Pixel 4 oder 4a?

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 4 oder 4a? im Google Pixel 4 / Pixel 4 XL Forum im Bereich Google Forum.
B

B300

Neues Mitglied
Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem neuen Smartphone (hab jetzt wo mein Moto One Vision kaputt gegangen ist mein iPhone 5 reaktiviert es muss also zeitnah eine Lösung gefunden werden ;)), und bin dabei auf die Pixel Geräte gestoßen. Und soweit ich das verstanden hab sind die a-Modelle ja eine budget-Variante der Flagships. Ich will eigentlich die Vorstellung des 4a abwarten, aber bei einem Preis von 470€ (wenn das 4a 400 kosten wird) finde ich das Pixel 4 ja eigentlich noch interessanter. Was sagt ihr?
 
MuP

MuP

Inventar
Willkommen im Forum :thumbsup:

Zum 4er lies dir am besten den teilweise schockierenden 4er-Akku-Thread durch.
Bleibt noch das 4a mit Fingerprint (möglicher Marktstart zwischen 15. und 22. Mai 2020) oder das 5er im Herbst.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B300

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort.
Ja der Akku ist natürlich ein Argument, aber so wie ich das verstanden hab wird der ja durch Anpassungen mit der Zeit besser? Ich brauche mein Smartphone eigentlich nur für Whatsapp und Instagram, ab und zu ein Yt-Video gucken und sonst was im Internet nachgucken und gelegentlich ein paar Bilder. Also denke ich mal der Akku sollte dafür einen Tag reichen?
Das 5er wird mir wahrscheinlich zu teuer, und so lange will ich mein iPhone 5 auch nicht mehr benutzen. Das 4 finde ich vor allem wegen dem Preis interessant
 
2WF

2WF

Lexikon
Bin Pixel 4 Nutzer, ja der Akku ist nicht der beste, aber viele so auch ich ja kommen locker über der Tag bei meinem/unseren Nutzungs verhalten.
Heißt Morgens halb Sechs geht's los mit schauen was los ist in der Welt dann über den Tag paar Telefonate, Facebook, WhatsApp, Nachrichten hin und wieder Email checken.
Abends so 22:30uhr hab ich so 15 bis 20 % übrig.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dresden1982

Stammgast
Das Pixel 4a ist schon echt verlockend. Nur die Akkulaufzeiten des 4ers schrecken ein wenig ab - vor allem wenn man aktuell ein Huawei besitzt. Ich bin trotzdem gespannt auf das 4a und werde die Rezensionen im Auge behalten. Solltest du dir @B300 doch das 4a holen, dann berichte bitte drüber.
 
G

grafa89

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ist mit dem 3a? Gibts halt im Moment recht günstig für 269 Euro.
 
N

noname86

Fortgeschrittenes Mitglied
Bezüglich des Akku-Threads zum Pixel 4: Also schockierend ist wohl was anderes, kann nur wenig wirklich Schockierendes dort finden und sogar viele, die recht zufrieden sind 😉.
Zum aktuellen Preis ist das Pixel 4 sicher eine Alternative, keiner weiß noch wie sich das Pixel 4a in Bezug auf den Akku schlägt (aber klar, wahrscheinlich besser). Es kommt immer drauf an, was du brauchst: Das Pixel 4a ist einfach die Midrange-Variante des Pixel 4, aber sicher eine ziemlich gute. Beim Pixel 4 bekommst du halt ein Teleobjektiv dazu, während das P4a nur eine Single-Kamera hinten hast. Das Pixel 4 hat sicher den besseren Prozessor, aber in der Alltagsnutzung wird es kaum einen Unterschied geben, wenn man nach dem Vergleich zwischen Pixel 3 und Pixel 3a geht, weil Google die Software immer sehr gut optimiert. Beim Pixel 4a bekommst du den bisher bekannten Bildern nach das modernere Design auf der Vorderseite, dafür finde ich die Glas-Rückseite des Pixel 4 einfach schöner - aber wie gesagt, nur nach den bisher bekannten Bildern. Das Pixel 4 entsperrt mit Face Unlock, das 4a mit Fingerprint; hier kommt es drauf an, was man favorisiert.
Ich habe mich im Herbst auch gefragt, ob ich mir gleich das Pixel 4 leisten oder auf den Mai und damit auf das Pixel 4a warten soll. Ich habe mich damals für das Pixel 4 entschieden und bin sehr zufrieden. Jetzt, wo die Preise so eng beieinander liegen, würde ich wahrscheinlich noch weniger nachdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B300

Neues Mitglied
Mir geht es ja hauptsächlich um ein solides Smartphone. Ich habe bei dem 4a Prozessor nur die Bedenken dass es mit der Zeit (Android Updates und co.) langsamer wird, während das 4 denke ich länger schnell bleibt. Wenn man sich den Akku-Thread so durchliest scheinen die Akkus ja wirklich durch die Software besser geworden zu sein, und bei dem Preis, ein stärkeres Smartphone, das meiner Meinung nach auch deutlich besser aussieht, zu bekommen, macht es die 80€ Aufpreis schon wert.
 
A

Army2112

Neues Mitglied
@B300 Ich stehe vor der selben Frage wie du :D Einerseits will ich das weiße Pixel 4 mit dem besseren Prozessor und der scheinbar tollen Gesichtserkennung, andererseits wird das Pixel 4a sicher besser bei der Akkulaufzeit sein. Das Angebot bei Saturn/Mediamarkt geht nur noch bis zum 11.5 und das Google-Angebot nur noch bis zum 13.5, könnte mir gut vorstellen, dass das 4a am 14.5 vorgestellt wird. Mich verunsichert aber auch die Akkulaufzeit des Pixel 4, sonst wäre es ein No-Brainer um den Preis! Ich hätte gerne eine SOT von 5-5,5h über den ganzen Tag, nur die werde ich wahrscheinlich eher mit dem Pixel 4a erreichen, auch wenn mir das Pixel 4 besser gefällt.

Ich weiß ja nicht wie hochwertig sich das Pixel 4a anfühlen wird. Ich hatte nur das Pixel 3a in der Hand und das hat sich nicht gerade hochwertig angefühlt, Kunststoff verarbeitet Samsung irgendwie besser...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B300

Neues Mitglied
Ich glaube dass die vielen schlechten Reviews den Akku betreffend daher kommen, dass das P4 zum Launch eine Laufzeit hatte die dem Preis nicht gerecht wurde. Wenn sich der Akku wirklich mit der Software verbessert hat, und bei Moderater Nutzung so gut hält wie @2WildFire schreibt, sollte es für mich persönlich ausreichen.
 
A

Army2112

Neues Mitglied
Ja da hast du auf jeden Fall Recht. Für so viel Geld muss es sich mit einem OnePlus 7 Pro oder einem Iphone 11 schon messen können, auch was den Akkuverbrauch angeht. Wenn man sich die Beiträge im Akkuforum einmal ansieht, waren die Beiträge kurz nach dem Release schon erschreckend, mittlerweile akzeptabel. Ich mache mir halt immer bei Softwareupdates Sorgen. Mein Nokia 8 lief unter Android Oreo noch richtig gut, da waren bis zu 7-7,5h SOT drinnen bei meinem Nutzungsverhalten, als das Update zu Android Pie kam lag der Wert sicher 1-1,5h darunter und da war ich nicht der Einzige. Auch ein neu aufsetzen des Smartphones hat einfach nicht geholfen, erst ein halbes Jahr später hat das Google (Android One) in den Griff bekommen. Genau vor solchen Aktionen habe ich so meine Sorgen, gerade wenn die Akkulaufzeit "nur" gerade so akzeptabel ist.
 
B

B300

Neues Mitglied
Ich glaube ich werde mir das P4 kaufen, es durchtesten und wenn es wirklich gar nicht geht wieder zurückschicken und auf das 4a warten. Ist das Orange ein richtiges Orange? Sieht auf den meisten Bildern ziemlich Pink aus..
 
A

Army2112

Neues Mitglied
Ich habe es leider nie live gesehen, aber auf den Bildern und den Youtube-Reviews ist es eindeutig orange.
 
B

B300

Neues Mitglied
Hab gerade geguckt, orange ist sowieso ausverkauft :(
 
P

pst107

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich stand auch vor der Wahl. Nachdem allerdings das P4 auf unter 500 Euro fiel, schlug ist zu und bereue es nicht. Letztlich hat das P4 doch die stärkere Hardware. Nicht nur der Prozessor, sondern wohl auch die Kamera. Und da der mutmaßliche Aufpreis zum P4a überschaubbar ist, schlug ich zu. Ich hatte auch damit geliebäugelt, das P4 bereits kurz nach dem Release zu kaufen. Da die damaligen Akkuberichte jedoch recht gruselig waren, ich zudem dachte, Fingerprint würde mir fehlen, war es mir den vollen Preis nicht wert. Tja, nun, der Akku - ich komme locker auf über fünf Stunden DOT, habe dann in der Regel noch etwas über 30% Akku und lade auf. Es gibt aber auch etliche Nutzer, die nach 3h DOT bei 15% sind - nach meinem gefühlten Eindruck aber eher die Minderheit. Erstaunlich, wie deutlich sich der Unterschied beim Nutzungsverhalten und/oder App-Müll zeigen kann. Und die Gesichtserkennung klappt fantastisch, brauche für Banking aber auch nicht Fingerprint wie andere.
 
B

B300

Neues Mitglied
Danke für deinen Beitrag 👍 Habe soeben das Pixel 4 bestellt (in Weiß weil es Orange nicht mehr gibt) und denke mal dass es für mich mehr als ausreichend sein wird. Und wenn nicht geht es eben zurück
 
Fletcher-k

Fletcher-k

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin vom iPhone 11 Pro umgestiegen. Apple und ich werden einfach keine Freunde. Gerät zu schwer, die Beschränkungen nerven mich usw.Einfach scheiße.
Dann habe ich mir erst das 4xl geholt aber es war mir doch dann irgend wann doch zu Groß, jetzt das kleine, und was soll ich sagen Perfekt.
 
Ähnliche Themen - Pixel 4 oder 4a? Antworten Datum
12
3
3