es wurde unscharf und einfach nur weich. Draussen bei Licht kein Problem, ohne AI war es ok. Der Zoom war natürlich krank, aber auch nur wenn es genügend Licht gibt. Aber ich Zoome so selten....mir sind die Normalen Bilder wichtiger. Hier habe ich auf Dauer noch nichts besseres erlebt bis auf Samsung und Pixel. In jeder Situation. Aber am ende muss jeder für sich selbst entscheiden was einem Wichtig ist. Ich akzeptiere jede Meinung, aber für mich persönlich ist ein Pixel egal welches Modell die beste Smartphone Kamera gewesen. Zur Hälfte kann man auch gut mit dem Pixel Zoomen, um so öfter man es macht, desto besser regelt die Software das. Ich mein das Pixel 3a hat mich gerade mal 300€ gekostet. Und dann so eine Kamera. Ich bin mega zufrieden.
 
TomHH

TomHH

Stammgast
Olley schrieb:
Zur Hälfte kann man auch gut mit dem Pixel Zoomen, um so öfter man es macht, desto besser regelt die Software das.
Ist das so - KI? Es wird ja viel über KI gesprochen und das wäre mal ein klasse Ansatz! Hast Du dazu evtl mehr Infos oder nen Link? Über SupeRes Zoom findet man ja einiges.

PS: hab mir nochmal ein paar Seiten zu SuperRes Zoom / RAISR angeschaut in beiden wird Bezug auf ein 2x -3x zoomen genommen. Scheint als würde das digitale Zoom des Pixels mit dieser Zoomstufe die besten Ergebnisse liefern.

PPS: ja, ich weiß - ein optischer Zoom ist besser, aber bis zu einem gewissen Grad und Einsatzzweck ist der Unterschied nicht so gravierend.
 
Zuletzt bearbeitet: