Pixel 3a Google Maps im Auto: Keine Sprachansagen im Radiobetrieb

V

vool

Neues Mitglied
Threadstarter
Als Android-Anfänger bin ich unsicher, ob mein Problem mit meinem neuen Pixel 3a oder mit Android allgemein zu tun hat. Ich habe das Pixel per Bluetooth ans Autoradio gekoppelt, und im Prinzip funktioniert auch alles. Nur eins klappt nicht:

Wenn ich die Google Maps Navigation laufen habe und Radio höre, dann höre ich keine Sprachansagen von Google Maps. Ich muss explizit die Eingangsquelle am Autoradio aufs Pixel umstellen, um die Sprachansagen zu hören. Mit meinem bisherigen Windows Phone musste ich das nicht machen, sondern das Radio wurde während der Sprachansage einfach kurz ausgeblendet.

Leider habe ich in den Einstellungen von Google Maps bzw. Android Auto nichts dazu gefunden, und die Bluetooth-Verbindung oder Bluetooth-Einstellungen an sich lassen sich anscheinend unter Android nicht weiter konfigurieren.

Würde mich als Android-Neuling über alle Tipps und Ideen freuen, woran das liegen könnte.

Vielen Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
custal

custal

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn Du die "Sprachausgabe über Bluetooth" in Google Maps aktiviert hast und es trotzdem nicht funktioniert, kannst Du nichts weiter tun. Das Problem liegt an den Bluetooth-Protokollen, die ein Gerät unterstützt und aktiv nutzt. Bei meinem Privatwagen funktioniert es, in meinem Firmenwagen nicht. Damit muss man wohl leben.
 
V

vool

Neues Mitglied
Threadstarter
@custal Sowas hab ich schon befürchtet. Ich hatte nur gedacht, dass das neuere Handy besser (oder mindestens genauso gut) mit dem Radio kann wie das alte, von wegen abwärtskompatibel und so..

Aber vielleicht sind in den neueren Bluetooth-Protokollen vom Pixel irgendwelche Änderungen, die ein Update vom Radio notwendig machen. Ich kann ja mal beim Autohändler fragen, ob es da eins gibt. Ansonsten kommt halt Musik oder Podcasts aufs Handy, und ich lebe damit. :)

Danke für die Antwort!
 
M

MuP

Erfahrenes Mitglied
Zur Behebung des Problems kann eine zusätzliche App installiert werden, zB SoundAbout oder AudioBT.
Das dabei dann die ersten Maps-Tonausgaben dabei kurz abgeschnitten werden, ist aber nicht zu beheben.

Siehe auch "The first part of audio is cut."
 
custal

custal

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit AudioBT hatte ich mal testweise herum gespielt, das funktioniert(e damals) auch nur eher mittelmäßig bis gar nicht. Und wenn es ging, war die Audioqualität unter aller Sau, weil kaum bis gar nicht verständlich. Ist aber schon eine Weile her...
 
V

vool

Neues Mitglied
Threadstarter
@MuP Danke für den Hinweis auf die Apps, werd ich mir angucken! Das mit dem abgeschnittenen Sprachansagen hatte ich beim alten Windows Phone eh standardmäßig.

@custal Danke für die Einschätzung!
 
custal

custal

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist schon eine ganze Weile her, zwei, drei Jahre vielleicht. Sehr gut möglich, dass es mittlerweile besser geworden ist. Hab mich nie wirklich weiter darum gekümmert, weil es auch ganz gut ohne geht.
 
M

MuP

Erfahrenes Mitglied
Bei AudioBT hat sich an der schlechten Soundqualität nichts verändert.
Hört sich wie uraltes Mono an.
Kein Wunder, wird doch an der App seit 2017 nicht mehr gearbeitet.

SoundAbout klingt dagegen um Welten besser.
Das Abschneiden des ersten Teils der Tonausgabe lässt sich aber auch damit nicht vermeiden.

AndroidAuto ist im aktuell neuen App-Zustand auch keine Alternative.
Der GPS- und auch der HFP-Kanal werden nicht für andere Apps freigegeben.
 
TomHH

TomHH

Stammgast
@vool Ich kann bei meiner App (Locus Map) auswählen über welchen Kanal (Musik oder Benachrichtigungen/Klingelton) ich die Nav-Anweisungen bekomme. Evtl. geht das bei Google Maps auch.
Wenn die Verbindung nur den Musik Kanal koppelt und die Anweisungen über Benachrichtigung/Klingelton Kanal kommen, dann hörst Du nicht.
 
V

vool

Neues Mitglied
Threadstarter
@custal Ja ich kann mir vorstellen, dass ich auch ganz gut ohne auskomme, jetzt wo das Handy randvoll mit meiner Musik ist. Denn andersrum funktionierts zum Glück einwandfrei, wie ich am Wochenende festgestellt habe: Verkehrsmeldungen vom Radio unterbrechen die Bluetooth-Wiedergabe vom Handy und werden sauber eingeblendet. 👍

@MuP Danke, das hilft mir sehr, dann konzentriere ich mich auf SoundAbout. Denn die Soundqualität möchte ich nicht mehr missen, die ist deutlich besser als vorher beim Windows Phone.. das neuere Bluetooth-Protokoll hat also auch echte Vorteile.

@TomHH Leider habe ich in den Tiefen der Google Maps Einstellungen sowas wie Kanalauswahl o.ä. nicht gefunden. Dann muss ich mir Locus Maps auch mal anschauen, danke!
Und wenn ich deinen zweiten Punkt richtig verstehe, müsste es bei mir eigentlich passen, denn das Autoradio zeigt bei der Bluetooth-Verbindung zum Pixel an, dass sowohl Musik als auch Sprache aktiv sind. Aber einen dritten Kanal für Benachrichtigung/Klingelton zeigt es mir nicht an, vielleicht erkennt das Radio das nicht oder beherrscht es nicht (Baujahr 2011)? Liegt also evtl. doch am Radio.
Telefonieren über Bluetooth geht jedenfalls und blendet alles andere während des Gesprächs aus.
 
custal

custal

Fortgeschrittenes Mitglied
Eventuell hast Du mit Waze mehr Glück?!
 
TomHH

TomHH

Stammgast
Wenn das mit dem Sound im Auto nicht klappt, dann würde ich mal es mit einem anderen Gerät versuchen (Kopfhörer oder BT Lautsprecher).
 
V

vool

Neues Mitglied
Threadstarter
@custal Von Waze hab ich auch schon Gutes gehört, werd ich mir auch mal näher anschauen. Danke für den Tipp!

@TomHH Ich habe keinen Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer griffbereit, aber werd ich mal probieren bei Gelegenheit. Mit meinem alten Windows Phone hat es allerdings noch geklappt, also wird es wohl wirklich an Google Maps oder am veränderten Bluetooth-Protokoll liegen.
 
Oben Unten