wie 1,5 TB Fotos und Videos über Pixel uploaden?

G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo, ich habe mir gerade das Pixel 3 xl hauptsächlich wegen der Kamera und dem lebenslangem Cloudspeicher gekauft (ich weiß Uploads nur bis 2022).

Da ich zwei Kleinkinder habe hat sich eine beachtliche Sammlung ergeben.
Nur wie bringe ich 1,5 Terrabyte vom PC über das 64gb Ding am besten in einem rutsch in die Google Cloud?
Ich muss wahrscheinlich erst mal die ganzen bisherigen Fotos in nicht voller Qualität löschen, oder tauscht Google die Fotos und Video gegen die bessere Qualität?
Danke schon mal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
PM28

PM28

Experte
Mach das doch über den PC und Google Fotos dann hast du sie nachher auch auf dem Pixel.
 
G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich dachte ich muss über das Pixel uploaden um in Orginalqualität zu speichern???
 
Rayden86

Rayden86

Erfahrenes Mitglied
Soweit ich weiß, gilt das mit dem unbegrenzten (kostenlosen) Cloud Speicherplatz nur für Fotos die auch mit dem Pixel aufgenommen wurden.
 
G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Rayden86 schrieb:
Soweit ich weiß, gilt das mit dem unbegrenzten (kostenlosen) Cloud Speicherplatz nur für Fotos die auch mit dem Pixel aufgenommen wurden.
Ich hoffe mal das stimmt nicht. Ein paar Leute auf mydealz.de haben mir versichert das ich meine alten Fotos über das Pixel in Orginalqualität sichern kann.
 
PM28

PM28

Experte
Ja das kannst du auch aber du brauchst halt ein Abo denn nur die Fotos die mit dem Pixel gemacht wurden werden nicht auf den Speicherplatz angerechnet und im Original gesichert für die anderen musst du dann Speicherplatz erwerben dann kannst du diese ebenfalls im Original über Google Fotos sichern.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
2TB würden dann 10€ Pro Monat kosten
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
PM28 schrieb:
2TB würden dann 10€ Pro Monat kosten
Das sehe ich genauso. Der Dienst heißt jetzt Google One.
Wenn Du also Bilder von externer Quelle hochladen möchtest, brauchst Du ein Abo. Da haben die Herrschaften von mydealz Dir etwas falsches erzählt.
 
G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Also kann ich meine alten von meinem lg g4 nur per Abo in Orginalqualität sichern? Dann brauch ich auch kein Pixel.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Habt ihr das schon mal ausprobiert?
 
PM28

PM28

Experte
15 GB hast du frei, wenn diese voll sind kannst du nur noch im Original sichern wenn du ein Abo hast oder die Bilder mit dem Pixel gemacht wurden
 
mayer12

mayer12

Stammgast
ALLE Bilder und Videos die vom Pixel hochgeladen werden, sind dauerhaft in Originalqualität bei Google Foto, egal mit welcher Kamera gefertigt. Komprimierte Bilder in der Cloud müssen gelöscht und auch aus dem Papierkorb entfernt werden, dann neu hochladen. Feine Sache. PM28 hat nicht recht. Nur wegen dem Grund habe ich mich für das Pixel entschieden. Das Pixel 1 lädt sogar lebenslang die Bilder unkomprimiert hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Danke mayer12, bin schon fast vom Stuhl gefallen. Ich habe mich so gefreut meine Bilder auf Dauer "kostenlos" hochzuladen.

Ich habe grad auch mal in englisch gesucht und diesen Thread auf reddit gefunden.
reddit: the front page of the internet


Jetzt ist nur die Frage wie hochladen ohne in 45 GB Häppchen zu zerteilen.
 
S

SKSAustin

Fortgeschrittenes Mitglied
Man kann das mit den Bildern von fremden Geräten ja auch einfach mal ausprobieren.
Alte Fotos aufs Pixel.. von dort aus dann mit Google Fotos syncen lassen und dann mal schauen ob die hochgeladenen Bilder speicherplatz verbrauchen. :)
 
Hatshipuh

Hatshipuh

Experte
Hab ich vor paar Tagen gemacht, 30 GB an alten Fotos vom alten Gerät aufs Pixel geschoben und über Google Photos gesynct.
Alles in voller Qualität gesichert und kein Drive Volumen verbraucht.
 
G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich kann es nun auch bestätigen, habe ein 4GB Video auf das Pixel geladen und sync gestartet. Es wurde nichts von den 15 GB abgezogen.
Ich habe nun meine 500gb SSD per OTG mit dem Pixel verbunden, nur kann ich sie so in Google Fotos nicht syncen. ich muss erst in den Download Ordner kopieren und dann kann ich den Downloadordner syncen.

Habt ihr einen Tipp wie ich das umgehen kann? würde nur ungern alles in 40GB happen zerteilen.
Und falls nicht, gibt es ein Programm wo mann automatisch 40GB einstellt und es packt dann 40GB Ordner mit Bildern?
Wäre bei 1,5 TB echt ein Segen
 
Trajan

Trajan

Neues Mitglied
Seid ihr sicher das die Fotos in der Cloud sind und nicht nur lokal auf dem Pixel ?
 
G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Trajan schrieb:
Seid ihr sicher das die Fotos in der Cloud sind und nicht nur lokal auf dem Pixel ?
Ja, ich habe das Video danach gelöscht und es ist immer noch so viel Speicherplatz wie vorher bei Google one.
Einfach selber ausprobieren.

Können wir bitte wieder zu meiner ursprünglichen Frage zurückkehren?
 
B

BR-146

Stammgast
Wow, das ist mir jetzt aber auch neu. Ich ging fest davon aus, dass dies nur für mit dem Pixel aufgenommenen Bilder gilt. :1f631:
 
KaRa2

KaRa2

Ambitioniertes Mitglied
Einfach das Pixel an den PC anschließen und Stück für Stück die Bilder (je nach noch freien Platz auf dem Pixel) am besten in einen passenden Ordner kopieren (z.B. Bilder Cloud). Dann musst du die Ordner noch zur Sicherung freigeben und schon wird alles in Google Foto gesichert.
Wenn die dann alle hochgeladen sind, die Ordner wieder löschen und die nächsten GB an Bilder auf das Pixel ziehen.

So mache ich es gerade mit meiner Fotosammlung, die auch an die 1TB hat.
Wichtig ist ein strukturiertes Vorgehen und nicht zu viel auf einmal.

Super ist auch, wie gut Goolge Foto selbst bei Fotos vor 10 Jahren ohne GPS die Orte erkennt und da ich auch die Gesichtserkennung aktiv habe, werden auch die Alben sauber gepflegt ;-)
 
G

g900

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ja bin auch grad dabei :) Ne andere Möglichkeit gibt es ja scheinbar nicht :-(
Ich habe mir nun nummerierte Ordner mit 40GB Inhalt gemacht und bin am Uploaden.
Gottseidank hat es vor ein paar Monaten bei Vodafone ne Aktion gegeben wo man 50 Mbits Upload auf dauer umsonst bekommt:1f44c:

Das mit der Gesichtserkennung ist ein super Tipp kannte ich noch garnicht, muss später mal VPN anschalten.
Das registriert aber hoffentlich auch schon hoch geladene Bilder oder?

Was meinst du mit zuviel auf einmal? geht es mit weniger GB irgendwie flotter?
 
mayer12

mayer12

Stammgast
Mitunter friert die App ein und es lädt nichts mehr hoch, also immer mal kontrollieren, blöd ist auch, wenn man das Datum der Kamera nicht einstellt, da die Metadaten für die Zeitsortierung herangezogen werden. Ging mir oft mit fremden Bildern so. Übersichtliche Dateimengen lassen sich besser kontrollieren und sortieren. Ich habe meine ganzen Bilder in der Cloud und möchte Google Foto nicht mehr missen, geil, wenn man abends auf dem Sofa sitzt und mit dem Tablet durch die Jahre scrollt.
 
Oben Unten